Italienischer Unternehmer sucht seit Monaten verzweifelt nach Arbeitskräften

1.500 Euro im Monat und kostenlose Ausbildung zu wenig?

Mittwoch, 18. April 2018 | 07:00 Uhr

Trebaselghe/Venetien – Grafica Veneta – ein bekanntes Druckereiunternehmen in Trebaselghe bei Padua in Venetien – sucht seit Monaten verzweifelt nach Arbeitskräften. Trotz eines gebotenen angemessenen Gehalts und vom Arbeitgeber selbst übernommener Ausbildung konnten von 25 Stellen bisher nur vier besetzt werden. Wer ist Schuld an der Misere?

Facebook/Grafica Veneta S.p.a.

Fabio Franceschi, Chef von Grafica Veneta, kann es kaum fassen. In einem Land wie Italien, in dem tagtäglich über die hohe Arbeitslosigkeit und dem Mangel an freien Stellen geklagt wird, gelingt es seinem bekannten Druckereiunternehmen nicht, 25 freie Stellen zu besetzen. Obwohl Grafica Veneta einen sicheren Arbeitsplatz sowie je nach Einstufung ein Anfangsgehalt von 1.300 bis 1.500 Euro bietet, konnte Fabio Franceschi für sein Unternehmen in drei Monaten bisher nur vier neue Mitarbeiter gewinnen.

„Ich kann es mir nicht erklären, warum kaum einer auf unser Angebot reagiert. Wir suchen keine spezialisierten Arbeitskräfte, auch wenn etwas Erfahrung in der Druckerei von Nutzen wäre, sondern Arbeitskräfte, die wir an unserer neuen Rotationsdruckerpresse, einer Investition von 10 Millionen Euro, einsetzen können. Der Mangel an Personal wird bei uns langsam zu einem Problem, weil er unseren Investitionsplan einbremst und wir eine 10 Millionen Euro teure Rotationspresse nicht nutzen können“, so Fabio Franceschi gegenüber einem Lokalblatt.

Facebook/Grafica Veneta S.p.a.

Fabio Franceschi versicherte gegenüber der Zeitung, dass er, um genügend Arbeitskräfte zu finden, nichts unversucht gelassen hatte. Die Personalabteilung von Grafica Veneta schaltete nicht nur klassische Annoncen in den Anzeigen- und Stellenangebotsseiten lokaler Tagblätter, sondern suchte auch über Arbeitsagenturen nach geeigneten Arbeitskräften. Zuletzt wurden sogar Angestellte, die früher bei Grafica Veneta gearbeitet oder ein Praktikum absolviert hatten, antelefoniert. Aber es war nichts zu machen. Einige hatten bereits eine neue Anstellung gefunden, während andere nicht dazu bereit waren, auch einen Turnusdienst zu versehen.

Andererseits gibt es auch Gründe für den Arbeitskräftemangel. In Venetien zieht die Konjunktur wieder kräftig an. Die Arbeitslosigkeit sank auf 5,9 Prozent, was den niedrigsten Wert seit 2012 darstellt und der Vollbeschäftigung recht nahekommt. Grafica Veneta verfügt über volle Auftragsbücher und darf sich über ein kräftiges Wachstum freuen. Auch wenn, wie Fabio Franceschi anmerkt, die neuen Rotationsdruckerpressen weniger Arbeitskräfte, als die früheren Anlagen benötigen, so braucht es doch Mitarbeiter, die die neue Maschine am Laufen halten.

Facebook/Grafica Veneta S.p.a.

Im Interview machte Fabio Franceschi seiner Verzweiflung Luft. „Ich frage mich, was das für eine Art von Land sei, in dem man sich über die Arbeitslosigkeit beklagt, aber in dem man die Arbeit ablehnt“, so der Chef von Grafica Veneta.

Und was meinen unsere Leserinnen und Leser? Soll der Chef sein Angebot nachbessern oder sind die Arbeitssuchenden einfach zu verwöhnt?

 

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

80 Kommentare auf "1.500 Euro im Monat und kostenlose Ausbildung zu wenig?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

solche Betriebe gibt es auch in Südtirol : Schichtarbeit ,Akkort,Fließbandarbeit,..——auf gut Deutsch “moderne Sklaverei”

honigdachs
honigdachs
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Marta, moderne Sklaverei??? Koan ausbildung brauchsch, muasch nix kenn oanfoch lei hingian und unhebm und noa kriagsch 1500 unzihebm, jo wenn sell angaling et guat isch sem woasi a net!!!! Do in de Fabrikn steig jo relativ schnell do geholt, kenn viele wos sem orbatn!
I woas et wos sich a toal vorstelln nix kenn nix vostian grod an haufn schualn koan hausvostond fir olls zi schian und decht 3000 euro in monat vodian welln!!!

Surfer
Surfer
Superredner
1 Monat 5 Tage

Ohne Arbeit würde ich die Stelle aber nehmen

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@honigdachs 😃😂dass ich nicht lache !!!-1.ungesunde Arbeit durch Schichtarbeit- 2.Metall und Feinstaup 3.Lärm 4.immer schneller bis zum geht nicht mehr 5.nur mehr ausländische Mitarbeiter …..usw…..

elvira
elvira
Tratscher
1 Monat 5 Tage

fir dir isch olles moderne sklaverei..du tasch am liabstn 1800 euro mit nix tian verdianen oder?

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@honigdachs viele Flüchtlinge möchten arbeiten–also dann gebt ihnen diese (schöne )Arbeit !!!

cooler Typ
cooler Typ
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@honigdachs
1300€ brutto!!!! =950€ netto

honigdachs
honigdachs
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Marta zi sem werts a kemm, wenn olleweil mehr sellina sein wia du de wos mit nix zufriedn sein etamol mit sich selbo….
Kritisieren isch glei getun moch du a firma au und mochs bessa und et gscheide sein ba ondra

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@honigdachs ja hoffendlich !!!!

Strolch
Strolch
Neuling
1 Monat 5 Tage

wahre worte!!!!

lenzibus
lenzibus
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Marta geat la amo in ondra Länder zi orbatn! nuor segas wievielas vodient olle zifaul zi orbatn!

lenzibus
lenzibus
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Marta hoffntlich kemm schlechtara Zeitn, insra Leit sein nimma zifriedn!

honigdachs
honigdachs
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@cooler Typ sell steat et obs brutto odo netto

loki
loki
Neuling
1 Monat 5 Tage

Liebe Marta, sorry, aber wenn olle so denken taten wie du, donn war inser Lond aber in a wirklichen Misere… Zum Glück gibt’s bei ins a no Leit, de arbeiten wellen und unpocken…

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@loki den Mund halten und sich ausnitzn lossn !!!!

felixklaus
felixklaus
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@honigdachs verdammt nochmal ihr jammerer ! 1500€ ist doch in ordnug , hier bei uns sieht man diesen lohn nd was ist mit den 13. und die abfertigung das wird natürlich vergessen weil es selbsverständlich ist ! Also ist es 1700€ minimum ! Ist natürlich auch noch zu wenig !

honigdachs
honigdachs
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Marta duuu wersch niamand in mund vobiatn, wenn noa miasatmanen dir vobiatn….
Soeppas frechs und unkobeltes und noa no sella tumma Kommentare kenn jo lei va leit kemm de nix dorichtn ausso kritisiern und gscheide sein, entwedo amol a glasl mehra odo wianiga vielleicht nutzts eppas

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@honigdachs 👍👍😂😃😄🍷🍷

Karl
Karl
Superredner
1 Monat 4 Tage

@Marta mach deine eigene Firma auf und suche dir chronisch raunzige Mitarbeiter wie du selber scheinbar einer bist. Ich glaube kaum dass diese Firma 12 Monate lang offen ist, aber du bist zumindest geheilt.

honigdachs
honigdachs
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@felixklaus vielleicht hosch et olls gelesn obo sell honni jo gschriebm dass sell jo inordnung isch…..??!!

honigdachs
honigdachs
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@Marta 🍻🍻

felixklaus
felixklaus
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@honigdachs das war auch nicht gegen dich ! Das wurde falsch angehängt !

RedSonja
RedSonja
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

🤔 Mir kimp fier die Leit san such leipo fir olls zi schoude… des isch jo a suppo Geholt + Ausbildung dozui! So viel vodian i et amol… 😣🤔
I vosteas et…

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

da ist einiges Faul !!!

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

ja ja -Schichtarbeit,Fließbandarbeit und dauernd unter Druck noch mehr zu schaffen wie die anderen Mitarbeiter !!!—-Passieren Fehler durch zu schnelles Arbeiten,dann gibt’s noch Beanstandungen !!!!—und diese Ausbildung ist eine Augenauswischerei !!!

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

auf diese Ausbildung kann jeder gerne verzichten :in dieser Ausbildung wird gelernt wie man in noch kürzerer Zeit noch mehr produzieren kann !!!

felixklaus
felixklaus
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@Marta für dich wär am besten am monatsmitte den lohn zu holen und wieder nach hause gehen ! Das wär ideal oder ?

honigdachs
honigdachs
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Marta jo wennman zi faul zi orbatn isch, sem ischs olm a problem, sem isch gleich wievielman vodiant und tian muas.
Do sozialstoot isch a groasis problem weil de wos nixtian kriagn ziviel untostützung und sem kearat amol drastisch zi kürzn, ausso jemand brauchts wirklich…..
1500 hobm vosichot sein und womeglich no is essn gezohlt kriagn woss willman mehr in unfong?? Und wennman net zifriedn isch so wia du marta (kimmp mo fir) noa muasch holt orbat wechsln……

felixklaus
felixklaus
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@Marta diese vermutungen immer von dir ist ja wahnsinn bei jeden artikel was hier geschrieben wird siehst du verschwörungen und fale news ausser sie passen dir in den kram!

elvira
elvira
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Marta
jeder betrieb der die unstellt tuat mar iaz schun load…nit vuel leistn und olm meggern

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@felixklaus na -aber solche Arbeit macht krank psychisch und physisch !!!—-

enkedu
enkedu
Kinig
1 Monat 5 Tage

Streich die Arbeitslosenunterstützung und andere Beihilfen. Dann müssen die Leute arbeiten gehen, du kannst den Betrieben mehr Geld lassen, der Staatshaushalt erholt sich und alles geht es besser. So geht es nur jenen gut, die Zuhause bleiben und die Schlauen spielen.

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@enkedu du hast Recht—-aber für alle !!!!!!

lenzibus
lenzibus
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Marta du musch wo mit dier selbo Probleme hobm ba dier isch olls la letz du mogsch amo fier die epas tien!

Maex
Maex
Neuling
1 Monat 4 Tage
Es könnt aber auch sein, dass, abgesehen davon, dass a) die Arbeitslosenunterstützung zeitlich begrenzt ist, also maximal 2 Jahre beträgt bei vor der Arbeitslosigkeit durchgängig gearbeiteten 4 Jahren… b) in diesem Sinne auch nicht viel mehr als ein Drittel der Arbeitslosen in Italien überhaupt anspruchsberechtigt sind auf Arbeitslosenunterstützung…) c) es einfach nicht für alle Arbeit gibt d) mit der Automatisierung und Digitalisierung sich dieses Problem in Zukunft vermutlich noch weiter verschärfen wird e) wenn Leute arbeiten gehen müssen, sich die Verhandlungsmacht noch weiter in Richtung Arbeitgeber verschiebt, diese also die Lohnschraube weiter nach unten drehen können, sich also der Niedriglohnsektor… Weiterlesen »
Maex
Maex
Neuling
1 Monat 4 Tage

Aber klar, mit Verschärfung des Arbeitszwanges geht es natürlich allen besser…und die Masse der Arbeitslosen, von denen, wie gesagt, die Minderheit überhaupt Arbeitslosenunterstützung-anspruchsberechtigt ist, ist natürlich so glücklich darüber, Zuhause zu bleiben und schlau sein zu dürfen…

kapo
kapo
Neuling
1 Monat 5 Tage

1300 bis 1500 € sind zu wenig! Die Arbeitgeber werden sioch daran gewöhnen müssen, besser zu zahlen!
Fachkräftemangel herrscht überall – von den Pflegeberufen bis zu den Technikern!

uafaeltige
uafaeltige
Neuling
1 Monat 5 Tage

1500 Euro san a schies Geld und jo weni suscht kua Orbat hon na orbati um 1500 a. La Lebn konnsch ba dei Preise wosn ba ins in Südtiroul san um des Geld lei mit 1 Gehold in do Familie nimma . Die Preise san olls zi spote obo deswegn kafn die meistn in Österreich ein oder Amazon …i inklusive. Lang lebe das hl Land Südtirol mit all denen demo des zi vodonkn hobn .

Terlinger
Terlinger
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Solange man sich arbeitslos melden kann und dabei fast gleich verdient wie jemand der sich tagtäglich abrackert, wird dieser Wahnsinn nie aufhören. Jeder der das 2 Arbeitsangebot ablehnt sollte von jeglicher Unterstützung ausgenommen werden

Maex
Maex
Neuling
1 Monat 4 Tage

Neamet konn sich oanfoch orbeitslos zu melden. Erstens muass man dovor überhaup gorbeitet hoben, man muass gekündigt werden, es isch zeitlich begrenzt, in die meisten Fäll weit unterm Durchscnittseinkommen, und last but not least, es isch jetzt schun so, dass man es Onrecht auf Orbeitslosenunterstützung verliert, wenn man a bestimmtes konkretes Orbeitsongebot oblehnt.

Unglaublich wia ohnungslos do monche sein…

iluap
iluap
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage
Ganz einfach, das Arbeitslosengeld ist viel zu hoch. Viele sagen, was soll ich arbeiten gehen wenn ich für nichtstun zwischen 70% und 75% des letzten Lohns erhalte. Gehe lieber ein paar Tage im Monat schwarz arbeiten und am Ende habe ich mehr verdient. So wie es zur Zeit ist lohnt es sich nicht zu arbeiten. Wenn das Arbeitslosengeld unter 40% wäre dann wäre die Lage sicher anders. Wenn man bedenkt dass  es im Süden 30-35% Jugendarbeitslosigkteit gibt, kann man sowas nicht verstehen. Aber dann meckern wenn die Arbeitgeber auf ausländische Mitarbeiter zu rückgreifen müssen, (mit all den Konsequenzen was damit… Weiterlesen »
Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
1 Monat 5 Tage

#iluap jammern ist eben für viele die bessere Alternative als Arbeit. Wenn ich keine Arbeit hätte würde ich mich auch für Schichtarbeit melden, wenn ich etwas finde, das mir besser gefällt kann ich ja immer noch kündigen. Keiner wird gezwungen für die nächsten 10 jahre in dem Betrieb zu arbeiten

Maex
Maex
Neuling
1 Monat 4 Tage
Wos für a Schwochsinn hoch drei. Es Arbeitslosengeld isch noch oben hin, obhängig dovon, wiaviel man dovor effektiv verdeant hot, und zeitlich, obhängig dovon, wiaviel man dovor effektiv ongmeldet gorbeitet hot, begrenzt. Für 2018 zum Beispiel maximal ca. 1300 Euro, donn ob dem 91. Tog, jedes Monat um 3% reduziert werd. Zudem kreg man es Orbeitslosengeld für maximal 4 Johr, und zwor wenn man dovor durchgängig 4 Johr gorbeitet hot. In dem Sinn zoag dein Beispiel von dor Jugendorbeitslosigkeit guat, wia weanig du Ohnung hosch, nochdem bsunders Jugendliche, grot in Italien, erstens oft gor net zum Orbeitn kennen, und zwoatens,… Weiterlesen »
Maex
Maex
Neuling
1 Monat 4 Tage

…Man kregs maximal 2 Johr, wenn man dovor 4 Johr durchgängig gorbeitet hot.

harmlos
harmlos
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Brutto oder Netto???……….1.100€ Netto eper?

ando
ando
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

brutto!!!!!!!!!!

