Italien stellt 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung

Flexiblere Pensionierung: Schon mit 35 Beitragsjahren in Rente

Samstag, 15. Oktober 2016 | 10:41 Uhr

Rom – In Italien sollen Pensionierungen künftig flexibler gestaltet werden. Arbeitnehmer sollen die Möglichkeit erhalten, schon mit 35 Beitragsjahren die vorgezogenen Pensionsbezüge zu erhalten.

Außerdem sind laut Medienberichten Erleichterungen für frühe Berufseinsteiger und verschiedene Berufsgruppen, wie Schwerarbeiter oder Krankenpfleger geplant.

Die Regierung unter Ministerpräsident Matteo Renzi will dafür 1,5 Milliarden Euro bereitstellen.

Wer früher in Rente geht, der muss mit Kürzungen von fünf Prozent rechnen.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz