Südtirol fast Schlusslicht, Impfpflicht für Lehrer und Schüler gefordert – VIDEO

Große Sorge: 2,29 Mio. Ü-60-Jährige noch ohne Impfung

Freitag, 09. Juli 2021 | 08:01 Uhr

Rom – Auch wenn der Druck auf die Krankenhäuser weiterhin niedrig ist, so bereiten der leichte Anstieg der Neuinfektionen und vor allem die Delta-Variante des Coronavirus große Sorgen.

Wie die angesehene, im Gesundheitsbereich tätige Forschungsstiftung „Gimbe“ anmerkt, haben in Italien mehr als fünf Millionen über 60-Jährige den Impfzyklus noch nicht abgeschlossen. Von diesen wartet knapp die Hälfte, genau genommen 2,29 Millionen oder 12,8 Prozent dieser Altersgruppe, überhaupt noch auf die erste Impfdosis. Da die über 60-Jährigen als stark gefährdet gelten, erachten die Experten es als besonders wichtig, diese Altersgruppe vorrangig zu impfen.

GIMBE

Sorge bereitet auch, dass verschiedene Regionen, darunter auch Südtirol, mit der Impfung arg in Rückstand liegen. Während im impffleißigen Apulien der Prozentsatz der noch ungeimpften über 60-Jährigen lediglich 7,7 Prozent beträgt, sind in Südtirol, das hinter Sizilien Schlusslicht ist, 19,8 Prozent – also noch fast ein Fünftel dieser Altersgruppe – noch ohne Impfdosis. Zudem beobachten die Experten der Forschungsstiftung „Gimbe“ in den Altersgruppen der 40- bis 49-Jährigen, der 50- bis 59-Jährigen sowie der 60- bis 69-Jährigen ein sinkendes Interesse an der Impfung, das sich in der Grafik in einer Abflachung der entsprechenden Kurven bemerkbar macht.

GIMBE

Den Virologen und Epidemiologen zufolge stellt der relativ hohe Anteil von ungeschützten oder nur teilweise geschützten älteren Personen die wahre Achillesferse der italienischen Impfkampagne dar. Die Leiterin der Forschungsabteilung für das Gesundheitswesen der Stiftung „Gimbe“, Renata Gili, erinnert daran, dass aus England und Israel stammende Daten die hohe Wirksamkeit des kompletten Impfzyklus bestätigen. Sie unterstreicht, dass dabei insbesondere der Verabreichung der zweiten Impfdosis eine immense Wichtigkeit zukommt.

Impfpflicht für Lehrer und Schüler gefordert

Die zweite italienische Baustelle sind die Schulen. Der außerordentliche Kommissar für die Koordinierung der Maßnahmen gegen die Covid-19-Notlage, General Francesco Paolo Figliuolo, fordert die Regionen dazu auf, alle nur möglichen Maßnahmen zu ergreifen, um die 215.000 Lehrer und Schulangestellten, die bisher noch kein Impfangebot angenommen haben, für die Impfung gewinnen. Laut dem letzten Bericht der Regierung sind zwischen Lehrern und anderen Angestellten der Schulen bereits 1.063.903 Personen geimpft. Um die Impfquote auf weit über 80 Prozent zu heben, ist es das erklärte Ziel von Figliuolo, möglichst viele „impfskeptische“ Lehrer dazu zu bewegen, sich impfen zu lassen.

ANSA/ MASSIMO PERCOSSI

In dieser Hinsicht kommt auf Südtirol besonders viel Arbeit zu. Mit 38,53 Prozent des Lehrpersonals, das bisher noch kein Impfangebot angenommen hat, nimmt Südtirol auch in diesem Fall hinter Sizilien den Rang des Schlusslichts ein. Mit Blick auf die schleppende Impfkampagne – in den vergangenen zwei Wochen haben sich weniger als 20.000 Lehrkräfte für eine Impfung entschieden – häufen sich die Stimmen, die fordern, den Präsenzunterricht an die Impfung zu binden, und dazu aufrufen, für das ganze Lehrpersonal und alle Schüler ab zwölf Jahren eine Impfpflicht einzuführen.

„Gleich wie für das Gesundheitspersonal würde ich für die Lehrer, die noch nicht geimpft worden sind, eine Impfpflicht vorschlagen. Wenn eine Person für die öffentliche Gesundheit eine Gefahr darstellt, muss es Konsequenzen geben. Für die Schüler gilt das Gleiche: Impfstoffe retten Leben, das Leben aller. Ich bin dafür, alle Zwölf- bis Sechzehnjährigen zu immunisieren“, so der Präsident der Gewerkschaft der Schuldirektoren, Attilio Fratta.

ANSA/ MASSIMO PERCOSSI

Der Präsident der nationalen Vereinigung der Schuldirektoren Andis, Paolino Marotta, fordert, mit Blick auf die Zwölf- bis Neunzehnjährigen die Impfkampagne zu beschleunigen. „Um ein „Stop-and-go“ des Schulbetriebs zu vermeiden, erachten wir es als notwendig, die Impfung der über Zwölfjährigen zu beschleunigen“, meint Paolino Marotta, der im selben Atemzug befürchtet, dass die Schule erneut riskiert, sich zu Beginn des neuen Schuljahrs im Chaos zu befinden.

ANSA/ MARCO BOSCATO

Die verschiedenen Ansinnen, für das Lehrpersonal und für die Schüler die obligatorische Impfung einzuführen, werden vom zuständigen Unterrichtsminister Patrizio Bianchi – noch – als „nicht plausibel“ bezeichnet. Sollten die Appelle, die Impfangebote anzunehmen, nicht die erhoffte Wirkung zeigen, gehen politische Beobachter aber davon aus, dass die immer wieder diskutierte Impfpflicht auf dem Tisch des Ministerrats landen wird.

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

161 Kommentare auf "Große Sorge: 2,29 Mio. Ü-60-Jährige noch ohne Impfung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gscheida
Gscheida
Superredner
23 Tage 5 h

Lehrer? I bin dor Meinung, de keretn a zu impfen! Sein genau wie es Pflegepersonal im direkten und ständigen Kontakt zu insere Kinder.
Mi wundorts eh, dass sich so viele Lehrer nit impfen lossen!
Und des hot a es Lond in dor Hond, sollten genau so suspendiert werden wiar die Kronkenpfleger und Ärzte!
OBER insere Kinder sein in Ruah zu lossen!

halihalo
halihalo
Superredner
23 Tage 4 h

kinder stecken sich zwar an , aber es führt so gut wie nie zu schweren Verläufen ! wenn dann muß man die älteren Generationen schützen …
der Durchschnitt der an Covid Verstorbenen ist über 80 Jahre !!!

Lois L.
Lois L.
Grünschnabel
23 Tage 4 h

Stimmt genau. Leider denken noch viele Impfgegner, dass diese Lehrer besonders intelligent sind, weshalb es einen Grund geben muss, diese Impfung nicht zu machen.

