Haus war unbewohnt

Überetsch: Blitzschlag löst Dachstuhlbrand aus

Samstag, 14. Juli 2018 | 09:04 Uhr

Eppan/Tils – Im Überretsch gab es in den frühen Morgenstunden Brandalarm.

In der Unteren Gand zwischen Eppan und Kaltern ist bei einem Wohnhaus der Dachstuhl in Brand geraten – vermutlich durch Blitzschlag.

Betroffen war ein leerstehendes Haus, es gibt keine Verletzten. Die Feuerwehren von St. Michael und Kaltern haben den Brand nach zwei Stunden gelöscht.

Kleiner Waldbrand in Tils rasch gelöscht

In Tils oberhalb von Brixen ist hingegen am Freitagabend ein kleiner Waldbrand ausgebrochen.

Die Ermittlungen zur Brandursache führt die  Bozner Berufsfeuerwehr. Betroffen war ein Waldstück in Pfeffersberg in der Nähe des Weg zum Radlsee.

Die Flammen konnten von den alarmierten Wehrleuten rasch gelöscht werden.

 

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz