Zahlen weiter auf niedrigem Niveau

Zwei Neuinfektionen und zehn Hospitalisierte in Südtirol

Montag, 28. Juni 2021 | 12:11 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 239 PCR-Tests untersucht und dabei eine Neuinfektion festgestellt. Zusätzlich gab es einen positiven Antigentests.

Erneut ist erfreulicherweise kein Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beklagen. Sieben Covid-Patienten befinden sich auf den Normalstationen der Krankenhäuser, drei weitere sind auf den Intensivstationen in Behandlung.

342 Südtiroler sind derzeit noch in Quarantäne.

Bisher (28. Juni) wurden insgesamt 593.945 Abstriche untersucht, die von 222.865 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (27. Juni): 239

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 1

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 48.656

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 593.945

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 222.865 (+94)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 1.565.351

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 26.209

Durchgeführte Antigentests gestern: 482

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 1

Nasenflügeltests Stand 27.06.2021: 729.437 Tests gesamt, 873 positive Ergebnisse, davon 366 bestätigt, 335 PCR-negativ, 172 ausständig/zu überprüfen.

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 7

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 21

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen:  3 (davon 3 als ICU-Covid klassifiziert)

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.180 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 342

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 136. 524

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 136.866

Geheilte Personen insgesamt: 73.534 (+11)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 2.043, davon 1.681 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitschaftsärzte: 58, davon 46 geheilt. (Stand: 13.05.2021)

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Zwei Neuinfektionen und zehn Hospitalisierte in Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 5 h

Die Impfung ist wie Training für den Körper gegen eine ordentliche Infektion. Vergleicht man das mit dem Bergsteigen: Genesene und Impfgegner haben vielleicht einen “1500” ohne Training leicht bestiegen und sehen nicht die Notwendigkeit einer Impfung. Ohne Training könnte aber beim Besteigen eines “3000” bereits die Luft ausgehen. Das sollte man nicht vergessen. Man weiss eben nicht, wie schwer die nächste Herauforderung (Infektion) für den Körper wird…

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 4 h

hahaha bisch jetz unter die witze erzähler gongen?

ste
ste
Tratscher
29 Tage 18 h

i mich a 3000 lockr

Neumi
Neumi
Kinig
29 Tage 17 h

@ Zefix absolut sachliche und stichhaltige Argumentation. Man merkt, dass du weißt, wovon du sprichst. Gratuliere.

Faktenchecker
1 Monat 6 h

Ohne Impfung wird es nicht gehen:

“Spanien könnte Portugal folgen
Bald weitere Urlaubsländer auf Risikoliste?
n-tv”

Faktenchecker
1 Monat 6 h

Fein aufpassen!

“Schuldsuche nach Delta-Ausbruch
Die Kliniken in Portugal füllen sich wieder”

n-tv

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 4 h

Seit Anfang Mai gibt es in Südtirol 35 Delta Positive.
So berichtet in anderen Medien (Alto Adige)

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
29 Tage 17 h

@Storch24
Des sein jo gewaltige Zohln…
Hoffntlich verlieren unsere Obergscheid deswegen nicht den Kopf …

tfoler
tfoler
Grünschnabel
1 Monat 1 h

Solong men sich jetz net wia der greaschte Idiot verhält donn passts. Jetz net denken weil die Zohlen niedrig sein doss es schun vorbei isch. Wenn es Virus jetz nimmer respektiert werd nor konns a Variante geben de gegen die Impfung komplett resistent isch und donn wor olls fir die Kotz. Wenn mers jetz foscht 2 Johr ausgholten hoben donn schoffmor jetz a no a poor Monate bis mir so viele wia meglich Geimpft hoben und net in Herbst fa nui unfong miassn.

NormalDenkender
NormalDenkender
Grünschnabel
29 Tage 16 h

Mal schauen wieviele @geimpfte@ den Winter überleben …😊😉

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Tratscher
29 Tage 15 h

wia Long dauerts epr nou bis di Epsilon-variante kimp?🤔🤔🤔

wpDiscuz