Lieferung bis Mitte Mai erwartet

Südtirol erhält zusätzlich fast 70.000 Impfdosen von Pfizer

Dienstag, 20. April 2021 | 11:30 Uhr

Bozen – Südtirol erwartet eine große Lieferung an Impfstoffen, berichtet die Tageszeitung Alto Adige. Bis 16. Mai sollen 67.860 Dosen des Vakzins von Biontech-Pfizer ankommen. Die Impfkampagne wird in Südtirol dadurch weiter beschleunigt.

Wie Ministerpräsident Mario Draghi angekündigt hat, liefert das Unternehmen 50 Millionen Impfdosen dieses Trimester nach Europa. Italien erhält damit 670.000 Stück extra.

In Südtirol könnten damit Personen im Alter zwischen 55 und 59 Jahren sowie chronisch Kranke unter 60 Jahren möglicherweise früher drankommen, rechnet der Generaldirektor des Sanitätsbetriebs, Florian Zerzer.

Damit die Impfdosen rasch verabreicht werden, sollen ab Mitte Mai auch Privatkliniken und Apotheker impfen dürfen.

150 Hausärzte könnten Impfdosen von AstraZeneca und Moderna bereits schon in ein bis zwei Wochen verabreichen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Südtirol erhält zusätzlich fast 70.000 Impfdosen von Pfizer"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Anja
Anja
Universalgelehrter
18 Tage 1 h

Laut nationalem Impfplan darf es keine Staffelung von Alterklassen bei den unter 60 Jährigen mehr geben!
alle unter 60 Jährigen gehören in dieselbe Kategorie und die Impfung muss allen zugänglich gemacht werden!

Eine Einteilung in weitere Alterklassen ist nicht ok…

Doolin
Doolin
Superredner
18 Tage 1 h

…du hast zwar recht, doch ist dies der bestgerüsteten Sanität total wurscht, denn man geht hier, wie immer, einen Sonderweg, bis Rom auf die Finger klopft…
🤪

Evi
Evi
Universalgelehrter
18 Tage 48 Min

Dein Wort in Gottes Ohr.

Ninni
Ninni
Kinig
18 Tage 39 Min

@ Anja

..da muss ich 100 % zustimmen

So kommen die Jungen erst 2023 dran. Ist mehr als NICHT GERECHT !!!

So ist das
17 Tage 20 h

Das würde unsere Sanität total ins Chaos stürzen.
Aber es ist an der Zeit, dass endlich auch die arbeitende Bevölkerung unter 60 geimpft wird.

alternativefakten
alternativefakten
Grünschnabel
18 Tage 1 h

sehr gut. dann gibts ja genug stoff für das noch nicht geimpfte sanitätspersonal 🙂 denn die werden sich bald entscheiden müssen: spritze oder 0,00 euro auf dem gehaltszettel…haha!

Diogenes
Diogenes
Tratscher
18 Tage 4 Min

Haha? Höre bereits Euer Gejammer, wenn das Gesundheitswesen im Lande mangels qualifiziertem Personal zusammenbricht. Ob da noch jemand lacht…..

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
17 Tage 23 h

Haha, wer glaubst du badet das dann aus?

NanuNana
NanuNana
Tratscher
17 Tage 16 h

Wie konman lei aso eklhoft sein 🤮

elvira
elvira
Universalgelehrter
17 Tage 13 h

du muasch deine eltern selber pflegn und nebenbei orbeitn gian, haha

elvira
elvira
Universalgelehrter
17 Tage 13 h

@NanuNana geat lai weils anonym isch….des traut er/sie niamend ins gsicht zu sogn

schlaue maus
schlaue maus
Grünschnabel
18 Tage 42 Min

Und wann werde endlich alle Altersgruppen getestet?

schlaue maus
schlaue maus
Grünschnabel
18 Tage 19 Min

Sorry wann werden alle Altersgruppen geimpft

Doolin
Doolin
Superredner
17 Tage 23 h

@schlaue maus …wenn sich unsere weltbesten Sanitäter nicht an den nationalen Impfplan halten, wie offensichtlich beabsichtigt, dann kommen die Jungen vielleicht 2023 dran…
🤪

Waiby
Waiby
Grünschnabel
17 Tage 22 h

@Doolin jo Jugendliche bin ich leider nimmer aber Hoffentlich kemmen die Jugendlichen früher dron

MakeLove
MakeLove
Neuling
17 Tage 22 h

Eine Impfung garantiert sterile Immunität, heißt man kann kein “Überträger” mehr sein. Keiner der aktuell verfügbaren C. Impfstoffe kann dies garantieren. Daher sollte ehr von medizinischer Behandlung als von Impfung gesprochen werden da es ja auch hauptsächlich schweren Krankheitsverläufen vorbeugen soll.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

Sie verstehen es leider nicht

JuanCuadrado
JuanCuadrado
Neuling
17 Tage 17 h

…und auch alle gesunden und mental fitten Bürger sollen eine Medizin erhalten?

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
17 Tage 14 h

@bubbles
Die Masse, nicht MakeLove, der hats drauf.

brunner
brunner
Universalgelehrter
18 Tage 18 Min

Soviel zum Thema Impfgerechtigkeit…..aber nein, den Imfstoff wählen darf man natürlich nicht….ich kann mich aber dort vormerken wo ich via Internet von vornherein weiß, was dort an jenem Tag gespritzt wird…..wie heißt man das nun, Herr Zerzer, etwa nicht “wählen”??

Norbitron
Norbitron
Neuling
17 Tage 19 h

Dann wird doch auch endlich für mich dabei sein 🤩

Lana2791
Lana2791
Tratscher
17 Tage 12 h

Hoffentlich kriagn se nit bis zu letzt mear Impfdosen wia mer Einwohner hobm! Sunst woll….kannt bei den Zohlnwirwarr wiads bis…

wpDiscuz