Bonduelle nimmt vorsichtshalber Tiefkühlprodukt vom Markt – VIDEO

„Halluzinogener Spinat“: Ganze Familie muss ins Krankenhaus

Donnerstag, 05. Oktober 2017 | 08:02 Uhr

Mailand – Ein Fall einer Lebensmittelvergiftung sorgt in der italienischen Öffentlichkeit für erhebliches Aufsehen.

Am 30. September landete eine ganze Familie im Krankenhaus. Der 60-jährige Mann, die 55-jährige Frau und die beiden 18 und 16 Jahre alten Söhne litten unter halluzinogenen Zuständen, geistiger Verwirrtheit und Gedächtnisverlust verschiedener Schweregrade und mussten in der Ersten Hilfe des Mailänder Krankenhauses „Fatebenefratelli“ ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Mehrere Untersuchungen erbrachten, dass der Tiefkühlspinat der bekannten Marke „Bonduelle“, den alle Familienmitglieder genossen hatten, Spuren des giftigen Nachtschattengewächses Alraune(Mandragora) enthielt.

Twitter/Mandragora

Aufgrund des Hinweises des italienischen Gesundheitsministeriums nahm Bonduelle die 750 Gramm Packungen des in der spanischen Region Navarra hergestellten Tiefkühlspinats „Spinaci surgelati Millefoglie“ der Fertigungslose 15986504-7222 45M63 08:29 mit dem Verfallsdatum August 2019 vom Markt. „Das Produkt darf aufgrund einer vermuteten Kontamination mit Blättern der Alraune nicht konsumiert werden“, so das römische Ministerium.

Wie Untersuchungen eines Speziallabors ergaben, passen die Ergebnisse zu einer Verunreinigung des Spinats mit Blättern der Alraune, die manchmal als Unkraut zwischen den Nutzpflanzen eines Gemüsefeldes wächst. Die Blätter der Alraune, denen in der Antike magische Kräfte zugeschrieben wurden, sind in Wirklichkeit giftig.

Am Abend äußerte sich dann auch Bonduelle noch einmal zur Sachlage. „Es gibt keine Information, die auf das Vorhandensein von Blättern der Alraune in unseren Produkten schließen lässt. Bonduelle hat als Vorsichtsmaßnahme einen Rückruf einiger Fertigungslose des Produktes „Spinaci Millefoglie Bonduelle“ in die Wege geleitet“, so die Herstellerfirma in einer Aussendung.

Bei der Nennung der Alraune, die als hochgiftig gilt und dessen Wirkstoff aus der Familie der Alkaloide bei hoher Konzentration Atemlähmung auslöst, werden die Liebhaber der Heil- und Ritualmedizin hellhörig. Die Alraune wird seid dem Altertum in verschiedenen Kulturkreisen ob ihrer in kleinen Konzentrationen halluzinogenen Wirkung als „Zauberpflanze“ angesehen, wobei auch die besondere Form des Wurzelstocks, der einer menschlichen Gestalt ähnelt, eine erhebliche Rolle spielt.

Wie immer im Netz sind in solchen Fällen die Scherzkekse nie weit:

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "„Halluzinogener Spinat“: Ganze Familie muss ins Krankenhaus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ninni
Ninni
Universalgelehrter
14 Tage 14 h

Isst du Bonduelle,
bist nachher nimmer helle..😵

Gute Genesung der Familie

Savonarola
Savonarola
Superredner
14 Tage 11 h

Bonduelle ist das famose
Zartgemüse aus der Dose!

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

@Savonarola …do wersch glei high… 😅

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

@Savonarola

na ehrlich ? hätt i mir nie gedacht..
👏👍😂

Savonarola
Savonarola
Superredner
14 Tage 6 h

@Ninni

das war ein alter Werbespot von ihnen so in den 1980ern herum

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
14 Tage 4 h

@Tabernakel

Danke lb. Tabi,
Glaubwürdigkeit und Respekt erlangst du nicht durch das was du sagst oder schreibst,
sondern durch das, was du tust.

😍 Ninni 😍

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
14 Tage 4 h

@Savonarola

Wia was denn ???
des kimp von mir….😂😂😂
domols wor i no net do..oho…
👍👍😍 😘😘 🙆

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
14 Tage 11 h

den chef der bonduelle sofort einsperren, bis alle verantwortlichen gefunden und bestraft sind.

Tabernakel
14 Tage 12 h

Was Euch nicht tötet macht mich hart.

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

@ Tabernakel

…musst wohl immer hart sein ..ups ..😴

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

@Dublin

Ach Dublin, nemmen wir’s nicht so ernst,

“olm hort isch nia woach”

jedoch

“olm woach isch hort ” ….

😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍

Staenkerer
14 Tage 3 h

@Ninni der hot es hort genua …

Staenkerer
14 Tage 14 h

tz, tz, nit gspritzt und decht giftig …. zum glück wors nit a biospinat!
na, scherz bei seite, wenn man bedenkt das auch schon kindern spinat serviert wird und bonuell eine bekante marke ist, so ging es noch mal einigermasen glimpflich ab!

el_tirolos
el_tirolos
Grünschnabel
14 Tage 15 h

Bereits Harry Potter wusste das mit Alraunen nicht zu scherzen ist!

Netzuehcsssiehcs
14 Tage 12 h

millefoglie+1 😉

Staenkerer
14 Tage 11 h

do worns millefoglie e uno …

wellen
wellen
Tratscher
14 Tage 12 h

I hob gemeint Spinat enthält nur viel Eisen?

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

Ein Mythos

Tabernakel
14 Tage 3 h

Basilikum enthält z.B. doppelt so viel Eisen. Ich liebe unsere italienische Küche.

Staenkerer
14 Tage 3 h

des wor a folsche gsezte kommastelle … aaaaach, ollm de folschmeldungen ….

m. 323.
m. 323.
Tratscher
14 Tage 10 h

wos wer den de gonzn Veganer u Vegetarier iaz essn… brauchts decht irgendwann di Einheimischen Bauern ….

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
14 Tage 12 h

do siecht man wiedo amol wie wichtig es isch fleißig zu jäten 😂😂  Gute Besserung 

Andreas
Andreas
Tratscher
14 Tage 5 h

des kimp derfun wenn sie nimmer glyphosat spritzen derfen nor kimmp holt es unkraut auf.😂🤣😂🤣

schofkas
schofkas
Grünschnabel
14 Tage 6 h

Bonduelle verkauf ja tausende Dosen Spinat, aber dass nur eine Familie erkrankt ist mir ein Rätsel.

Tabernakel
14 Tage 3 h

Wer weiß was die beiden 18 und 16 Jahre alten Söhne noch für Grünzeug mitgekocht haben…

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
14 Tage 2 h

@Tabernakel nicht nur Römer suchen Pilze

wouxune
wouxune
Grünschnabel
14 Tage 5 h

Madai…. und i hon koane dorwuschn🤣🤣🤣

wpDiscuz