In den Kehren liegt noch meterweise Schnee

Timmelsjoch startet in die neue Saison

Donnerstag, 24. Mai 2018 | 10:18 Uhr

Passeiertal/Ötztal – Ab heute ist die Wintersperre am Timmelsjoch vorbei und die Hochalpenstraße wieder für den Verkehr befahrbar.

Der auf knapp 2.500 Metern gelegene Alpenübergang verbindet das Südtiroler Passeiertal und das Ötztal auf Nordtiroler Seite.

Mit Hochdruck war der Straßendienst des Landes in den vergangenen Tagen und Wochen im Einsatz, um den Schnee von der Fahrbahn zu räumen.

In manchen Kehren türmt sich der Schnee aber teilweise noch bis zu 15 Metern hoch.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Timmelsjoch startet in die neue Saison"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
pusteblume
pusteblume
Grünschnabel
30 Tage 20 h

wisou man die hohen Pässe – vor allem stilfser joch und timmelsjoch- schnea raump verstea i nit. kostet viiieeel geld und in a monat war der schnea decht dargongan.

Hans_H
Hans_H
Tratscher
30 Tage 20 h

Wieso? Na, wahrscheinlich aus demselben Grund, wie den, wo alle anderen Strassen nach Schneefall vom Schnee geräumt werden. Wie würden Sie wohl reagieren, wenn man damit genauso lange warten würde, bis der Schnee von selbst “dargian” tat? Ich denke, Sie würden vielleicht sogar eine der Ersten sein, die sich beschweren würde. Oder etwa nicht? 😉

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
30 Tage 18 h

15 Meter Schnee schmilzen nicht so einfach innerhalb einem Monat weg. zudem muss dann die Strasse repariert werden auch noch. dies dauert wiederum einige Wochen. In der Zwuschenzeit käme der nächste Winter wieder.

Europa
Europa
Neuling
30 Tage 17 h

der einzige Grund warum die Straße auf das Timmelsjoch so früh vom Schnee befreit wird ist wie so oft das liebe Geld. jeder Tag an Mauteinahmen zählt.

wpDiscuz