Die neuesten Daten des Istat liegen vor

Weniger Rauschtrinker: Alkoholkonsum in Südtirol sinkt weiter

Freitag, 18. Mai 2018 | 11:27 Uhr

Bozen – In einer soeben veröffentlichten Erhebung des Nationalen Statistikinstituts ISTAT wurden für das Jahr 2017 die neuesten Daten zum Konsum von Alkohol in Italien bzw. in den einzelnen italienischen Regionen erhoben. Südtirol liegt beim täglichen Konsum weit unter dem nationalen Durchschnitt: 16,1 Prozent (2014 waren es 18,5 Prozent) der Südtiroler – 26,6 Prozent der Männer sowie 5,9 Prozent der Frauen – konsumieren täglich Alkohol. Lediglich in Sizilien und Kalabrien trinken verhältnismäßig weniger Einwohner. Der nationale Durchschnitt liegt bei 21.4 Prozent.

In Bezug auf die Jahresprävalenzrate – d.h. mindestens einmal im Jahr konsumiert – liegt Südtirol bei 71,3 Prozent. Der italienische Durchschnitt liegt bei 65,4 Prozent. Dieser Wert zeigt eine starke Verankerung des Alkoholkonsums in Südtirol auf. Allerdings ist im Vergleich zum Jahr 2014 eine Abnahme zu verzeichnen (-3,5 Prozent), während im italienischen Durchschnitt der Anteil um 2,4 Prozent zugenommen hat.

Vor allem der Anteil der weiblichen Befragten trägt zum erhöhten Durchschnittswert bei: Mit 64,8 Prozent ist er im Vergleich zum italienischen Durchschnitt von 53,5 Prozent deutlich höher. Kulturell verankerte Trinkmuster spielen hier eine Rolle: Mediterrane und transalpine Kulturen akzeptieren den Konsum bei Frauen in unterschiedlicher Weise.

7,8 Prozent der Befragten in Südtirol weisen einen täglichen übermäßigen Konsum auf, im Gegensatz dazu liegt der Mittelwert in Italien bei 10,2 Prozent.

Die erfreulichste Veränderung liegt bei dem für Südtirol bedeutsamsten Risikofaktor, dem „binge drinking“, d.h. dem Konsum von sechs oder mehr Standardgetränken bei einer Gelegenheit. Dort sinkt der Wert Im Vergleich zum Vorjahr von 19,8 auf 13,6 Prozent. Der nationale Mittelwert ist zwar noch niedriger, zeigt aber im Vergleich zum Vorjahr keine Veränderung (7,4 Prozent).

„In den letzten Jahren sind die Zahlen kontinuierlich gesunken. Diese Daten zeigen, wie wichtig und wirkungsvoll eine kontinuierliche Präventionsarbeit ist. Es freut mich, dass die Risiken, die mit einem Alkoholkonsum verbunden sind, von der Südtiroler Bevölkerung immer besser wahrgenommen werden“, sagt der Direktor des Forum Prävention, Peter Koler.

Alle aktuellen Präventionsinitiativen finden sich auf www.forum-p.it und www.keinekompromisse.it

Quelle: www.istat.it/it/archivio/215088

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

34 Kommentare auf "Weniger Rauschtrinker: Alkoholkonsum in Südtirol sinkt weiter"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ivo815
ivo815
Kinig
5 Tage 3 h

Eigentlich müssten bei den rechten Xenophoben jetzt die Alarmglocken schrillen, denn Schuld daran kann nur der hohe Anteil der muslimischen Zuwanderer sein, welche keinen Alkohol trinken und somit der Statistik gut tun.

Solbei
Solbei
Superredner
5 Tage 3 h

Gut beobachtet Junge

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
5 Tage 2 h

@ivo
Lächerlich und ling wia olbm…

genau
genau
Universalgelehrter
5 Tage 1 h

😄

Ich dachte die Globaliesierung ist Schuld!!
Die Überfremdung und so

jet
jet
Grünschnabel
3 Tage 18 h

jo u.fockenfleisch isst a foscht niamend mear…😂

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
5 Tage 3 h

Na dann ist ja alles gut..
Darauf trinken wir einen, Prost!

gafnsana
gafnsana
Neuling
5 Tage 2 h

“einen”… fünfe gian a 😉

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
5 Tage 1 h

1 2 3 gsuffa 🥂🍺

mandela
mandela
Superredner
5 Tage 3 h

und die ganzen heimlichen trinker?

Calimero
Calimero
Superredner
5 Tage 3 h

@ mandela

Bei den frustrieten, gelangweilten Hausfrauen ist die Dunkelziffer enorm hoch.

mandela
mandela
Superredner
5 Tage 9 Min

@Calimero ich wollte es nur nicht so direkt ausdrücken😂

Rider
Rider
Grünschnabel
5 Tage 4 h

Gros Legalisiern und nor sinkts wiedr um a 5% 😆

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
5 Tage 2 h

Als ob legalisiern epas nutzt? I glab net dass oaner der kiffn will sich von den aktuellen Verbot oschreckn losst und nix racht!

Rider
Rider
Grünschnabel
5 Tage 46 Min

Na sicher losst man sich dorvun net oholtn, obr isch a guate alternative hehe, muasch net so in ,,ongst” lebn

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Grünschnabel
5 Tage 3 h

Ist das Kampftrinkn am Wochenende nicht mitgerechnet!? Wahrscheinlich nur die berücksichtigt die täglich trinken…

Dagobert
Dagobert
Superredner
5 Tage 2 h

Am Wochenende wird gesoffen und nicht nur getrunken!

Calimero
Calimero
Superredner
5 Tage 3 h

Könnte es daran liegen, dass bald Wahlen sind ?

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
4 Tage 22 h

hosch Recht 😊

Trevor
Trevor
Neuling
5 Tage 3 h

Margherita Fuchs gefällt das…… nicht.

Einheimischer
Einheimischer
Grünschnabel
5 Tage 3 h

Wie kommt diese Rechnung zustande?
Das wäre hoch auch einen Bericht wert…

Gredner
Gredner
Superredner
5 Tage 2 h

Das frage ich mich auch: wenn ich nur ein Gläschen pro Tag trinke, tut das gut. Wenn ich aber die ganze Woche nix trinke und am Samstag Abend eine ganze Flasche leere, bin ich besoffen. Im Monatsdurchschnitt habe ich aber gleich viel getrunken.

Norbi
Norbi
Tratscher
5 Tage 13 Min

Entschuldigung würde gerne wissen wie man auf solche Daten kommt. Hab soeben mit meinen Nachbar 4 Bier getrunken zuhaue. Meine frage was sind wir jetzt ? Alkoholiker, Gelegenheitstrinker, oder ??????

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
4 Tage 22 h

Gelegentliche Alkoholiker 😜

Gredner
Gredner
Superredner
4 Tage 19 h

Geniesser.

Burgltreiber
Burgltreiber
Tratscher
4 Tage 12 h

🍺 Sommelier!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
5 Tage 4 h

Da geht noch was

Koefele
Koefele
Grünschnabel
5 Tage 3 h

Am meisten beitragen für den sinkenden Alkoholkonsum werden wohl die verschärften Kontrollen und Strafen, im Straßenverkehr mit denen besonders in Südtirol  versucht wird die Kassen zu füllen.

Blitz
Blitz
Superredner
5 Tage 3 h

Statistik hin ; Statistik her, i sog lai oans …. PROST !

Brixbrix
Brixbrix
Tratscher
5 Tage 2 h

Papier isch geduldig

lai 16 % trinken täglich alk???
Jojo s Wochenende weart volle gsoffn , Donn a poor toge letz sain, sem weart donn danoch jo nix gsoffn

also donn weart jo net täglich gsoffn 😂😂

So ist das
So ist das
Superredner
5 Tage 3 h

Da hat man doch vor einiger Zeit über Alkoholkonsum was anderes gelesen. 🤔

nok
nok
Grünschnabel
5 Tage 3 h

Ja richtig … hatte letzte woche ein Faß weniger. Aber mit solch einen Ausmaß hab ich nicht gerechnet.

Miny
Miny
Neuling
4 Tage 19 h

Find es meeega toll wenn es mehr gibt die auch mit keinen bzw wenig alkohol Spass haben u sich unterhalten. Leider ist es traurig wenn einige nur meinen halb betrunken Spass zu haben… Kann sein dass uns da manche kulturen voraus sind? Tatsache ist dass es einige gibt die ihre Sorgen u den Druck für kurze Zeit vergessen wollen u trinken dazu. Leider können Sorgen u Probleme schwimmen!!!!!!

Schreibabundzu
Schreibabundzu
Grünschnabel
4 Tage 9 h

Vor 25 johr wor koaner auf an fest niochtern … und mindestens 5 stockbsoffn … selbe in die diskos, erst die strengen fohrgsetze hobn des geandert … das zumindest oaner auf fuenf niachtern isch … seimo ins mol ehrlich …

Paul
Paul
Superredner
4 Tage 4 h

ha ha ha ha ….und schun poll trinkt niemand mehr …auser Einzelfälle. wers glap

wpDiscuz