Fahrer blieb beinahe unverletzt

Vinschgau: Audi R8 nach Crash in zwei Stücke zerfetzt

Samstag, 27. Oktober 2018 | 16:06 Uhr

Bozen – Zu einem spektakulären Verkehrsunfall wurden die Einsatzkräfte am Samstagvormittag im Vinschgau beordert.

Auf regennasser Straße zwischen Kastelbell und Latsch wurde ein Audi R8 infolge eines Zusammenpralls mit einem VW-Bus gegen 10.30 Uhr in zwei Stücke gerissen.

Freiwillige Feuerwehr Latsch

Unglaublich: Wie die Freiwillige Feuerwehr Latsch berichtet, konnte der Audi-Fahrer sein Fahrzeug nahezu unverletzt verlassen. Er zog sich leichte Verletzungen zu. Auch der andere Fahrer wurde zum Glück nur leicht verletzt.

Freiwillige Feuerwehr Latsch

Die Verletzten wurden ins Krankenhaus von Schlanders gebracht. Die Aufräumarbeiten gestalteten sich wegen der starken Niederschläge als aufwändig.

Ausgelaufene Flüssigkeiten mussten gebunden und mit einer Kehrmaschine aufgenommen werden.

Nach rund zwei Stunden Sperre konnte die Vinschger Staatsstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Freiwillige Feuerwehr Latsch

**EINSATZ – 46/18** 27.10.-10:25UhrA4 – Technischer EinsatzVerkehrsunfall-LatschanderZu einem nicht alltäglichen…

Pubblicato da Freiwillige Feuerwehr Latsch su Sabato 27 ottobre 2018

Von: luk

Bezirk: Vinschgau