"AHA-Regeln einhalten"

Südtirol: Zehn neue Fälle der südafrikanischen Mutante nachgewiesen

Samstag, 13. März 2021 | 10:15 Uhr

Meran/Schluderns – Die Fälle wurden großteils in bereits betroffenen Gemeinden festgestellt. Neu hinzugekommen ist die Gemeinde Schluderns.

Die zehn Fälle der südafrikanischen Mutante betreffen folgende Gemeinden: Schluderns (1), Glurns (1), Meran (2), Tirol (1), Lana (2), Moos (3).

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb erinnert daran, unbedingt die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten und Mundschutz zu tragen.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt, Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

38 Kommentare auf "Südtirol: Zehn neue Fälle der südafrikanischen Mutante nachgewiesen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Halleluja123
Halleluja123
Neuling
1 Monat 1 Tag

Und iatz wert a no kemmen das mr bis Ostern olls zua hom deswegen wersch sechen 🤦‍♀️

Chrys
Chrys
Tratscher
1 Monat 1 Tag

was wollen wir denn aufsperren?.In Italien herrscht Reiseverbot bis nach Ostern, in Deutschland ebenfalls. Arbeiten darf ja sowieso fast jeder und die Geschäfte die der Versorgungssicherheit der Bevölkerung dienen ebenfalls.
Bleiben noch die restlichen Geschäfte offen und Barbetriebe, Restaurants, usw. aber ohne Touristen würde da doch die meisten nur schlechte Geschäfte machen. Aber das Ende ist nun wirklich in Sicht.

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Du hast zu wenig Weitsicht Crhys. Es gibt so einige Geschäfte die auch ohne Tourismus Geld verdienen würden

traurig
traurig
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Chrys wieso solln die Geschäfte und Restaurants schlecht orbeitn??? Es gibt no Einheimische de einkafn und essn gien. Und sell net wienige. Und zusätzlich hättn gonz gonz viele ende des Monats wieder amol ein Geholt. Obr des denkn wienige. Wohrscheinlich weil dejenigen no nie ohne Geholt dogstondn sein.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 1 Tag

Ich, wir holen uns seit Anfang der Pandemie mindestens einmal in der Woche ein leckeres Essen von einem Restaurant. Ich trage meinen kleinen Beitrag mit dazu. Mit fürstlichen Trinkgeld

genau
genau
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Chrys

Das Einreiseverbit nach Österreich endet wahrscheinlich am 31.03.
Wenn man sivh weniget als 12 Stunden in Östetreich aufhält braucht es für die Wiedereinreise navh Italien keinen Test!
Kann man alles im Internet auf der Webseite der entsprechenden Staaten erfahren.

Also spar dir bitte diese zusammenhangslosen Kommentare.
Nun zu deiner Frage.
Was wir aufmachen wollen? ALLES!!!

ferri-club
ferri-club
Tratscher
1 Monat 1 Tag
Chrys: sorry aber da bin ich nicht deiner meinung, Barbetriebe und Restaurants sowie Hotels, das große geschäft würden die jetzt nicht machen wäre auch von den Corona maßnahmen auch nicht möglich aber immerhin eine umsatz erwirtschaften und damit auch arbeitsplätze generieren wenn auhc in reduzierter anzahl, bin mir sicher dass auch nur Südtiroler endlcih raus wollen und weg von zu hause un da kommen die Wellnesstempel sehr wohl zum zuge, es sind viele an der Geldgrenze angelangt aber nicht alle, teilen wir sie auf je 1/3 auf die nicht können, die nicht wollen aber bleiben immer noch 1/3 die können… Weiterlesen »
OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 15 h

Geschäfte öffnen am 22.03.
Glaube nicht, dass vor Pfingsten die Pifke und Ösis kommen dürfen.

Gruentee6
Gruentee6
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Nur 10. Sieht so aus als ob diese Variante weniger ansteckend ist und nicht deutlich ansteckender…Was ist das für ein R-Faktor? 0,1? Ich weiß dass wenig auf Mutationen getestet wird, aber ich denke man kann jetzt schon sagen, das wieder mal alle falsch liegen…

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 1 Tag

Bist du Virologe?

falschauer
1 Monat 1 Tag

es heißt zehn neue fälle und nicht insgesamt zehn fälle

Staenkerer
1 Monat 22 h

hiillffeeeeee, jetz hobn se den mutant so unter kontrolle gsetzt und der isch decht 10 mol ausgebuckst!
der soll sich schamen!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 1 Tag

Bozen, wegen 1 , einem , Fall wird durchgetestet.
Meran mit sicher mehreren Fällen aber nicht ?

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Storch, haben die Bozner zwei Tests wöchentlich machen müssen, nein also.Arbeiten die Friseure und mir haben alles zu.

traurig
traurig
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Trina1 bitte lossts de orbeitn wos terfn. Mindeschtens a poor hobm a Geholt. Odr isch do Neid im Spiel???😳

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 1 Tag

Es Mussten sich auch NUR die Personen testen , die von Meran rein oder raus wollten. Die Meraner selbst aber nicht .

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@traurig logisch ober net die Bozner über Meran jammern, mir hobn olles zua! Bin froah, wenn mir wieder holbwegs an Alltag hobn.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Wie wäre es wenn unser LH denselben Weg einschlagen würde, wie in Schwaz?
Aber mit mehr Nachdruck als bisher.

Lion18
Lion18
Tratscher
1 Monat 1 Tag
Man hält sich an die Maskenpflicht und auch die meisten benutzen FfP2 Masken ABER es gibt immer noch viele seis in Apotheken und anderen Geschäften FfP2 Masken mit der CE Nr 2163 diese sind komplett nutzlos denn sie lassen 95% der Bakterien durch! Es wurde durch mehreren Tests bestätigt und trotzdem gibt es diese noch immer zu kaufen! Ich bin überzeugt daß auch das ein großer Teil dazu beiträgt daß man solche Masken unanhnend kauft benutzt aber man NICHT geschützt ist und damit arbeitet ecc. Deshalb wäre es die Pflicht der Finanzbehörden zu kontrollieren und alle Händler diese sofort aus… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 1 Tag

Was für ein Quatsch. Setzten sie dich mal eine solche Maske auf und versuchen eine brennende Kerze auszupusten. Wenn es gelingt, haben sie recht. Aber es ist dem nicht so.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Lion, ironisch mein Kommentar😉

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
1 Monat 15 h

Hon escht a sea Maske gikaft… Obo la dassi vo Stroufn sicho bin und et wegn sischt öpas… Stet sogou drau… FFP2 ” Note: Non medical use” … Obo hauptsoche mie tin des wos insra “Vorgesetzten ” sougn …

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 1 Tag

Schlimm ist nicht der Lockdown. Schlimm ist dass die Einen gleich weiter machen können, in der Früh in das Auto steigen, zur Arbeit fahren und ein Monatsgehalt kassieren und die Anderen Berufsverbot haben. Und wenn diese “Kasperlen mit der leeren Tasche” 1 mal im Monat probieren aus dem Dorf zu fahren werden sie gleich wie ein Schwerverbrecher abgefertigt und abgestraft.  Und zeitgleich fahren die Glücklichen gerade grinsend mit dem Auto vorbei, auf dem Weg von der sicheren Arbeitsstelle nach Hause (wahre Geschichte).

falschauer
1 Monat 1 Tag

nomen est omen, achte dass dich der neid innerlich nicht auffrisst, sondern sei froh dass die risikoarmen gruppen weiterarbreiten dürfen, wer würde denn sonst den sozialstaat erhalten

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ich glaube am Ende werden wir alle einen Dachschaden haben!

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Trina
einige hatten vorher schon einen Dachschaden.
Ein normaler Mensch kommt mit so etwas klar.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Missx da bin ich nicht einverstanden. Der Mensch ist ein soziales Wesen, und wenn man auf Menschen eingeht auch telefonisch hat jeder seine Probleme , Sorgen und Ängste.

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Trina
Dass man darunter leidet ist sicher richtig. Aber wer mental gesund ist, bekommt von so etwas keinen Dachschaden, wenn er nicht vorher schon einen hatte.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Missx vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt!

Oldwest
Oldwest
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Genau das Burggrafenamt ist betroffen wo jetzt so langsam die Saison starten sollte.

falschauer
1 Monat 1 Tag

und genau dort sollte man wie in schwaz eine durchimpfung der bevölkerung machen

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@falschauer
Meine Worte, aber es kommt durch den möglichen Impfpass ein neuer Neid auf, der Impfneid 😊😊😊

Ninni
Ninni
Kinig
1 Monat 17 h

@So ist das @ falschauer

👏👍 oh wie RECHT sie haben

“Neid ist der grösste Beweis für menschliche Unzufriedenheit.
Wer ausgeglichen ist,
scheet sich nicht um die anderen.”

Wünsche alles beste an allen die Sonne soll für euch im Herzen scheinen 😉

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 15 h

@falschauer
Richtig, leider ist das störrische Volk in den südlichen Alpen zu begrenzt um das zu verstehen.
Lieber über Alles und Jeden schimpfen.

Goggile
Goggile
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Noch kein Mutant im Pustertal?? Wenn ich mich umschaue gibt es viele Mutanten die gefährlich sein könnten😂

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 1 Tag

Goggile@ waren Sie auch zu Silvester in Südafrika beim Golfen? Oder in Schwaz ?

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Superredner
1 Monat 1 Tag

Nur nachgewiesen oder auch krank?

Alpinist
Alpinist
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Bewegungsfreiheit in der eigrnem Gemeinde wos fruan Fortschrit ober die Gschefte tian au für dir Stadtler!

wpDiscuz