Ärger im Fassatal

Fünf Wölfe und 101 verschwundene Schafe

Donnerstag, 12. Oktober 2017 | 09:00 Uhr

Canazei – Der Wolf sorgt auch im Trentino für Unbehagen. 38 Schafe sollen im Fassatal heuer 38 gerissen worden sein. Doch der Schaden durch den Wolf dürfte weit höher ausfallen, denn 101 Schafe sind von den Almen spurlos verschwunden. Bei einem Treffen mit Landesrat Michele Dallapiccola und dem Experten Claudio Groff in Canazei wurde der Unmut mehr als deutlich.

Nachdem in erster Linie Bauern bei ihm immer wieder vorstellig geworden waren, hat Bürgermeister Silvano Parmesani ein Treffen mit Landesrat Michele Dallapiccola und dem Experten Claudio Groff in Canazei organisiert. Ein einziges Wolfspaar mit drei Jungtieren soll für die Verluste verantwortlich sein.

Die fünf Wölfe wandern offenbar zwischen Fassatal, Gadertal und dem Belluno hin und her. Dabei werden immer wieder auch Nutztiere getötet.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

 

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

65 Kommentare auf "Fünf Wölfe und 101 verschwundene Schafe"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
bern
bern
Tratscher
9 Tage 19 h

Von der Politik dürfen sich die Bauern nichts erwarten. Komisch, dass sie sich noch nicht selbst geholfen haben.
Wenn die Wölfe ins Pustertal kommen, lege ich mich auf die Lauer oder Köder aus.

Sag mal
Sag mal
Superredner
9 Tage 18 h

gut.Dann wissen WIR wer es war.Bestrafung.

Enrique
Enrique
Neuling
9 Tage 18 h

ba dir wernse sich noa sicho satt fressn

witschi
witschi
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

@Sag mal, wurscht, die wölf sein ober hin

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
9 Tage 10 h

@bern   Du legst dich auf der Lauer? In deiner Stammkneipe? 

kik
kik
Tratscher
9 Tage 18 h

5 wölfe 101 Schafe…..jeder wolf müsste 2o Schafe gefuttert haben?🤣🤣

@
@
Grünschnabel
9 Tage 16 h

Die meisten Schafe haben die Touristen auf den Alm- unf Schutzhütten gefuttert🍖🍗😅😅😅😅🍖🍗

wolke5
wolke5
Superredner
9 Tage 16 h

unmöglich…

witschi
witschi
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

nicht gefuttert, gerissen und dann das blut geleckt und halbtot liegen gelassen bis sie elendig verreckt sind

diegoN
diegoN
Neuling
9 Tage 14 h

@witschi  Sowas machen Hunde, nicht Wölfe.

witschi
witschi
Universalgelehrter
9 Tage 13 h

@diegoN, jo donn weg mit diesen hunden

minette
minette
Neuling
9 Tage 11 h

Eben!  lol

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
9 Tage 11 h

ist aber kein Problem. Gigi zahlt ja einen Beitrag wenn du dem Wolfsvieh nachrennst und ihn die Ohrmarke ausspucken machst oder sie drei Täler weiter im Kot suchen kannst oder weis  Gott wo.

Zumindest sind die Beamten beschäftigt. Die Bauern werden auch so weniger, mit Wölfen eben schneller und die Beamten, insbesondere der sogenannten Abteilung Landwirtschaft immer mehr. Dann ist ja gut.

genau
genau
Superredner
9 Tage 9 h

@@

LOL

genau
genau
Superredner
9 Tage 9 h

@witschi
Die Touristen? xd

@
@
Grünschnabel
9 Tage 8 h

@witschi
Wiso sind sie dann verschwunden.Haben dich die Skelette in Büsche verzogen.

