Südtiroler Bauer verliert Jungrind

„Wölfe nur mehr einen Katzensprung von uns entfernt“

Samstag, 25. August 2018 | 10:05 Uhr

Belluno/Ehrenburg – Seit rund 40 Jahren treibt die Familie Wolfsgruber vom Obergolserhof in Ehrenburg Tiere auf die Schlossalm unter dem malerischen Schloss Andraz im Gebiet von La Plié/Buchenstein/Pieve di Livinallongo.

Am Montag wurde eines der weidenden Jungrinder der Familie von einem Wolf gerissen.

„Jetzt sind die Wölfe nur mehr einen Katzensprung von uns entfernt“, sagt Sepp Wolfsgruber.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz