Frau stürzte 20 Meter in die Tiefe

Weiterer Bergunfall am Heiligkreuzkofel

Samstag, 10. Juli 2021 | 17:21 Uhr

Gadertal – Neben den heutigen Bergunfällen am Tschigat und auf der Vermoispitze ist es am heutigen Samstagnachmittag nun zu einem weiteren gekommen, dieses mal auf rund 2900 Höhenmetern am Heiligkreuzkofel.

Der Unfall ereignete sich um 13.50 Uhr, als eine Frau ebenfalls den Halt verlor und somit 20 Meter in die Tiefe stürzte. Die Frau zog sich durch den Sturz ein Polytrauma sowie schwere Verletzungen zu.

Nach der Bergung durch die Bergrettung wurde die Verletzte mit dem Rettungshubschrauber aus Pieve di Cadore (Belluno) in das Bozner Krankenhaus gebracht.

Von: lup

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz