25-Jährige ist in Ferrara

Totes Baby: Mordvorwurf wird fallen gelassen

Freitag, 14. Februar 2020 | 08:45 Uhr

Lana/Bozen/Ferrara – Sie ist in Ferrara bei Bekannten untergebracht, dort hat sie die Nachricht erreicht: Die Staatsanwaltschaft hält ihr nicht mehr Mord unter erschwerenden Umständen vor, sondern Kindestötung aus materieller und seelischer Not, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Für die 25-jährige H.S.M. aus Rumänien bedeutet dies im Fall einer Verurteilung eine weitaus mildere Haftstrafe.

Ihr totes Baby ist Mitte September am Marlinger Waalweg bei Lana gefunden worden.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

42 Kommentare auf "Totes Baby: Mordvorwurf wird fallen gelassen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
einesie
einesie
Grünschnabel
3 Tage 20 h

do kannti kotzn wenni so epas les…

denkbar
denkbar
Kinig
3 Tage 19 h

Einesie. Mir geht’s mit solchen Kommentaren genauso!

Jiminy
Jiminy
Superredner
3 Tage 18 h

und ich wünsche dich nie im Leben eine postnatale Depression! Wer eine erlebt hat weiß von was ich spreche!

Pacha
Pacha
Superredner
3 Tage 14 h

@denkbar…….eines ist gewiss, der Tag des jüngsten Gerichtes, er kommt für Alle

Marisa
Marisa
Tratscher
3 Tage 14 h

@Jiminy
Da hast du recht manche von diesen armen Frauen werden nach einer postnatalen Depression oder Psychose nie wieder richtig gesund.

Tottele
Tottele
Superredner
3 Tage 14 h

@Jiminy
die kommt aber nicht sofort nach der Geburt !

Marisa
Marisa
Tratscher
3 Tage 13 h

@Tottele
Manchmal fängt die Depression sogar schon vor der Geburt   an.

klara
klara
Superredner
3 Tage 12 h

@ Pacha Wenn Sie schon das Jüngste Gericht als Instanz nennen, dann nehmen Sie sicher auch die Bibel ernst. Und das steht Folgendes: Matthaeus 7:1, Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet!

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
3 Tage 11 h

@denkbar
Wenn es um Babys geht, werden die Leute feinfühliger. Ehrlich, ich könnte auch bittere Tränen um das Würmchen vergießen. Kaum auf der Welt und musste diese so grausam verlassen.

klara
klara
Superredner
3 Tage 10 h

@Waltraud Das scheint glatt zu stimmen. Denn dieselben Leute, die hier so feinfühlig reagieren, kommentieren gelegentlich den Tod Erwachsener relativ kühl bis befriedigt. Das betrifft tödliche Unfälle bei bestimmten Extremsportarten genauso wie Einbrecher, die erschossen werden, und manchmal etwas indirekt auch Menschen, die auf der Flucht umkommen.

krawatte
krawatte
Grünschnabel
3 Tage 10 h

@Marisa und das ist ein grund ein kind zu töten?????

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 10 h

@Pacha was macht Dich da so sicher?

Pacha
Pacha
Superredner
3 Tage 10 h

@klara….. ich habe mich immer zur Brutalität der Tat geäußert, die eine Sprache spricht und nie die Frau als Mörderin verurteilt. Wir haben ein totes Baby zu beklagen und ich bin immer noch der Überzeugung, daß diese Frau nicht alleine gehandelt hat. Zu viele Fragen konnte oder wollte sie nicht beantworten und sehr viele Dinge, wie der Ort des Geschehens oder die Geburt liegen anscheinend immer noch im Dunkeln.

Marisa
Marisa
Tratscher
3 Tage 9 h

@krawatte
Natürlich nicht wo habe ich das geschrieben? Es ist so daß manche Menschen durch eine krankheit so beeinträchtigt sind daß sie Dinge tun die furchtbar sind. Mir tut das Baby von Herzen leid.

Jiminy
Jiminy
Superredner
3 Tage 9 h

@klara
denn Er wird kommen zu richten, die Lebenden und die Toten!

schnegge
schnegge
Neuling
3 Tage 7 h

@Marisa aber deswegen ein baby einfach so in einem waldstück ” werfen” es tut mir leid aber dafür habe ich kein verständnis noch erbarmen mit der mutter depressionen hin oder her!!!

Marisa
Marisa
Tratscher
3 Tage 7 h

@schnegge
Ich hoffe immer daß man selber nie so krank wird daß man nicht mehr weiß was man tut. Mehr möchte ich dazu nicht mehr schreiben.

Simba
Simba
Superredner
3 Tage 6 h

@krawatte Anscheinend ja. Mir gehen diese Kommentare am A… vorbei. Sie hat immerhin ihr Kind getötet und sie ist sicher nicht die einzige Frau die Probleme hat. Wenn das jede so machen würde wo kämen wir da hin. Nach den Kommentaren kennen sich ja viele aus mit Depressionen.

Simba
Simba
Superredner
3 Tage 6 h

@Pacha wieso kennen Sie sich so gut aus?

