In den Höhenlagen ist besondere Vorsicht geboten

In den Südtiroler Bergen lauert derzeit eine tückische Gefahr

Donnerstag, 11. Juli 2024 | 06:55 Uhr

Von: luk

Bozen – Nach der Winterpause haben seit dem letzten Wochenende auch die höhergelegenen Schutzhütten in Südtirol ihre Türen wieder geöffnet.

Doch in diesem Jahr gestaltet sich eine Bergtour zu diesen malerischen Zielen besonders herausfordernd und gefährlich. Aufgrund der außergewöhnlichen Wetterverhältnisse sind viele der üblichen Pfade von tückischen Schneefeldern bedeckt.

Diese unerwarteten Hindernisse haben die Bergrettung in Südtirol bereits mehrfach auf den Plan gerufen. Immer wieder müssen schlecht ausgerüstete und unzureichend informierte Wanderer oder Mountainbiker aus misslichen Lagen befreit werden. Die Gefahren sind beträchtlich: Versteckte Rutschpartien, unsichere Schneebrücken und tiefe Spalten lauern auf Unvorsichtige.

ORF Südtirol Heute hat sich die Situation in den Höhenlagen genauer angesehen und eindrucksvolle Bilder und Berichte eingefangen. Schaut rein und informiert euch über die aktuellen Bedingungen und Risiken bei einer Tour zu den Schutzhütten in Südtirol.

 

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "In den Südtiroler Bergen lauert derzeit eine tückische Gefahr"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Homelander
Homelander
Universalgelehrter
13 Tage 9 h

Auch wenn sowas gemeldet wird, deswegen laufen einige trotzdem blindlinks hoch… Der Gipfel ist das Ziel scheinz, hota gsog…😂

N. G.
N. G.
Kinig
13 Tage 5 h

Wieviele sind denn hier im Forum die bei Warnungen dauernd schreiben das sie unnütz wären und nur Panik verbreiten?
Sind die nicht für Unwissende?

Aurelius
Aurelius
Kinig
13 Tage 4 h

@N. G.
nicht alle ignorieren Gefahren

Staenkerer
12 Tage 23 h

@N. G. du verwechsels h ohnscheinend de warnungen vor de ereignisse gegen de der mensch koan einfluß nemmen konn und des traurige kapitel das man menschen vor gefahrn wornen muaß de jedem der verstond, de augn und de ohren sich gonz von alloan aufzoagn müßten!

N. G.
N. G.
Kinig
12 Tage 22 h

@Aurelius Was hat das mit meiner Aussage zu tun?

Doolin
Doolin
Kinig
13 Tage 7 h

…im Hochgebirge gibt’s halt Schnee…so neu ist das auch wieder nicht…

Einheimischer
Einheimischer
Superredner
13 Tage 5 h

Ganz die Gscheiden lassen sich nicht belehren…
Denn die wissen alles besser, und sie meinen sie sind zu allem fähig…

Vielleicht hilft, wen̈n sie mal so richtig auf die Schnauze fallen…
egal wie es für die ausgeht, ich habe beinen Mitleid…

derRealist
derRealist
Neuling
12 Tage 21 h

Im Gebirge lauern dauernd Gefahren, wie ebenso das Leben lebensgefährlich ist, leider muss in dieser Zeit über alles informiert werden, da ansonsten ist die Schuldfrage umgekehrt wird, zwecks Klagen und Regressansprüchen, amerikanisches System, dass in Italien nunmehr sehr beliebt ist. Hausverstand wird vermehrt hinten angestellt, Hauptsache man besitzt einen guten Anwalt.

Erwin
Erwin
Tratscher
12 Tage 7 h

Was ist jetzt mit der Klimaerwärmung nur los????

wpDiscuz