Anzeige wegen Geldwäsche

Sterzing: 95.000 Euro Bargeld in Auto gefunden

Samstag, 07. Dezember 2019 | 12:28 Uhr

Sterzing – Die Finanzpolizei von Sterzing hat an der Autobahnmautstelle in Sterzing bei einer Fahrzeugkontrolle 95.000 Euro gefunden und beschlagnahmt. Der Fahrer des BMW 530 mit ausländischem Kennzeichen, der in Richtung Süden unterwegs war, wurde von den Exekutivbeamten für eine Kontrolle gestoppt. Es handelt sich um einen 46-jährigen Italiener, der in Prag lebt. Mit ihm unterwegs war seine 31-jährige Lebensgefährtin aus Tschechien.

Zunächst gaben die beiden an, keine unerlaubten Dinge mitzuführen. Weil aber beide sichtlich nervös wirkten und der Italiener bereits zahlreiche Vorstrafen hatte, entschlossen sich die Finanzpolizisten zu einer eingehenden Kontrolle des Pkw.

Dabei entdeckten sie in der hinteren Mittelarmlehne sowie in einer Jackentasche zwei Kuverts mit insgesamt 95.000 Euro in bar.

Aufgrund der erheblichen Bargeldmenge, des Versuchs diese zu verbergen, der widersprüchlichen Aussagen der beiden Personen sowie der vorhandenen Vorstrafen wurde das Geld vorsorglich zur Gänze beschlagnahmt. Der 46-Jährige wurde hingegen wegen Geldwäsche angezeigt, weil davon ausgegangen wird, dass das Geld aus dubiosen Quellen stammt. Ihm droht eine Haftstrafe von bis zu zwölf Jahren und eine Geldstrafe bis 25.000 Euro, so die Finanzpolizei.

Bei Kontrollen an der Brennergrenze wurden seit Jänner 2018 insgesamt 450.000 Euro beschlagnahmt. Die Finanzpolizei erinnert daran, dass maximal eine Bargeldmenge von 9.999 Euro über die Grenze mitgeführt werden darf. Summen, die darüber hinausgehen, müssen vorher bei der Zollbehörde angemeldet werden.

Von: luk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "Sterzing: 95.000 Euro Bargeld in Auto gefunden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 21 Tage

Nervös oder nicht es sollten grundlegend immer haarscharfe Kontrollen sein ,sowohl am Fahrzeug als auch Personalkontrolle.Oberflächliche Kontrollen sind eben meist für die Katz.

Ralph
Ralph
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Bargeld generell abschaffen dann hört der Spuk auf

tomsn
tomsn
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@Ralph Neider!

amme
amme
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Ralph neid der besitzlosa?

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

du weisst schon ,dass 100 € nur bar 100 € wert sind ,ansonste sind 100, weniger wert ?

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 21 Tage

dann… gehts erst richtig los…!!!!

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Das betrifft dann leider auch die Normalverbraucher die ganz gerne noch einen Kaffee oder etwas Essen gehen möchten ohne das es die ganze Welt weis.

rantanplan
rantanplan
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

was wäre wenn ich sagen wir mal 12000€ im casino in innsbruck gewinnen würde….dürfte ich das dann nicht über die grenze mit nach hause nehmen?

toeeuni
toeeuni
Tratscher
1 Monat 21 Tage

wilkommen in italia

tim rossi
tim rossi
Tratscher
1 Monat 21 Tage

logo. oanfoch meldn, siehe artikl.

Staenkerer
1 Monat 20 Tage

konnsch jo 2001€ draußen verpleschn! de wersch schun los, wettn?

Oma
Oma
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Jetzt bringt endlich jemand Geld ins verschuldete Land… auch nicht recht.

Danelexx
Danelexx
Neuling
1 Monat 20 Tage

😂😂😆😆😆

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 21 Tage

Soviel zur vereinte EU und offene Grenzen, wohl nur für illegale Einwanderer??

Justice
Justice
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

So wias des in dem stoot laaft wundert mi des iberhaupt net.

hpg
hpg
Neuling
1 Monat 21 Tage

Viel Bargeld bringt viel jüngere Lebensgefährtin….mehr Erkenntnis kann man hier nicht rauslesen

Septimus
Septimus
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Nur bares ist wahres….🤔🤔🤔…vor etlichen Jahren,war das Gang und gebe,…zum Teil auch heute noch…auf der Bank ist es auch nicht sicher,in der “Hosentasche” auch nicht,

Staenkerer
1 Monat 20 Tage

der hot es sicher brav versteuern gwellt …

DerTom
DerTom
Tratscher
1 Monat 20 Tage

mit de strofn war foscht besser drogn in den wert zu schmuggln – kriag man wianiger aufgeprummp 😂

Savonarola
1 Monat 21 Tage

jaja, die unsichtbaren Grenzen..

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 21 Tage

da sieht man ganz klar wieviel lautere Wesen anzutreffen wären aber die Kontrollen werden zum Glück engmaschiger,keine Sorgen 😜

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 20 Tage

Komisch, hätte ich Geld, würde ich es lieber in Deutschland, oder Österreich lassen als in italien. Hier wird es ohne Zutun weniger

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Eine schöne Summe 😬 Mit soviel Geld rumfahren ist gefährlich 😉

wpDiscuz