Mutter fordert mehr Kontrollen

Versuchter Raubüberfall im Stadtbus – niemand half 18-Jähriger

Mittwoch, 22. September 2021 | 09:23 Uhr

Bozen – Eine 18-jährige Oberschülerin aus Bozen ist in einem Stadtbus der SASA Opfer eines versuchten Raubüberfalls geworden, schreibt Alto Adige online.

Ein Mann wollte ihr die Brieftasche aus der Hand reißen, doch es gelang ihr erfolgreich, Widerstand zu leisten.

Ihre Mutter fordert nun öffentlich, dass die Kontrollen in den Stadtbussen verschärft werden.

Der Vorfall hat nämlich einen bitteren Beigeschmack: Obwohl der Bus voll war, ist niemand in irgendeiner Weise eingeschritten, um den Täter zu stoppen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

49 Kommentare auf "Versuchter Raubüberfall im Stadtbus – niemand half 18-Jähriger"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Grünschnabel
28 Tage 17 h

Viele haben wohl auch Angst davor:
a) bei einem Einschreiten selber was abzubekommen oder
b) eine Anklage aufgebrummt zu bekommen, falls der Übeltäter bei einem Einschreiten verletzt wird.

Diese Welt wird immer wahnsinniger.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
28 Tage 17 h

NaSell….
Der Übeltäter wäre mir in dem Fall egal. Zählt das nicht als Nothilfe?

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
28 Tage 15 h

@ NaSellSchunSell so ist es, und nur so!

josef.t
josef.t
Superredner
28 Tage 14 h

Mit laut rufen schreien, wenn man in nächster Nähe ist,
hilf in den meisten Fällen !
Wirklich eingreifen, nur wer dazu auch fähig ist…..

genau
genau
Kinig
28 Tage 10 h

@Waltraud

Doch das wäre passive Notwehr!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
28 Tage 8 h

waltraud

es zählt nicht, nein.
Du hättest den Dieb auf die häflichste Art sagen müssen, dass das was er da tut nicht rechtens ist, PUNKT!!!!

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
28 Tage 8 h

@Josef.t…nein, hier wird nicht verlangt, dass ein Nicht-Schwimmer in ein Haibecken springt….sobald einer hilft ist die Chance groß, dass auch andere eingreifen.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
27 Tage 19 h

@ischJOwurscht
Und bloß nicht mal schief anschauen, damit die arme Seele keinen Schaden nimmt, oder? Traurig.

sophie
sophie
Universalgelehrter
28 Tage 18 h

Traurig aber Wahr, nirgends ist man mehr sicher und das schlimmste ist, dass bei einem Voll besetzten Bus niemand geholfen hat, wo sonst immer so grosse Klappe regiert……

marher
marher
Universalgelehrter
28 Tage 18 h

Ziwilcourage kennen viele Leute nicht mehr, sie sind zumeist gestresst und schauen einfach weg. Traurig aber wahr.

Meraner0815
Meraner0815
Neuling
28 Tage 17 h

Alles nur weicheier aber keine in der hose

natan
natan
Superredner
28 Tage 17 h

bist du jemals bei einem änlichen Vorfall eingeschritten? Von außen beurteilen ist einfach.
Verletzt du den Übeltäter hast danach noch eine Strafanzeige hängen…es ist nicht so einfach..

Roby74
Roby74
Superredner
28 Tage 4 h

@natan
👍🏻🔝👏🏻Ganz genau und ist meistens nicht billig!

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
28 Tage 17 h

Fakt ist dass jeder im bus oder zug nur augen für sein handy hat. Jeder ist für sich alleine und man spricht mit niemandem. Was rund um einem passiert interessiert niemanden. Traurig aber wahr! Arme gesellschaft!

HerrmannMannherr
HerrmannMannherr
Grünschnabel
28 Tage 18 h

Traurig wos teilweise für Leit unterwegs sein. Die Polizei tuat nix, als normaler Mensch muas man ongst hobm dass man überhaup unbeschodet hoam kimmp. I finds lächerlich dass niamand einschreitn und helfn konn. Desmol werds lai a briaftasche gewesn sein, obo wos war wenn der täter versuacht het sie zu verletzn? Warum schreitet do koaner ein…?!
Irgendwenn muas man sich als bürger lernen zu wehren wenn man fa polizei usw. koanen schutz kriag, obo kaum knollat man den aus notwehr oane isch man selber der bease!

Roby74
Roby74
Superredner
27 Tage 22 h

@HerrmannMannherr
👍🏻👏🏻🔝Vor ein paar Jahren wurde ich im Vinschgau Zeuge einer Auseinandersetzung:
ein Einheimischer(mir sehr gut bekannt und eine ruhige,korrekte Person)musste sich gegenüber einem Ausländer wehren,als er angegriffen wurde.Da er sich recht gut verteidigt hat und der andere Verletzungen davontrug,wurde er kurzdrauf in Schlanders als Schläger betitelt!🤦🏼‍♂️😡😠🤬Der Anwalt des Ausländers versuchte Schmerzensgeld zu erklagen mit der Begründung:er wäre ein rechtsradikaler und hätte übermässig Gewalt angewendet,(erblich bedingt wachsen ihm wenig Haare und er trägt eine Glatze!!!☝🏼).Da er einige Zeugen auf seiner Seite hatte und sich nie nichts zu Schulden kommen hat lassen,gings für ihm gut aus.😊

Erwin
Erwin
Grünschnabel
28 Tage 16 h

Bei der Gesetzeslage wundert es micht,daß niemand half!Entweder du kassierst eine,oder du bezahlst bis zum guten Schluss!

genau
genau
Kinig
28 Tage 10 h

Hauptsache der Greenpass wird kontrolliert! 😄

Storch24
Storch24
Kinig
28 Tage 17 h

Das ist aus unserer Menschheit geworden. menefreghismo zu 100 %

algunder
algunder
Universalgelehrter
28 Tage 15 h

sein mir amoll ehrlich
wur menn an setten mensch teiflisch uane auf legn ( wos zu 100% richtig war ) nor kriaget menn nou a saftige unzoag ! lei weil menn jemend zur hilfe gongen isch!
traurig obor wohr!

Roby74
Roby74
Superredner
27 Tage 22 h

@algunder
@mico
👍🏻Stimmt genau!Dann womöglich,sollte er Verletzungen davontragen,kann man ihm monatlich noch Schmerzensgeld zahlen,von Gerichtsspesen und den eigenen Anwaltskosten ganz zu schweigen!🙄🤦🏼‍♂️
Schon eine verkehrte Welt mit so manchen Gesetzen…😤😕

shanti
shanti
Tratscher
28 Tage 16 h

Traurig traurig.Solche Leute gehören weckgesperrt für min.20 Jahre,mal schauen wie oft es dann noch passiert.

AusDemWegGeringverdiener
28 Tage 17 h

Meiner Expertenmeinung nach sollten die Täter ausfindig gemacht werden und dann die Spesen einer Neuanschaffung zuzüglich Montagearbeiten plus Strafzahlung sofort Bar auf die Kralle kassiert werden!!

Roby74
Roby74
Superredner
28 Tage 5 h

@Auswegverdiener
Expertenmeinung❓Hast du überhaupt den kompletten Text gelesen❓
1.Welche Täter? Es war eine Einzelperson!
2.Spesen von welcher Neuanschaffung? Kein materieller Schaden entstanden!
3.Montagearbeiten von was? Es gibt nichts zu montieren!
4.Strafzahlung sofort in Bar kassieren? Seit wann denn dass?
Strafbescheide kann man innerhalb einer 60tägigen Frist mittels:
Banküberweisung,Posterlagschein,Onlinebanking oder online bei affilierten Einzugsfilialen einzahlen.Bei Zahlung innerhalb von 5 Tagen ab Ausstellung sogar mit Ermässigung!😊
5.Wer wäre der Kassier? Keine Amtsperson wäre berechtigt Bargeld entgegenzunehmen,ausser es handelt sich um Beschlagnahmung usw.
ZUERST LESEN,DANN KOMMENTIEREN,MACHST DIE BESSERE FIGUR!😊😉

tom
tom
Universalgelehrter
27 Tage 21 h

@Roby74 du kannst auch beider Station bezahlen, die dir die Strafe ausgestellt hat

Mico
Mico
Superredner
28 Tage 15 h

ganz einfache erklärung…. das italienische gesetz ist so gemacht dass man selber eine anzeige oder probleme bekommt wenn man eingreift und den täter verletzt…..

Mac2020
Mac2020
Grünschnabel
28 Tage 15 h

Der Busfahrer hätte brauchen nur den Bus anhalten, Türen blockieren und die Polizei holen….. 

kamillo
kamillo
Neuling
28 Tage 12 h

dann wird er angezeigt “sequestro di persona”

Mauler
Mauler
Superredner
28 Tage 13 h

Komplettes versagen vom Stoot, Lond und Gemeinde!
Mog man lei schaugn welche Leit af dor Strosse ummer sein, Drogati, Diebe, Schläger und dor Max Leitner

PuggaNagga
28 Tage 8 h

Der max leitner gehört leider noch zu den harmlosen.
Da gibt es viel schlimmere.
Aber nunja soll er noch weitere 10 jahre sitzen wenn ihm die 26 Jahre nicht gerreicht haben.

Nobbs
Nobbs
Tratscher
28 Tage 14 h

Traurig kein Einschreiten der Fahrgäste,kann ich auch nachvollziehen,viele haben Angst selbst Opfer zu werden,zweitens würde man noch Probleme nachher kriegen,wegen Angriff an den Täter,vieleicht verletzt er sich ob Zähne oder sonst,die Gesetze sind eben so bei uns,es wird immer schlimmer.

Reini62
Reini62
Grünschnabel
28 Tage 15 h

Schlimm schlimm! Jeder hat Angst und alle wissen dass helfen ihnen nur Schwierigkeiten bringen! Seis vom Gesetz, seis von den Krimminellen!

Meraner0815
Meraner0815
Neuling
28 Tage 15 h

Hallo natan
Muss dir widersprechen in diesem fall ist es ganz einfach. Wenn jemand hilfe braucht dann würde ich einschreiten und schluss. Stell dir vor du brauchst mal hilfe…

zorro1972
zorro1972
Tratscher
28 Tage 15 h

Wie ist das möglich, daß niemand der Frau hilft? Sonst wir in letzter Zeit auch alles mögliche für die Allgemeinheit gefordert. In so einem Fall helfen, das wäre ein wichtiger Beitrag.

WM
WM
Universalgelehrter
28 Tage 14 h

Meistens sind das arme schlucker die nichts zu verlieren haben und auch nichts haben, es problem ist das die meisten dieser typen noch ein Messer im sack haben Handy rausholen filmen und der Polizei übergeben würde ich gut finden

Galantis
Galantis
Grünschnabel
28 Tage 15 h

Alles nur mehr Weicheier!

maultrommel
maultrommel
Neuling
28 Tage 11 h

…”Obwohl der Bus voll war, ist niemand in irgendeiner Weise eingeschritten, um den Täter zu stoppen.”…
Auch das Sympthom einer wohlstandsverwahrlosten Gesellschaft.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
28 Tage 15 h

Ich verstehe die Dynamik nicht: wieso hat sie die Brieftasche in der Hand? War das etwa beim Einsteigen? Auf diesen 3 Stufen bekommen die anderen im Bus nicht mit, was geschieht und können auch nicht eingreifen…

Brummbaer
Brummbaer
Grünschnabel
28 Tage 13 h

warum schauen alle anderen weg, statt einzugreifen, um das Mädchen zu schützen, und das in einem voll besetzten Bus? Angst, Gleichgültigkeit, oder “nur sich nicht einmischen”? Eine gefährliche Entwicklung, wenn Solidarität und Zivilcourage nicht mehr zu unseren Werten gehören! Kein Wunder, wenn Aggresivität und Gewaltbereitschaft immer mehr überhand nehmen!

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
28 Tage 13 h

Vielleicht waren nur Rentner und Schüler im Bus.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
28 Tage 8 h

Wie soll das auch gehen? Wir sind das Volk der Virologen und nicht der Zivil(courage)

Markuskoell
Markuskoell
Grünschnabel
28 Tage 10 h

Traurig 😔

Das Omen
Das Omen
Grünschnabel
28 Tage 6 h

Zivilcourage adieu… In sozialen Medien reißen alle ihr Maul auf aber wenns drauf ankommt wird gekniffen!

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
28 Tage 7 h

Leidor gibs foscht koane Zivilcourage mehr.. Die Lait hobm oanfoch ongscht irgendwia in dor Situation vowicklt zi wern.. Liabo nix sechn, hearn und sogn.. Zin toal sein obo a die kontroversn Gesetze schuld.. Mon konn schnell fan helfor zin Mittäter wern.. Irgendwia wurat mon do glei polizeilich vowicklt und sel welln die meischtn vormeidn.. Pa Aktenzeichen xy kriagat mon wenn mon hilft sogor nou an Preis.. Sollat do a so sein..

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
28 Tage 7 h

Kern tat den a poor zi die Leffl zi gebm.. Gsetz hin odo her..!

Nobbs
Nobbs
Tratscher
28 Tage 9 h

@Calimero ja sicher nur Rentner,die den Bus ja voll besetzen ,von Kneipe in die andere,die übersehen solche Geschehnisse sonst nicht?Schüler und Jugendliche wollen sich auch nicht mehr einmischen,haben andere Probleme.

PuggaNagga
28 Tage 8 h

Ist der Täter bekannt? Ich meine Polizeibekannt.
Kannt ihn die Polizei?
😀

Zulu
Zulu
Grünschnabel
26 Tage 19 h

Wahrscheinlich hatte sie di Maske unter der Nase. Wer die Regeln nicht befolgt dem wird auch nicht mehr geholfen.

mithirnundherz1
mithirnundherz1
Grünschnabel
23 Tage 15 h

gibs do et a not bremse

wpDiscuz