Durchschnittlich sind wir sechs Stunden online

Digital in 2018-Report: So nutzen Italiener das Internet

Sonntag, 14. April 2019 | 07:58 Uhr

Die Internet-Nutzung ist weltweit omnipräsent. Für viele von uns ist ein Leben ohne unser Handy unverstellbar geworden. Weltweit gibt es vier Milliarden Internetnutzer, in Italien sind es 43 Millionen.

Nun hat die Untersuchung “Global Digital 2018”, von “We Are Social” in Zusammenarbeit mit “Hootsuite” durchgeführt, die Haupttrends bezüglich der Social Media, der digitalen Welt und deren Verbreitung in Italien und in der Welt veröffentlicht.

In Italien sind 73 Prozent der Bevölkerung online. Das entspricht 43 Millionen Menschen, die auf den Social Media Plattformen aktiv sind.

Im Jahr 2017 gab es in Italien einen Anstieg von vier Millionen Menschen, die einen Internetzugang haben: Das entspricht einer Zunahme von zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zu beobachten ist auch eine Zunahme von drei Millionen Social Media-Nutzern, das heißt zehn Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr.

Die Italiener und Italienerinnen sind etwa sechs Stunden täglich online. Das entspricht der doppelten Zeit, die wir vor dem Fernseher verbringen. Von diesen sechs Stunden sind die Italiener zwei Stunden mit Social Media Plattformen beschäftigt.

YouTube und Facebook gehören in Italien zu den gleichermaßen am stärksten genutzten Social Media Plattformen. Dieser Trend unterscheidet sich von weltweiten Beobachtungen, wonach Facebook stärker genutzt wird als YouTube.

Instagram folgt den beiden Social Media Plattformen und wird weniger stark genutzt. WhatsApp und Facebook Messenger kennen keine Rivalen des Instant Messaging.

Es gibt in Italien aktuell 34 Millionen Menschen, die Facebook nutzen und 16 Millionen, die Instagram verwenden.

 

 

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Digital in 2018-Report: So nutzen Italiener das Internet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Nichname
Nichname
Tratscher
4 Tage 16 h

“So nutzen Italiener das Internet”, heißt es in der Überschrift, aber “Durchschnittlich sind wir sechs Stunden online”. Handelt der Artikel nun von den Italienern oder von den Südtirolern? Das wäre schon interessant zu wissen.

raunzer
raunzer
Tratscher
4 Tage 12 h

“wir” sind ja auch Italiener, oder ist in deiner Welt Südtirol schon ein eigener Staat.

peterle
peterle
Superredner
4 Tage 8 h

Schau dir deinen Ausweis an. Repulica Italiana

DerTom
DerTom
Grünschnabel
4 Tage 23 h

…aus dem Leben schwer wegzudenken, wenn es richtig gut be/genutzt wird auch sehr hilfreich, leider, wie bei allem, wenn es falsch be/genutzt wird, sehr gefährlich…..

Evi
Evi
Superredner
4 Tage 17 h

Aber heute sind fb, WhatsApp und Instagram ja down… Katastrophe für einige 🤦‍♀️

traktor
traktor
Universalgelehrter
4 Tage 21 h

6h online 3h vor dem tv??? wer arbeitet dann und bezahlt steuern um den””lullern” das zu ermöglichen??

wpDiscuz