Es hagelte Anzeigen

Sterzing: Betrunkene beleidigen Carabinieri

Samstag, 06. Juni 2020 | 18:53 Uhr

Sterzing – In der Nacht auf Samstag wurde gegen drei Fahrzeuginsassen aufgrund von Trunkenheit in der Öffentlichkeit und Beamtenbeleidigung Anzeige erstattet.

Während der Nacht, kurz nach 3 Uhr morgens, war ein Streifenwagen aus Sterzing an einem Kontrollpunkt entlang der Brennerstraße Nr. 12 beschäftigt, als ein Auto mit auffälliger Fahrweise eintraf. Die Carabinieri befahlen den Stopp, was die Trunkenheit aller Inassen zum Vorschein brachte.

Als der Fahrer zum Alkoholtest aufgefordert wurde, weigerter sich dieser und wurde wütend. Die Beifahrer schlossen sich diesem Verhalten an und beleidigten die Beamten lautstark.

Nach der Unterstützung zusätzlicher Beamter beruhigten sich die Männer allmählich. Daraufhin wurde das Fahrzeug beschlagnahmt, die Männer allesamt angezeigt und es wurde eine Sanktion aufgrund Trunkenheit in der Öffentlichkeit gegen sie verhängt. Der Fahrer wurde darüber hinaus auch dafür bestraft, dass er den Führerschein nicht bei sich hatte.

Von: lup

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz