Zwei Festnahmen in Salurn

Tritte und Schläge: Motorraddiebe werden handgreiflich

Donnerstag, 29. März 2018 | 11:31 Uhr

Neumarkt – In jüngster Zeit vermelden die Ordnungshüter immer öfter, dass sie bei der Festnahme oder der Überwältigung von Verdächtigen tätlich angegriffen werden. So ist es auch im jüngsten Fall im Südtiroler Unterland gewesen.

In Mezzolombardo an der Grenze zu Südtirol wurde einem 51-jährigen Mann ein Scooter von zwei jungen Männern ausländischer Herkunft gestohlen. Sie machten sich damit in Richtung Norden aus dem Staub.

Dem Diebstahlsopfer blieb nichts anderes übrig als die Carabinieri zu alarmieren. Diese setzten alles in Bewegung, um die Täter zu stoppen, was ihnen auch in einer provinzübergreifenden Aktion gelang.

Eingebunden waren die Carabinieri von Neumarkt, Tramin und Roverè della Luna. Nach einer aufwändigen Suchaktion konnten sie die beiden Motorraddiebe im Zentrum von Salurn ausfindig machen.

Mit dem gestohlenen Kleinmotorrad versuchten sie, den Exekutivbeamten zunächst zu entkommen. Als sie schließlich aufgehalten wurden, setzten sie sich mit Tritten und Schlägen gegen die Ordnungshüter zur Wehr.

Beide Männer – 18 und 23 Jahre – kommen aus Tunesien, sind bereits polizeibekannt und halten sich illegal in Italien auf. Sie wurden wegen Raubes und Widerstands gegen die Polizeigewalt verhaftet und ins Bozner Gefängnis gebracht.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Tritte und Schläge: Motorraddiebe werden handgreiflich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
IchSageWasIchDenke
24 Tage 20 h

Und wieder grüßt der alltägliche Wahnsinn… Wichtiger ist es natürlich den Südtirolern die Diesel Fahrzeuge zu verbieten…

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
24 Tage 20 h

Ausweisen ist zu wenig bei solchen Typen…da müssen andere Gesetze her….

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
24 Tage 18 h

Mir hat ein Carabiniere erzählt dass es in Bozen mittlerweile normal ist das “Fachkräfte” gegenüber den Ordnungskräften gewaltätig werden, weil es gibt ja eh keine ernsten Konsequenzen …

WM
WM
Universalgelehrter
24 Tage 19 h

Abschieben gleich 👍🏻👍🏻👍🏻

misterx
misterx
Neuling
24 Tage 18 h

es gibt nur eine möglichkeit bei den nächsten wahlen lega nord  wählen  

josef.t
josef.t
Tratscher
24 Tage 19 h

Zweimal am Tag Wasser und ein Stück Brot, dann
würden solche Leute ihre überschüssige Kraft los ……
Solche Übeltäter verstehen nur eine Sprach, eine
“Lektion” nicht nur Worte in der Polizeidienststelle !
Wäre sicher höchste Zeit ?

gringo
gringo
Neuling
24 Tage 19 h

wahnsinn isch des ols.und wehr isch schuld.natùhrich dei oubrgscheidn bolitik dei mochn die gesetze.i bin mir sichr wenn dei a woffe hobn benutzn sie dei a. die bulln solln a mol streikn und des ins ùberlossn wearsch segn nor heart dei gonza sauerei.auf. des.konn asou niamr weitr gian asou. insra leit solln endlich umdenkn und sich des niamr gfoln lossn.do konnsch aluan niamr af nocht in die stodt gian man muas ongscht hobn das sie uan ausrabn.

OrB
OrB
Superredner
24 Tage 17 h

Eine Bereicherung für Südtirol!? 🤔🤔

witschi
witschi
Universalgelehrter
24 Tage 18 h

das problem ist, dass diese leute nichts zu verlieren haben. nicht einmal die ehre. denen ist alles wurscht

Sterne
Sterne
Grünschnabel
24 Tage 17 h

De orme Polizei resgiern ??? und morgn san de wiedo frei !!! u wer hot do die Schuld ! Koan wundo das de koan Respekt hobn🤣😆zu lochn ba de Gesetze👎👎👎wocht au sunst giemo unter !! de isch das gr Problem😂😢

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
24 Tage 18 h

Ja schau her, ein sogenannter Einzelfall!
Ausnahmen bestätigen die Regel hat der Tabsi kürzlich gesagt!

sueffisant
sueffisant
Tratscher
24 Tage 12 h

Polizeibekannt und noch dazu illegal im Land! Trotzdem wird man sie in ein paar Tagen wieder frei herumlaufen lassen – der helle Wahnsinn, der Linken sei Dank. Gottlob wurde diese B….. in Rom abgewählt. Lega in die Regierung!!

der Rote Wichtel
24 Tage 13 h

Allem Anschein nach wurden auch in Tunesien die Kerker geleert und die Insassen Richtung Norden verschifft….von Libyen, Gambia u. anderen Ländern Afrikas ist diese Praxis bestätigt

https://www.epochtimes.de/politik/welt/fluechtlingskrise-schieben-regierungen-ihre-haeftlinge-nach-europa-ab-a1300702.html

Blaba
Blaba
Grünschnabel
24 Tage 1 h

@Der Rote Wichtel
danke für den Link- interessanter Beitrag!

StreetBob
StreetBob
Tratscher
24 Tage 11 h

Ma va….. amol eppes nuies…. Polizeibekannt und illegal aufholtn….. warum OLLM de?? I wisset schon a Methode….. 😉

Paul
Paul
Superredner
24 Tage 10 h

ins Zuchthaus und ab …

Kurti
Kurti
Tratscher
24 Tage 12 h

huam schicken! PD!

Ralph
Ralph
Superredner
23 Tage 22 h

wie sagen die bürgermeister und die caritas: einwanderer tun dem land gut

wpDiscuz