Weihnachtsbeleuchtung fängt Feuer

Wohnungsbrand in Klausen

Dienstag, 18. Dezember 2018 | 07:56 Uhr

Klausen – In Klausen hat sich in der Nacht auf Dienstag ein Wohnungsbrand ereignet. Die Freiwillige Feuerwehr von Klausen hat den Brand gelöscht.

Die Wehrmänner mussten gegen 3.30 Uhr in der Früh ausrücken, nachdem Alarm geschlagen worden war. Die Weihnachtsbeleuchtung vor einem Mehrfamilienhaus in Langrain hatte Feuer gefangen. Wie der Kommandant Markus Mitterrutzner erklärt, haben die Flammen bereits auf die Fassade und eine Wohnung im Erdgeschoss übergegriffen.

Das Gebäude musste evakuiert werden. Mittlerweile ist der Brand gelöscht, der verursachte Sachschaden ist groß.

Trotzdem konnten die Menschen ihre Wohnungen wieder betreten. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Warum die Weihnachtsbeleuchtung Feuer im Flammen aufgegangen ist, steht derzeit noch nicht fest.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz