In und rund um Bozen wurde seit Freitagabend gesucht

Suchaktion mit gutem Ausgang

Samstag, 31. Juli 2021 | 08:53 Uhr

Bozen – Am Freitagabend wurde die Berufsfeuerwehr Bozen zur Unterstützung der Quästur bei einer Suchaktion rund um Sigmundskron gerufen. Ein italienischer Urlauber, der unter Alzheimer leidet, war abgängig.

Zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren von Frangart, Girlan, St. Michael Eppan, Bozen Stadt, Gries und Oberau-Haslach sowie der Rettungshundestaffel und dem Bergrettungsdienst CNSAS wurde eine großräumige Suchaktion in Frangart, Girlan, Unterrain und dem gesamten Bozner Stadtgebiet durchgeführt. Unterstützt wurden die Mannschaften dabei von zwei Personenspürhunden und Wärmebildkameras.

Um 1.00 Uhr früh wurde die Suche unterbrochen und gegen 6.00 Uhr morgens wieder aufgenommen.

Um kurz vor 7.00 Uhr dann die erfreuliche Nachricht: Der gesuchte Mann konnte im Stadtteil Gries von einer Mannschaft der Berufsfeuerwehr unverletzt aufgefunden werden.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Suchaktion mit gutem Ausgang"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
schneidigozoggla
1 Monat 26 Tage

Schien dassa wohl auf isch!!

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
1 Monat 26 Tage

und wer zahlt für den Urlauber?

wpDiscuz