Pkw gerät ins Schleudern

Unfall auf A22 fordert vier Verletzte

Montag, 07. September 2020 | 07:58 Uhr

Vahrn – Auf der Nordspur der Brennerautobahn hat sich am Montag in der Früh gegen 7.00 Uhr auf der Höhe von Vahrn ein Verkehrsunfall ereignet. Vier Personen wurden verletzt.

Ersten Informationen zufolge ist ein Pkw ins Schleudern geraten prallte mit großer Wucht gegen die Leitplanken. Das schwer beschädigte Fahrzeug blieb rund 100 Meter weiter vom Aufprall entfernt auf der Überholspur stehen. Während zwei Personen mit leichten Verletzungen davonkamen, wurden eine Person mittelschwer und eine weitere schwer verletzt.

Eine Person musste mit hydraulischen Geräten aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde nach notärztlicher Versorgung vor Ort mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert.

Im Einsatz standen das Rote Kreuz samt Notarzt, die Freiwillige Feuerwehr von Brixen, ein Rettungstransportwagen des Weißen Kreuzes, die Polizei, der Straßendienst und der Rettungshubschrauber Pelikan 2.

Die Verletzten wurden ins Brixner Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr konnte um 8.15 Uhr den Einsatz beenden.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz