Verordnung für Abschuss

Wölfe: Kastelruths Bürgermeister ruft zu den Waffen

Dienstag, 12. Juni 2018 | 09:34 Uhr

Kastelruth – Nachdem am Wochenende bekanntgeworden war, dass bei der Plattkofelhütte 14 Schafe gerissen wurden, will der Kastelruther Bürgermeister und SVP-Landtagskandidat Andreas Colli nun einen Schritt weiter gehen.

„Sollte das Wolfsrudel auf die Seiser Alm kommen, was in den nächsten zwei Wochen der Fall sein dürfte, gebe ich es zum Abschuss frei und beauftrage die Jägerschaft mit der Entnahme“, kündigt Colli eine Verordnung im Sinne der öffentlichen Sicherheit an. Dabei nimmt er auch mögliche rechtliche Folgen in Kauf.

Außerdem ist sich Colli sicher, dass es sich um keine echten Wölfe handelt, sondern um Hybriden. Dazu wird gerade die DNS der Angreifer untersucht.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

 

HGV: “Gegen Wolfsrisse endlich reagieren”

Südtirols Tourismus lebt nicht zuletzt auch von bewirtschafteten Almen. Jeder Wolfsriss führt unter den Almbauern zu Frust und Verärgerung und bei Einheimischen und Gästen für zunehmende Verunsicherung. Darauf verweist HGV-Vizepräsident und Landtagskandidat Helmut Tauber in einer Presseaussendung und stellt sich hinter den offenen Brief des Tourismusvereines Seiser Alm Marketing, den die Touristiker anlässlich des jüngsten Wolfsrisses im Plattkofel-Gebiet verfasst hatten.

„Wenn die Almbauern zunehmend ihre Tiere von den Almen wieder abtreiben bzw. gar nicht auftreiben, dann ist eine Lösung dringend erforderlich“, meint Tauber. Er unterstützt dabei die Bemühungen von Landesrat Arnold Schuler, mit einem eigenen Landesgesetz die Möglichkeit zu schaffen, gegen Problemtiere vorzugehen. „Die angedachten Herdenschutzmaßnahmen sind in Südtirol kaum umsetzbar. Deshalb muss der rechtliche und politische Weg weiter beschritten werden“, schreibt HGV-Vizepräsident Tauber in seiner Stellungnahme.

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

148 Kommentare auf "Wölfe: Kastelruths Bürgermeister ruft zu den Waffen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
kardanwelle
kardanwelle
Neuling
9 Tage 19 h

des isch a Bürgermeister..der hot amol schneid ganua. Seta bauchets mehr

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
9 Tage 19 h

genau SCHNEID, des tuat der olls lai wegn enk ormen Bauern…i glab net dass do di Kandidatur fürn Landtag a Rolle spielt…😊 haaach sooo selbstlos, uneigennützig und bereit Opfer zu bringen – der negschte Landeshauptmann vielleicht??!! 😁

Tabernakel
9 Tage 18 h

@knedlfanni

Erst einmal eine Unterhaltung mit dem Staatsanwalt dann mal sehen.

So sig holt is
So sig holt is
Tratscher
9 Tage 17 h

@knedlfanni dor molser Bürgermeister setzt sich a fürn volk in und missachtet es Gesetz wieso isch dor hel donn besser? er hondelt im sinne der Bauern, des Tourismus und a der Bevölkerung, zu deren Schutz… genau wias dor molser a tuat… im sinne der biobauern, des Tourismus und der Bevölkerung…

kardanwelle
kardanwelle
Neuling
9 Tage 17 h

@Tabernakel Verstian duasch du gor nichts,Staatsanwalt konn im nichts, Colli muas für die Sicherheit garandieren, und die gonze Bevölkerung steat hinter ihm … und de Bauernhosser los lei kemmen😂

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
9 Tage 17 h

Der Bevölkerung???? Man kann sich ja alles zurecht biegen. Ihr wollt keinen wu austritt und der Beiträge kassieren, also gelten auch deren Gesetze! Wer sie missachtet geht hinter Gitter. So einfach ist das. Es lebe eure sch eu

Tabernakel
9 Tage 17 h

@kardanwelle

Falsch.

Staenkerer
9 Tage 17 h

😄😃😆😉des nennt man “aufruf zur meuterei auf der olm” gemeutert werd gegn an kronkn wolf und seiner verwandschaft!!!… 😂😅😃 i derkugl mi!!!
früher hot man des wildern ghoaßn und de wackeren burschn worn de gejagten, heit hoaßt man des “notwehr und de “wackeren(????) burschn sein bauernretter ….
😀😆😅😄😃😂 i schif.. in de hose aus ehrfurcht vor den heldentum!!

Staenkerer
9 Tage 17 h

@So sig holt is des war de idee schlechthin: de seiserolm in zukunft a 5-7 mol mit lupizide spritzn und a ruha isch! wenn im tol de einheimischn des inseticide hebn, hebn de schof, des rindviecher und de touristn des lupicide a, der landeserzfeind werd ausgemerzt und hot longzeitig koane chance sich neu breit zu mochn!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

@kardanwelle Sicherheit? Von wem? Statistisch gesehen sind Hunde viel gefährlicher und haben viel mehr Verletzte gefordert! Also, alle Hunde abschiessen??

m. 323.
m. 323.
Superredner
9 Tage 16 h

@kardanwelle sell sein e“lei !!!!…bravo Colli oanr mit Verstand. der für die Beförderung eppes tuat

m. 323.
m. 323.
Superredner
9 Tage 16 h

@Staenkerer sei onfoch lei amol““ Still du ormseliger Bauerhasser…“!!!!!

Staenkerer
9 Tage 15 h

@m. 323. man muaß jo nit olle hossn de man auslocht …. oder?

@
@
Tratscher
9 Tage 15 h

@m. 323.
Warum so aggressiv? Wer Unrecht hart wird meist laut und ausfällig!

genau
genau
Universalgelehrter
9 Tage 15 h

@knedlfanni

Ein selbstloser Mann😅😅😅😅

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
9 Tage 14 h

@knedlfanni 
Dr Bürgermeister hot sein Hausverstond benutzt und erkennt, dass des a rießigs Problem isch, im gegensotz zu diar. Ober su wearsch so a Sesslfurzer sein, der lei bis zum Bildschirm denkt und kuan bissl weiter. Zudem tuat er des für der Gemeinde, um seine Bürger zu beschützen. 

Tabernakel
9 Tage 14 h

@Lumberjack

Da erkannt man wieder einmal, dass der Hausverstand nix taugt!

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
9 Tage 13 h

@Lumberjack 😂😂😂 ich lobe ihn ja… i muan, hon i net recht!? ein selbstloser mann, ja gar ein MANN DER TAT wie wir ihn einst schon hatten- Südtirol braucht wider einen König, LUIS WO BIST DUU😂😝

Staenkerer
9 Tage 13 h

@genau 😃😄moansch er derrichtets das de schützn a schorf s hießn derfn🤫?? de brauchats dringend, denn ba den haufn wölfe werns de jager nit olloan dertien🤭

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 12 h

@Lumberjack beschützt er seine Bürger auch von Hundebisse? Die passieren in Kastelruth viel öfters, viel öfters!

tom
tom
Superredner
9 Tage 11 h

@iuhui
Genau
Alks es vor drei Jahren auf Kastelruther Gemeindegebiet einen Hunderiss nach dem anderen gab, hat er nicht so schießwütig reagiert. Da reichte es nur zu einem Appell an die Hundehalter, ihre Tiere bitte an die Leine zu nehmen, mehr nicht. Es hätte auch ohne extra Verordnung die Möglichkeit gegeben, streunende Hunde zu entnehmen

Staenkerer
9 Tage 9 h

@tom de sein olle als wolfriss vergütet wortn, deswegn wern de schun schaugn das a alibiwolf kimmt, bleib …. oder zumindest des ultner viedeo gholtn …

Ewa
Ewa
Tratscher
9 Tage 7 h

@Staenkerer
😂😂👍 Der war super!

tom
tom
Superredner
9 Tage 1 h

@Staenkerer Seit wenn werden rehe vergütet. sorry wenn i sell vergessen hon zu schreiben, ändert ober nix an der soch. wegen sicherheit: werd mi ban nächsten problem mit an hund drun erinnern

Dagobert
Dagobert
Superredner
8 Tage 23 h

@tom vor 3 Jahren standen auch nicht die Landtagswahlen vor der Tür. ☝️

Antivirus
Antivirus
Superredner
8 Tage 21 h

Vorsicht ‘nicht zu viele Jäger auf einmal in den Wald, sonst gibt’s mehr Tote Jäger als Wölfe!🤣😂😂😘👌👍

Liftmann
Liftmann
Neuling
9 Tage 20 h

Bravo! So ischs richtig. Der erste Politiker der a Schneid hot und eppas sinnvolles tuat. Olle ondern Politiker in Südtirol schaugn lei das ihmene privates Bankkonto gfüllt werd.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

sinnvoll isch relativ…

Tabernakel
9 Tage 19 h

@iuhui

Noch nichtz einmal relativ. Die liefern sich selber ans Messer.

m. 323.
m. 323.
Superredner
9 Tage 16 h

@ bravo oanr mit a Schneid meine Hochachtung“!! wos man ban Londeshauptmann net sogn konn. ..koan Wort von ihm es geht um die Öffentliche Sicherheit…

Tabernakel
9 Tage 15 h

@m. 323.

Der Landeshauptmann zahlt die Elektrozäune.

sou ischs
sou ischs
Tratscher
9 Tage 10 h

@Tabernakel ….du realitätsverweigerer du….du se zohlt garantiert gor nicht….

Dublin
Dublin
Kinig
9 Tage 20 h

…na Hilfe…iaz bricht der Krieg aus… 😅

kardanwelle
kardanwelle
Neuling
9 Tage 19 h

du hosch jo koane onung wos do o geat..wense reisn de schof bei lebendigen leib ,scheib net an so an scheiß.Der colli woas genau wos er duat.

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
9 Tage 18 h

@kardanwelle echt bei lebendigem leib?? 😱das wusste ich natürlich nicht, dachte die wölfe fahren die schafe zuerst in einen schlachtbetrieb nach süditalien, stundenlang, lebend, bei Hitze und soo… NEIIIN dann ist das natürlich sehr schlimm😌

Dublin
Dublin
Kinig
9 Tage 18 h

@kardanwelle …dein Scheiss ist noch grösser, mit Verlaub…Colli glaubt wohl, so kommt er in den Landtag…mal sehen was der Staatsanwalt davon hält… 😅

Staenkerer
9 Tage 16 h

i stell mir grod vor a gost der koane ahnung hot um wos es geat lest a poor schlogzeiln zu dem thema! der moant glott inser lond isch von bösartige auserirdische überfolln wortn und mir südtiroler kämpfn ums nackte überlebn… der kimmt nimmer!

wenn er nor olles lest kimmt er zur überzeug das ba ins der kolektive wahn ausgebrochn isch …. und er kimmt erst recht nit!

@
@
Tratscher
9 Tage 15 h

@kardanwelle
Ich würde vorschlagen, dass die Wölfe die Schafe zuerst einschläfern müssen und sie erst dann zerreißen dürfen. Bei lebendigen Leib zerreißen, das geht gar nicht

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 12 h

@Staenkerer
bravo! So an Lärm für was? Getötete Lämmer? OK, darüber kann man reden. Sorge für die Sicherheit der Bürger? Lächerlich!! Hunde verletzten jährlich hunderte von Kinder und Erwachsene, zum Teil auch schwer oder sogar tödlich! Und trotzdem ist das sozial akzeptiert da Hunde Mode geworden sind und alle wollen einen… kranke Welt!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 12 h

@@
das machen nicht ein mal die Großschlachthallen eurer täglichen Schnitzeln!

Staenkerer
9 Tage 10 h

@iuhui es geat do um de anzahl, 6 wölf auf über 500.000 einwohner und 3× as viel touristn, de anzahl der schof woas i nit ober es sein sicher weit über 20.000!
des hoaßt das der feind weit in der unterzohl isch und deswegn find i de panikmache weit übertriebn!

tom
tom
Superredner
9 Tage 1 h

@kardanwelle und die rehkitze, due den sichrknägetn zum opfer fallen, sind auch alle davor betäubt worden, oder was?

Hans_H
Hans_H
Tratscher
9 Tage 19 h
Wie martialisch die Wortwahl? Die Überschrift lässt fast den Eindruck zu, dass das Land (wie zu Andreas Hofers Zeiten) ums Überleben kämpfen muß. “Zu den Waffen”…und “Angreifer”…ja, sind wir denn im Krieg? “Jagd ist doch immer eine Form von Krieg” (Johann Wolfgang von Goehte) Und das alles so kurz vor den Wahlen? Geht da wirklich alles mit rechten Dingen zu, oder sind da nicht ein bischen zu viel Zufälle? Das werden wir wohl nie erfahren, denn wirklich “unabhängige” Untersuchungen (DNS) gibt es in Südtirol schon seit Jahrzehnte nicht, weil alle Einrichtungen (ob öffentlich, oder privat) direkt, oder meist indirekt von… Weiterlesen »
iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

bravo Hans H, Herr Bürgermeister, ihre Worte sind einfach nur traurig, viel populistischer als ein Salvini…

So ist das
So ist das
Superredner
9 Tage 19 h

@Hans_H
Guter Kommentar.
Der Ruf galt aber wohl auch der Wahlkabine. 🤔

Tabernakel
9 Tage 19 h

Salvinirhethorik.

Staenkerer
9 Tage 16 h

mein lieber hans, de bedrohung gegen de einst andreas hofer gekämpft hot isch jo peanuts gegen de gefahr de seit voriges johr des lond überrollt … na…. durchstreift!
i war do schun für panzer und hundertschoftn von kampferprobten sondereinheitn bis auf de zähne bewoffnet und a poor tiefflieger mit nachtsichtausrüstung gut aufgerüstet …. subsch derlebn mir de wohln im herbst nimmer und de wahlwerbepanikmache gegnen wolf wor für de kotz! 🐶🤕🤢…..🐈😉

Johnarch
Johnarch
Grünschnabel
9 Tage 18 h

Allgemeine Mobilmachung in Kastelruth!! So was lächerlicher hab ich nun selten gelesen und die Tölpel rufen alle: Bravo!! Eins muss man dem Colli lassen: er weiß wie und wo man Stimmen fängt.

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Grünschnabel
9 Tage 18 h

Man hat nicht umsonst vor gut 100 Jahren die Tiere in unseren Breitengraden zur gänze ausgerottet. 
Man kann ein Wildes Tier nicht drauf ansetzen dass er den Hirsch jagen geht, wenn er doch relaxed eingezäunte Schafe reißen kann. 
Ich finde es gut, dass endlich etwas unternommen wird. 
Würde ein Wolf in der Stadt gesehen werden, dann hätten wir ein Problem, aber solange er ja weit weg ist…

mandela
mandela
Superredner
9 Tage 18 h

die richtigen tölpel werden bald blöd aus ihren anzügen gaffen, sobald der erste wolf gekillt wird!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

@mmhm_sel_schu
ja, eines kann der homo sapiens gut, ausrotten was ihm nicht gefällt… sich selbst inklusive!

Johnarch
Johnarch
Grünschnabel
9 Tage 16 h

@mmhm_sel_schu Wenn er einen Hirsch jagen geht, ist das auch nicht recht, regen sich die Jäger auf. Also bitte, was soll so ein Tier denn machen?? Tatsache ist nun mal, dass Hysterie geschürt wird bis zum geht nicht mehr..das ist doch lächerlich die ganze Situation. Was machen denn Sie, wenn Sie das Schnitzel auf dem Teller haben? Gehen Sie dann noch vorher einkaufen? Lernen die Tiere zu schützen. Punkt. Bekommen alles bezahlt, was wollen sie denn noch?

Johnarch
Johnarch
Grünschnabel
9 Tage 16 h

@mandela Anzüge?? Was blöderes fällt euch nicht mehr ein, als alle Befürworter als Anzugträger und Stadtler zu bezeichnen..lächerlich! Auf dem Land leben nicht nur plärrate Bauern, zum Glück!

Staenkerer
9 Tage 16 h

@mandela maaaaaa a vorgstrofter dorf jo nit in de londespoltik … also oane gefahr gebannt!

@
@
Tratscher
9 Tage 15 h

@mmhm_sel_schu
Du glaubst also dass die Zone zwischen dem 40zigstem und 50zigstem Breitengrad einmal Wolf’s frei war? Wenn du dich da nur nicht täuscht. Guck mal auf dem Globus nach, welch Länder sich da befinden

@
@
Tratscher
9 Tage 15 h

@mmhm_sel_schu
Du glaubst also dass die Zone zwischen dem 40zigstem und 50zigstem Breitengrad einmal Wolf’s frei war? Wenn du dich da nur nicht täuscht. Guck mal auf dem Globus nach, welch Länder sich da befinden

mandela
mandela
Superredner
9 Tage 13 h

@Johnarch befürworter stell ich mir in anzügen, die sie ja nicht schmutzig machen wollen, vor. und die mit hausverstand, bauern, jäger usw in den dafür passenden klamotten, sorry..

mandela
mandela
Superredner
9 Tage 13 h

@Staenkerer selber macht ers sicher nicht, würde ich auch sagen🤔

Staenkerer
9 Tage 12 h

@mandela tjo, anstiftung zur straftat …oder anzetteln eines vergehens … oder amtsmissbrauch wegn aufredn …
ober sicher gibs ollm no trottel de überzeug sein das wenns der bürgermeister sog nor passts sicher! tjo und de strof zohlt nor de gemeinde oder es lond, oder??

Johnarch
Johnarch
Grünschnabel
8 Tage 22 h

@mandela dann haben Sie eine falsche Einstellung, sorry. Hausverstand=Bauern, Jäger…??? na dann gute Nacht!

mandela
mandela
Superredner
9 Tage 19 h

bravo colli! ein mann mit eiern!

Tabernakel
9 Tage 18 h

Hühnerhalter?

Staenkerer
9 Tage 12 h

der krieg no de ei… mit der justiz …wettn??

andr
andr
Superredner
9 Tage 19 h

Bravo collie jemand muss eine Entscheidung treffen die anderen stecken den Kopf in den Sand

Tabernakel
9 Tage 19 h

Die anderen wollen nicht gewählt werden.

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
9 Tage 18 h

Collie? Border Collie? verwechselts du nicht was? Collies hüten schafe (Achtung Fremdwort: HÜTEN), schießen aber keine wölfe👌👍

buggler
buggler
Grünschnabel
9 Tage 19 h

bravo colli , wenn in den landtag gewählt wirst dann schau bitte dass die gemeinden die jagd verwalten können , nicht der teure jagdverband,

Tabernakel
9 Tage 19 h

Genau da will er hin.

Staenkerer
9 Tage 16 h

jo, jetz hot glott a … dorf i nit schreibn …. der zum schießn aufruaft de größte chance a goldenes sessele im londhaus zu ergattern… a witz oder???
also, frauen männer des landes: wer in de londespolitik will, an de waffn!

de wolfscharade heb bold koaner mehr der mehr IQ wie a schof hot!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

so viele “bravo Colli….” Ich merke hier haben alle Angst, dass ihnen der Wolf die tägliche Schnitzel oder Lammkotlette wegschnappt…

Tabernakel
9 Tage 18 h

Nimmersatt wie der Wolf?

Shaunfreund
Shaunfreund
Neuling
9 Tage 18 h

Es soll Leute geben, die ihre Tiere nicht zum Schlachten halten, weiterhin solche, die tatsächlich bedrohte Schafrassen erhalten wollen. Der Kommentar war einigermaßen empathielos.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

@Shaunfreund Empathie? Ah ja, ich lese hier sehr viel Empathie …. Kennt ihr eigentlich die richtige Definition von Empathie?

Pic
Pic
Tratscher
9 Tage 20 h

Ein Bürgermeister sollte Ruhe stiften und nicht Unruhe säen. Als Bürger würde mich zudem interessieren, ob sich ein Bürgermeister auch aus rechtlicher Sicht, so verhalten darf. 

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
9 Tage 17 h

Darf er nicht. Ist die DNA analyse schon da??? Handelt er etwa ohne beweislage. Von einem Bürgermeister erwarte ich mir die Einhaltung von Gesetzen. Sonst weg damit

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 12 h

@Mistermah
abgesehen von den DNA, zu den Waffen rufen erinnert mich an so manche gestorbene und lebende nette Menschen…

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

Hysterie-Land Südtirol

Tabernakel
9 Tage 18 h

Wer verbreiete diese Hysterie und wemn nutzt es?

typisch
typisch
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

die ganzen toten tiere auf den almen ist doch kein grund zu hysterie, hilfst du auch bei der beseitigung der kadaver?

Staenkerer
9 Tage 16 h

jo, jo inser landl:nix mehr mit historisch,
lei mehr hysterisch!
nix mehr mit friedlich
lei mehr aurieglerisch!
nix mehr mit gemütlich
lei mehr wütend!
nix mehr mit ruhe,
lei mehr bumm, bumm!

de südtirolwerbungsprospekte müaßn umgschriebn wern…..
mannnnnn … wos ins des wieder kostet ….!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 12 h

@typisch
1. das ist Teil des Tierreiches, essen und gegessen werden. Natur.
2. Wer braucht denn diese ganze Tiere auf der Alm? Ah ja, sorry, für eure Lammkotlette am Sonntag und die tägliche Schnitzel.
3. Wer bist du um zu entscheiden welche Tiere ein Existenzrecht haben und welche nicht? Ah ja, ein homo sapiens…

Runcadic
Runcadic
Neuling
9 Tage 19 h

Bravo Colli!! Oaner mit a poor Eier!

Tabernakel
9 Tage 19 h

Hühnerhalter?

TF1
TF1
Tratscher
9 Tage 20 h

Bravo Colli!! gibts decht no oanzellne Politiker de wos eppes in der Hose hobn

AnWin
AnWin
Grünschnabel
9 Tage 18 h

Wo kann ich mich melden?Opfere gerne meine Freizeit!

Tabernakel
9 Tage 18 h

Du wirst hier umfassend bewaffnet:
Carabinieri Kastelruth

Plattenstraße, 12

I – 39040 Kastelruth

Tel. +39 0471 706 342

Notruf: 112

Staenkerer
9 Tage 15 h

@Tabernakel 😃😄😅 auf zum halaly, es werd zur großwildjog gebloßn!
rettet des landl! dem lond droht de verwilderung, der fauna droht de ausrottung und den bewohnern der hungerstot (insre ernährer drohn mit streik!)
olle an de waffn de koane windeln mehr brauchn und a woffe derhebn ….
ps woffnschein und hirn isch nit notwendig!
mander!!!!! es isch …. olles zu spot…..

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 12 h

@Staenkerer
jo i bin dabei 😉

Schatten
Schatten
Superredner
9 Tage 16 h

aber hey waffen, dass hat die Geschichte bewiesen, bringt immer Frieden…nicht! und was für einen unterschied macht es ob es Hybriden sind! es sind lebende Tiere!!!!!!! wir haben auch alle gut 5% unser dna von Neandertaler, auch wir sind Hybriden! so eine hirnverbrannte Argumentation muss man sich also wirklich nicht bieten lassen.

typisch
typisch
Universalgelehrter
9 Tage 15 h

du meinst wölfe bringen den frieden? und denkst manche menschen sin neandertaler weil sie mit den wolf zusammenleben möchten?

Schatten
Schatten
Superredner
9 Tage 14 h

@typisch
das genaue lesen ist vermutlich eine kust die im Begriff ist auszusterben wie man an ihren Kommentar offensichtlich und vermutlich ungewollt erkennen kann

mandela
mandela
Superredner
9 Tage 13 h

und der Schatten topt immer den dümmsten der dummen Kommentare!! hey! auch schafe sind lebende tiere!!!!!! oder haben sie diese schon tod auf die alm gebracht???

Schatten
Schatten
Superredner
9 Tage 13 h
@mandela omg dat hat mich zutiefst verletzt!!!!!! 😱ich geh dann mal mir die gelachten Tränen vegzuwischen.😂😂😂 sie kontern mit Beleidigungen, was ein Zeichen für sehr hohe Intelligenz und Überlegenheit ist. sie veranschaulichen wirklich sehr vorbildhaft wie man mit Kritik umgehen sollte. bitte machen sie nur weiter so, sie versüßen mir meinen Tag mit zusätzlichen Lachern. das schafe durch Blitzschlag oder durch Stürze sterben ist ja bis jetzt auch noch NIE passiert, ganz im Gegenteil die gefahr dass diese Katastrophe eintreten sind nur 80 mal höher als ein angriff durch Raubtiere, unglaublich risikohaltig…würde man Unterschlüpfen, Herdenhunde und Elektrizaüne nutzen würde sich… Weiterlesen »
iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 12 h

@typisch nein danke!

Staenkerer
9 Tage 12 h

@typisch wuaaaauuuu, jetz hoschn gebn! wenn man de massive bedrohung de von 6 wölfe für menschen, tiere, überlebn und existens in den lond ausgien lei mehr mit an gewehr in griff kriegn nor gebn mir unseren kinder a supper beispiel wie man a bedrohung (de es no gor nit gib) im keim erstickt!
wenn de amoll auf olles einprügeln des se als bedrohung sechn oder drauf derschießn brauchts ins wenigstens nit wundern!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 12 h

@mandela
Schafe werden auf der Alm gebracht mit der Absicht sie auszunützen und töten. Herr gib uns unsere tägliche Schnitzel…

typisch
typisch
Universalgelehrter
9 Tage 12 h

@Schatten
deine schadenfoheit muss einfach grenzelos sein

Socke
Socke
Tratscher
9 Tage 20 h

Oschtia, der hot schneide ha😎

aristoteles
aristoteles
Grünschnabel
9 Tage 20 h

klingt nach dem alten ander hofer motto“ auf zum kampf……“. gut so

Lucifer_Morningstar
Lucifer_Morningstar
Grünschnabel
9 Tage 16 h
finde ich gut, der wolf und auch der bär wurden nicht ohne grund verdrängt. Raubtiere werden durch stärkere raubtiere mit der zeit verdrängt so verlangt es die natur. Ich hab noch nicht erlebt, dass eine Tierart harmonisch mit natürlichen feinden zusammenlebt und ihnen freiwillig eine nahrungsquelle ohne kampf überlässt wenn sie wie auch immer die chance hat das gebiet für sich zu sichern.  Warum soll es verboten sein diese gefahr zu beseitigen? tierschutz,, in der freien natur gibt es das auch nicht. Jede art schütz seinesgleichen und versucht die nahrungsquellen zu erhalten usw.  dumm ist nur der mensch, bzw menschen… Weiterlesen »
Schatten
Schatten
Superredner
9 Tage 13 h

damit hätte ich kein problem. wenn man so denkt dürfte man nicht das Haus verlassen…vibei die meisten Morde geschehen in der Familie selbst….vielleicht doch lieber das Haus verlassen und riskieren dass man vom auto überfahren wird….ein Wolf in den letzten 100 jahren vielleicht 4 Menschen angegriffen, nochmal zum mitschreiben…angegriffen. stündlich werden mit sicherheit mehr als 4 menschen bin menechen gequält, vergewaltigt und ermordet. also bitte bleiben sie ruhig in ihren haus/Wohnung und verkriechen sie sich, derweilen genieße ich mit meiner Familie einen herrlichen tag im Wald, sofern nicht irgenwelche 💩Jäger die Idylle zunichte machen…

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 12 h

Frage: wie viele Menschen werden täglich von Hunde angegriffen? Ist keine Frage der Zeit, geschieht alle Tage und immer öfters! Aber das ist für den homo sapiens anscheinend in Ordnung, das hypothetisch früher oder später jemand vom Wolf angegriffen werden könnte lässt schon zu den Waffen rufen… armer homo sapiens!

Staenkerer
9 Tage 12 h

@Schatten auf olle fälle sein weit mehr harmlose woldspaziergänger im fahl von jager derschoßn wordn, genauso hauskanixhen, olmvieh (woas i von jager!!) wie von wölfe ungegriffn! also, leute, wenn des hallaly aufn wolf geblosn werd isch der wold a nit grod sicher!

Johnarch
Johnarch
Grünschnabel
9 Tage 19 h

Mal schauen ob er selbst abdrückt der Colli…oder einen beauftragt, der sich der Konsequenzen nicht bewusst ist…

Tabernakel
9 Tage 19 h

Die werden erwischt werden: Jeder Mensch wird von Billionen Mikroben bewohnt. Diese Besiedlung ist so
einzigartig, dass man Menschen identifizieren könnte wie durch einen
genetischen Fingerbdruck. – AutorIn: Michael Lange

https://www.ardmediathek.de/radio/Leonardo-Top-Themen-aus-der-Wissenscha/Mikroben-als-menschlicher-Fingerabdruck/WDR-5/Audio-Podcast?bcastId=33674816&documentId=53080832

typisch
typisch
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

was hat das mit den wolf zu tun?

