Gemeinsame Kontrollen

Vinschgau: Carabinieri patrouillieren mit Schweizer Polizei

Mittwoch, 22. Juli 2020 | 13:45 Uhr

Taufers – Die Carabinieri im Vinschgau haben gemeinsam mit der Schweizer Kantonalpolizei die Kontrollen entlang des Grenzgebiets nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie wieder aufgenommen.

Bereits im Dezember hatten Carabinieri und Schweizer Polizeibeamte an einer gemeinsamen Ausbildung teilgenommen. Im Jänner waren die ersten gemeinsamen Kontrollen durchgeführt worden.

Im März, als der Lockdown ausgerufen wurde, fand die Zusammenarbeit allerdings ein jähes Ende. Nach den Lockerungen aufgrund der gesunkenen Fallzahlen steigt nun die Zahl der Grenzübergänge wieder an – nicht zuletzt wegen des Stroms an Touristen.

Aus diesem Grund wurden auch die gemeinsamen Kontrollen wieder aufgenommen.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Vinschgau: Carabinieri patrouillieren mit Schweizer Polizei"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
charlybrown
charlybrown
Grünschnabel
21 Tage 5 h

Diese Beamten sollten doch auf unseren Rennstrecken in den Dörfern kontrollieren, damit weniger Tote und Schwerverletzte zu beklagen sind. Man sieht die Carabinieri kaum noch, um Verkehrsrowdies zu bestrafen. Ein Armutszeugnis ist das für die Carabinieri.

wpDiscuz