Schwerer Arbeitsunfall in Albions

Von umstürzendem Baum getroffen: Einheimischer nicht in Lebensgefahr

Samstag, 07. Januar 2023 | 11:28 Uhr
Update

Albions – In Albions hat sich am Samstagvormittag gegen 9.15 Uhr ein schwerer Arbeitsunfall zugetragen.

Ersten Informationen zufolge wurde der 45-jährige Einheimische A. F. aus dem Ort bei Waldarbeiten von einem umstürzenden Baum getroffen und erlitt ein Rücken- und Schädeltrauma.

Der Schwerverletzte wurde vom Notarzthubschrauber Pelikan 2 ins Bozner Krankenhaus geflogen. Er schwebt nicht in Lebensgefahr.

Im Einsatz standen auch die Bergrettung und die Carabinieri.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Von umstürzendem Baum getroffen: Einheimischer nicht in Lebensgefahr"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 1 Tag

Freund von mir ist durch so einen Unfall querschnittsgelähmt. Holzarbeiten sind nun mal gefährlich und nie auszuschließen.

brunner
brunner
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Gute Besserung!

wpDiscuz