Andere Gruppen werden vorgezogen

Südtirol weicht vom Impfprotokoll ab

Dienstag, 12. Januar 2021 | 14:09 Uhr

Bozen –  Weil in Südtirol die Impfquote unter dem bislang laut Plan berechtigten Sanitätspersonal geringer ausgefallen ist, werden die Impfungen der Gruppe der Ü-80-Jährigen und anderer Risikogruppen vorgezogen. Das hat Gesundheitslandesrat Thomas Widmann heute angekündigt.

Der Schritt sei – so wird Widmann von der Nachrichtenagentur Ansa zitiert – in Abstimmung mit Rom entschieden worden. Innerhalb dieser Woche sollen 60 Prozent der gelieferten Impfdosen verimpft werden.

Südtirol ist derzeit Schlusslicht bei der Impfquote in Italien.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

42 Kommentare auf "Südtirol weicht vom Impfprotokoll ab"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ninni
Ninni
Kinig
9 Tage 5 h

Es geht weiter 👍👏💪

in Bayern spricht man schon von Impfpflicht für Pflerger

Überzeugung alleine zu schwach

elvira
elvira
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

nor bitte, zieh nach bayern… tat i lochn wenns riesn kündigungswelle gib.. es will eh kaum jemend in den beruf orbeitn. nor kennts enkre liebn selber zuhause pflegn! ober nit vergessn, wenn es enkre verwondten darhuam pflegs voher enk impfn lossn

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
9 Tage 4 h

@elvira
Konn dir obr a passiern, dass in Kronknhaus kimmsch und es sein kone Pfleger, nor wuresch sichr nimmr lochn.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
9 Tage 4 h

@Ninni
Es geht im Virusmutationsgalopp weiter: “Bayern führt FFP2-Maskenpflicht im Nahverkehr und Supermarkt ein
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat in einer Pressekonferenz vor der Coronavirus-Mutation gewarnt. In Bayern muss man beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr künftig eine FFP2-Maske tragen.”
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-krise-bayern-fuehrt-ffp2-maskenpflicht-im-nahverkehr-und-supermarkt-ein-a-b72e3c5a-fb75-4085-b40d-293f5ed5b9ea

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
9 Tage 4 h

€elvira
Die Impfgegner sind meistens “ausländische” Kräfte. Und die werden sich schon hüten, zu kündigen. So gut wie in D geht es Ihnen nämlich zu Hause nicht.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
9 Tage 3 h

mir pflegen insre Lieben sogor viiiieeeel lieber selbo dohoam! wersch es net glauben! und wenn i mir so unschaug, wieviel Personal in die Krankenhäuser umma rennt, noa konn i mir net vorstelln, dass den Beruf niemand mehr mochn will! Es gibt in dem Beruf nämlich auch seeeehhhr viele Privilegien des es in keinem anderen Beruf gibt! Denkn mir lai amol an olle Möglichkeiten de a Mami in den Beruf hot – kaum jemand ondos darf so long beim Kind dohoam bleiben ohne in Job zu verlieren!

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
9 Tage 2 h

an haufn zur impfung vourlodn nor antigentest mochn, dia negativ sein impfn und mit impfposs hoamschickn, und wer it mog hot kopp 🤷🏻‍♂️

optimist
optimist
Grünschnabel
8 Tage 14 h

@elvira dann kündige! sofort!

Yumilein
Yumilein
Neuling
9 Tage 5 h

Wer in einem Krankenhaus oder einem Altersheim arbeitet sollte ohne Impfung den Arbeitsplatz nicht mehr betreten dürfen, wenn diese Personen nicht soviel Verantwortungsgefühl und Pflichtbewusstsein haben sollen sie eben eine andere Arbeit machen. Ich möchte nicht in ein Krankenhaus müssen und dann von Virenschleudern behandelt und betreut werden. Punkt!