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
9 Tage 12 h

erwischt werden sie, Bozen hat überall Strassenkameras und um der Zeit sind nicht viele Autos unterwegs…

spyki1
spyki1
Neuling
9 Tage 18 h

richtig so! nieder mit dei wölf!

wellen
wellen
Superredner
9 Tage 17 h

Zunächst muss man schauen ob das überhaupt die Wölfe waren. Dann muss man wissen, dass der Colli in den Landtag will. Ein Bürgermeister sollte Ruhe bewahren, die Bevölkerung nicht aufhetzen. So einen möchte ich im Landtag nicht.

Staenkerer
9 Tage 14 h

im letzn spätherbst worns no 6 sechs!!! grenzgängerwölfe (bericht SN), de müßen per SMS oder über facebook a treffn auf der olm verobredet hobn, denn des war schun a riiiiiiieeeeesen zuafoll das de sich findn, zommtien und a rudel bilden!

Shaunfreund
Shaunfreund
Neuling
9 Tage 18 h

Was zu viel ist… Auf das Ergebnis der Untersuchungen darf man gespannt sein. Es ist nicht auszuschließen, dass die ganze Zeit Hybriden geschützt wurden. Dafür spricht auch ein häufiges Zuviel an Weiß, was abgesehen von arktischen Gegenden zumindest unüblich ist. Vielleicht können wir ja wirklich mit Wölfen leben, mit Hybriden eher nicht. In Frankreich werden die geschossenen Hybriden auch nicht bei der erlaubten Anzahl Wolfsentnahmen angerechnet.
In Deutschland gibt es immerhin Bürger-Initiativen für wolfsfreie Dörfer, aber erreicht wurde damit nichts.
Hut ab vor diesem Bürgermeister.

ines
ines
Grünschnabel
9 Tage 17 h

I bin koan Juristin und i bin a net firn Wolf….. obo i glab net, dass er als Bürgomeister die Befugnis dazui hot. Des isch lai Populismus!

Staenkerer
9 Tage 14 h

des isch a lei joaße luft, de drecksorbeit mochn übereifrige jager, de kriegn de eier, er losst sich als held feiern und wascht sich de hände in unschuld, oder glabsch wirklich das er an wisch unterschreib der den jäger von jeder verontwortung endbindet und glab a jäger wirklich das er bei a auftrogsstroftot ungschorn davon kimmt??
ober loss a poor lei einisausn, vieleicht heart de theater nor auf!!
außer den “schodn” übernimmt a es lond …

OrB
OrB
Universalgelehrter
9 Tage 14 h

Und der nennt sich Bürgermeister?!

mandela
mandela
Superredner
9 Tage 13 h

nein, wolfsmeister!

Schatten
Schatten
Superredner
9 Tage 13 h

@mandela
mein gott der Geistesreichtum dieses Kommentares muss doch sogar in ihren eigenen Verstand für Schmerzen sorgen

Staenkerer
9 Tage 9 h

@Schatten tjo, wenn jemand an monn, der hondlonger mit der glodenen büchse zur jogd auf an woffnlosn gegner schickt, als wolfsmeister betitelt, konnsch davon ausgien das nit so viel verstond do isch weh zu tien!

horst
horst
Grünschnabel
9 Tage 18 h

do will uener mit oller mocht in londtog inni. stimmenfang bei den bauern…

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
9 Tage 14 h

Kompliment an den Bürgermeister. Der hat mal Eier in der Hose, nicht so wie die Stadtler, dei decht nit di Stodt verlossn und nit amol wissn, wia a Olm ausschaug!

Schatten
Schatten
Superredner
9 Tage 13 h

wos für Stadtler bitte…. bz isch net mehr als a größeres Dorf wenn man es mit den weltweiten Metropolen vergleicht, also bitte… ober ok international isch gonz ST recht klein und zum Glück net bekonnt wos unsere “Probleme” 🐺 sein, ansonsten wären wir lei a lochnummer und würden als zurückgebliebene Alpenbewohner eingestuft werde, de net amol mit a poor Waldtieren zurecht kemmen.
💖🐺

typisch
typisch
Universalgelehrter
9 Tage 10 h

@Schatten
schadenfroh um die gerissenen tiere willst du damit sagen?

elmike
elmike
Grünschnabel
9 Tage 17 h

Mander es isch Zeit! Kleiner Tipp für den Bürgermeister: Nachdem es die Wölfe abgeknatt hobts no schnell a Tollwutspritze geben, donn konn man sogn sie worn olle kronk!
Super Typ der Bürgermeister!

domingo
domingo
Neuling
9 Tage 14 h

Herr Buegermeister!! was halten Sie von Herdeschutz!! Und waer gibt ihnen das recht,einen Aufruf zu starten,DIE WOELFE ZU TOETEN, Wir leben nicht in Mittelalter!!!

