Mehrere Schafe sind tot

Wieder mutmaßliche Wolfsattacke im Vinschgau

Freitag, 20. Oktober 2017 | 17:08 Uhr

Taufers im Münstertal – Im Vinschgau ist es offenbar erneut zu einer Wolfsattacke gekommen. Diesmal soll das Raubtier in Taufers im Münstertal zugeschlagen haben.

Es sei wohl einer der schlimmsten Tage für die Familie Höchenberger gewesen, schreibt Luis Hellrigl auf Facebook.

Vor 14 Tagen brachte die Familie ihre 15 Schafe mit den 13 Lämmern zum Egghof, wo sie in den Bergwiesen ihre Ruhe genießen konnten. Am Abend suchten die Tiere im nahegelegenen Wald Schutz.

Doch am Donnerstag ist Idylle abrupt gestört worden. Als die Familie am Morgen das Jammern der Mutterschafe hörten, beschlossen sie nach dem Rechten zu sehen.

Vermutlich ein oder mehrere Wölfe töteten sieben Lämmer 70 Meter oberhalb des Hofes. Ein weiteres Lamm ist immer noch unauffindbar.

Die Förster der Station Mals hätten den Wolfsangriff bestätigt. „Die Angst spüren auch die Kinder die sich nun nicht mehr alleine zum Schulbus trauen“, scheibt Hellrigl auf Facebook.

 

der Wolf und die 7 (8)tote Schäfchen -erneut Wolfsattacke in Taufers i.M Es war wohl einer der…

Pubblicato da Luis Hellrigl su Venerdì 20 ottobre 2017

Von: mk

Bezirk: Vinschgau