Großkundgebung in Rom steht bevor

Camusso in Bozen: “Arbeitspolitik gescheitert”

Mittwoch, 12. April 2017 | 19:15 Uhr

Bozen – Bei ihrem Besuch in Bozen hat die Generalsekretärin der Gewerkschaft CGIL, Susanna Camusso, die Arbeitspolitik in Italien als gescheitert bezeichnet.

Besonders beim Rentensystem brauche es eine Trendwende, so Camusso. Der CGIL hält weiterhin an einem Referendum für die Voucher fest, damit Gelegenheitsarbeiten gesetzlich geregelt werden.

Medienberichten zufolge hat Camusso für den 6. Mai eine Großkundgebung in Rom angekündigt.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz