Er ist am Unfallort verstorben

Traktorunfall in Mölten: Mario Alber [55] tot

Freitag, 01. September 2017 | 07:41 Uhr

Verschneid/Mölten – In Verschneid, einer Fraktion der Gemeinde Mölten, hat sich am frühen Donnerstagabend ein tödlicher Traktorunfall ereignet.

Laut ersten Informationen der Landesnotrufzentrale wurde gegen 19.20 Uhr einer Person von einem Traktor überrollt. Der 55-jährige Mario Alber erlag seinen Verletzungen.

Vor Ort im Einsatz standen der Aiut Alpin Dolomites, ein Rettungstransportwagen, die Feuerwehr, die Carabinieri und die Notfallseelsorge.

Auf seiner Heimfahrt zum Eder Hof soll er mit seinem Traktor gegen die Böschung geprallt sein, vermutlich hat er einen Herzinfarkt erlitten.

Der wurde vom Traktor geschleudert, das Fahrzeug samt Anhänger rollte noch rund 100 Meter weit. Als die Rettungskräfte eintrafen, war Alber bereits tot.

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Traktorunfall in Mölten: Mario Alber [55] tot"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
m. 323.
m. 323.
Tratscher
22 Tage 18 h

meine große Anteilnahme..solche Fälle sind sehr schlimm für die Familie..

Poppi
Poppi
Superredner
22 Tage 17 h

Mein aufrichtiges Beileid! 😢
Tut mir von Herzen leid! 😢

Dagobert
Dagobert
Tratscher
22 Tage 17 h

Mein Beileid.
R.I.P.

Tottele
Tottele
Grünschnabel
22 Tage 15 h

Meine Anteilnahme und viel Kraft der Familie .

Tiroler
Tiroler
Grünschnabel
22 Tage 2 h

Pfiati Mario Rip.😥

Schneewittchen
Schneewittchen
Tratscher
21 Tage 17 h

Tut mur so load für alle…Verstorbenen und Familie. ..wieso konn die Welt lei so grausom sein. R.I.P

Tottele
Tottele
Grünschnabel
21 Tage 14 h

Mein aufrichtiges Beileid an die Hinterbliebenen .

wpDiscuz