Teurer Tagesausflug für vier Brescianer

Unglaublich: 33 Kilogramm Pilze im Kofferraum

Mittwoch, 21. August 2019 | 08:53 Uhr

Schluderns – Vier Männer aus der Provinz Brescia kommt ein Tagesausflug in den Vinschgau teuer zu stehen.

Sie waren von der Ortspolizei im Rahmen einer Routinekontrolle mit 33 Kilogramm Pilzen im Kofferraum ertappt worden.

Eine derart große Menge sei noch nie sichergestellt worden, erklärten Mitarbeiter des Malser Forstamtes.

Die vier Italiener durften pro Person ein Kilogramm Pilze mitnehmen.

Für die überzähligen 29 Kilo müssen die Männer knapp 1.000 Euro berappen. Diese Pilze wurden zudem von den Ordnungshütern beschlagnahmt.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

67 Kommentare auf "Unglaublich: 33 Kilogramm Pilze im Kofferraum"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mutti
Mutti
Superredner
28 Tage 6 h

Des isch no zu wianig strofe, a poor tausender, nor merken sie sichs, ols isch überrennt im wold

Mikeman
Mikeman
Kinig
28 Tage 5 h

@ Mutti
Genau ,im Frühjahr werden die Vogelnester geplündert und jetz die Schwammerln.
Lachhafte Gesetze und viel,viel zu wenig schärfste Kontrollen und das immer wenn angehalten wird und zwar das ganze Jahr hindurch.

Lederhosenjonny
Lederhosenjonny
Grünschnabel
28 Tage 6 h

richtig so, jeder soll sich a die Gesetze holtn…

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
28 Tage 3 h

@Lederhosenjonny
Ja, JEDER, auch die Einheimischen!!!!!!
Sehe immer öfter Einheimische mit Taschen, die sie kaum noch tragen können.

barbastella
barbastella
Superredner
28 Tage 3 h

@lederhosenjohnny…also erinnere dich auch ans Gesetz, dass der Wolf Schutzstatus hat💪🐺

Wirbelwind
Wirbelwind
Grünschnabel
28 Tage 2 h

@Bluemchen I bin der meinung die einheimischn solatn schun no pilze sommeln terfn. Turistn solln zohln

Lederhosenjonny
Lederhosenjonny
Grünschnabel
28 Tage 2 h

@barbastella wos hot des ietz mitn Wolf zu tien? 🤔

barbastella
barbastella
Superredner
28 Tage 51 Min

@Lederhosenjonny
hallo ist da jemand???
Gesetze einhalten, auch wenn gewisse dir nicht passen!

hugo
hugo
Neuling
28 Tage 6 h

sou is richtig und die Tempos in die Walder sollsnse a nou mochn zommklaubm!

efeu
efeu
Superredner
28 Tage 6 h

Unglaublich

Mikeman
Mikeman
Kinig
28 Tage 5 h

@ efeu

Unglaublich sind vielmehr die viel zu niedrigen Strafen , 1000 € zu viert iss vielmehr ein Witz.

Staenkerer
28 Tage 3 h

@Mikeman do bin i enckrer meinung! 1000€ pro kopf klingat war es mindeste! es hondelt sich schließlich um an hondfestn diebstahl!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
27 Tage 21 h

1000€ pro kg

falschauer
28 Tage 6 h

das ist raubbau und die strafe viel zu niedrig….überhaupt ist es inakzeptabel, dass unsere wälder im spätsommer von horden aus dem süden regelrecht überflutet werden, in diesem zusammenhang wäre mehr kontrolle angebracht

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
28 Tage 4 h

Stimmt genau.
Wer früh Morgens unterwegs ist, kann beobachten wieviele Oberitalienische Pkw unterwegs sind, die meisten nur ein Ziel im Auge.
Von 100 Pkw werden dann vielleicht gerade mal 2 kontrolliert, alle anderen fahren Abends dann wieder mit ihrer ,,Beute” zufrieden und zynisch nach Hause.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
28 Tage 5 h

1000 € pro Person Strafe genau so wenn jemand seinen Dreck hinterlässt auch 1000 €

Spartacus
Spartacus
Grünschnabel
28 Tage 1 h

Ich finde die Strafe angemessen, man bedenke,dass es eigentlich „nur“ 7 Kg pro Person zu viel sind. Ihr Scharfrichter, habt ihr beim Pilzesammeln sicher immer alles richtig gemacht ?? Der richtige Tag ? Die richtige Uhrzeit ? Der richtige Wald ? Die richtige Tasche ? Nicht doch zu viel Kilos ? Und habt ihr auch die Pilze und auch Pfifferlinge im Wald geputzt?

