Es waren zwei Personen auf dem Traktor

Taufers im Münstertal: Mit Drogen nichts zu tun

Donnerstag, 07. März 2019 | 08:46 Uhr

Taufers im Münstertal – Anfang März ist die Meldung veröffentlicht worden, dass Drogen bei einem 40-jährigen Mann aus Taufers im Münstertal sichergestellt worden seien, der mit einem Traktor unterwegs war. Die Nachricht hatte für einen Tauferer, der nach eigenen Angaben mit der Sache nichts zu tun hat, unangenehme Folgen, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Wie der Tauferer erklärt, habe er nur einen weiteren Mann, der ebenfalls aus dem Ort stammt, auf dem Traktor mitgenommen. Bei einer Straßenkontrolle und der nachfolgenden Hausdurchsuchung stellten die Carabinieri bei dem zweiten Mann erhebliche Mengen Haschisch, eine Präzisionswaage und Bargeld sicher.

In der offiziellen Aussendung ist allerdings nicht ausdrücklich darauf hingewiesen worden, dass sich zwei Personen auf dem Traktor befanden, weshalb es zu der bedauerlichen Verwechslung gekommen ist.

Durch den Bericht entstehe der Eindruck, dass er Drogen besitze oder damit handle, sagte der Mann, der sich gemeldet hat.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Taufers im Münstertal: Mit Drogen nichts zu tun"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Superredner
19 Tage 11 h

So schnell kann man unschuldig in Misskredit geraten. Eine bitte an die Berichterstattung, besser recherchieren

wpDiscuz