Kurti
Kurti
Tratscher
1 Monat 5 Tage

vielleicht schlechtes arbeitsklima?

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
1 Monat 5 Tage

Was genau versteht er bei Angebot und Nachfrage nicht?
Die Arbeit ist monoton und das Unternehmen in der Branche nicht beliebt.

der echte Aaron
der echte Aaron
Tratscher
1 Monat 5 Tage

netto oder brutto?? Jedenfalls bis Miete, Benzin, Essen und alle paar Jahre ein neues Auto, weil mit einen Älteren ist es bald verboten zu fahren, gezahlt ist mach mann defizit. Da muss sich die Politik auch mal ändern, nicht immer nur neue Steuern und Verbote einführen

selltatamolawie
1 Monat 5 Tage

Da wird sicher einen anderen grund dafür Schuld sein.

Susi
Susi
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Solang jeder so viel und Long Arbeitslosengeld innen Hintern gsteckt kriag, will niamond mehr orbeiten.. Haitzatog iberleb jo jeder a wenn er nix tuat..

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

selber mal diese Arbeit probieren –dann redmo weita

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

diese Ausbildung zur Team -oder Schichtleiterin kennt man auch ,Leute antreiben bis zum geht nicht mehr !!!

Koefele
Koefele
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Im allgemeinen werden immer die positiven Arbeitsverhältnisse angeführt. Sind die 1300-1500 € monatlich Netto oder Bruttogehalt.

felixklaus
felixklaus
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Was möchtest du noch ? Dass dich ein fahrer dich zu hause abholt und zurück bringt ? Wenn jemand in dieser zone keine arbeit hat ! Dann mondestens probieren! Oder wird man noch gezwungen zu bleiben ?

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

und warum kommen immer mehr Walsche zu uns rauf ???

lenzibus
lenzibus
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Marta weil du et Orbatn wilsch!😂😁

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@lenzibus 😉die Walischn tin gern orbatn !!!😀😁😂😅i krieg an Lochkrompf

maikaefer8
maikaefer8
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Das Gehalt ist nicht getade üppig. Arbeitslose und ein bisschen Schwarzarbeit bringen wahrscheinlich mehr.

silas1100101
silas1100101
Superredner
1 Monat 5 Tage

Leider ist es zu weit weg für mich! Das wäre sicher ein toller Job! Leider werden in Südtirol keine Arbeitskräfte gesucht!

ITler
ITler
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Und dann gibt es noch allen Ernstes Personen di meinen dass ein bedingungsloses Grundeinkommenn (von 1.500 € pro Monat) funktionieren kann.
Dann müsste man wohl schon 4.000 € bieten um einen Angestellten zu bekommen…

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
1 Monat 5 Tage

Wie ist das arbeitsklima ? ? Irgendwas passt da nicht zusammenb, entweder ist die arbeit zu stressig für das bisschen geld , oder das arbeitsklima stimmt nicht, eine gute mundwerbung ist die beste werbung , wenn alles passt.
Und 1500 für turnusarbeit ist nicht weiss gott was.ein nicht geregeltes arbeitsleben haltet nicht jeder aus. Du hast nicht mehr von der familie .der körper spielt auch nicht mit

iundnitdu
iundnitdu
Neuling
1 Monat 5 Tage

Mit 1500 muesch erst emol schaugn dassis iberlebsch. Bis die Miete + Nebenkosten gezohlt sein, s Auto + Nebenkosten dass man zur Arbeit kimp und Essen muesmin jo a nou epis….

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
1 Monat 5 Tage

“Zuletzt wurden sogar Angestellte, die früher bei Grafica Veneta gearbeitet oder ein Praktikum absolviert hatten, antelefoniert”

a guate orbeitsstelle ,derwährt sich net fa onfrogn um an orbeit ,do isch wos faul

ines
ines
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Wohrscheinlich Nochtorbeit oder? Sebm a ohne mi!!!

Mastermind
Mastermind
Superredner
1 Monat 5 Tage

Manche Kommentatoren sind nicht ganz richtig. Anscheinend nie Schicht und Fließbandarbeit gemacht. War Mal um mir die Schule zu finanzieren ein Jahr in der Schichtarbeit bei extremen Zeitdruck, für umgerechnet 3200€ Netto. Würde mir so etwas nicht mehr antun Gesundheitsprobleme und keine sichere Stelle in den Gewerbe!

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

dieser nettolohn leider sicher nicht in südtirol. schadr

Mastermind
Mastermind
Superredner
1 Monat 4 Tage

Schweiz, aber bei 9h extreme Arbeit Mineralfasserplatten zuschneiden, herumtragen usw. Mit einer halben Stunde Pause.

Nobodyisperfect
1 Monat 5 Tage

I kriag 1300 € Arbeitslosngeld sem war i woll blöd und gang orbeitn!!!

loki
loki
Neuling
1 Monat 5 Tage
Nehme mal an, es handelt sich um den Nettolohn (meistens wird in Italien Netto angegeben, im Gegensatz zu z.B. Deutschland, wo man meistens von Brutto spricht), außerdem sind die Lebenskosten im Veneto geringer als in Südtirol, was dann ca. 1400 -1600 Euro entsprechen würde. Am Lohn kann es nicht ganz liegen. Auch kann man von einem sicheren Arbeitsplatz ausgehen, die Auftragslage ist gut, das Gesellschaftskapital beträgt 15.000.000 € und der Umsatz ist im Plus-Bereich. Am Arbeitsklima wird’s auch nicht gerade liegen, da diese Druckerei bereits ca. 250 Angestellte hat. Denke es liegt an der Arbeit und Bedingungen. Es wird ja… Weiterlesen »
kleinerMann
kleinerMann
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Hat jemand schon Silas informiert ?

maria zwei
maria zwei
Superredner
1 Monat 5 Tage

1500 brutto oder netto?

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Ohne Ausbildung wären 1500 Netto ein wahrhaft fürstliches Gehalt.

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

😀😁da kann man sich schon was leisten –oder sogar eine Familie gründen😂😃

APacktlMacchiato
APacktlMacchiato
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Jo wenni sischt nix findn tat würd i de Orbeit schun tien. Obr auf die Länge war des nichts. 8 Stundn bei an Maschin zuechn, und ollm s gleiche.. na Danke.
Tui liebr a Orbeit wo i a Freid hon, kreativ sein konn und mi weiterentwicklen konn..

NixNutz
NixNutz
Superredner
1 Monat 5 Tage

Die leit heitzutog sein olls jammerer af hohem niveau! Mit nix kennen 1500€ unfongsgeholt isch guat! Und solongs orbeitalose gib solln de sem orbeitn odo koan orbeitslosengeholt mehr kriagn! Nor hert des gehammere schun au!

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

er sollte sein angebot nachbessern.
eine 2 sollte voran sein und er wird leicht arbeiter finden

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

im Land verdient man nochmal 200€ weniger!

Sued-tiroler
Sued-tiroler
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Die Gewerkschaften sind im Tiefschlaf, heutzutage darf es unter 2000 Euro keine   Jobs ( mit 8 Stunden) geben und sind unter Strafe zu stellen.
Die Lebenshaltungskosten im Monat pro Person:
Miete ink. Spesen                                                 ca.750 Euro
Essen + Getränke                                                 ca.400 Euro
Weitere Allgemeine Spesen Monatlich: Autokosten Benzin + Reperaturen,Versicherungen,Müll,Wasser,Telefon,Bekleidung, Arztspessen, Freizeitspesen, Urlaub                                                                                                                                                                    ca.600Euro
                                                Spesen Totale:        1.750Euro
 Mit 2.000Euro erspart sich der Vollzeit Arbeiter Monatlich wenn alles gut geht noch lächerliche 250 Euro Monatlich.

Nette
Nette
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Du must unbedingt eine Firma öffnen 😁

wpDiscuz