Arbeitsunfall in Branzoll

Sturz von fünf Metern in die Tiefe

Mittwoch, 09. Januar 2019 | 18:33 Uhr

Branzoll – In Branzoll hat sich gegen 16.20 Uhr ein Arbeitsunfall zugetragen.

Ersten Informationen zufolge ist eine Person rund fünf Meter in die Tiefe gestürzt und zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu.

Im Einsatz standen der Notarzt des Roten Kreuzes, das Weiße Kreuz und die Carabinieri.

Die Person, die sich ein Polytrauma zugezogen hat, wurde ins Bozner Krankenhaus gebracht.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Sturz von fünf Metern in die Tiefe"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
rumpele
rumpele
Grünschnabel
14 Tage 9 h

mittelschwere Verletzungen und Polytrauma sein 2 Welten

Alle anzeigen

Als Polytrauma bezeichnet man in der Medizin mehrere gleichzeitig erlittene Verletzungen verschiedener Körperregionen, wobei mindestens eine Verletzung oder die Kombination mehrerer Verletzungen lebensbedrohlich ist 

Tabernakel
13 Tage 17 h

Warum sollte man auch recherchieren?

Evi
Evi
Superredner
14 Tage 9 h

Gute Besserung!

wpDiscuz