Pilzesammel-Leidenschaften wird Trentiner zum Verhängnis

Im Wald von Zecke gebissen – an den Rollstuhl gefesselt

Mittwoch, 08. November 2017 | 10:50 Uhr

Nonstal – Seine Leidenschaft für das Pilzesammeln wurde ihm zum Verhängnis. Ein Mann aus dem Nonstal ist nach einem Zeckenbiss an den Rollstuhl gefesselt. Er kann seine Beine nicht mehr bewegen.

Einige Tage nach dem Biss manifestierten sich erste Symptome einer Gehirnhautentzündung. Fieber und Muskelschmerzen ließen den Mann aber zunächst an eine Grippe denken.

Dann aber hat sich sein Zustand laut italienischen Medienberichten drastisch verschlechtert. Die Ärzte stellten schließlich eine schwere Form von Tick-Borne Encephalitis fest.

Seit einigen Tagen sind die Beine des Mannes gelähmt und er ist auf den Rollstuhl angewiesen. Der Trentiner wird nun einer intensiven Kortison-Kur unterzogen.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Im Wald von Zecke gebissen – an den Rollstuhl gefesselt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
CH-1964
CH-1964
Grünschnabel
14 Tage 19 h

Und da fürchten sich Leute vor Bären und Wölfen. Völlig irrational. Die wirklichen Feinde sind winzig klein. kaum wahrnehmbar und äußerst heimtückisch.

Loam
Loam
Neuling
14 Tage 18 h

Stimmt genau, die Zecken haben sich di letzten Jahre sehr stark verbreitet und die Gefahr an Borrelose oder FSME zu erkranken ist sehr viel höher als jene welche von den Großraubtieren ausgeht.

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

Wieso erkranken nicht die Wildtiere? Sie werden ja am öftesten von zecken gebissen. Sind sie immun und das ohne Impfung…

nightrider
nightrider
Tratscher
13 Tage 18 h

@Mistermah
Du irrst dich, es sein de tot wos es net gheb hobn. Isch bei die Leit genau gleich. Lei bei 25% der infizierten bricht die Kronkheit aus.

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

Rot- und Rehwild zeigen in Endemiegebieten hohe Antikörpertiter (Maß der Konzentration von Antikörpern), erkranken aber nicht klinisch. Bei Haushunden sind Einzelfälle mit Fieber, Bewusstseinstrübung, Lähmungen und Ausfällen der Hirnnerven beschrieben, insgesamt scheinen sie aber wenig empfänglich, und selbst experimentelle Infektionen an Welpen führten zu keiner klinischen Symptomatik.[45]

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

Oben Fmse
Wildtiere sind gegen borelliose so gut wie immun

horst
horst
Grünschnabel
14 Tage 19 h

impfen hilft gegen FSME! Armer Mann fùr ihm isch es jetzt zu spat, andere hom no die Chance!

Loam
Loam
Neuling
14 Tage 18 h

@kik Borreliose und FSME sein zwoa verschiedene sochen. Gegen FSME (Virus) konn man sich impfen, gegen Borrelose (Bakterien) gibt es keine Impfung.

kik
kik
Tratscher
14 Tage 16 h

@Loam sog i jo!

kik
kik
Tratscher
14 Tage 16 h

@Loam wer lesen kann ist klar im Vorteil. steht einen Kommentar weiter unten und der Link sagst ja auch!!

horst
horst
Grünschnabel
14 Tage 13 h

@kik er hot ober fsme kop nit borreliose…fsme = frühsommermeningoenzephalitis = hirnhautentzündung = durch impfung vermeidbar du schlaumair….

Staenkerer
13 Tage 20 h

@Loam konn des nit a passiern das geimpfte unvorsichtiger wern, da sie jo darauf bauen das sie “gschützt sein, und dabei nit bedenken (oder nit wissn, vergessn hobn) das der schutz nur für FSME gild ober nit gegen borreliose?

ThunderAndr
ThunderAndr
Universalgelehrter
14 Tage 19 h

Hab mich kürzlich impfen lassen, man weis ja nie

kik
kik
Tratscher
14 Tage 18 h

du kannst dich nur gegen FSME impfen lassen nicht gegen barelliose!

horst
horst
Grünschnabel
14 Tage 13 h

@kik der hot fsme kop du laie….

barbastella
barbastella
Tratscher
14 Tage 17 h

Zecken abschießen!

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
14 Tage 16 h

😂😄👌✌ haha!! Mit finanzieller Unterstützung vom land bitte!!

Staenkerer
14 Tage 15 h

impfn de viecher😆!
mir werns nit hinkriegn mitten in der natur und mit und von der natur zu lebn, ober jede gefahr de davon ausgeht zu vernichtn, verpannen, verhindern oder ins dagegn zu schütz und zu imunisiern!
respektvoller umgong mit und in der natur, rücksicht und vorsicht werds ollm brauchn und oft reichn simple schutzmasnahmen aus!
i wünsch den herrn vollständige gute besserung undwenn möglich genesung!

geronimo
geronimo
Superredner
14 Tage 17 h

Schlimm! Gute Besserung! Ich denke dass wir uns in Zukunft impfen lassen müssen und achtsamer sein müssen!

Marta
Marta
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

und die Pilze in Ruhe lassen !!!

Staenkerer
14 Tage 15 h

vor ollem letzteres! ober sell gild schun seit ewigkeiten das achtsamkeit oft es oanfochste und long nit es schlechteste ist!

Mutti
Mutti
Tratscher
14 Tage 20 h

Wünsch guate Besserung,und viwlleicht schlog es Antibiotika un

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

Stevia…

witschi
witschi
Universalgelehrter
14 Tage 14 h

und trotzdem honni de zeckn liaber als………

jack
jack
Tratscher
14 Tage 11 h

i tat sogn zum Abschuss frei geben.
selch gfährliche Viecho

oli.
oli.
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

Da haben SO viele Menschen Angst wegen den Nebenwirkungen von Impfungen , aber wieder ein Fall was alles passieren kann.
Natürlich ist jede Pille , Spritze etc. Gift , aber was mir uns täglich zum Essen und Trinken geben ist auch nicht 100% Bio.

lieber eine Impfung oder Rollstuhl ? , wir können entscheiden.

wpDiscuz