Simba
Simba
Superredner
3 Tage 6 h

@schneggeg ganz deiner Meinung

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 21 h

@Marisa falls falls Das hier zutrifft .Ich hab das Recht zu zweifeln.Weil wirklich Kranken wird oft nicht geglaubt und Andere nutzen SIE um Sich Vorteile davon zu erschleichen.Da fehlts an Kompetenz der Zuständigen🤬

falschauer
2 Tage 21 h

@klara …dieser kommentar sitzt 👍

Marisa
Marisa
Tratscher
2 Tage 20 h

@Sag mal
Immer wo Menschen etwas entscheiden werden andere das als nicht richtig empfinden. Aber diese Gutachter entscheiden ja auch nach ihrem besten Wissen und wollen gerecht sein. Zweifel wird es immer geben bei solchen Entscheidungen.

Staenkerer
2 Tage 18 h

@klara des neugeborene hot 0 chancen kopp, wor es hilfloseste überhaupt, ausgeliefert der frau de erst über sein lebn, (ummerpum…, voll austrogn) und nor über seinen tot entscheidet, sie hot es umgebrocht und weggeworfen, schlimmer geats nit!
i hoff es hot gschriern damit sie de schreie, den anblick des gsichtl, des körperchens, den griff zum hols, nie mehr vom kopf bring, wenn schun nit vom gericht lebenslänglich, nor wenigstens vom gewissen!

Staenkerer
2 Tage 18 h

@Pacha jo, wer hot ihr gholfn, denn zu der schondtot hot se sicher hilfe gsuacht und gfundn!
sie isch jetz ba verwonte, de helfn ihr jetz, de hattn davor worscheinlich a gholfn, wenn se hilfe fürs kindl gsuacht hat, das es lebn dorf!

Anderrrr
Anderrrr
Tratscher
2 Tage 6 h

@schnegge gans meine meinung.. besonderes wenn man selber kinder hat

Staenkerer
3 Tage 19 h

oanfoch zum kotzn!!!
tötung aus not???
hat viele ondre möglichkeitn geb, also konn man von not nit redn!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 16 h

Staenkerer. Für so Was hatt man heut Verständnis.😫Dabei ist das Kind das Opfer.

marher
marher
Superredner
3 Tage 19 h

Die Juristen und Anwälte wissen immer alles besser. Nichts gegen die Frau, die sicher einiges mitmacht, aber für mich müsste die Anklage lauten: Aussetzung von Schutzbefohlenen mit Todesfolge, also gleich Mo..

Gievkeks
Gievkeks
Grünschnabel
3 Tage 16 h

@marher:
Am besten wissen es grundsätzlich immer die Leute in den Kommentaren

Jiminy
Jiminy
Superredner
3 Tage 16 h

interessant eure Kommentare hier… beim Alkohollenker der 7 Tote gemacht hat müssten alle Einsicht haben… bei einer Mutter mit postpartum-Depression ist es schlimmster Mord… 🤔

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
3 Tage 20 h

Aso, nor isch a baby umbreng net Mord 😡, a wenn sie es hort hot, ober des tuat man net….

Marisa
Marisa
Tratscher
3 Tage 14 h

Da würde ich mich eher auf die Gutachter verlassen die diese Frau bestimmt einschätzen inwieweit sie zurechnungsfähig war. Wenn sie wirklich unter einem grossen seelischen Druck gestanden hat wird die Strafe bestimmt milder ausfallen. Natürlich hätte es andere Möglichkeiten gegeben als das Baby zu töten.

Jiminy
Jiminy
Superredner
3 Tage 12 h

schön, dass es in diesem Forum auch Leute mit Hausverstand gibt.

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 10 h

Marisa. Auch Gutachter können Sich irren.

Marisa
Marisa
Tratscher
3 Tage 9 h

@ Sag mal
Sicher können Gutachter sich irren aber trotzdem wird der Richter auf die Gutachten eingehen. Aber wenn die Frau wirklich psychisch krank war ist sie je nach dem nicht voll zurechnungsfähig. Ich habe schon von Fällen gehört da wurde die Frau sogar freigesprochen. Mir tut das kleine Baby sehr leid und es ist furchtbar was da passiert ist.

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 18 h

bei allem Verständnis🙄Wir leben in einer total verkehrten Welt.Nichts scheint Bestand zu haben🙈🙈🙈

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
2 Tage 22 h

…Kindestötung aus materieller und seelischer Not…
Ist das Leben eines Kindes so wenig wert, wenn es doch Hilfe erfahren konnte 🤔

Pacha
Pacha
Superredner
2 Tage 20 h

Kein Mutter Tier auf dieser Erde tötet ihr eigenes Junge, egal in welcher Notlage sie sich auch befinden mag. Sie setzt sogar ihr eigenes Leben aufs Spiel um das ihrer Jungen zu retten. Nur der Mensch mit seiner Intelligenz, der sich als die Krönung der Schöpfung sieht, ist imstande sein eigen Fleisch und Blut zu töten.

Marisa
Marisa
Tratscher
2 Tage 19 h

@Pacha
Auch Tiere nehmen ihre Jungen nicht an oder kümmern sich nicht um kranke Junge. In der Natur überleben nur die gesunden kräftigen Tiere. Öfters greift der Mensch ein und päppelt so ein Jungtier damit es überlebt.

https://www.n-tv.de/wissen/frageantwort/Warum-toeten-Tiere-junge-Artgenossen-article21149131.html

einesie
einesie
Grünschnabel
3 Tage 7 h

Ich frage mich langsam für was wir ein Gesetz haben, wenn man für alles was man verbricht eine psychische Ausnahmesituation vorschiebt…
erklären kann man damit vielleicht einiges aber doch nicht entschuldigen..

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
3 Tage 20 h

Im Falle einer Verurteilung 🤔

wpDiscuz