15-Jähriger gerät unter Traktor

Jugendlicher stirbt bei Arbeitsunfall in Algund

Dienstag, 20. Juli 2021 | 19:43 Uhr
Update

Algund – Am Dienstagabend hat sich um 18.30 Uhr am Plonerhof in Algund einer tragischer Traktorunfall ereignet. Nach neuesten Erkenntnissen handelt es sich beim Todesopfer um einen 15-jährigen Jugendlichen.

Medienberichten zufolge soll der Bursche mit einem Traktor der Marke “Fendt” im zur Stadelbrücke gehörenden Einfahrtsbereich rund 2 Meter in die Tiefe gestürzt und unter dem schweren Fahrzeug begraben worden sein. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

 

Was bisher berichtet wurde (20. Juli 2021)

In Algund hat sich ein tödlicher Arbeitsunfall ereignet. Wie Alto Adige online berichtet, ist ein Landwirt unter seinen Traktor geraten.

Der Mann war mit dem Traktor unterwegs, als sich das Gefährt überschlug.

Der tragische Unfall hat sich gegen 18.30 Uhr ereignet. Der Mann war auf der Stelle tot. Sämtliche Bemühungen der Rettungskräfte waren vergebens.

Er befand sich in der Nähe des „Urlaub auf dem Bauernhof“-Betriebes Plonerhof, als es zu dem Unfall kam.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

39 Kommentare auf "Jugendlicher stirbt bei Arbeitsunfall in Algund"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Kinig
5 Tage 22 h

Zum weinen, warum so jung ? Was ist los ? Einfach traurig

Morgaine
Morgaine
Tratscher
5 Tage 12 h

Warum so jung ist ganz einfach. Weil ein 15jähriger nicht auf einen Traktor gehört. Leider werden auf den Bauernhöfen viel zu oft den “Kindern” die landwirtschaftlichen Geräte überlassen. Viel zu oft sieht man fahrlässiges Handeln (Kinder in Traktorschaufeln usw…) Da mischen sich in mir Trauer und Wut bei solchen Nachrichten.

Storch24
Storch24
Kinig
5 Tage 10 h

Richtig, so ist es. Hinterher ist wahrscheinlich jeder schlauer. Leider zu spät.
Bua, tröste deine Lieben vom Himmel.

Sag mal
Sag mal
Kinig
5 Tage 9 h

@Morgaine wollen Sie hier nicht hören aberSie haben schon recht.Mit 15 eigentl.noch ein halbes Kind.

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Tratscher
5 Tage 7 h

Es ist sehr schlimm wenn ein Mensch sein Lebern verliert, besonders so Jung.
Ich komme auch von einem Bauernhof und nach ausen sieht es immer fahrlässig aus, aber wir wachsen damit auf und lernen den Umgang damit. Natürlich kann immer etwas passieren, das ist mit dem Scooter und Auto dann das selbe, nur dass es mit dem Traktor alles um vieles langsamer geht.

Fraser
Fraser
Tratscher
5 Tage 22 Min

@Morgaine wer afan Baurnhof auwochst lernt is Traktorfohrn schun mit 7/8 Johr, sel isch gonz epas normals..außodem sein ba di meistn Traktorunfälle meist ältere betroffn, demol ischs holt mol ondorst….RIP

Evi
Evi
Universalgelehrter
6 Tage 1 h

So tragisch.
Ruhe in Frieden 🙏

Storch24
Storch24
Kinig
5 Tage 10 h

Liebe SN , bei solchen Beiträgen sollte die minutaste deaktiviert werden. Hier sieht man eigentlich nur wie krank unsere Gesellschaft geworden ist. Und auch das macht unsäglich traurig

Sag mal
Sag mal
Kinig
5 Tage 9 h

Storch24 wo ist noch mal der Kommentar wo Einer die Minusdr.verteidigt u.erklärt hatt🤔🤔🤔

Offline
Offline
Kinig
5 Tage 9 h

@Storch24…grundsätzlich keine schlechte Idee 💡. Aber da es sich um ein öffentliches Forum handelt, darf auch Jede/r ihre/seine, natürlich anoyme 😉 , Wertung abgeben. Da kommen dann mit einem 👎schon mal die wahren Gedanken zum Vorschein.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
5 Tage 6 h

Lieber Storch, vielleicht wäre es auch manchmal besser nicht jeden Artikel zu kommentieren.

traurig
traurig
Tratscher
6 Tage 44 Min

Na geah.. herzliches Beileid den Hinterbliebenen und viel Kroft in der traurigen Zeit.