kik
kik
Tratscher
27 Tage 23 h

@Spartacus– ja ich putze im wald!😉

Igor
Igor
Tratscher
27 Tage 22 h
@Spartacus Nur 7 kg zu viel???🤔 Das stimmt so nicht. Für Pilzesucher, die außerhalb des jeweiligen Gemeindegebietes kommen, muss eine Gebühr von 5 € entrichtet werden und dürfen dann pro Mann genau 1 kg pro Tag sammeln. Sie waren zu viert, hätten demnach höchstens 4 kg haben dürfen, und hatten 33 kg gesammelte Pilze im Auto. Das sind dann immerhin 29 kg!!!! zu viel, wenn man genau nach dem Gesetz geht. Wenn genug Pilze in den Wäldern sprießen, sind die Forstbeamten bei Kontrollen auch nicht unbedingt kleinlich, wenn es einmal 1 kg mehr ist, als erlaubt. Aber was zu viel… Weiterlesen »
Norbi
Norbi
Superredner
27 Tage 21 h

@ Igor stimmt aber ? 1000€ bei 29 kg müssten es dann 35€ pro kg strafe sein also wegen 1 kg, 3 stunden wenn nicht mehr Papierkram erledigen naja da würde ich auch ein Auge zudrücken. Schuld daran ist der ganze Papier krieg. Strafprotokoll – Beschlagnahme Alles an den Staatsanwalt schicken usw würde uns Steuerzahler mehr kosten als was es wert ist. Trotzdem soll sehr stark kontrolliert und auch in IT Medien veröffentlicht werden damit der eine oder andere darüber nach denkt

Spartacus
Spartacus
Grünschnabel
27 Tage 20 h

@Igor – Ja wenn du es so genau haben willst, es sind 7,25 Kg pro Kopf zu viel ( 7. 250 Gr. x 4 Personen = 29.000 Gr. = 29 Kg. ) Zufrieden ?

Spartacus
Spartacus
Grünschnabel
27 Tage 20 h

@kik – Bravo ! Alles Andere will ich dir glauben.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
27 Tage 18 h

@Spartacus
es geht ums Prinzip und man kann nicht einfach schamlos Pilze pflücken, dasselb Gold auch für andere Sachen

Loam
Loam
Tratscher
28 Tage 6 h

Bravo 👏

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
28 Tage 6 h

Kriminelle Sippschaft,darauf müsste ein Aufenthaltsverbot für die Region erfolgen 

Staenkerer
28 Tage 3 h

wos glabsch wos ins erwortat wenn man sie in scharen “übefollat” und in ihre seeen oder im meer fischat wos es zeug hält und de fisch oanfoch mit hoam nahmen?
sem wur de “strofe” woll nit reichn!

marher
marher
Tratscher
28 Tage 4 h

Bei uns sind viele professionelle Schwamml un Beerenklauber unterwegs. Meist kommen sie mit Camper, und durchstöbern die Wälder. Am Abend ist dann Pilzeputzen angesagt. Was noch ärgerlicher isch dass sie den Müll illegal entsorgen. Es bräuchte dazu viel mehr Kontrollen.

Staenkerer
28 Tage 3 h

leider gibs de “profesionellen” a unter de einheimischem! ober wenn, nor vergönn i es dennen, sein eh oft rentner!

Popeye
Popeye
Superredner
28 Tage 6 h

Diese Wilderer sollte man viel haerter herannehmen !Auch Vogelnesterraueber, Froschdiebe usw. Raus mit diesen Halunken, mit Aufenthaltsverbot auf Lebenszeit.

Neumi
Neumi
Kinig
28 Tage 6 h

Hab im ersten Moment gedacht, es wäre ein Tausender pro Kilo, aber nein …
Ich möcht nicht wissen, wie oft die Gruppe NICHT erwischt wurde.

toeeuni
toeeuni
Grünschnabel
28 Tage 6 h

olle iaz ohne BZ targa aufholtn, de kemm lei ozusahnen.
und mit die konfeszierten pilzn wert sich die stodtpolizei a guats rahmsesl für die truppe kochen

Zumsel
Zumsel
Neuling
28 Tage 6 h

I bin froah, wenn i amol a Hond voll Pfiffra finn…

Anderrrr
Anderrrr
Grünschnabel
28 Tage 4 h

Viel höherer strafen für de leute…
Und wos passiert mit de gonsen Pilze??

braver bui
braver bui
Neuling
28 Tage 2 Min

Wern moani an Altersheime usw. aufgeteilt. Von Gemeinde zu Geminde verschieden

Papi
Papi
Neuling
28 Tage 5 h

i hon gmuant huier sein kuane…? 😁

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
28 Tage 4 h

Hom olle de Burschn zomgiklaub! 😉

Arno
Arno
Grünschnabel
28 Tage 2 h

lächerlich!
Mein Freund hat gestern 22 kg gefunden.

mandela
mandela
Superredner
28 Tage 6 h

super! hat sich rentiert, für die Ordnungshüter👌😉

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
28 Tage 3 h

“Diese Pilze wurden zudem von den Ordnungshütern beschlagnahmt”… ah nor werrts af dor station woll mol schwemm geben 😂

Igor
Igor
Tratscher
28 Tage 2 h

@so sig holt is
Auf der Forststation wird es, mit Recht, kein grosses Pilzessen geben. Die beschlagnahmten Pilze werden zu 100%, wie vom Gesetz vorgesehen, einer karitativen Einrichtung, übergeben. Die Senioren in den umliegenden Altersheimen dürfen sich also auf einen leckeren Steinpilzrisotto freuen.😃

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
28 Tage 6 h

O Mann. Jemand von der Ortspolizei müsste man kennen, dann wäre der Pilzbedarf für die nächsten Jahre gedeckt… 😉

mayway
mayway
Grünschnabel
28 Tage 4 h

früher wurde mehr kontrolliert…

Jango88
Jango88
Neuling
28 Tage 3 h

1000 euro strof pro kopf war oungmessnr, zio fungho

Igor
Igor
Tratscher
28 Tage 2 h

Während Herr und Frau Südtiroler/in sich anscheinend aus Angst vor Wolf und Bär so gut wie nicht mehr in die Wälder zu gehen trauen, macht die Präsenz von Grossraubtieren den “Fungaiolis” überhaupt nichts aus und sie ernten fleissig in Südtirols Wäldern.😂

Mauler
Mauler
Superredner
28 Tage 3 h

Ordentlich Strofn de Schwammldiebe!
Pro Kilo 1000€ donn hearn de Tanz schun au

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Tratscher
28 Tage 2 h

In einigen Gemeinden ist es sogar nur den Grundbesitzern vorbehalten die Pilze zu sammeln. Das wäre überall einzuführen, denn immerhin sind viele Wälder Privatgrund.

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 3 h

man braucht hier nicht zu tun als wär dieser Betrag Strafe genug.Ist lächerlich.

Radlerpolizei
28 Tage 2 h

Richtig so! Die gonzen Wälder sein überrennt und meistns lossnse Müll a no zrug..

Nico
Nico
Superredner
28 Tage 2 h

Leider derwischn se viel zi wianig fa de Pilz – Terroristen & die Strofn sein zu niedrig, 250 € pro Kopf für 29 kg zi viel Pilze isch a Witz und morgn san de schun wieder im Wald! 😬!

Staenkerer
27 Tage 21 h

in de tuat der verlust der pilze eh mehr load als de strofe!

Martha
Martha
Superredner
28 Tage 17 Min

in Salurn soll eine Ampel aufgestellt werden—-runter immer grün rauf immer rot !!!

Martha
Martha
Superredner
28 Tage 16 Min

Touristen die wir brauchen !!!

Gudrun
Gudrun
Grünschnabel
28 Tage 2 h

das ist ja eh nicht viel !!!—habe schon 50 bis -100 kg gesehen abtransportieren !!!

Sellbol
Sellbol
Neuling
28 Tage 45 Min

Das war sicher nicht das erste mal.
Die letzten male haben Sie sich vieleicht so den Urlaub finanziert und “nelle nostre montagne” sicherlich Müll liegen lassen.

blume
blume
Neuling
28 Tage 2 h

Uoaner hot in der Bar erzählt, in mezza giornata 82 porcini 
nuoa dorfman no nix sogn zi de ….

Mc Bride
Mc Bride
Grünschnabel
28 Tage 1 h

A Wahnsinn. Des passiert so fost olle Tog ! 😱

Cri
Cri
Grünschnabel
27 Tage 23 h

War es der Peppo delTrentin? 😍

Savonarola
28 Tage 2 h

mit nur deutscher Toponomastik wären es ihnen vielleicht erspart geblieben.

Rabe
Rabe
Tratscher
27 Tage 23 h

Richtig aso ! Und die strofe fiel zu gering

flocke
flocke
Grünschnabel
27 Tage 20 h

richtig so ober die strof isch zu lochn …konn mir oaner sogn woss mit de schwamlen iatz Geat 🤔🤔🤔

honakoanonung
honakoanonung
Tratscher
27 Tage 19 h

Il beppo del trentin

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
27 Tage 9 h

Wo keine Kontrolle stattfindet, finden auch die strengsten Gesetze keine Anwendung. Im Land Südtirolläuft seit bereits 5 Jahren vieles schief.

Sag mal
Sag mal
Kinig
27 Tage 8 h

Bär u.Wolf……. ….. … .

ff_schoko
ff_schoko
Grünschnabel
27 Tage 7 h

Oh Mann… Bei uns wird gemordet, Körperverletzung mit Messern begangen, es werden tonnenweise Drogen vertickt und was machen Finanzpolizei, Carabinieri und Förster? Verfolgen ein paar Pilzdiebe. Alles klar, muss ich ja nicht unbedingt verstehen.

clasa
clasa
Grünschnabel
27 Tage 18 h

na dann, schmecken lassen😋😋

MartP
MartP
Neuling
27 Tage 5 h

Ich lese einige Kommentare die auf Neid und Missgunst zurückzuführen sind. Die bekannten Wutbürger sind wieder da, die jetzt den Wald schützen wollen vor den Scharen pilzsüchtiger Touristen.
Ein Vorschlag: Siedelt den Wolf breitflächig im Wald an, das Problem wäre gelöst.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
27 Tage 6 h

de zohln sich jo den urlaub mit südtiroler pilze

wpDiscuz