Staenkerer
9 Tage 9 h

do wittern se kreutschen, do stelln se sich über jedes gsetz …. sunscht hobn se, ba de aufforderungen um sicherheit zu sorgn, olm na-schüttelnd mit oaner hond noch brüssel und mit der ondern noch rom gezoag!

jack
jack
Superredner
9 Tage 17 h

riechtig so bin dobei gebs mir a knarre😁

Kiki
Kiki
Tratscher
9 Tage 17 h

Warum kann das ein Bürgermeister und der zuständige Landesrat nicht? Hmmmm

Liftmann
Liftmann
Neuling
9 Tage 8 h

Weil der zuständige Landesrat und der Landeshauptmann keine Schneid dazu haben. Ich dachte Südtirol hat eine Autonomie und kann Gesetze erlassen?

aufpasser
aufpasser
Grünschnabel
9 Tage 17 h

wildern sel hilft nor Hearst auuuu……

tom
tom
Superredner
9 Tage 1 h

I tats amoll mit an paintballturnier orobieren. es isch jo net verboten, mit forbbeutel ad wölfe zu schiassen, oder dechter?

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
9 Tage 16 h

svp landtagskandidat? 😂 desshalb soo oft in den Medien, mmal sehen, villeicht lässt sich das volk wieder übers ohr hauen

jagerander
jagerander
Grünschnabel
9 Tage 10 h

kompliment für dei Schneid! bitte nur keinen Rückzieher mehr machen.
wölfe gehören in den zoo. und nicht nach südtirol.

@
@
Tratscher
9 Tage 15 h

Keine Sorge, da passiert nichts. Colli wird nicht wegen eines zu erwartendes Strafverfahren seine Landtagskandidatur riskieren und kein Jäger wird wohl seinen Waffenpass aufs Spiel setzen. Alles Wahlkampfgeplänkel

marher
marher
Grünschnabel
9 Tage 10 h

Genau nach dem Schweizer System, reden ist Silber und Schweigen ist Gold. Loch au Loch zu…

tom
tom
Superredner
9 Tage 1 h

und der in wolf innilegn muass, isch erkronkt

Calimero
Calimero
Superredner
9 Tage 16 h

Hunde, die bellen, beißen nicht.
Der Wind weht Richtung Herbst.

Aurelius
Aurelius
Superredner
9 Tage 7 h

Hier geht es schon lange nicht mehr um den Kern der Sache. Das ist blos noch poppulismus. und das kurz vor den Wahlen. Jeder der 1+1 zusammenzählen kann weiss, was da abläuft

bern
bern
Superredner
9 Tage 6 h

@aurelius
stimmt nicht, es geht um die Almwirtschaft. Viele haben das Thema unterschätzt, manche wachen erst jetzt auf. Die Grünen dachten, hier kann man den Bauern wieder mal schaden usw…. aber jetzt geht es langsam zur Sache. Meine Einschätzung: wenn die Wölfe nicht verschwinden, gibt es einen Bauernaufstand.

Johnarch
Johnarch
Grünschnabel
8 Tage 22 h

@bern Dann sollen sie mal einen Aufstand machen…sofort alle Beiträge streichen, dann schaun wir mal wie lange sie noch aufstehen…

bern
bern
Superredner
9 Tage 8 h

Bravo dem Bürgermeister. Der schaut wenigstens auf seine Bevölkerung. Bravo, Bravo!

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
9 Tage 16 h

i wähl decht net svp, ober iez woasi wos lous isch

Bikerboy
Bikerboy
Grünschnabel
9 Tage 8 h

Respekt, endlich mal ein Politiker der sich traut!!!

Wolpertinger
Wolpertinger
Neuling
9 Tage 9 h

Wenn sich sonst nichts tut, ist das wohl die einzige Lösung für diesen Almsommer. 

Paul
Paul
Universalgelehrter
9 Tage 12 h

ha ha ha ..paranoiker…

AnWin
AnWin
Grünschnabel
9 Tage 17 h

Danke Tabernakel fuer den Tip!hihihi

fritzol
fritzol
Superredner
9 Tage 9 h

o der exgrüne colli bläst zum wölfejagen. wahlkrampf lässt grüßen

Brixbrix
Brixbrix
Tratscher
9 Tage 2 h

er long reden . hondeln.
Peng und a Wolf wianiger.
Peng Peng 2 wianiger
Peng Peng Peng 3 wianiger
usw.

Problem im griff und guat gong😉

Koefele
Koefele
Tratscher
8 Tage 22 h

Der Politik ist jedes Mittel recht die Bevölkerung zu spalten, sei es in Brüssel, Rom oder Bozen, denn dadurch entsteht ein Kräfte messen  unter den Parteien und Lobbyisten. Leider geht diese Spaltung auf Kosten der Tiere.

Einheimischer
Einheimischer
Grünschnabel
8 Tage 22 h

Bravo…i kim helfn…..

wpDiscuz