Nach dem Hagelsturm bis zu 100 Prozent Ausfall

Verzweiflung bei Bozner Weinbauern

Mittwoch, 07. August 2019 | 08:37 Uhr

Bozen – Nur wenige Minuten tobte der Sturm am Dienstag gegen 13.30 Uhr über der Landeshauptstadt. Das reichte jedoch, um die Stadt zeitweilig in einen Ausnahmezustand zu versetzten. Angesichts der vielen herabgestürzten Äste und umgekippten Bäume wirkt es wie ein Wunder, dass nur ein Mann leicht verletzt wurde. Über 140 Einsätze hatten die Berufs- und Freiwilligen Feuerwehren abzuarbeiten.

Wasser drang auch in die pädiatrische Abteilung des Bozner Krankenhauses ein. Hagelkörner mit einem Durchmesser von bis zu zwei Zentimetern hatten die Kanalisation verstopft, dazu kam noch Starkregen: Im Krankenhaus trat Wasser aus den Gullys und vermischte sich mit medizinischen Stoffen, weshalb die Einsatzkräfte beim Abpumpen auch medizinische Handschuhe tragen mussten.

Einsätze auch außerhalb von Bozen

Auch außerhalb von Bozen, in Siebeneich, Unterrain, Andrian bis Nals beklagen die Landwirte Ernteausfälle bis zu 100 Prozent. Neben den gestrigen zahlreichen Feuerwehreinsätzen in Bozen, wurden von den Freiwilligen Feuerwehren auch im Überetsch, Etschtal, Vinschgau und Gröden rund 50 unwetterbedingte Einsätze durchgeführt. Die Feuerwehrleute mussten in den betroffenen Ortschaften wegen Überschwemmungen, gefährlichen Ästen sowie kleineren Erdrutschen und Murenabgängen ausrücken.

Hagel vernichtet große Teile der Lagreinernte

Besonders hart traf es die Stadtviertel orografisch rechts der Talfer: Gries, Quirein, Don Bosco, Kaiserau. Dort befinden sich auch mehrheitlich die landwirtschaftlichen Betriebe. Manche Bauern beklagen einen Totalausfall der Ernte. Reifende Äpfel und Trauben hat es einfach abgeschlagen.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

72 Kommentare auf "Verzweiflung bei Bozner Weinbauern"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Do Teldra
Do Teldra
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Und noa wido Rekordernten… 🤔🤔🤔

Surfer
Surfer
Superredner
1 Monat 14 Tage

sel glab i wianiger…blederer Kommentar kannesch nimmer mochn

altmeraner
altmeraner
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

@Do Teldra gratuliere, du hast vom Weinbau richtig viel Ahnung

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
1 Monat 14 Tage

und olm wieder die gleichen longweilig len Sprüch

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
1 Monat 14 Tage

i hoff für die nit dass die dein chef mol a johr nit zohlen konn, donn tasch ober wissen wias isch…

peterle
peterle
Superredner
1 Monat 14 Tage

Genau in der Ausfallzone befindet sich die neue Genossenschaft welche für Millionen gebaut wurde. Wie verhält es sich dabei? Geht Diese und die Mitglieder also in Konkurs?

matti
matti
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

@Surfer dai dai jedes johr es gleiche , de ormen Bauern …nuis haus nuis Auto nuin Traktor und koan Ernte …🤔

ich und du
ich und du
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

@matti wos seiten es für neidhamml schaug enk selbor un wias aus schsug un do teldra isch dr gleiche sollt es lei selbor mol betroffen sein nor lot es de sprich schun

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
1 Monat 14 Tage

@matti die hem zoagsch mor bitte de a nuis haus, a nuis auto und an nuien traktor hoben und hel jeds johr worscheinlich a no oder😂

Jazz
Jazz
Neuling
1 Monat 13 Tage

@peterle da werden die Schulden auf die nächsten Jahre verteilt… Zum Glück ist der Wein gut bezahlt und eine Hagelversicherung gibts auch…. Sicher die Schäden spürt man die kommenden Jahre auch noch

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Und die Allgemeinheit sollte bezahlen…beim einkassieren logisch ist es dann wieder privat erwirtschaftet….

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
1 Monat 14 Tage

wieso soll do die allgemeinheit zoheln? seit wenn isch die allgemeinheit bei der Versicherung beteiligt?

Uuuups
Uuuups
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Was bitte bezahlt die Allgemeinheit in solchen Fällen??

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@So sig holt is weils olm sou geat…Bauern werden immer geholfen. Lei als normaler Bürger hosch Pech kop.

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
1 Monat 14 Tage

@sakrihittn wirklich? olm? hon no nia keart, dass in a bauer sein ernteausfoll gezohlt worden isch… ohne netz muasch versichern (auf deine kosten und nit die der allgemeinheit), hosch kuans von beade bisch selber schuld

Surfer
Surfer
Superredner
1 Monat 14 Tage

wer sog sel??

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@So sig holt is
Lange Jahre bekamen die Bauern für die Hagelversicherung Subventionen. Ob sie solche immer noch bekommen, weiß ich aber nicht.

Ratziputz
Ratziputz
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

@sakrihittn du hosch woll a bissl a problem mit dir und die bauern,
i glab net dass du für die Schäden zur kasse gebeten wearsch, von tuten und blosen wenig ahnung ober grod gegen die bauern wettern👎

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

I kenne die Steuervorteile der Bauern…keine Angst. Angefangen beim nicht angeben müssen vom Einkommen um dann bei den Beiträgen als armer Schlucker dazustehen. Könnte ich ein Lied davon singen.

ich und du
ich und du
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

@Eppendorf und wia viel subvention kresgsch du?

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
1 Monat 14 Tage

@sakrihittn wos hot es uane mittn onern zu tian?? vom hogel, zur Versicherung, zu die stuiern.. wia konn man lri so es Thema verfahlen

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Das ist nicht Thema verfehlt sondern ich nenne das den unangenehmen Fakten ausweichen und ablenken.

amme
amme
Superredner
1 Monat 13 Tage

@So sig holt is weil es lond die hälfte der prämie zohlt.deswegen zohln mir olle de versicherung.deswegen solln mir interessiert sein dass ea it schauert

Jazz
Jazz
Neuling
1 Monat 13 Tage

Die Allgemeinheit zahlt nur für die Schäden der Politiker 🤣🤣🤣

Susi
Susi
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Jeder hat sein Leid zu tragen…Buchungseinbruch bei schlechtem Wetter oder Schneemangel, Hütten bleiben darum auch leer..und die Handwerker bekommen dann auch weniger Aufträge..aber bei den Weinbauern und Landwirten soll man immer gleich Mitleid haben und erhalten dann eh Ausfallbeiträge..

Uuuups
Uuuups
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Achso, kannst du uns einen beweis für diesen Beitrag liefern??

schreibt...
schreibt...
Superredner
1 Monat 14 Tage

@Uuuups Beweis!? Der Eine fährt den größeren Traktor als der Andere!!!

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
1 Monat 14 Tage

ausfallbeiträge?? wo konn i de beuntrogen? i gea frisch no urlaubsbeitrog unsuachen und beitrogs beitrog und wos es in der Phantasie sunscht olls no gib 😂

Uuuups
Uuuups
Tratscher
1 Monat 14 Tage

@schreibt… Und die Traktoren werden von Beitragsgeldern bezahlt oder??

thomas
thomas
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@schreibt…
genau so isch es!

er-wine
er-wine
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

unglaublich wie viele leute den bauern nichts gönnen. sie sollten selber plötzlich ohne verdienst dastehen. möcht ich sehen, was sie dann sagen diese bauernhasser. zuviel freizeit haben sie und zu gut geht es ihnen!

Surfer
Surfer
Superredner
1 Monat 14 Tage

hast recht

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

er-wine
Ja, dieser Neid ist entsetzlich. Ich möchte nicht Bauer sein. Ist eine undankbare Arbeit.

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 14 Tage

@ er-wine
machen SIE sich nichts draus , das sind meist arme Teufel und leben unter jeder Sau vor lauter Neid ,wer auch nur einen Hauch an Verstand hat weiss genau was es bedeutet nach harter Arbeit ohne Verdienst dazustehen.

Spatzl
Spatzl
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

@er-wine: Und dann noch schimpfen, wenn Äpfel, Trauben, Wein etc… teurer werden !

bergeistod
bergeistod
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Manchmal läuft es halt nicht so wie vom Kapital vorausgeplant.. wird schon keiner verhungern

altmeraner
altmeraner
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

@gergeistod, seit wann plant das Kapital. Und wenn dann verdursten, es geht hier um Wein.

falschauer
1 Monat 14 Tage

“das schweigen der lämmer” schon gesehen…?…besser 🤫 anstatt so einen blödsinn verzapfen

Dou geat au
Dou geat au
Neuling
1 Monat 14 Tage

„Werd schun kuaner verhungern“ 😂😂 des wert sein weil be die bauern wochst es geld joa affn bame nor isch joa wurscht wens olles drschlog! A na wort amoll bame sein joa olle hin fen hogl nor isch a schwar is geld zomm za tian! Oder wia sigschen du dess??

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@altmeraner
die Landwirtschaft ist eben abhängig vom Wetter. Heuer ist mal ein schlechtes Jahr, es wird aber wieder bessere Jahre geben. sicher ist dass sich diese Wetterkapriolen in Zukunft häufen…

neidhassmissgunst
1 Monat 14 Tage

Die Landwirtschaft wird zweimal NIEDERGEPRÜGELT. Einmal vom Markt der die landwirtschaftlichen Produkte geschenkt haben will und vom Klimawandel der hektarweise zerstört – nicht zu vergessen der 29.Oktober 2018, die genauen Zahlen der Waldzerstörung sind immer noch offen, man kann Böses erahnen.

Johnarch
Johnarch
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Logisch…die armen Bauern! Schwachsinn!

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 14 Tage

@ Johnarch
armseliger Neidhammel !!!!

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 14 Tage

@ Johnarch
armseeeeeeeliges Wesen und nix mehr.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

die Landwirtschaft ist eben abhängig vom Wetter, da kann niemand nichts dafür. Villeicht denken die Menschen doch nach, dass diese Wetterkapriolen nicht von ungefähr kommen, sondern der Klimawandel ist, in Zukunft wird es sich häufen

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

niemand gönnt den Bauern den Schaden, darum geht es nicht, aber durch falsche Steuerpolitik, ewiges Jammern und nicht mehr imstande sein das durch auf Kosten anderer (durch Steuerbegünstigungen) Vermögen klein zu schweigen, das ist es was die Leute aufregt. Bei jedem normalen Arbeiter wird geschaut wo man die Steuerschraube ansetzen kann, ganz zu schweigen von den Subventionen die wiederum vom Steuerzahler finanziert werden müssen.

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

In ein paar Minuten die Arbeit eines ganzen Jahres zerstört!

marc16
marc16
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

bauern haben immer zu lärmen! sein jo versichert

falschauer
1 Monat 14 Tage

die launen der natur können oft grausam sein, schade um den guten tropfen und um die bisherige mühe

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Sind ja versichert, dann fehlt ihnen nichts.

Staenkerer
1 Monat 14 Tage

i vergleich es jetz amoll mit an bronnt,
der oane obbranntler sog, nit so schlimm, zohlt eh de versicherung,
der ondre obbranntler, kassiert genau so, betrauert de verlorenen sochn an de er ghonngen iisch!

der oane bauer denk lei das er eh koan geld verlorn hot!
der ondre, der a versichert isch, hot de loade weil er de früchte (seiner mühen) gern geerntet hat!

sepp2
sepp2
Superredner
1 Monat 14 Tage

da werden sicher wieder Steuergelder fließen.

Staenkerer
1 Monat 14 Tage

do tuat oan schun es herz wea! de gonze orbeit in a poor minuten derschlogn!

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Unternehmerrisiko, Obst- und Weinbauern sollte auch solche Ausfälle ohne Hilfe der Allgemeinheit verkraften, wenn nicht, haben sie schon in den letzten Jahren Fehler gemacht und für Fehler ist die Allgemeinheit noch weniger zuständig.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

der lagrein wird teurer

Storch24
Storch24
Superredner
1 Monat 14 Tage

Bin keine Freundin von Bauern und deren Gejammer (das ganze Jahr)
Aber hier und jetzt tun Sie mir wirklich leid. Wenn die meisten, so hoffe ich, versichert sind, sind viele Arbeitsstunden und das was du geleistet hast, einfach WEG

Do Teldra
Do Teldra
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Olls di gleichn Blärra… Gröt mit riesiga Grattn umanondofourn und sougn es isch nicht vodient… Und wenns an Bergbaurn olls vosaut ba do Ernte krahnt koan hahndl…

Do Teldra
Do Teldra
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Dou honi wö an wundn Punkt tröffn… 🤔🤔🤔

Ziofungo
Ziofungo
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Na du hosch uanfoch lei an teppatn Kommentar gschrieben, net mehr 😉

So sehe ich das
So sehe ich das
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Es gibt ja Hagelnetze und Versicherungen.
Wenn eines von beiden net hast dann bist als Unternehmer selber schuld.

geforce
geforce
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Schode um die viele Orbeitsstunden der Bauern. Ober holt ban übertreiben und ban plärrn sein se Weltmeister. I denk olle hobn a Versicherung!

Norbi
Norbi
Superredner
1 Monat 14 Tage

Schade ! Dachte immer dass wir Südtiroler ein Herz haben und es uns Leid tut wenn so was passiert. Glaubt ihr wirklich dass eine Versicherung tröstet, die viele Stunden Arbeit bezahlt sind. Meine Absicht ist hier niemanden  zu beleidigen aber einen kleinen Rat geben. Eine Woche bei einem Bauer verbringen und verstehen was Bauer sein heisst. PS ich bin kein Bauer mein Vater ja und ich bedanke mich bei ihm dass er mir viel gelernt hat.

matti
matti
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

olles hin olles kaputt und donn in besten johrgong und Super Ernte…..jammern sell kennen sie

ich und du
ich und du
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

danke in die gonzen neidhammel nichtsgönner und nichtsverstehr es seit ols loppen die bauern sein iberoll befreit fohrn gratt und und und ober kuaner an stroch tian vieleicht wenns viel isch 8 stund orbetn und nor in olle af die eier gian es seit ols burschn wia sichs keart ober wenns mol sollet helfn kuaner ummer bravo konn leimer lochn

amme
amme
Superredner
1 Monat 13 Tage

wer grund und boden hat ist heutzutage reich.die meisten Angestellten derkaufen sich sich nicht mal mehr ne Hasensteige zum wohnen

krawatte
krawatte
Neuling
1 Monat 14 Tage

Hetzutage sein de olla versichert…also????!!!!

tschonwehn
tschonwehn
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Und dann? Sie kriegen, wenn sie Glück haben von der Versicherung Geld und davon können sie ein gerüttelt Maß wieder in die Prämie für’s nächste Jahr stecken. Tolle Jahresbilanz.

bauer-franz
bauer-franz
Neuling
1 Monat 13 Tage

Es isch uanfoch nimmer Lustig,wia die Leit iber der Londwirtschoft herziachn… monche Leit dia do sich za Wort melden solln sich a moll besser informiern.
Weil do unwohrheitn verbreitn iber stuirgelder kassiern. und nor sogn die londwirtschoft leb lei fa beiträge. ober wer kon z.b olts far steuer ohschreim? an porsche kafn und nor far stuir ohschreim? di londwirtschoft nit

Gigger
Gigger
Neuling
1 Monat 13 Tage

Fast jeder bauer hat sich seinen beruf selbst ausgesucht. Oder etwa nicht?
Das ganze jahr ein gejammere…..und doch mit einem audi unterwegs….orme teifel??? Ich glaube nicht.
Schade um die arbeitsstunden und die mühe…aber mit dem wetter und den frauen kann man nicht schaffen😅 einigen leuten hier würde übrigents ein sprachkurs nicht schaden …. Gewisse kommentare sind fürchterlich.😂

kik
kik
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Gross-und Kleinschreibung wäre schon genug!!

Gigger
Gigger
Neuling
1 Monat 13 Tage

@kik
Einen Dialekt den jeder versteht war fein.

Ziofungo
Ziofungo
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Tiat es amol amol es gonze Johr af den uan Moment der Ernte hinorbeiten, und nor werden hundertr von Orbeitsstunden in a poor Minuten durch Frost/Hogel… vernichtet. A wenn dor finanzielle Schoden net bsunders groaß sein werd, bluatet uan es Herz wenn man des segen muas. Wenn enkere Hitt obrinnt de es a Johr long augstellt hob, sog es nor a isch gleich, zohlt jo die Versicherung?

wpDiscuz