Albert
Albert
Grünschnabel
9 Tage 18 h

Der Schaden wird von Land ja zur ganze erstattet. Also nicht jammern. Mein Rehunfall kostete mich eine verletzte Person und 7000€ Sachschaden am Fahrzeug. Da zahlt das Land keinen Cent. Und ich bin nicht der einzige, denn Wildunfälle werden nicht erstattet.

bon jour
bon jour
Superredner
9 Tage 17 h

mit Wildunfällen kann man nicht hetzen, mit dem Wolf ja, das ist ein Thema für Bauernfänger.

iglabnix
iglabnix
Tratscher
9 Tage 15 h

Mogsch la längsama fohrn. Und olm niochto bleim

Albert
Albert
Grünschnabel
9 Tage 12 h

@iglabnix wie kannst du so was behaupten? warst du dabei? Dann kann ich auch sagen, die Bauern sollen auf ihr Vieh aufpassen, oder jemand anstellen wenn sie es selber schon nicht schaffen. Hab ich das? Also lass das blöde Sprücheklopfen und bleib sachlich.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
9 Tage 10 h

Wolltest du Gescheidter nicht Natur haben? Das ist Natur. Du kannst ja das Reh behalten, wenn du nicht schon ganz auf Dosenfutter umgestiegen bist.

iglabnix
iglabnix
Tratscher
9 Tage 9 h

@Albert hons et behaubtn hon la gsog wio man fohrn soll. Gilt fir olle

m. 323.
m. 323.
Tratscher
9 Tage 9 h

@Albert haben jetzt die Bauern die Schuld ..wenn du zu wenig aufgepasst hosch…odr.net guat Fohrn konnsch….

genau
genau
Superredner
9 Tage 9 h

In der Provinz Trient schon

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
9 Tage 7 h

@genau Andere Länder, andere Gesetze. Hier gilt unseres!

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
8 Tage 11 h

Die Bauern passen nicht auf und kriegen den Schaden ersetzt. Der albert darf den Schaden zahlen und soll aufpassen, obwohl das Tier in sein Auto sprang. Albert so denkn diese gewissen Leute halt. Mir schunn. Dir net.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
8 Tage 6 h

@Mistermah Der Wolf isch net von die Bauern. Af dein solln dei Beamten und Grünen lei selber aupassen.

i gea a net mit an Krokodil in die Stodt und sog in olle, iaz miassts aupassen 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Marta
Marta
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

dass manche Bauern aufgeben wundert mich nicht !!!—schauen was danach kommt !!!

diegoN
diegoN
Neuling
9 Tage 14 h

Die Natur..

Marta
Marta
Universalgelehrter
9 Tage 14 h

@diegoN stirbt der Bauer,stirbt die Menschheit !!!

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
9 Tage 10 h

@Marta      Arbeitslose?

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
9 Tage 10 h

@Marta   Stimmt nicht. Ich bin Selbstversorger.

genau
genau
Superredner
9 Tage 9 h

@Marta
Jaa genau!!
Ich bin ja darauf angewiesen dass irgendwelche Almen irgendwie besetzt sind

@
@
Grünschnabel
9 Tage 8 h

@Marta
und stirb der Bauer im Oktober, braucht er im Winter koan Pullover

Savonarola
Savonarola
Superredner
8 Tage 22 h

@@
aber wenn er im Frühjahr einen hebt, hat er den Winter überlebt

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
9 Tage 18 h

Der Wolf ist durch eu Gesetz geschützt. Also Aufruf zu zivilen Ungehorsam gegenüber den Topf aus dem man frisst? Wieviel Millionen eu fördergeld geht in die almwirtschaft? Wieviel kosten 100 tote Tiere? Man kann sich auch gegen die Eu stellen, dann darf die Eu aber auch die Gelder streichen.

iglabnix
iglabnix
Tratscher
9 Tage 15 h

Dir sollns a die geldo streichn

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
9 Tage 12 h

Bekomme keine eu- bzw landes-Förderungen. Arbeite für mein Geld. Pech für dich.

genau
genau
Superredner
9 Tage 8 h

So ist es!!
Warum verzichtet ihr nicht aufs Geld igr deppen???
Ach ja….
Dann müsst ihr euer Hobby selbst finanzieren

mandela
mandela
Tratscher
8 Tage 22 h

@Mistermah also sind die bauern landesangestellte😃🤔😃 nur mehr zum lachen wie hier einige die bauern gern hinstellen würden. aber eines könnt ihr euch sicher sein, zum schluss lacht der bauer und nicht die Tierschützer, denen es ja sowieso ganz stark an Intelligenz mangelt.

