Die Carabinieri standen mit 600 Mann im Einsatz

Südtirol: Sechs Messer am Wochenende beschlagnahmt

Dienstag, 16. August 2016 | 16:36 Uhr

Bozen – Während sich Urlauber und Einheimische am verlängerten Wochenende auf den Wanderwegen und in den Städten erholten und amüsierten, waren die Carabinieri in Südtirol quasi in Alarmbereitschaft, um zu jeder Zeit die Sicherheit garantieren zu können. Rund 1.200 Anrufe gingen bei den Ordnungshütern an den drei vergangenen Tagen ein. Über 300 Streifen und 600 Beamte standen im Einsatz.

Sie überwachten Straßen, Pässe und Wohngebiete, identifizierten dabei über 1.500 Personen und kontrollierten 1.044 Autos und Motorräder.

Dabei wurden 101 Übertretungen des Straßenverkehrskodexes festgestellt – 17 davon wegen überhöhter Geschwindigkeit und sieben wegen Alkohol am Steuer.

Sie hatten mehr getrunken, als es das Gesetz erlaubt, und kassierten somit eine Anzeige. Ebenso wurden sechs weitere Personen angezeigt.

Für einen 41-jährigen Mann aus Kaltern klickten am Samstagabend in Eppan die Handschellen, weil gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Er muss eine Strafe von 16 Monaten wegen Vermögensdelikte absitzen.

Wenig später haben die Carabinieri in Bozen drei Personen angezeigt: Einen Marokkaner (37), der zwei Klappmesser bei sich trug; eine vorbestrafte Italienerin (30), die zwei Messer und ein Multifunktionswerkzeug dabei hatte sowie einen 42-jährigen Rumänen – ebenfalls vorbestraft – der mit einer großen Zange in der Industriezone nach geeigneten Einbruchsobjekten Ausschau hielt.

Am Sonntag kontrollierten die Carabinieri am Bozner Bahnhof einen Tunesier (36), der sich illegal in Italien aufhielt. Ihm wurden ein Messer sowie vier Gramm Heroin abgenommen. Er muss sich wegen Drogenbesitzes mit Verkaufsabsicht und unerlaubten Waffenbesitzes verantworten.

In Latsch wurden die Carabinieri aus Schlanders hingegen bei einem 46-jährigen Albaner fündig. Er wurde in einem Geschäft mit einem Messer angetroffen, das eine 20-Zentimeter-Klinge hatte.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Überetsch/Unterland, Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Südtirol: Sechs Messer am Wochenende beschlagnahmt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
tippex
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Marokkaner, Tunesier, alles illegale Einwanderer aus sicheren Herkunftstaaten. Und alle schön bewaffnet. Und das Warten, bis wieder was passiert. Unsere Politiker sind Schlafwandler. Und täglich grüßt das Murmeltier…

StreetBob
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Naanaaaa!!! De brauchn de Messer jo zum Speck aufschneidn…. Oder Kebap…. Käse?? Rindswürst!!!!! Für sell hobmse de drbei…

tippex
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

@StreetBob Wia, de schächtn mit ihre Messor lei echte südtiroler Schweine fir ihrn speck soggsch?

Resi
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

A Wahnsinn

Staenkerer
Superredner
1 Monat 11 Tage

a kompliment der polizei!
ober a schonde das so viele ummer sein müßen um ins es gfühl der relativen sicherheit zu gebn! weit hot ins folsch verstondene humanität u. verschwendete barmherzigkeit gebrocht!

franzl.
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

also bei 300 streifen und 1000 kontrollierten fahrzeugen auf 3 tage kimp im schnitt 1/2 kontrollierte fohrzuige auser!

lei nit weatian beim orbeten

einstein
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Eine wirkliche Entlastung bringen erst neue Gesetze. Solange aktenkundige Verbrecher auf freiem Fuss herumlaufen können, bringen auch Kontrollen nix, sprich sind für die Katz.

Caligula
Neuling
1 Monat 11 Tage

War nicht “Die Nacht der langen Messer”? 😉

Blue
Tratscher
1 Monat 11 Tage

so longsom kemmer in fohrt ha ??? bravo polizei !!!

hundeseele
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

..ein “Dankeschön” der Polizei/Carabinieri…….aber ein ” WACHT ENDLICH AUF” der Politik!!!!!!!

1 Monat 11 Tage

Test 123

1 Monat 10 Tage

Fachkräfte brauchen ja auch passendes Werkzeug, aber:
Wir schaffen das!

Steuerzahlerin
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

des sein olles Touristn und brauchn die Messer zum Pilze klaubm.
Ein Lob den Gutmenschen für die tolle Integrierung der Touristen 🙂 und natürlich auch unseren hochqualifizierten Politiker inkl. LH * WIR SCHAFFEN DAS*

wpDiscuz