Schulung für Carabinieri

Taktische Übung des siebten Regiments auf Meran 2000

Freitag, 27. Juli 2018 | 16:34 Uhr

Meran/Leifers – Mehr als 20 Carabinieri des siebten Regiments von Leifers haben an einer taktischen Übung im Tourismusgebiet Meran 2000 teilgenommen. Die Übung hat drei Tage lang gedauert und wurde am Donnerstag abgeschlossen.

Das Training war Teil einer Ausbildung, die sowohl als Schulung für klassische Polizeiaufgaben als auch für taktisch-militärische Kompetenzen konzipiert ist.

Die Berglandschaft erlaubte es den Ordnungshütern, auch einmal abseits des städtischen Umfelds aktiv zu werden und ihre Anpassungs- und Handlungsfähigkeiten in der Höhe zu trainieren.

Die Übung sah unter anderem das Aufgebot und die Ausrüstung eines Basislagers vor, von dem aus sämtliche Aktivitäten in drei Tagen koordiniert wurden. Auch Nachteinsätze der Carabinieri wurden in einer Simulation durchgespielt.

Unterstützt wurden die Carabinieri unter anderem von der Freiwilligen Feuerwehr von Meran. Auch die Bürgermeister von Hafling und Vöran (im Bild) sind abschließend eingetroffen.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz