45-jährige Einheimische mittelschwer verletzt

Verkehrsunfall in Schabs

Mittwoch, 23. Januar 2019 | 21:45 Uhr
Update

Schabs – Am frühen Mittwochabend kam es in Schabs in der Nähe von Brixen zu einem Verkehrsunfall. Laut ersten Informationen stießen gegen 18.20 Uhr auf der Pustertaler Staatsstraße bei einer Straßenkreuzung bei Schabs zwei Fahrzeuge frontal zusammen. Dabei erlitt eine 45-jährige Einheimische mittelschwere Verletzungen.

Freiwillige Feuerwehr Schabs

Die Freiwillige Feuerwehr Schabs wurde um 18.28 Uhr zum Verkehrsunfall auf die Pustertalerstraße unweit der Feuerwehrhalle alarmiert. Die Mannschaft des Rüstwagens kümmerte sich umgehend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die Versorgung einer Patientin. Ebenso wurde die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet.

Anschließend unterstützten die Wehrmänner das Team des Rettungswagens beim Abtransport der Patientin, welche zwar nicht eingeklemmt wurde, sich aber nicht selbst aus dem Pkw befreien konnte. Sofort wurde auch der Brandschutz sichergestellt. Die 45-Jährige wurde vom Notarzt und den Rettungskräften erstversorgt und in das Krankenhaus von Brixen gebracht.

Freiwillige Feuerwehr Schabs

Indes säuberte die Freiwillige Feuerwehr Schabs die Unfallstelle und half beim Verladen der Unfallwracks. Durch eine örtliche Umleitung entstanden nur kurze Staus. Die Carabinieri von Brixen ermitteln den Unfallhergang.

Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Schabs, das Weiße Kreuz Mühlbach, das Notarztteam des Weißen Kreuzes von Brixen sowie die Carabinieri von Brixen.

Freiwillige Feuerwehr Schabs

 

 

Von: ka

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Verkehrsunfall in Schabs"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tottele
Tottele
Superredner
23 Tage 16 h

Den Verunglückten eine gute und baldige Besserung und einen Dank an alle Einsatzkräfte .

wpDiscuz