Katy
Katy
Neuling
5 Tage 23 h

Ormer Bua! In der Familie gonz viel kroft! Mein aufrichtiges Beileid

Brixen
Brixen
Grünschnabel
5 Tage 9 h

Der Bauernbund soll endlich verbieten Kinder auf den Traktor zu setzen. Zum Weinen. Viel Kraft den Hinterbliebenen, das Leid ist grenzenlos.

xyz
xyz
Superredner
5 Tage 7 h

Die Hinterbliebenen werden sich Vorwürfe genug machen. Es ist in allen Familien üblich, dass Jugendliche langsam “Erwachsenendinge” machen….das kann die Kreissäge, der Traktor oder das ps starke Motorrad…sein….sicher gibt es Regeln….aber am Bauernhof wird oft jede Hand gebraucht….und man ist froh und stolz wenn Kinder in die eigenen Fußstapfen treten… Wieviele können schon Autofahren bevor sie 18 sind? Irgendwo haben sies vermutlich auch gelernt. Ich denke wir können uns die Vorwürfe und Ratschläge sparen. So ein Unfall wird zumindest für einige Mahnmal genug sein…..und für die Eltern vermutlich ein lebenslanger Vorwurf…

Neumi
Neumi
Kinig
5 Tage 6 h

Das ist ja eh schon verboten oder braucht es für Traktoren keinen Führerschein?

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
5 Tage 5 h

Der Bauernbund macht vielleicht vieles… auch, das was er nicht machen sollte… aber welche Kompetenz hätte er, so etwas zu verbieten…?

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
5 Tage 2 h

@Brixen, kenne genug Bauernhöfe auf denen Jugendliche Traktor fahren (einige auch besser als so mancher Autofahrer auf der Straße) ich persönlich sehe das zwar auch kritisch, habe aber auch Verständnis daß manchmal auf dem Hof jede helfende Hand gebraucht wird, kann somit den Aussagen von @xyz nur zustimmen

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Superredner
5 Tage 1 Sek

@ Brixen des verbietet nét der Bauernbund sonder das Jugendschutzgesetz, das Arbeitssicherheitsgesetz und der Straßenverkehrskodex. I glab sell isch genug und auf Bauernhöfen leider normal, dass Kinder mit Arbeitsmaschienen fahren. Daher würde ein weiteres Verbot rein gar nichts bringen.
Und zuletzt ist es sicher kein Arbeitsunfall, da er vermutlich nicht am Hof angestellt ist. Ich würde mir wünschen, dass auch die Redaktion hier etwas genauer ist. Ein Arbeitsunfall liegt nur vor wenn ein Arbeitsverhältnis oder ähnliches besteht. Bei Kindern, Touristen, Pensionierten ist es kein Arbeitsunfall laut Definition.

Storch24
Storch24
Kinig
5 Tage 11 h

Bitte ändert endlich Überschrift und Text. Mit 15 ist man kein Landwirt.

diskret
diskret
Grünschnabel
5 Tage 11 h

Traurig und viel kraft
Gibs da nicht vorschriften das minderjährige solche geräte nicht lenken dürfen
So gehrs noch auf den eigenden grund ist es gibt viele welche in öffendlicher strasse unterwegs sind unter 18 .

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
5 Tage 9 h

@diskret, auf die Straße darf man ab 16j, mit geeigneter Fahrerlaubnis , auch Größe und Gewicht vom Fahrzeug sind begrenzt, die Vorschriften im privaten Grundstück weiß ich nicht.. ein technischer Defekt oder ein Fahrfehler können aber auch bei einem älteren geübten Fahrer zu einem Unfall führen

diskret
diskret
Grünschnabel
5 Tage 4 h

@Pyrrhon mit ein traktor ist es nicht erlaubt zu fahren ab 16 jahre ab 18 jahre mit sen schein

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
5 Tage 2 h

@diskret, hat zwar nichts mehr mit diesem Unfall zu tun, aber mit der Fahrerlabnis A1 (ab 16J erhältlich) darf man ein landwirschäftliches Fahrzeug, das den Vorgaben entspricht, auch auf der öffentlichen Straße fahren, ein Unfall kann aber auch mit einem Scooter oder ‘Mopedauto’ passieren und die darf man bereits ab 14J lenken..

ines
ines
Tratscher
5 Tage 11 h

Oanfoch ohne Worte! So traurig, dass a junger Mensch af de tragische Ort und Weise sein Lebn verliert! Tut mo unmeglich Load für die Familie.

Viel Kroft den Hinterbliebenen!

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
5 Tage 10 h

Traurig!
Ich mag mir die Vorwürfe, die sich die Familie jetzt macht, gar nicht vorstellen…
Dafür ist jetzt aber nicht die Zeit, lasst sie euch für die Trauer!

brunner
brunner
Universalgelehrter
5 Tage 21 h

Schrecklich! Aufrichtiges Beileid!

Nobbs
Nobbs
Tratscher
5 Tage 13 h

Herzliche Anteilnahme,das schmerzt zutiefst,viel Mitgefühl den Hinterbliebenen🙏

anniho63
anniho63
Grünschnabel
5 Tage 10 h

mein beileid

Horizont
Horizont
Tratscher
5 Tage 9 h

Einfach furchtbar dieses Unglück.
Viel Kraft den Eltern und Hinterbliebenen.

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
5 Tage 8 h

Entsetzlich ,ein Schock für die Eltern,viel Kraft allen Angehörigen

WM
WM
Universalgelehrter
5 Tage 7 h

Das schlimmste was Eltern passieren kann mein tiefstes Beileid den Angehörigen

Faktenchecker
5 Tage 7 h

“Der Mann war mit dem Traktor unterwegs”

Wer schreibt so einen Schmarrn? Das war ein Kind!

falschauer
5 Tage 6 h

vorab mein aufruchtiges beileid, das muss für die betroffenen einfach nur unerträglich und schrecklich sein

dass sich die unfälle mit den traktoren häufen, ist jedoch auch eine beunruhigende tatsache und sollte anlass zum nachdenken sein, was hier schief läuft….in diesem fall musste ein blutjunger bursche sein leben lassen, das darf es einfach nicht geben!!!

Staenkerer
5 Tage 6 h

ach bua, wie traurig! dein lebn hot grod ungfongen. wie schrecklich muaß des für de familie und freunde sein!

AlterSchwede
AlterSchwede
Grünschnabel
5 Tage 5 h

Einfach nur tragisch, die armen Leute. Kann mir kaum Schlimmeres vorstellen 😔

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
5 Tage 7 h

…R.I.P…
🙏

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
4 Tage 23 h

Hallo nach Südtirol,

so ein Unfall hat Strahlkraft in das Burggrafenamt und den Untervinschgau. jeder kennt jeden und im Unfallort spürt man das sicher auch heute und in den Folgetagen
Fünfzehnjährige schaffen auf Höfen wie die Grossen und oft sogar besser, oft muss die Schule zurückstecken weil es auf dem Hof etwas zu tun gibt.

Beneide in solchen Momenten die gläubigen Kirchgänger welche nicht komplett hilflos danebenstehen müssen  und ihr Kerzlein anzünden, ihre Fürbitte loswerden und in der Kirche mit Gott schimpfen können.

Trauriger Gruss aus D  von einem unbedingtem Freund Südtiroler Bauernlebens

Markuskoell
Markuskoell
Neuling
5 Tage 2 h

So wie mein Bruder 😔
R.I.P 🙏

wpDiscuz