Echt iaz
Echt iaz
Grünschnabel
9 Tage 4 h

Guator Vorschlog obor i tat den no ausbaun. Wenn du dor Meinung bisch das is Pflegepersonal a ondore orbat mochn soll nor konsch jo du ihre orbat mochn. Schaug i mir un wia long sel guat geat.

Es gib so und so schun viel zu wianig Pflegepersonal und nor kimp no dor Vorschlog von selche Suporgscheide sem no die Hälfte zu verschicken…. Hausverstond isch wirklich Mangelware

Minie
Minie
Tratscher
8 Tage 23 h

Pflegekräfte sind Mangelware!!! Egal ob im Krankenhaus oder im Pflegeheim bzw. häusliche Krankenpflege. Den Arbeitgeber will ich sehen der es sich leisten kann, seine Mitarbeiter zu entlassen!! Und selbst wenn es so wäre…wer sind dann die Leidtragenden?? Patienten, Pflegefälle und nicht zu vergessen die immer weniger werdenden Mitarbeiter in den Pflegeberufen!!! 🧐

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

Dass Pflegekräfte Mangelware sind, gibt ihnen nicht das Recht die Impfung zu verweigern. Es waren die Pfleger, die das Virus in die Altenheime geschleppt haben (nicht die Familienangehörigen, die ja Besuchsverbot hatten).
Daher: lieber einen Pfleger weniger als einen Toten mehr!

Doolin
Doolin
Tratscher
9 Tage 5 h

…das hat was gebraucht!…wenn manche nicht wollen, hat es keinen Sinn, mit denen rum zu eiern…die lässt man in Ruh, und impft sofort jene, die wollen…aber nicht die Impfdosen liegen lassen!…sowas fällt wohl nur der bestens aufgestellten Sanität ein…
😁

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
9 Tage 6 h

Der Südtiroler ist und bleibt ein Vollposten in Sachen impfung. Habe mit 30 die Kknderlehmung nachgeimpft, das mein nachwuchs ja nicht behindeth auf die welt kommt da ich in ländern war wo diese Krankheit noch nicht ausgestorben ist.

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
9 Tage 4 h

Beim Militär seimr a net long gfrogt gwortn!

LouterStyle
LouterStyle
Tratscher
9 Tage 2 h

@Dagobert war oftamol a bessor so

Smirre15
Smirre15
Grünschnabel
9 Tage 6 h

und für sowas längst überfälliges braucht ihr so lange für eine Entscheidung? 
Das reinste Kasperletheater….. wenn ihr schnell richtig gehandelt hättet dann wäre euch der Impfstoff für jene die wirklich impfen wollen schon lange ausgegangen. 

Anja
Anja
Universalgelehrter
9 Tage 6 h

endlich! jetzt aber gas geben, es gibt keine entschuldigung mehr, wir haben über 20.000 impfdosen zur verfügung, setzt sie endlich ein, schützt die risikogruppen

jack
jack
Universalgelehrter
9 Tage 6 h

wow hobmo Hausverstand zum Frühstück kop?😲

Doolin
Doolin
Tratscher
9 Tage 5 h

…glaube nicht…da hat wohl eher der Leitartikel in der Dolomiten was bewirkt…Dr. Toni Ebner schreibt immer hervorragende Leitartikel und der heutige wird wohl endlich jemand aufgerüttelt haben…
😀

hage
hage
Tratscher
9 Tage 6 h

Natürlich müssen wir abändern bitte, wenn unsere viel applaudierten Pfleger und Sanitäter zu schön oder zu feige sind sich impfen zu lassen und so die Patienten gefährden.
NB: von wegen “sie sind für uns da”. sie haben lediglich ihren job gemacht und dafür wurden sie auch bezahlt. soviel Angst wie sie zu haben schien scheinen sie wohl doch nicht gehabt zu haben🤔

sophie
sophie
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

Nicht mehr lang diskutieren und reden, impfen und nochmals impfen, wer nicht will solls sein lassen dann erhalten andere schneller ihre Impfung

falschauer
9 Tage 5 h

👍bravo diesbezüglich habt ihr aber schnell reagiert und dem abfallenden alter nach weiterimpfen, wer nicht will soll es lassen, denn ihr solltet die impfwilligen impfen und nicht den prozess wegen ein paar hanseln ins stocken bringen….wenn alle nach plan B durchgeimpft sind, dann setzt man sich an einen tisch und entscheidet über die weitere vorgangsweise des plan A, wobei alle optionen in betracht gezogen werden sollten!

doco
doco
Grünschnabel
9 Tage 5 h

endlich hat man kapiert dass man diejenigen impfen soll die es möchten und nicht den Impfstoff im Kühlschrank lagern bis die “Verweigerer” aufgeklärt sind.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
9 Tage 4 h

Ich schreib es nochmal:

Gröden und
Bergamo sind die Orte mit den wenigsten Neuinfektionen in Südtirol bzw. Italien. Warum
wohl?!? Weil es dort im März viele Fälle gab, und
jetzt die Bevölkerung immun ist.

Die Immunität funktioniert – dazu haben wir inzwischen Beweise genug.
Wer Corona noch nicht hatte, soll sich schleunigst impfen lassen! Kein
Wenn und Aber!

Faktenchecker
9 Tage 4 h

Jetzt noch einen Link zur Studie…

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
8 Tage 20 h

Studie? Fakten! Hier auf SN selbst werden jeden tag die zahlen veröffentlicht, und Bergamo ist seit Monaten GELB, genauso wie Gröden:

marher
marher
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

Südtrol macht sich lächerlich, immer weiter so.

arianne
arianne
Grünschnabel
9 Tage 5 h

höchste Eisenbohn amol weiter zu mochn Lei schod das viele Südtiroler dagegen sein, Do worn mir olle von der Pandemie net weg kemen und somit wirtschaftlich zommen brechen

Genau1
Genau1
Grünschnabel
9 Tage 6 h

Bravo

Monkur
Monkur
Grünschnabel
9 Tage 6 h

So solls a sein, wiaso die Impfdosen liegen lossen. Vielleicht lossen sich so a Skeptiker leichter überzeugen

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
9 Tage 3 h

Super!  wer nicht will, der hatte schon. Und dann bitte die Verweigerer an das Ende der Warteschlange stellen. Ich bin froh, dass jetzt die älteren Menschen vorgezogen werden! keine Omi und kein Opa sollten mehr mutterseelenalleine im KH sterben müssen!

primetime
primetime
Universalgelehrter
9 Tage 6 h

Wäre es sowieso idealer wenn man schon seit einem Jahr von “schützt die Risikogruppen” spricht.
Zudem, wenn jemand schon vorweislich mit Covid infiziert wurde hat er bereits eine Immunität, also wäre eine Impfung vorerst verschwendet

Spartacus
Spartacus
Tratscher
9 Tage 6 h

Richtig so ! Besser spät als nie.

Pressa
Pressa
Neuling
9 Tage 3 h

die Selbstsucht derer, die ein gutes Beispiel geben sollten

TTS
TTS
Neuling
9 Tage 5 h

Bleda Froge in die Runde:
Wia woasman denn wenn man drunkimp? 
Weartman ungschriebm oddo so?

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

Südtirol zscherscht🤣

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
9 Tage 4 h

@sakri….
kürzlich hörte man noch. America first!

Echt iaz
Echt iaz
Grünschnabel
9 Tage 4 h

Für de Entscheidung brauch er so long🤦‍♂️🤦‍♂️

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
9 Tage 3 h

Gratulation! Hat doch gar nicht mal so lange gedauert, einmal auch etwas Gescheides auf den Weg zu bringen!

wouxune
wouxune
Superredner
9 Tage 1 h

Jo,jo mir missn jo in “Sonderweg” gian!😂😂🙈🙈

Tirola
Tirola
Tratscher
8 Tage 12 h

hat RL Widmann und co…Terzer und ….sich überhaupt impfen lassen ?

wpDiscuz