JvS-105
JvS-105
Grünschnabel
8 Tage 18 h

@mandela 

Ist der Bauer also _kein_ Tierschützer?
Dann nehme man ihnen schnell ihr Vieh weg.

typisch
typisch
Tratscher
9 Tage 20 h

wieviel schafe ist den so ein wolfleben wert laut wolfschützer??? sind es nächstes jahr dann 200 schafe?

lumpi
barbastella
barbastella
Tratscher
9 Tage 13 h

Schafe züchten um den Menschen zu füttern???

Mamme
Mamme
Tratscher
9 Tage 12 h

@barbastella Natürlich machen wir das,magst Du nicht SCHÖPSERNES? Ich schon lecker😉

mandela
mandela
Tratscher
9 Tage 12 h

@barbastella lieber wölfe züchten damit sie dann abgeknallt werden?

barbastella
barbastella
Tratscher
8 Tage 22 h

@mandela
1.werden sie nicht gezüchtet und 2. muss man sie ja nicht abknallen
@ mamne
viele Studien haben bewiesen, wer zu viel Fleisch isst, wird leichter aggressiv. Du bist ein Bsp.dafür…

wolke5
wolke5
Superredner
9 Tage 16 h

Wer kann beweisen, dass diese 101 Schafe von diesen acht Wölfen gerissen wurden? Die müssen einen beachtlichen Hunger gehabt haben.

Tabernakel
8 Tage 15 h

DNA_Analysen?

minette
minette
Neuling
9 Tage 11 h

Bevor man die Woelfe vergiftet, sollte man nachdenken. 101 Schafe sind spurlos verschwunden! Es ist einfach nicht moeglich! Man sollte vielleicht nach zweibeinige Woelfe suchen. Es sind ganze Aepfelaernte verschwunden. Ganze Wirtschaflichegaerete. Zuchtiere verden gestohlen. Also, bitte nicht uebereilen und alles glauben was behauptet wird.

genau
genau
Superredner
9 Tage 8 h

Der Wolf hat die ganzen Äpfel von der Plantage gefressen!!

landwirt
landwirt
Grünschnabel
8 Tage 22 h

Vom bär zu den migranten😅 welch ein übergong😂😂😂😂

minette
minette
Neuling
8 Tage 13 h

@genau 
Bitt’ schoen paar Beispiele Woelfe die zweibeinige. Auch die schafe koennten gestohlen sein
„Das ist ein richtiger Schock für
einen Obstbauern aus Seligenstadt. Dreiste Diebe haben nachts seine
Apfelplantage geplündert und 3600 Kilo ….“

„…stahlen
aus einem landwirtschaftlichen Betrieb 56 Kälber,
eine Mini-Melkanlage und … Gestohlen wurde
Steuerelektronik sowie Armaturen zweier Traktoren. … Sie
ist wohl für Diebstähle von Traktoren und Geräten
in Niedersachsen und …“

geronimo
geronimo
Tratscher
9 Tage 13 h

Bei uns wären Gelder da, um die Rissschäden (die vielleicht wildernde Hunde verursacht haben )zu bezahlen, und die Bauern suchen nicht an 😂😂😂

mandela
mandela
Tratscher
8 Tage 22 h

aber bestimmt nicht ohne grund.

Tabernakel
8 Tage 15 h

@mandela

Eine DNA-Analyse würde das nicht bestätigen.

Tabernakel
9 Tage 12 h

101 Schafe? Da will sich ein Bäuerlein auf unsere Kosten sanieren?

et letz
et letz
Grünschnabel
9 Tage 11 h

Bis sich hier was ändert werden noch viele Schafe gerissen….
man wird noch staunen wie nahe die Wölfe zu den Berghöfen kommen

qwert
qwert
Neuling
9 Tage 10 h

oar de schofe fa dor olm und in stoll inni! zuwos hobmse sist an stoll!

m. 323.
m. 323.
Tratscher
9 Tage 9 h

die Bauern wern sich schun weren wissen….

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
9 Tage 8 h

in bozen, da gabet es genug futter für die wölfe

Willi
Willi
Grünschnabel
9 Tage 11 h

de hobn woll hunger kopp…

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

Rettet die Wölfe samt Schafe 😍

Kurios
Kurios
Tratscher
9 Tage 10 h

Die jabn einen RIEßEN HUNGER

genau
genau
Superredner
9 Tage 9 h

Keine Dalmatiner haha

wpDiscuz