Iris
Iris
Tratscher
23 Tage 4 h

Na du Gscheida olle solln sich Impfn lossn lei di Kinder net…? wos isch deine Begründung bitte?

melchamuis
melchamuis
Neuling
23 Tage 3 h

di kindor und lerar wern woll selbor entscheidn ken obse sich impfn odo net.

The Hunter
The Hunter
Tratscher
23 Tage 3 h

hobn do a Toal leit an Komplettn Dochschodn? Iaz wert is Pflege Personal susbendiert so das in Kronknhäuser no längere Wartezeit entstian und iaz solln no Lehrer susbendiert wern lei weil sie von ihrn frein recht gebrauch mochn???

Iaz amol a Froge an olle de des no beführwortn: wos isch schlimmer, a Person de geimpft isch is Virus dechtor verbreitn kon do die geimpftn jo nimmor testn miasn odor a regelmäßig getestete Person de is Virus sichor net verbreitn kon?

Gscheida
Gscheida
Superredner
23 Tage 2 h

@melchamuis
Torfn sel eper die Kronkenpfleger???

Gscheida
Gscheida
Superredner
23 Tage 2 h

Lieber @The Hunter
leider kenn i einige, de sich weder testen no impfen lossen! Und des aus EINEM oanzigen Grund! Weil sie sich nix vorschreiben lossen wellen! Viele steign oanfoch af den Zug aui, und sein Mitläufer! Und ihre sein oanfoch aus Prinzip dogegen ohne sich iberhaup auszukennen oder auf Facebook oder Youtube wos gsechn hobn und eatz mehr vorstean als wiar Mediziner, de des studiert hobn!
Wenn sich de de sich schun net impfen lossen wellen, mindestens testen lossen taten, tat i jo gor nix dorgegen sogen, ober es isch holt mol net dor Foll!

Lois L.
Lois L.
Grünschnabel
23 Tage 2 h

@Iris Kinder gehören nicht zur Risikogruppe. In der Risikogruppe gibt es sehr viele, die nicht geimpft sind. Zuerst muss hier Verantwortung übernommen werden. Eine Impfung für einen Kinderkörper zu dosieren, welcher im Wachstum ist erweist sich als schwierig.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
23 Tage 2 h

@halihalo, wie gestern bereits gesagt, wurden über 20 Mio Lebensjahre verloren, 3/4 davon durch Menschen unter 75…aber auch wenn sie alle über 80 wären, wäre das traurig genug

Gscheida
Gscheida
Superredner
23 Tage 2 h

@Iris
Kinder sein im Wochstum. Genau aus dem Grund. I bin geimpft, loss meine Kindor ober net impfen! Die WHO hot a die Empfehlung gegeben, den Impfstoff NICHT an Jugendliche zwischen 12 und 18 zu vorobreichen.
Kinder unter 12 wor bis eatz koan Thema, odor lieg i folsch?? Dor Impfstoff isch no net so guat erforscht, um an insere Kinder sozusogen “getestet” zu werden!
In an Erwochsenen tuat so a Impfung net viel! Die bekonnten Nebenwirkungen, wie leichtes Fiebor oder Schüttelfrost für oan Tog! I denk, sie sein net schlimmor wia noch a durchgezechter Nocht!

Costa
Costa
Superredner
23 Tage 1 h

Du kennst aber schon den Impfkalender?

Costa
Costa
Superredner
23 Tage 1 h

Schade, dass es keine Aufschlüsselung gibt in welchen Schulstufen wieviele geimpft sind und wieviel das nichtunterrichtende Personal ausmacht.

Controeducazione
Controeducazione
Grünschnabel
23 Tage 51 Min

@ Gscheida: aufgepasst: alles was man den anderen Schlechtes wuenscht,kommt wie ein Boomerang wieder zu dir zurueck! In Kuerze wird es dann die Impfpflicht auch fuer Kinder geben,denn diese Pflicht beginnt sehr schleichend!

Robby91
Robby91
Grünschnabel
23 Tage 33 Min

@Gscheida Hosch du die friah a olm gsunto teschtn gilot zi schaugn ope vielleicht epas hosch ,,,🤔

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 13 Min

@melchamuis ein Kind wird nicht ohne Grund erst mit 18 volljährig! Auch in dem Fall wenn Sie gescheiter als Ihre Eltern Sind.

Server
Server
Superredner
22 Tage 23 h

@ halihalo
Sorry, aber das stimmt bei Nichten nit. Die meisten Covid- Erkrankten und Verstorbenen ( hoffentlich nicht) sind um die 50/60/70, übergewichtig und haben /hatten Vorerkrankungen sprich Diabetes, COPD, Herz- Lungenerkrankungen. Es gibt aber viele, die dieses Dilemma überlebt haben. Also: haltet euch gesund und schlank, dann wird Corona – ob mit oder ohne Impfung – gliimpflig verlaufen. 😅

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
22 Tage 23 h

@The Hunter Sie schreiben kompletten Blödsinn, 1. übertragen Geimpfte wesentlich weniger als Ungeimpfte, 2. lassen sich auch Geimpfte noch testen, 3. auch regelmäßig Geteste sind keine Garantie, dass sie nicht das Virus verbreiten.

halihalo
halihalo
Superredner
22 Tage 21 h

@Server
laut Statistiken ist das Alter der Verstorbenen im Durchschnitt in Italien knapp über 80 Jahren …also sind auch noch viele 90 Jährige dabei…aber es stimmt Übergewicht oder Vorerkrankungen spielen sicher eine große Rolle

Krotile
Krotile
Superredner
22 Tage 21 h

Lois … bist du Arzt oder Chemiker oder Virologe oder entwickelst du Impfstoffe?? oder warum weißt du dass es schwierig ist eine Impfung für Kinder zu dosieren??????

Krotile
Krotile
Superredner
22 Tage 21 h

Server … da könnte ich dir auf Anhieb einige schlanke, Nicht-Diabetiker ohne Herz- oder Lungenerkrankungen nennen, die einen schweren Verlauf hatten und noch Monate danach mit den Folgen zu kämpfen hatten und haben! es reicht eben leider NICHT schlank und gesund zu sein um diese Krankheit zu überstehen!!!!! Wann geht das endlich in die Köpfe hinein?!!

ste
ste
Tratscher
22 Tage 20 h

@Lois L. du bisch die nr 1

EuroSuedtirola77
EuroSuedtirola77
Grünschnabel
22 Tage 20 h

@Server auch wenn sie es überleben, blockieren sie wochen bzw monatelnag unsere intensivstationen und andere Patienten haben das Nachsehen!!!! Wir müssen endlich mal das Grosse Ganze sehenn und nicht immer nur der einzelne mit Nutzen oder Schaden!!!! Schwinbar hat das unsere Gesellschaft komplett verlernt- dann müssen wirs halt alle ausbaden….

Server
Server
Superredner
22 Tage 19 h

@ Gscheida
Warum schreiben alle “nur Kinder”, langsam bin ich diese Kindertirade lästig. Es gibt auch anderes als Kinder. Respektiert die Lehrer, die wollen euch nur Gutes.
Gerade diese sog. “ROTZLÖFFEL/INNEN”

Server
Server
Superredner
22 Tage 19 h

@ Gschaida
Vorschreiben? Wie viel noch? Sie sind a “Gscheida” studiert? Derf i frogn wos?

Server
Server
Superredner
22 Tage 19 h

@ halihalo
Eben.. 😏

Server
Server
Superredner
22 Tage 19 h

@ Krotile
So war das nicht gemeint, gesund und schlank ist aber ein Garant gegen Covid.
Ich hatte schon Kontakt mit Patienten und immer noch negativ.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
22 Tage 18 h

@Krotile es geht erst dann rein, wenn es diese Dummköpfe selbst betrifft, da sie wahrscheinlich noch nie mit Menschen zu tun hatten, die einen schweren Verlauf hatten oder jemanden an diese (mittlerweile verhinderbare Krankheit!) verloren haben.

MarioHana
MarioHana
Grünschnabel
22 Tage 15 h

@ebbi grober Unfug !!

The Hunter
The Hunter
Tratscher
22 Tage 15 h

@Gscheida des isch koane Ontwoet af meine Froge. Also bitte wos isch iaz schlimmor

The Hunter
The Hunter
Tratscher
22 Tage 15 h

@ebbi Bitte die Quelle für de Theorie schicken. Geimpfte kennen is Virus gleich hobn wia jeder ondore, kennen a verbreiten. Jemand der in Grünet Poss hot brauch sich nimmor Testn zu lossn und sel isch schlimm.

Neuling
22 Tage 12 h

Ich bin ein Dummkopf ,der es mit einen schweren Verlauf durch durch die Impfung zu tun hatte….auch möglich

Krotile
Krotile
Superredner
22 Tage 2 h

Server … eben nicht! gesund und schlank und jung und ohne Vorerkrankung ist eben KEIN Garant gegen Covid!!!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
21 Tage 23 h
LouterStyle
LouterStyle
Superredner
23 Tage 5 h

i als junger Mensch muas iatz a amol eps dozua sogn: I bin a gsunder junger Mensch, hon mi in meiner Oma usw. und in Senioren zu liabe impfen glossen, in Lockdown gongen, Fernunterricht kop, koane Feten… Und iatz hot man an Impfstoff wos den Virus so guat wia ungefährlich mocht, und donn lossen sich (bsunders do in Südtirol) so viele Senioren net impfen. Noamol gea i holt net in Lockdown

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
23 Tage 4 h

Ganz genau. Ich wäre für eine impfpflicht für alle erwachsenen. Wenn es schon befürchtungen bezüglich langzeitwirkungen gibt, sollten niemals die kinder als erste zur impfung gezwungen werden. Sie sind nur die lückenbüßer für die erwachsenen, die nur auf sich selber schauen. Für mich sind diese impfverweigerer richtige tiroler grint (wie auf salto perfekt beschrieben), die meinen, die welt dreht sich nur um sie.

Costa
Costa
Superredner
23 Tage 4 h

Du hast vollkommen Recht. Leider zieren sich die am meisten, die gefährdet sind, aber es , solange sie nicht krank sind, vollkommen egal ist. Wünsche dir das Beste.

Orchidee
Orchidee
Grünschnabel
23 Tage 4 h

👏 ganz deiner Meinung

Krotile
Krotile
Superredner
23 Tage 4 h

LouterStyle ….. do bin i gonz bei dir! I finds fürchterlich, dass es in Südtirol so viele gibt, de net ibon eigenen Tellerrond aussi sechn! Ein Land voller Egoisten und Besserwisser de offensichtlich net bereit sein eppas zu tion, wenn se net an persönlichen Vorteil dovon hobn!! Kriegatn se olle 200 Euro fürs impfen, noa gebats wohrscheinlich lai mehr gonz wenig Impfgegner! Hardigatti, kenn mo endlich amol die Arschbacken zomzwickn und schaugn dass insre Senioren holbwegs sicho sein und insre Jugend endlich ihre Jugend genießen konn!!!

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
23 Tage 4 h

@LouterStyle, ich habe zwischenzeitlich meine wilden Jahre hinter mit, kann mir aber nicht vorstellen, wie schwer die ganze Situation für Jugendliche und junge Erwachsen war und immer noch ist…
Du hast die richtige Entscheidung getroffen, nur so kommen wir alle wieder zu einem einigermaßen normalen Leben zurück.

Jaga1456
Jaga1456
Neuling
23 Tage 3 h

Die sanität wurde gekürtzt, und das seit 20 jahren.. dort ist die ursache zu finden

Lois L.
Lois L.
Grünschnabel
23 Tage 2 h

Genau das ist das Problem. Aus Solidarität zur Risikogruppe haben wir Verantwortung übernommen und uns eingeschränkt. Jetzt wird wieder so eine Situation in Kauf genommen, obwohl wir etwas dagegen tun können. Wenn die Impfung von 100 Fällen 90 verhindert ist das wohl gut. Wenn dann trotzdem ein Geimpfter im Krankenhaus landet war doch nicht die Impfung aller anderen umsonst…

Gscheida
Gscheida
Superredner
23 Tage 2 h

@Jaga
Nö, dor Sanität eatz die Schuld an Corona zu gebn, isch net fair!
Es stimp, die Sanität isch toat gsport worden, isch die Schuld inserer ach so (un)fähigen Politiker! Waretn die Kronkenhaiser Schlonders, Sterzing und Innichn zua gwesn, wärmo sicho letzer dogstonden!
I hoff, die Politiker hobn eatz vorstondn, dass miar a in dor Päripherie a guat funktionierendes Kronkenhaus brauchen!

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
23 Tage 2 h

@Jaga, nein, stimmt nicht…auch wenn wir 3 mal so viele Betten hätten, wären gleich viele Menschen gestorben….

Gscheida
Gscheida
Superredner
23 Tage 2 h

@Solidarisch
GENAU AUF DEN PUNKT GEBRACHT!

Summer
Summer
Tratscher
23 Tage 2 h

@louterStyle
Kompliment zu Ihrem Kommentar. Zuerst haben sich die jungen Menschen aus Rücksicht auf die Generation 60+ einsperren lassen, und jetzt lassen genau diese Ü60 die jungen Leute in Stich. Hier frotzelt eine Generation in unverschämter Weise die junge Generation in doppelter Hinsicht, denn genau diese ist die Generation, die den Jugendlichen eine vermüllte, vom Klimawandel Betroffene Welt hinterlassen und indirekt den jungen Menschen den Mittelfinger zeigen.
Ich schäme mich für diese Generation 60+ unheimlich!

luis p
luis p
Tratscher
23 Tage 38 Min

Super Kommentar , respekt

H.M
H.M
Tratscher
22 Tage 21 h

@Summer überlegsch du nia bevor du epas schreibsch🤦‍♀️a settan scheiss zomschreibem zu schamen🤦‍♀️

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
22 Tage 21 h

@H.M
Im gefällt die hetzerei

Server
Server
Superredner
22 Tage 19 h

@ LoutetStyle
👍👍👍👍👍👍👍 I a nit

Summer
Summer
Tratscher
22 Tage 19 h

@H.M
Keine Argumente? Schade, wenn man trotz überlegen keine bessere Antwort zusammenbringt wie Ihre.

Summer
Summer
Tratscher
22 Tage 19 h

@bubbles
Als einer der größten Hetzer hier, sollten Sie nicht von sich selbst auf andere schließen.
Wir wärs zur Abwechslung mal, wenn Sie es mit Argumenten probieren würden?

durchdacht
durchdacht
Tratscher
22 Tage 4 h

@louterstyle Du triffst den Nagel auf den Kopf. Würd sagen die Impfpflicht sollte bei den Senioren und Seniorinnen durchgezogen werden.

halihalo
halihalo
Superredner
21 Tage 20 h

wenn all diese Impfungen helfen sollten dürfte es auch keinen Lockdown mehr geben…aber entscheiden werden das unsere werten Politiker

giovanocci
giovanocci
Tratscher
23 Tage 5 h

Solange die europäischen Regierungen eine EM in dieser kritischen Covid Situation überhaupt zulassen , seis in stadien wie in bars public viewing usw. mit delta variante, fragt man sich schon ob da noch alles zusammen passt???
Hallo?? Was soll das??
Bin auch fussballfan aber auch realist.

xyz
xyz
Superredner
23 Tage 4 h

Frag mich dasselbe- Wie sollen wir unseren Kindern und Jugendlichen verklickern, dass sie ab Herbst wieder mit Maske und Abstand in der Klasse sitzen müssen….Singen und Mannschaftssport verboten sind usw.
Ich weiß als Lehrerin nicht mehr, wie ich nach solche Bildern, ihnrn das noch glaubwürdig erklären kann.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

…isch jo wurscht…kann ja nicht gefährlich sein…in Euro-Fussballstadien war es so lustig…Delta nur so rumgespritzt…nächster lock down bitte sehr…
🤪

Ninni
Ninni
Kinig
23 Tage 2 h

ohhhh gitt ohh gitt..

DELTA Variante lässt GRÜSSEN
🙈🙈🙈🙈 🤪🤪🤪🤪

Der Spätsommer – Herbst wird lustig 🙈

Summer
Summer
Tratscher
23 Tage 2 h

@xyz
Meine Güte, wie einfallslos sind Sie denn als Lehrerin? Word an der Uni im Rahmen der Bildungswissenschaften nicht mehr Kreativität und Einfallsreichtum gefördert?

Gscheida
Gscheida
Superredner
23 Tage 2 h

@Ninni
werd die Kopie vom Herst/Winter 2020

Grünschnabel
23 Tage 22 Min

@Ninni jo die Delta lüge und jeder glabs

Ninni
Ninni
Kinig
23 Tage 4 Min

@Gscheida

…hoffmer net 😍

die meisten wollen jedoch die Realität nicht WAHRNEMEN.

Einfach nur zum heulen, für Witschaft ecc.ecc.

Der Mensch hat immer noch nicht genug gelernt …..

Möge bei vielen der Verstand des Menschen endlich mal die Vernunft siegen.

Alles BESTE an alle

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
22 Tage 22 h

Summer – oanfoch lei a loppete antwort

Krotile
Krotile
Superredner
22 Tage 2 h

giovanocci … sorry, aber nur weil man in EM Stadien teilweise viel zu viele Menschen hineinlässt, kann sich jeder einzelne ja trotzdem vernünftig verhalten! keiner hat gesagt, dass jemand MUSS in ein überfülltes Stadion gehen! auch ist es dort durchaus erlaubt Mundschutz zu tragen und die Abstandsregeln einzuhalten! somit verwechseln sie Äpfeln mit Birnen. Denn jeder einzelne hat immer noch die Möglichkeit sich selbst vernünftig zu verhalten …. manche meinen, wenn etwas nicht ausdrücklich per Strafandrohung verboten ist, dann ist es erlaubt! ein wenig Hirn, das man dann auch zu nutzen weiß, würde manchmal viel helfen!

Sigo70
Sigo70
Grünschnabel
23 Tage 5 h

Ausage von Politik 2020: Impfpflicht wird es nicht geben, das sind alles Verschwörungstheorien!

Man hat es derzeit nicht leicht gegen die Verschwörungstheoretiker zu argumentieren, da man ihnen leider immer öfter Zustimmen muss.

Krotile
Krotile
Superredner
23 Tage 4 h

Sigo …. gäbe es nicht so viele Impfmuffel, würde man eine Impfpflicht erst gar nicht andenken müssen!!! Auch ich dachte, der Großteil der Bevölkerung würde sich freiwillig impfen lassen, schon wegen der fürchterlichen Ereignisse die Italien überrannt haben als das Virus ausgebrochen ist! Impfpflicht braucht es nicht, wenn sich der Großteil freiwillig impfen lässt!

Gscheida
Gscheida
Superredner
23 Tage 2 h

@Sigo70
Impfpflicht wor jo schun long vor Covid im Gespräch! Die Kindor hobn jo nimr Kindogortn gean geterft ohne die vorgeschriebenen Impfungen!
Und oans isch holt a mol sichor, es werd holt jedor Weg vorsuacht um im Oktober koan Lockdown mehr zu riskieren!
In insern Lond mit de gonzen engstirnigen Leit isches holt mol so, dass olbm und vor ollem ibor oller zerster gegoscht werd!
Worum sein miar a Schlusslicht beim Impfen? Ober im Herbischt nor widor plärren, weil koan Geld innerkimp und olles zua isch! Leute wochts auf!

Summer
Summer
Tratscher
23 Tage 2 h

@sigo70
Müssen tun Sie schon mal gar nichts.
Aber wenn Sie den Verschwörungstheorien zustimmen, dann wissen wir, wes Geistes Kind Sie sind.

Dagobert
Dagobert
Kinig
23 Tage 1 h

@Gscheida
De gonzn 👎Drucker sein sichr die Meistn Pensionistn, in des gleich isch wenn olls wiedr zuegeht, sitzn gemietlich dahoam und die Rente werd sowieso pünktlich überwiesn! 👎

Summer
Summer
Tratscher
23 Tage 31 Min

@dagobert
Wie recht Sie haben. Arme, unverschämte Pensionisten.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
22 Tage 19 h

@Summer
Sie haben kein Respekt vor dem Alter. Wenn wollen sie überhaupt schützen? Nur diejenigen die sie auswählen?

Summer
Summer
Tratscher
22 Tage 4 h

@bubbles
Nach dem ganzen Schutz der Alten und nach der Impfverweigerung dieser Altersgruppe sind jetzt vor allem die Jugendlichen und Kinder dran zu schützen. Die Alten hatten ihr Leben und ihre Chancen. Die Jugendlichen trotz monatelanger Geduld nicht.
Einzig Sie haben keinen Respekt.

Krotile
Krotile
Superredner
22 Tage 2 h

uiuiuiuiui bubbles …. deutsche Sprache, schwere Sprache! zum Glück gibt es hier keinen Rotstift

primetime
primetime
Universalgelehrter
23 Tage 5 h

Wie hieß es doch immer (auch hier in den Kommentaren)? Es gibt keine Impfpflicht und die wird auch nicht kommen. So langsam scheint sich das Blatt zu wenden.
Es ist eine rießengroße Frechheit sich so erpressen lassen zu müssen. Das gehört doch dem EuGh gemeldet.
Als Randnotiz: Die EU Staaten haben sich zur Mehrheit GEGEN eine Impfpflicht ausgesprochen und GEGEN politischen Druck, Erpressung oder Ausgrenzung für nicht geimpfte. Das ist zwar kein Gesetz, aber eine deutliche Ansage.

Iris
Iris
Tratscher
23 Tage 4 h

Erst di Pflege, dann die Lehrer (bzw. Schüler- werdn a drunkemmen), dann Gastro, denn die arbeitn ja hauptsächlich mit Leute… u.s.w Schritt für Schritt, sonst könnt es ja einen Aufstand geben…

Fakten_Checker
Fakten_Checker
Grünschnabel
23 Tage 2 h

Der beste Weg gegen eine Impfpflicht ist, dass sich genug freiwillig Impfen lassen, damit wir endlich sicher sind.
Wenn aber sich zu wenige impfen lassen, wird eine Impfpflicht unumgänglich.

Oder was ist dein Vorschlag, um nicht wieder große Gesundheits- und Wirtschaftsschäden zu verursachen?

Und wie unfair ist es gegenüber Leute, die sich impfen lassen haben, damit kein erneuter Lockdown kommen muss, da sie sonst wieder mit dem Geld am Ende sind, wenn dank Impfmuffel dieser wieder unumgänglich wird?
Dank dem Virus, leidet dann die Mehrheit, weil sich der rest nicht impfen lassen will, ohne einen konkreten/medizinischen Grund dafür zu haben?

primetime
primetime
Universalgelehrter
22 Tage 22 h

Mein Vorschlag? Von Anfang an mit offenen Karten spielen und nichts dieses hin und her, lügen, groß verpsrechen und nicht einhalten.
Bis zu einem gewissen Punkt lässt man sich auf der Nase herumtanzen, aber irgendwann ist einfach schluss und man trotzt.
Wie soll man auch sonst seinen Unmut kund tun? Proteste werden nicht zugelassen und wenn man diese einfach abhält ohne Anmeldung bekommt man eine Strafe….

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
22 Tage 22 h

ich denke, Sie verwechseln da was… was bitte soll der europäische Gerichtshof mit Ihrer Beschwerde? da müssten Sie sich schon an den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte wenden, und dieser hat schon in aller Deutlichkeit kommuniziert, dass eine nationale Impflicht als zulässig erachtet wird. Also, was wollen Sie, bis zum Papst rennen?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
22 Tage 22 h

Ach ja, bezüglich EU-Staaten sprechen sich gegen eine Impfpflicht aus: Frankreich wird jetzt wohl nachziehen bei der Impfpflicht fürs Sanitätspersonal.

nikname
nikname
Superredner
22 Tage 6 h

lasst euch Impfen und gut ist, so ein Aufstand und Geplärre 🤦🤦🤦

laxmi
laxmi
Grünschnabel
23 Tage 5 h

sorry ober I muas lei mehr lochm

Krotile
Krotile
Superredner
23 Tage 4 h

laxmi …. mir isch es Lochn schun long vogong! so viele “supergscheide” Südtiroler de sich benemm wie Hintoweltler! Keinen Beitrag leisten, obo ibo olls mauln und schimpfn – Lai di Coronahilfe, de brauchatn se olle! Keine Impfung, Keine Coronahilfe!!! do war i radikal!

xyz
xyz
Superredner
23 Tage 1 h
Genau! In Zukunft kriagn lei mehr geimpfte Coronagelder…kon jo net sein dass i nix tua und nor lei kassiern….letztes Johr hits no kuane Impfung gebm….ober iatz hobm mir uane….”ober na…mol no net….vll.in Herbst….und hosch gheart, der hot jo sooo schwerer Nebenwirkungen kop, und na, zuwos denn…sein jo die obdern gimpft….und in Coronapass brauchsch eh nirgends….wort mir mol o….i pass jo auf…..und wenn is kriag mir tuats jo eh nix…..” do kriag i die Krise….wie solln mir so je aus der Pandemie außer kemmen?! Jeder Nichtgeimpfte gibt dem Virus die Chance zu mutieren und in Bälde seins nimmer die Olten sondern… Weiterlesen »
Trina1
Trina1
Universalgelehrter
23 Tage 5 h

Vielleicht hätten sie Glaubwürdiger sein sollen und es hätte weniger Unsicherheit gegeben! Man kann nicht eine Impfwerbung machen wie für eine Schokolade!

Gscheida
Gscheida
Superredner
23 Tage 2 h

@Trina1
worten die Südtiroler, dass sie a Zuckorle als Belohnung für die Impfung kreagn? Schauget fost so aus!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
23 Tage 2 h

@Gscheida konn es net verstian. Hon mi Gelbfieber usw. impfn glossn um mir die Welt unzuschaugn und hon miar nia an Gedankn gmocht! Do isch im gonzn Tog der Gesprächstoff die Impfung, jeder erzählt etwas onders.Bei der ersten hon i Rückenschmerzen ghob a poor Tog und bei der zweiten a und das wars!

Igbo
Igbo
Grünschnabel
23 Tage 5 h

Ohne darauf einzugehen ob Impfpflicht oder nicht usw möchte ich etwas anmerken.
Ich habe mehrere Artikel und Aussagen gelesen dass wir Südtiroler italienweit am meisten impfen und die schnellsten und besten sind. Da frage ich mich und nehme Bezug auf diesen Artikel, lügt hier jemand?

primetime
primetime
Universalgelehrter
23 Tage 5 h

Das gab es doch schon vor einigen Monaten hier. Man wurde gelobt für den Fleis, am nächsten Tag ist man direkt wieder ganz unten…Keine Ahnung was da vorsich geht

Costa
Costa
Superredner
23 Tage 4 h

Das war einmal….am Anfang…

katinka
katinka
Grünschnabel
23 Tage 4 h

@Igbo der Artikel isch long her.. Wir waren echt mal vorne

Krotile
Krotile
Superredner
23 Tage 4 h

Igbo …. den Artikel hast du vor Monaten gelesen! inzwischen hat uns so gut wie jede Region überholt! da braucht keiner Lügen!

Lorenzina
Lorenzina
Grünschnabel
23 Tage 3 h

wozu soll ich mich impfen lassen?Schaut mal nach Israel und England,die sind die besten mit dem Impfen und jetzt auch die,die am meisten mit Erkrankungen und Sterberate mit corona bei den Geimpften

honga
honga
Grünschnabel
23 Tage 2 h

in england sind 93% der ü50 geimpft. wenn von 10.000 sagen wir 100 menschen sterben und davon 40% prozent geimpfte (also 40) sind, heisst das bei den geimpften 40 von 9300 und bei den ungeimpften 60 von 700. die impfung reduziert die sterbewahrscheinlichkeit um das zwanzigfache. habe für diese beispiel die zahlen von letzter woche verwendet. und gleich im voraus: mathe ist keine meinung, da könnt ihr noch soviel minus drücken

Thomas9876
Thomas9876
Neuling
22 Tage 22 h

@honga england sein ca 50% voll geimpft. Wenn man schon allgemeine Zahlen nimmt, muss man dies in beiden Fällen machen, weil Mathe ist ja keine Meinung.

honga
honga
Grünschnabel
22 Tage 21 h

ach, scheints die hälfte der leute können die zahlen doch nur klatschen und singen, oder war die rechnung zu kompliziert?

honga
honga
Grünschnabel
22 Tage 20 h

@thomas der bezug ist nicht auf die ausbreitung sondern auf die todesrate, und das sind nahezu alle ü50. also 93%

blumenwiese
blumenwiese
Tratscher
23 Tage 6 h

De hobm woll olle zom an Schuss !!!!

meimei
meimei
Neuling
23 Tage 1 h

Ich hoffe nur, dass im Herbst die geimpften Personen einen Vorteil gegenüber ungeimpften haben, denn sonst werden wir von denen ausgelacht….

vomdorf
vomdorf
Grünschnabel
23 Tage 59 Min

Sag mir einen Grund, warum das so sein sollte? Geimpfte können genauso das Virus übertragen, genauso erkranken und warum soll man als Geimpfter Angst vor ungeimpften haben? Angeblich ist man doch geschützt 😂

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
22 Tage 22 h

@vomdorf oh du meine Güte, vom welcher Höhle kommen Sie denn rausgekrochen? solche stupiden Argumente haben ja wirklich nur mehr die letzten verschwurbelten Impfgegner. Noch mal ganz langsam und zum Mitschreiben: Geimpfte sind wesentlich weniger infektiös (bedeutet ansteckend) als Ungeimpfte, 2. ja, sie können auch Covid bekommen, aber mit wesentlich geringerer Wahrscheinlichkeit und mit leichtem Verlauf 3. warum sollten Geimpfte Angst vor Ungeimpften haben? warum haben Ungeimpfte solche Angst vor einem kleinen Spritzele?

jo jo
jo jo
Grünschnabel
22 Tage 22 h

Ihr habt es gut gemacht drum wearts es a nit ausgelacht.🤣🤣😂🤣😅🤣😂🤭🤭

Zefix
Zefix
Superredner
22 Tage 21 h

hosch dor dess eig in strg c innigetun?kimsch olm mitn gleichn schimpl

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
22 Tage 18 h

vomdorf

Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit! … als geimpfter …

brunner
brunner
Universalgelehrter
23 Tage 5 h

Südtirol fast Schlusslicht….aber sonst immer meinen überall die Besten und Gscheidesten zu sein….

Missx
Missx
Kinig
23 Tage 5 h

@brunner
Sonst immer meinen die Besten zu sein….

Das stimmt, aber das suggeriert uns vor allem die Politik bzw wollen es uns klar machen…

Costa
Costa
Superredner
23 Tage 4 h

Südtirol ist Schlusslicht, weil viele meinen die Gescheidesten zu sein.

Costa
Costa
Superredner
23 Tage 5 h

Wäre schön, wenn Politik so ehrlich wäre zuzugeben, dass ohne allgemeine Impfpflicht keine Rückkehr zu einem einigermaßen normalen Leben ist. Die Zunahme der Neuinfektionen um 50% von einem Tag zum anderen Italien spricht da eine klare Sprache

Johannes
Johannes
Tratscher
23 Tage 3 h

NEIN ZUR IMPFPFLICHT!

monia
monia
Tratscher
23 Tage 5 h

Statistik zeigt ganz klar, dass wir in Zukunft noch viel mehr in Intelligenz und Schulbildung investieren sollten! 😉

Krotile
Krotile
Superredner
22 Tage 21 h

monia … ja, in Schulbildung! Intelligenz hat man, oder eben nicht, da hilft keine Investition 😉

vomdorf
vomdorf
Grünschnabel
23 Tage 3 h

Ich frage mich in der letzten Zeit immer mehr, ob Leute nicht denken können. Delta im Umlauf, seit heute Delta plus in Indien, angeblich noch schlimmer…
Biontech fordert die 3. Impfung, nur mit der ist man sicher. Nach 6 Monaten lässt die Wirkung der Impfung nämlich nach.
Es sind aber nur wenige geimpft… Der Rest lebt ohne corona auch kerngesund..
Fragt ihr euch nicht langsam, wie das sein kann.
Wir müssten längst alle tot sein

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
22 Tage 17 h

bitte um Erklärungen, wie das nur sein kann, bin schon gespannt auf Ihr geballtes Wissen. Danke

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

Die steigende lmpfverweigerung, ist einzig und allein der agressiven, wiedersprüchlichen,von den Politikern bublizierten Impfkampagne zuzuschreiben .Mit Glaubwürdigkeit hat das nichts mehr zu tun !

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Superredner
23 Tage 5 h

Was um alles in der Welt soll das, was sind das für schreckliche Ideologien?

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
23 Tage 2 h

Verhaltensökonomen sind der Auffassung, man solle Impfzögerer und -verweigerer arg diskriminieren, um die Impfquoten merklich zu verbessern. Schauen wir mal, ob dieses Wunschszenario in Südtirol Schule machen wird!?! Ganz nach dem Motto: Wenn man das Potenzial und die Beweg- bzw. Hintergründe für eine Impfung schon nicht versteht, soll man zum Glück gezwungen werden

Server
Server
Superredner
22 Tage 23 h

@ allesnurzumschein
Was bitte ist ein “Verhaltensökonom”?
Und ja, ich bin glücklich, wenn dieser Virus endlich und für immer vorbei ist. Dann bitte gerne ohne Virologen, Experten, Psychiatern, Verhaltensökonomen, hinterfraglichen Politikern & Co. Das wäre eine schöne neue Welt!

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
22 Tage 18 h

@Server Laienhaft formuliert erforschen Verhaltensökonomen die Auswirkung menschlichen Verhaltens auf die Wirtschaft 😊

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
23 Tage 5 h

impfpflicht für Senioren – sonst keine Pension (analog zu den Pflegern)

xyz
xyz
Superredner
23 Tage 4 h

Langsam wünsch ich mir die nächste Welle schon im Sommer…..dass es Tourismus und Handel so richtig spüren….denn nur dann wird in Südtirol auch gehandelt…
Jugend, Schule, Sanität…alles egal….die kann man zwingen und tun was man will….
Warum gibt es keine Pflichtimpfung im Handel und Tourismus jetzt in der Hochsaison….mit zahlreichen Touristen??

Zefix
Zefix
Superredner
22 Tage 21 h

do klapperts epper awian inm oberstübchen

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

Ich mache mir irgendwie mehr Sorgen wegen der vielen Fachexperten in unserem Land als wegen der Nicht-Geimpften…

Server
Server
Superredner
22 Tage 23 h

@ nuisnix
Bin voll und ganz der Meinung, lange schon. Viel Lärm um Nix. Ob die wohl alle geimpft sind?????

xyz
xyz
Superredner
23 Tage 4 h

Lehrer und Schüler impfen….die Eltern aber net? Da erschließt sich mir keine Logik.
Ich denke unabhängig von Berufen müssen/sollen sich so viele wie möglich impfen. Warum ein Lehrer schon aber Verkäufer und Friseure nicht? Und was ist mit Politikern, usw.? Jeder der mit Menschen zu tun hat, hätte die Pflicht sich und den anderen zu schützen…..nicht nur Lehrer &Schüler.

Herri
Herri
Grünschnabel
23 Tage 2 h

Sollten die Zahlen steigen sofortiger Lockdown für nicht geimpfte erwachsene, mit saftigen Strafen bei Missachtung.
Aber bitte die Kinder in ruhe lassen!!

topgun
topgun
Tratscher
22 Tage 20 h

Mal eine ernstgemeinte Frage, die nicht in einer gehässigen Diskussion von “Impfgegnern” und “Befürwortern” enden sollte, und sich hauptsächlich um die “Genesenen” dreht:

Warum sollte ein Immunsystem, wenn es damals das ihm unbekannte Virus erfolgreich bekämpft hat, es bei einer weiteren möglichen Ansteckung dann nicht mehr schaffen?
Wo es doch diesmal einige Vorteile auf seiner Seite hat? (Antikörper, T-Zellen…)
Und um einigen Antworten vorzugreifen, ja, das Virus ist mutiert, aber das gilt auch für die Impfung, auch die wurde nicht für die jetzige Variante entwickelt…
Und aus diesem Grund sehe ich für mich momentan keine Notwendigkeit einer Impfung, bin aber nicht generell dagegen…

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
22 Tage 18 h

Der Antikörpertiter durch eine (vollständige!) Impfung fällt höher aus als solcher durch die natürliche Immunität. Du wärst z.B. erst vor Delta halbwegs geschützt, wenn du dich einer einmaligen Booster-Impfung unterziehst, sofern du “offiziell” (Nachweis über PCR) eine Infektion vor mindestens 6 Monaten durchgemacht hast. Wenn ich an deiner Stelle die Wahl hätte, würde ich mich NICHT ausschliesslich auf deine natürliche Immunität verlassen, weil bei Delta recht gefährlich. Dies sollte eine NEUTRALE Empfehlung meinerseits sein und kein verstecktes Impfadvertorial 😉

Nicola
Nicola
Grünschnabel
22 Tage 18 h
topgun…. Genesen heißt nicht gleich immun…nicht alle bilden genügend Antikörper….deshalb auch nur eine Impfung für Genesene, damit diese noch mehr Antikörper aufbauen. Es stimmt schon, dass das Virus mit großer Wahrscheinlichkeit auch ein zweites Mal erfolgreich bekämpft wird, aber wenn es die Möglichkeit hat in mutierter Form anzugreifen, weil eben nicht genügend Antikörper gebildet wurden, ist das für die Gemeinschaft nicht von Vorteil, das Virus hat somit ein Leichtes sich immer wieder zu verändern und anzugreifen. Den Vorteil hat im Grunde nur der Genesene selbst, weil er wahrscheinlich keinen schweren Verlauf mehr haben wird, für die Allgemeinheit ist das eher… Weiterlesen »
Zefix
Zefix
Superredner
22 Tage 9 h

a pcr sog an schofkas aus

topgun
topgun
Tratscher
22 Tage 5 h

@Nicola

“genesen heißt nicht immun”

Auch geimpft heißt nicht immun, auch wenn es immer wieder geschrieben wird…

Hupsstupspups
Hupsstupspups
Tratscher
23 Tage 5 h

Wo bekomme ich den Green Pass??? Ich bin zwar nicht geimpft und nicht genesen und nicht getestet!!

Missx
Missx
Kinig
23 Tage 3 h

Die nächste Welle ist im Anrollen, die Durchimpfungsrate zu gering. Man äußert sich besorgt bei Pressekonferenzen, wenn verbotenerweise 10 Leute im Dorf gemeinsam feiern. Gleichzeitig denkt man sich Auflagen für Feste und deren ehrenamtliche Veranstalter (Feuerwehr usw) aus.
Dabei wärs so einfach, legal zu feiern. Oder sagen wir,alle Augen des Gesetzes werden verständnisvoll geschlossen …besorg dir eine Tricolore, stampfe auf Bussen herum und gröle besoffen was das Zeug hält.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
22 Tage 22 h

Impflicht für alle und gut ist, Verweigerer dann nix mehr mit Covid-Soforthilfe und Bonus Vacanze. Ich hoffe, die Politik hat den Mut.

melone
melone
Grünschnabel
23 Tage 5 h

wieso die Kindr? wie viel sein zelm af dr Intensivstation gweidn? Solln sich dej über 60 amol olle impfn.

Tina1
Tina1
Tratscher
23 Tage 3 h

Es wird eine dritte Impfung empfohlen!  Hab die zwei gemacht aber die dritte mach ich erst wenn die Impfgegner durch sind! Ansonsten LmaA…

jo jo
jo jo
Grünschnabel
23 Tage 4 h

Gach terfen die Ü-60 nimmer in die Disco ouder wos kannt ma denn dia verbieten.????

der_jolly
der_jolly
Grünschnabel
23 Tage 5 h

es geht meiner Meinung nicht um die falsche impfkampanie oder das Problem, dass ältere vorrangig geimpft werden müssen oder Impfstoff fehlt.
Mittlerweile fehlt es alleine an der Bereitschaft sich zu impfen. Jeder Ü-60 hat in Südtirol längst ein Angebot bekommen.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
22 Tage 16 h

Meine Mutter ist fast 80 Jahre jung, ungeimpft, der geht es prächtig, sie pflegt regelmäßig “das zu Fuß gehen” ist einigermaßen gesund.

WAS WILL MAN(N) MEHR? 😘😍😄

Krotile
Krotile
Superredner
22 Tage 1 h

ischJowurscht …. ja vielleicht hat sie selbst nicht die Möglichkeit sich einen Impftermit zu besorgen und wäre auf die Hilfe ihrer Kinder angewiesen!!! Du scheinst dafür offensichtlich nicht geeignet zu sein, sonst hättest du ihr geholfen sich zu schützen!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
21 Tage 23 h

vielleicht hat sie sich schon impfen lassen, ohne es Ihnen zu sagen 😆

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
21 Tage 23 h

Eltern müssen den Kindern ja nicht alles erzählen, besonders wenn es um Themen geht, von denen die Kinder anscheinend nix verstehen.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
21 Tage 23 h

ich kenne einige über 80-jährige (und jüngere) die gehen seit sie Covid gehabt haben, gar nirgends mehr hin, nur die Angehörigen besuchen Sie auf dem Fiedhof. Leider, sorry für die Pietätslosigheit.

logischdenken
22 Tage 18 h

I fasses net, wia viele do für a Impfpflicht sein… terf i über mein Körper nou selber entscheiden? oder wert mir iaz olls vorgeschrieben? Des isch von jeden sein Körper, jeder terf selber entscheiden. Mir gleich va wem des vorgeschrieben wert Politik „Experten“ oder va wem…

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
21 Tage 23 h

logisch kannst du das, du lässt dich nicht impfen und trägst halt die Konsequenzen. Ohne Führerschein auch nix Autofahren.

Offline
Offline
Kinig
22 Tage 22 h

Wer der Urheber des Zitates : “Je höher die Intelligenz, desto niedriger die Bereitschaft, der Obrigkeit zu folgen” ist, konnte ich nicht feststellen. Würde auch der Darwin’schen Theorie : “Wer besser denkt, ist später tot” widersprechen. Außer natürlich, es stellt sich nach den von Vielen geforderten Langzeitstudien heraus, dass an und mit Covid 19 ff WENIGER !!! Menschen gestorben sind, als an den Impfungen dagegen.

nikname
nikname
Superredner
22 Tage 4 h

Impfverweigerer sollten nur mehr behandelt werden wenn Intensivbetten nicht für andere Notfälle benützt werden. Sie sollen sich Impfen, wenn nicht, ja dann servus!

Zefix
Zefix
Superredner
22 Tage 1 h

alkoholiker a. Und bitte donn a freizeitunfälle.
ps. solong i meine stuiern zohl honn i a recht auf behondlung 🙂

nikname
nikname
Superredner
22 Tage 1 h

@Zefix
eben nicht!
Erstens gibt’s gegen Alkohol präventiv keine Impfung und wenn du Geimpft bist brauchst du keine intensive und kostspielige Behandlung, für die alle Steuerzahler aufkommen müssen!!! Mit einer Impfung lässt sich das Vermeiden!!! Also lasst euch gefälligst Impfen 🤬

nikname
nikname
Superredner
22 Tage 1 h

@Zefix
und noch was, wenn die Intensivbetten wegen euch Impfverweigerer besetzt sind, dann hilft dir kein Geld der Welt wenn es zu einem schwereren Freizeit- oder Arbeitsunfall kommt, dann kannst du gern auf deine Rechte als Steuerzahler pochen 🤦😆😆😆

Zefix
Zefix
Superredner
21 Tage 20 h

na loss i mi decht net 😀

Zefix
Zefix
Superredner
21 Tage 20 h

und wegn wos soll i auf dor intensiv londn?wegn corona?dai dai xD

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
21 Tage 17 h

@Zefix wieso nicht?

Bissgure
Bissgure
Grünschnabel
22 Tage 16 h

und do coronawahnsinn nimmt seinen lauf 🙄🙄

Opa1950
Opa1950
Tratscher
22 Tage 6 h

Liebe Leute. Bin 70 Jahre alt. Mache jede Woche einen Test. Bin sicher kein Impfgegner. Aber warum Südtirol an erster Stelle von nichtgeimpften ist ist leicht zu erklären. Das System der Sanitätseinheit und der Landesregierung ist nicht fair. Mit dem zwingen zum impfen, und mit den ewigen Befehlen du musst, du musst kommt ihr sicher nicht weiter. Die Menschen lassen sich nicht vorsagen was sie tun müssen. Darum diese vielen Impfverweigerer. Viele von diesen sind sicher keine Impfgegner.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
21 Tage 17 h

erklären Sie mir, was Ihnen ein Test 1x in der Woche im Falle einer Infektion hilft. danke

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
22 Tage 16 h

  … isst einigermaßen gesund … und “ist” auch gesund!!! 😉

Autodago
Autodago
Neuling
22 Tage 5 h

Was heisst “große Sorge”? Wenn man rechnet dass 1 Impfung mit allem Drum und Dran 50,- € kostet und jeder 2x geimpft wird, dann entgeht den Leuten die dran verdienen ein Umsatz von ca. 250 Mio. Da hätte ich auch große Sorge.

durchdacht
durchdacht
Tratscher
22 Tage 4 h

Impfpflicht für nahezu alle, ansonsten kriegen wir die Immunisierung nicht hin. Die Senioren und Seniorinnen allen voran.

Neuling
22 Tage 12 h

Jeder sollte das Recht haben für sich selbst zu entscheiden, jeder hat seine Gründe so oder so und keiner hat zu urteilen. Momentan hat es den Anschein, als gebe es den Virus nicht, ein weiterer Lockdown ist so schon vorprogrammiert,es wäre vielleicht sinnvoller auf einiges zu verzichten, nur mit Impfen allein ist es nicht getan…mir fehlt es ein bisschen an Vorsicht im Allgemeinen… Warum wird bei der Impfung eine Einverständniserklärung unterschrieben? …Vorteile und Risiken verstanden. Ziemlich unfair…kann man ja nicht wissen bzw. verstanden haben. Zwischen Lockdown und Virus ausblenden sollte jeder einen Mittelweg finden…

saggarnixmehr
saggarnixmehr
Grünschnabel
22 Tage 6 h

Zwei Wochen nach Schulbeginn ist eh wieder alles krank, mal gucken ob die Geimpften dann einen Vorteil haben… 

Storch24
Storch24
Kinig
22 Tage 19 h

Fast 13 % warten noch auf die erste Impfung Dosis . Ist das viel ?

Lausbuam20
Lausbuam20
Grünschnabel
22 Tage 16 h

Bravo Topgun…bin ganz Deiner Meinung!

wpDiscuz