Ins Bozner Krankenhaus geflogen

Vinschgau: Jungbauer erleidet bei Sturz ein Schädel-Hirn-Trauma

Mittwoch, 05. Februar 2020 | 10:03 Uhr

Laas – In der Gemeinde Laas ist es am Montagabend auf einem Bauernhof zu einem Arbeitsunfall gekommen.

Wie die Tageszeitung Alto Adige berichtet, ist ein junger Landwirt bei der Arbeit in ein Futterloch gestürzt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen im Kopfbereich zu.

Die Angehörigen des Patienten haben umgehend einen Notruf abgesetzt. Der junge Bauer wurde vom Weißen Kreuz Schlanders und dem Notarzt erstversorgt und dann zum Hubschrauberlandeplatz in Schlanders gebracht.

Der Rettungshubschrauber Pelikan 1 brachte den schwer verletzten Mann dann mit einem Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus nach Bozen.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz