Inhaber zeigt kein Verständnis und beschimpft sie als "Diktatoren"

Hitler-Feuerzeuge in Jesolo: Aufregung bei Israelis – VIDEO

Freitag, 21. April 2017 | 08:01 Uhr

Jesolo – Dass in Italien Gegenstände mit den Abbildern von Hitler oder Mussolini frei verkäuflich sind, sorgt bei vielen Menschen – gerade auch Touristen – für Unverständnis.

Auch eine Gruppe junger Männer aus Israel traute ihren Augen kaum, als sie Dienstagabend im Tabakwarenladen „La Gioconda“ in Jesolo mehrere Feuerzeuge mit Adolf Hitler und Benito Mussolini darauf entdeckten.

Die fünf Männer entschlossen sich, den Verkäufer zur Rede zu stellen. Vor dem Hintergrund des Schicksals ihres Volkes während des NS-Regimes eine durchaus nachvollziehbare Handlung.

In ihrer Aufregung wurden sie laut und beschimpften den Inhaber des Ladens. Auf Englisch erläuterten sie, dass sie sich durch die Abbildungen beleidigt fühlten. „Weißt du, wie viele Tote die Diktaturen auf dem Gewissen haben“, fragten sie den Tabakwarenhändler.

Es kam zur Diskussion. Der Inhaber erwiderte, dass der Verkauf derartiger Devotionalien in Italien legal sei und er nur seinen Job mache.

Die israelischen Urlauber schritten schließlich zur Tat, warfen einige Feuerzeuge zu Boden und zerstörten sie. Dann verschwanden sie mit einem Auto.

Der Inhaber hat im Anschluss die Carabinieri verständigt und Anzeige erstattet.

Liest man seinen Facebook-Eintrag, so scheint er noch Öl ins Feuer zu gießen. Von Einsicht oder Verständnis ist jedenfalls keine Spur. Er rät den fünf jungen Männern, bei sich zu Hause Hass und Diktatur zu sähen. Eine mehr als zynische Aussage angesichts der Millionen Menschen, die in den Konzentrationslagern umgekommen sind.

 

Questi fanatici ragazzi hanno avuto qualcosa da ridire riguardo alcuni gadget non in linea con la loro corrente di pensiero.
Viviamo in Italia e per fortuna ognuno può esprimere, nel limite del possibile, il proprio pensiero. Cari simpaticoni se non vi piacciono le nostre regole potete tornare da dove siete venutii e continuare a diffondere odio e dittatura dalle vostre parti e non qui.

Morale della favola un bel po’ di accendini rotti e l’intervento di due carabinieri che hanno messo poi fine a questo atto di odio. Si prenderanno una denuncia per minacce e danneggiamenti. Questi personaggi girano a bordo di una Peugeot 206 grigio metallizzato con targa francese.

Ripeto, se non vi piace questo Stato, statevene a casa vostra.

Questi fanatici ragazzi hanno avuto qualcosa da ridire riguardo alcuni gadget non in linea con la loro corrente di pensiero.Viviamo in Italia e per fortuna ognuno può esprimere, nel limite del possibile, il proprio pensiero. Cari simpaticoni se non vi piacciono le nostre regole potete tornare da dove siete venutii e continuare a diffondere odio e dittatura dalle vostre parti e non qui.Morale della favola un bel po' di accendini rotti e l'intervento di due carabinieri che hanno messo poi fine a questo atto di odio. Si prenderanno una denuncia per minacce e danneggiamenti.Questi personaggi girano a bordo di una Peugeot 206 grigio metallizzato con targa francese EA538DS.Ripeto, se non vi piace questo Stato, statevene a casa vostra.

Pubblicato da Riccardo Ferry Ferrazzo su Mercoledì 19 aprile 2017

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

78 Kommentare auf "Hitler-Feuerzeuge in Jesolo: Aufregung bei Israelis – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
oli.
oli.
Universalgelehrter
2 Tage 23 h

es ist schlimm was damals alles passiert ist , es rechtfertigen nix auf der Welt.
ABER DER ISRAELI IST AUCH KEIN HEILIGER , NUR DARÜBER SPRICHT MAN NICHT.

Staenkerer
2 Tage 19 h

do sprichsch du mir aus der seele! wos domols schlimmes passiert isch dorf heit nit dazu führen das sich der volksstomm als previligierte fühlt u. des a ausspielt!

PI16
PI16
Grünschnabel
2 Tage 23 h

und  wie viele Palästinenser haben die Israelis auf dem gewissen!

Staenkerer
2 Tage 19 h

stimmt, ober de bleibn sich nix schuldig! wenn oander aufheart fong der ondre wieder un!

bon jour
bon jour
Superredner
2 Tage 9 h

willst du das heutige Israel mit der Nazidiktatur vergleichen?
du bist ein NS_Verharmloser.

bon jour
bon jour
Superredner
2 Tage 23 h

anzeigen sollte man die Hersteller und Verkäufer solcher Dinge.

haudi
haudi
Neuling
2 Tage 25 Min

wiso terf man sowos net kafen ober suscht olls ??
die Geschichte konn man decht net ändern!

unter
unter
Tratscher
3 Tage 4 Min

Jeder Mensch, der zumindest ein klein wenig Moral hat, verkauft sowas nicht, auch wenn es in Italien erlaubt ist. Wenn man die Kommentare bei seinem Facebook Post ließt, sieht man in was für einen Freundeskreis der lebt…

unter
unter
Tratscher
2 Tage 20 h

Das rechtfertig natürlich nicht das verhalten der Israelis. Kann nicht randalieren, nur weil ich mich verletzt fühle. Israel in der heutigen Zeit fürt sich zwar auch nicht auf wie ein heiliges Land, das ist aber wieder ein anderes Thema.

witschi
witschi
Superredner
2 Tage 23 h

die sollen doch einmal nach bozen kommen, dann sehen sie mussolini nicht nur auf feuerzeugen……..

Mastermind
Mastermind
Grünschnabel
2 Tage 22 h

Die Israelis sind doch selbst die größten Faschisten, nehmen sich Land was ihnen nicht gehört, haben einen nicht legitimen Staat nach dem 2. Weltkrieg erschaffen. Unterdrücken jede Meinung die ihnen nicht passt und sehen sich permanent in der Opferrolle. Des Weiteren traf die Shoua keinen von denen.

wolke5
wolke5
Tratscher
2 Tage 19 h

schon mal den Exodus gelesen???

Staenkerer
2 Tage 19 h

jo, sie geniesen de opferrolle u. nutzn a als druckmittel, ob. solong se mit den durchkemmen u. deswegn überoll mit samthandschuhen ungfossn wern geat ihre rechnung jo auf!
desxwos seit jahrzehnten in israel- palestins- gaza obgeht isch a verwerflich!

bon jour
bon jour
Superredner
2 Tage 9 h

auch wieder so ein NS-Verharmloser

Staenkerer
2 Tage 3 h

jo, es war den volk am jordan dringenst unzurotn vor der eigenen tür zu kehrn! so schlimm de vergongenheit wor, rechtfertigt der ständige hinweis auf de vergongenheit nit olle einzuschüchtern u. jede an sich kritik im keim zu ersticken obwohl sie selber ständig ihre glaubensbrüder bekämpfen!

peterle
peterle
Tratscher
2 Tage 23 h

Hitler und Mussolini Feuerzeuge sind zwar nicht zu entschuldigen, was Israel aber seit Jahrzehnten in ihrem Land aufführt ist genauso Niederträchtig und unentschuldbar. Beispiel Jordan! Am Unterlauf kommt vom Wasser schon seit Jahren nichts mehr an weil die Israelis das gesamte Wasser selber für die Agrarflächen usw. nutzt. Resultat unter anderem das tote Meer trocknet immer mehr aus und auch die dortige Bevölkerung leidet unter der zunehmenden Dürre. Aber da es Palestinänser sind ist es in den Augen Israels keine Schande

bon jour
bon jour
Superredner
2 Tage 9 h

was Israel aber seit Jahrzehnten in ihrem Land aufführt ist genauso Niederträchtig””

die Israelis wie die Deutschen Nazis?

die heutigen Nazis verzeihen den Juden nicht, dass sie überlebt haben.

Arnold
Arnold
Neuling
2 Tage 23 h

Ich frage mich schon was der Verkäufer dafür kann? Er wird ja niemand gezwungen die Sachen zu kaufen.

mika
mika
Grünschnabel
2 Tage 23 h

nein, obwohl ich völlig pro-israel bin: der mann hat völlig recht. das geht die einen scheiss an. wie kann man sich nur so benehmen in einem fremden land?

oli.
oli.
Universalgelehrter
2 Tage 23 h

was können all die MENSCHEN dafür die nach 1945 geboren wurden ?

Staenkerer
2 Tage 3 h

de kennen nix dafür, ob. gerade deutschlond losst koane gelegenheit aus de schuldgefühle ständig wochzuholtn u. ondere glaubensrichtungen nutzn genau des aus um vorteile zu erziehlen!

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Grünschnabel
2 Tage 21 h

ja nur in Italien wird der nazionalsozialismus und noch mehr der Faschismus für gut angesehen und ist den Italienern heilig, weil mehr kann er Bananenstaat nicht aufweisen, als einen Duce der wärent den krieg die seiten wechselte.Es wird zeit das der Braune dreck sowie die Götzentempel des Faschismus verschwinden auch duce wein ecc. 

Friaul
Friaul
Tratscher
2 Tage 20 h

Du schreibst: “ja nur in Italien wird der nazionalsozialismus und noch mehr der Faschismus für gut angesehen und ist den Italienern heilig,…”

Gott sei Dank ist nicht war.

Surfer
Surfer
Grünschnabel
2 Tage 18 h

des isch leider schun wohr

Popeye
Popeye
Tratscher
2 Tage 15 h

Hier zeigt sich wieviele Nazi Sympathisanten hier herumtuemmeln. Ausforschen und wegen Verharmlosung und Wiederbetätigung verfolgen , genau so wie dieser … in Jesolo.

IchSageWasIchDenke
2 Tage 12 h

Das ist linke Politik:

Wehe man stimmt nicht zu 100% ihrer Meinung zu, dann ist man natürlich gleich ein Nazi und Rassist und gehört verfolgt und eingesperrt, oder Parteien sogar verboten… hmmm, komisch, ist das nicht genau das was ihr ja dem dritten Reich vorwerft, bzw verurteilt!??!??

bon jour
bon jour
Superredner
2 Tage 8 h

eben, die Nazi Sympathisanten.

Popeye
Popeye
Tratscher
2 Tage 1 h

@IchSageWasIchDenke Ich referierte an das bestehende Gesetz, in Österreich wird es konsequent angewandte. Naziposter soll man aus den Verkehr ziehen. Man hätte in Foren wie dieses ziemlich zu tun.

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
1 Tag 22 h

@IchSageWasIchDenke 
…. jaja, so ein Kommentar kommt raus wenn man solches Verhalten nur an Anderen sieht 🙂 
schon mal in den (symbolischen) Spiegel geschaut? wohl eher nicht … 
“Wehe man stimmt nicht zu 100% ihrer Meinung zu (…)”
Schau mal deinen Verlauf an, wie oft gehst du Menschen an, die nicht deiner Meinung sind? Aber andere dahingehend maßregeln wollen u den Moralapostel spielen, typisch 🙂 
und brauchst gar nicht erst erwähnen, dass ich das auch mache, dazu stehe ich auch. Nennt sich Rückgrat zeigen ….

IchSageWasIchDenke
1 Tag 14 h
@Popeye  Meine Meinung dazu, ohne dich “anzugehen”: Dann solltest du das auch in deinem Kommentar erwähnen, wie soll man denn sonst auch verstehen das du von der österreichischen Gesetzgebung redest! Ausserdem wie kommst du jetzt auf Naziposter? Und was sind denn das überhaupt? Ausserdem finde ich daß es niemanden etwas angeht was jemand zu Hause aufhängt oder aufstellt, ist eben Privatsache (solange niemand zu Schaden kommt). Ich glaube ja daß es inzwischen vielen Menschen aufstößt, daß sich ständig jemand durch irgendwas beleidigt und angegriffen fühlt, da werden in Schulen Kreuze abgehängt oder Lehrern wird das Tragen von Kreuzen verboten um… Weiterlesen »
Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
2 Tage 23 h

Wenn der Verkauf legal ist dann hat er Recht .Wenn die Herrn da einfach sein Geschäft verwüsten dann muessen sie sich eben mit der Anzeige  zurecht finden.Es gibt immer unzählige die glauben 
in einem fremden Land die Gesetze nicht respektieren zu müssen.
Paar Tage in den Knast und dann ausweisen wie es in anderen Ländern so der Brauch ist ,vielleicht vergeht dann der Eindruck dass in Italien alles erlaubt ist.

a sou
a sou
Grünschnabel
3 Tage 11 Min

… Stichwort Gaza?? Dumme Aktion von den Israelis von mir aus.

Die Artikel scheinen sicher nicht schlecht zu laufen, sonst wären sie nicht im Sortiment des Ladens. Interessant ist auch, dass so ein geschreie immer nur bei Hitler und Mussolini veranstaltet wird. Es gibt genügend andere “Schlächter” in der Weltgeschichte, wo niemand sich darüber auslässt, oder gar die Medien darüber schreiben, wenn sie auf T-Shirts, Feuerzeugen, CDs ecc. ganz öffentlich hergezeigt bzw. verkauft werden…  

Marta
Marta
Grünschnabel
2 Tage 16 h

in Südtirol werden fasistische Relikte noch hoch gehahlten !!!

Staenkerer
2 Tage 13 h

tjo, gscheider war wenn se de a verkafatn …

Popeye
Popeye
Tratscher
2 Tage 12 h

In Südtirol schimpfen Nazi Sympathisanten auf Faschisten. Bitte traegt ihr euren rechten Streits unter euch aus, und lass das Land endlich in Frieden.

bon jour
bon jour
Superredner
1 Tag 23 h

@Popeye
hier schimpfen einige über die Faschorelikte in Südtirol, gleichzeitig legen sie eine Neonaziideologie an den Tag.
zb. in der Verharmlosung der Nazi-Diktatur und des Holocaust mit ver-rückten Vergleichen.

Popeye
Popeye
Tratscher
1 Tag 22 h

@bon jour Das behaupte ich seit Jahren, aber hier geniessen die Braunen leider Narrenfreiheit. Daher sieht man immer Postings von Deutschen Braunen hier, im eigenen Land würden die zu Rede gestellt werden.

Mistermah
Mistermah
Superredner
1 Tag 19 h
Euch gehts wohl nicht gut oder? Ich lese schon lange hier im Forum, aber das jemand den holocaust gutgeheißen hat und die nazis verherrlicht ist mir fremd. Und hier noch zu behaupten dies betreffe ein Großteil der user ist eine infame Verleumdung und gehörte angezeigt. Das was ihr betreibt ist beschämend. Überall wo sich viele Menschen austauschen gibt es unterschiedliche Meinungen, genau das ist das wertvollste der Demokratie. Dass ein kleiner Teil davon auch extremistisch ist (in beide Richtungen) findet man leider weltweit. Wir leben zwar in einem Land wo jeder in Sicherheit sein Meinung in die Tastatur hauen kann,… Weiterlesen »
Staenkerer
1 Tag 14 h

@Mistermah @ karl, a beitrog weiter, sog genau desxwos i dir ontwortn wollte! schod das es heit no zivilkurage braucht offen aufzuzoagn das de nachkommen der opfer von damal zwor ollm no de opferrolle spieln u. damit erfolgreich zum stillsein u. wegschaugn bewegen ob. koane hemmung hobn ihrerseits seit jahren menschen zu verfolgn, vertreibn u. umzubringen!

santina
santina
Superredner
2 Tage 21 h

Dazu muss man nicht nach Jesolo reisen.
Da gibt es in Südtirol schlimmere Auswüchse!

Sag mal
Sag mal
Tratscher
2 Tage 17 h

ja?Wo denn?Würde mich interessieren.

lauthals
lauthals
Grünschnabel
2 Tage 12 h

@Sag mal mich auch

Gagarella
Gagarella
Superredner
2 Tage 2 h

@santina  Stimmt!!! Siegesdenkmal, Beinhäuser, Mussolini am Finanzamt, Faschistische Ort und Flurnamen, Kapuzienerwastl usw. usw.

fritzol
fritzol
Tratscher
2 Tage 22 h

will das Naziregim nicht schön reden aber es ist Teil der Geschichte was aber jetzt im nahe Osten passiert ist auch nicht okay aber alle verdienen mit und es ist noch schlimmer als seinerzeit

OrB
OrB
Tratscher
2 Tage 21 h

Die Israelis sind keinen tippl besser!

Krampus
Krampus
Tratscher
2 Tage 22 h

ahhh, die italiena derfn des… obo noa als erschte aufschrein, bol’se an schützn in do trocht segn…

italien hot schun seit jeher mit zweierlei – na, mit dreierlei – maß gimessn

Friaul
Friaul
Tratscher
2 Tage 22 h

Es ist ein alter Hut dass solche bloede Schnickschnack verkauft werden. Die Loesung des Problem ist einfach: verbieten. Neben Mussolini und Hitler auch Stalin dazu.

smith
smith
Neuling
2 Tage 1 h

evtl auch den assad

Karl
Karl
Tratscher
2 Tage 21 h
Ein solcher Schund  sollte weder hergestellt , noch verkauf werden dürfen. Das zum Thema  solcher  Dreckartikel in Geschäften. Der Besitzer soll sich schämen. Zum Benehmen dieser jungen Israelis  ist nur zu sagen. Anzeigen und saftig  wegen Beleidigung und Sachbeschädigung bestrafen. Israel ist seit Kriegsende  das Haupt-Problem im  Nahen Osten und trägt eine große Mitschuld bei den heutigen Problemen des Westen mit den Moslems weltweit. Daher sollte dieses Volk sich heute nicht so aufführen und  immer noch den armen Verfolgten spielen, die sie natürlich unter dem Nazi- und Faschisten-Regime  waren.  Man kann alles übertreiben, den irgendwann muss auch einmal ein  Schlussstrich gezogen werden. Auch andere Völker haben… Weiterlesen »
Sag mal
Sag mal
Tratscher
2 Tage 17 h

wer kauft es?Die Nachfrage bestimmt den Handel.Hab noch nie so ein Feuerzeug bei jemanden gesehn.

bon jour
bon jour
Superredner
1 Tag 23 h

nein, nicht Israel ist das Hauptproblem … auch eines der Neonazi-Topoi

“Auch andere Völker haben Schlimmes erlebt:”
Nein, die Shoa ist einmalig in der Weltgeschichte. Du bist ein Verharmloser.

Mistermah
Mistermah
Superredner
1 Tag 15 h

Bon jour
Jeder Völkermord ist einzigartig in der Geschichte und ist nicht weniger schlimm. Wenn du die shoa über die anderen stellst, ist das rassistisch. Wieviel Indianerstämme wurden ausgerottet? Wieviele Schwarzafrikaner zusammengetrieben getötet und versklavt?? Allein 10 mio wurden nach Amerika verschleppt, wobei deren Nachkommen auch Jahrhunderte in der Sklavenei lebten. Wieviele beim zusammentrieb und später in der sklaverei starben kann erahnen. Und noch heute bestiehlt man deren Länder und Bodenschätze, die die Menschen unter miserabelsten Bedingungen fördern.

Staenkerer
1 Tag 14 h

@bon jour na, kurt isch a realist der istzeit!

moler
moler
Grünschnabel
3 Tage 19 Min

Do woas i nit wos sogn
Ober in den lond do werd der faschismus holt decht no groas verherrlicht
Sel wissn mir do jo am bestn
Und wenn du an der adria am strond entlong geasch hot a jeder kiosk zumindest a poor mussolini postkortn 😡

Gagarella
Gagarella
Superredner
2 Tage 12 h

Es ist per Gesetz verboten, auch in Italien, die Verherrlichung des Faschismus, und Nationalismus!
Es wir kaum geahndet, wenn Anzeige , warum auch immer.
Es ist einfach nur eine Schande, wie manche Kommentare hier den Nationalismus und den Faschismus verharmlosen. Der Vertrieb und Verkauf solchen Dreckes ist nur in Italien möglich, und die Politik, Justiz, und Polizeibehörden, verschliessen Ohren, Mund, und Augen. Bella Italia? Povera Italia? Schande, einfach nur zum Schämen, dieser Staat!

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
1 Tag 22 h

” wie manche Kommentare hier den Nationalismus (…) verharmlosen.” 
DU hast echt noch immer nicht verstanden, das NATIONALISMUS was anderes bedeutet NationalSOZIALISMUS ………… solltest dir die Definitionen vielleicht mal besser anschauen, denn du bestärkt quasi mit jedem deiner Kommentare deinen südtiroler Nationalismus.
Aber was rede ich, du erfindest dir ja deine eigenen Defintionen …. 

geh mir net
geh mir net
Grünschnabel
1 Tag 17 h

@matthias_k dann sei still

Staenkerer
1 Tag 14 h

do wern jo nit des glummp von feuerzeuge u. ähnliches verherrlicht od. a lei guatghoaßn, do werd de überreaktion der burschn, de aus an heitigen kriesengebiet kemmen u. deren volk selber schuld an der kriese sein, kritisiert! de worn in der gräuelzeit vor 70 johr genauso nit auf der welt wie (worscheinlich) du, i, de meisten do, u. sicher a der verkäufer de sich ob. no ständig als tater fühln solln, kritisiert!
de burschn hattn des lei unzoagn gsollt wenn sie sich beleidigt gfühlt hobn bei den anblick!

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
20 h 24 Min

@geh mir net 
haha wieder einmal ein toller Beitrag von dir …. 😀 
herrlich …. 
Andersdenkende sollten am liebsten immer den Mund halten, gel? 🙂 
Null Argumente, und deshalb anderen den Mund verbieten wollen, immer eine tolle Sache, sehr erwachsen, bravo.
mfg

oli.
oli.
Universalgelehrter
2 Tage 22 h

WIE SOLL EUROPA ODER DIE WELT IN FRIEDEN MITEINANDER LEBEN UND ÜBER PROBLEME SPRECHEN ??? WIR LEBEN ZUM GLÜCK IN EINER DEMOKRATIE WO JEDER SEINE MEINUNG SAGEN DARF , ABER BEI MANCHE BELEIDIGUNGEN SIND WIR SCHLIMMER WIE TIERE.

Sag mal
Sag mal
Tratscher
3 Tage 15 Min

der Verkäufer wird ein Schrecken bekommen haben.Das hätte für Ihn schlimmer ausgehn können.

Savonarola
Savonarola
Tratscher
2 Tage 14 h

laut dem Rezept von Arno, Heiss & Co.kann man diese Feuerzeuge depotenzieren und historisieren, indem man neben dem Verkaufsregal ein Schild aufstellt mit der Aufschrift: Niemand hat das Recht zu gehorchen. Eignet sich als Aufschrift vorzüglich auch für Weinetiketten.

Staenkerer
2 Tage 18 h

wenn mi eppas nit interessiert od. i an zum kauf angebotenen artikel aus a no so nachvollziebaren gründen widerlich od. anzüglich find, gib mir sell no long nit es recht den artikel zu zerstörn u. in verkäufer zu beschimpfen! schun gor nit in an ondern lond!
leider werd de zeit auf ins zua kemmen u. sem sein a poor feuerzeuge peanuts, sem wern mir ins um gonz ondre, für ins wichtigere dinge, fürchtn müßn!

StreetBob
StreetBob
Grünschnabel
2 Tage 12 h

I vrstea des ollm no mit…. des isch iatz poll 100 Johr jear und OLLM no eiert man ummer und beschuldigt Leute, desses GROSSELTERN unter Begehl gehondelt hobm. In Italia terf man solche Sochen verkafn. LEGAL. Wenns den Gesetzgeber nit stört und do nix geändert weart, solln dejenigen, de sich Beleidigt fühlen, jene Orte meiden. Des isch meine Meinung….

schleifer
schleifer
Neuling
2 Tage 20 h

Opfer!

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Tag 20 h

@ horst777
Ich weiss nicht was SIE lesen und dann auch verstehen.
Hier verteidigt niemand weder Faschismus noch Nazismus,im Gegenteil sondern das Benehmen vor Ort.
Wenn ich in einem fremden Land unterwegs bin dann kann ich nicht einfach über eine Beanstandung gesetzeswidrig handeln ansonsten muß ich genau wie ein hiesiger Staatsbürger die Konsequenzen akzeptieren.
Ich erwarte mir somit dass der Staat diese Herren nach der Anzeige wenigsten sofort des Landes verweist und für die Zukunft als unerwünscht in die Blacklist stellt.

horst777
horst777
Grünschnabel
1 Tag 18 h

Ich weiß nicht ob du auch den emotionalen Sachverhalt verstanden hast und nicht nur den logischen. Der objektive Tatbestand ist sicherlich zu verurteilen, betrachtet man den subj. so sieht die Sache schon ein wenig anders aus. Sie sind entrüstet worden: wie würdest du reagieren wenn sie z.b. deinen großvater im kz verheizt hätten und der Mörder noch frei herum laufen täte.

Staenkerer
1 Tag 14 h

@horst777 moment! de richtigen mörder sein ban aussterbn ob. man konn a nit tollerieren das de long schun friedlichen enkel u. urenkel der mörder sich heit no von de, heit no kriegführenden, enkel u. urenkel der opfer, für de taten der ahnen, unfeinden lossn müßen u. sich nor no schier schuldigen fühlen solln u. wortlos olles hinnehmen müßen!

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Tratscher
2 Tage 7 h

wenn man den ganzen hintergrund was die israelis gerade aufführen, weglässt, und nur diese thematik betrachtet, dann hat er ja nicht unrecht. solche sachen gehören sich nicht verkauft zu werden. so viel moral sollte jeder verkäufer haben. zwar geht einer dieser männer hier schon eher zu aggressiv dagegen vor, aber grundsätzlich gegen den verkauf solcher feuerzeuge zu sein ist nicht falsch

Staenkerer
1 Tag 14 h

stimm i dir voll zua! ob. des olles rechtfertigt nit des aufwatzn der burschen! es reicht a anzeige, wenn se olles aufrührn welln, a anklage der juden gegen de staat italiens, ober zerstörung fremden eigentums löst de altlas vieler sicher nit!

bergeistod
bergeistod
Tratscher
2 Tage 2 h
Israelis gehören weltweit zu den unbeliebtesten Gruppen. Man brauch nur anschauen wie sich junge Israelis verhalten wenn man mit Jugendgruppen unterwegs ist: eingebildet, überheblich, zudringlich.. und das sage ich nicht aus Frust aber aus direkter Beobachtung und indirekter Erzählungen. Einmal musste ich stundenlang darüber diskutieren, dass Ja, viele Juden exzellente Wissenschaftler und Künstler stellen, das Genie sich aber nicht nur auf ihre Volksgruppe beschränkt. Es war nahezu unmöglich ihnen zu entlocken dass Mozart ein Genie war während es mir nie einfallen würde Gustav Mahler gering zu schätzen nur weil er nicht Katholik war… sehr schwierige Leute denen man nur mit… Weiterlesen »
horst777
horst777
Grünschnabel
1 Tag 21 h

Fast nicht zu glauben wie viele Leser hier den Faschismus in Italien verteidigen oder gut heißen. Wenn man bedenkt das wir Südtiroler genauso Opfer Mussolinis waren wie die Juden Opfer unter Hitler. Die Dableiber hätte man damals mit Sicherheit auch in ein kz gesteckt. Die ganze Kulturschändung bei uns ist bewusst vertuscht und verharmlosigt worden. Leider beginnt die Geschichte Südtirols für die meisten erst mit dem Autonomiestatut alles andere wird als ewiggestrig abgetan und ausgeblendet.

Kurios
Kurios
Tratscher
2 Tage 17 h

Ich bezweigle ob di Jesolaner genauso Weine verkaufen auf denen die qunten abgebildete Abbildung zu sehen wäre https://de.m.wikipedia.org/wiki/Foibe-Massaker

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
2 Tage 1 h

@Gagarella
der Staat sind wir alle……….
also schäm dich gleich mit !!

InFlames
InFlames
Neuling
1 Tag 23 h
Solche Artikel wie Feuerzeuge, Weine ect haben in der heutigen Zeit einfach nichts zu mehr zu suchen, egal um welches Land es sich handelt. Wer im Geschichtsunterricht nur ein bisschen aufgepasst hat, weiss auch warum. Die andere Seite der Medaille ist aber, dass sich die Menschen im heutigen Israel keinen Deut besser aufführen, als die die sie damals unterdrückt haben. Das was ihren Vorfahren damals im Warschauer Ghetto widerfahren ist, wird heute im Gazastreifen fast genau so betrieben, nur dass die dortigen “Insassen” prinzipiell die Bösen und die Israelis immer die Guten sind, die sich nur verteidigen müssen. Und das… Weiterlesen »
Kurios
Kurios
Tratscher
2 Tage 18 h

Sie könnten ja genauso als etikette von Weinflaschen die sogenannten “*Foibe” abbilden und etwas tolles darunter schreiben

bzkaot
bzkaot
Grünschnabel
2 Tage 8 h

ich finde es nur geschmacklos!!!

knoflheiner
knoflheiner
Tratscher
2 Tage 4 h

Hitler- Feuerzeuge in Jesolo….und was ist das????
Bildergebnis für mussolini in bozen

wpDiscuz