Minus 5,6 Prozent im September

Industrieproduktion in Italien wieder rückläufig

Dienstag, 10. November 2020 | 11:36 Uhr

Rom – Die angespannte Lage aufgrund von Corona hat in Italien auch Auswirkungen auf die Industrieproduktion. Wie die Nachrichtenagentur Ansa bezugnehmend auf Istat-Daten berichtet, ist die industrielle Produktion  im September um minus 5,6 Prozent eingebrochen. Zuvor gab es für vier Monate eine Erholung nach dem letzten Lockdown mit einem Plus von 28,6 Prozent.

Besonders betroffen sind der Textilsektor und die Mineralölbranche mit einem Minus von über 20 Prozent.

Einen mageren Zuwachs verzeichnen hingegen Energie-, Öl- und Gaslieferanten.

 

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Industrieproduktion in Italien wieder rückläufig"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Buffalo
Buffalo
Grünschnabel
18 Tage 11 h

Das haben Conte, Kompatscher und Co. ja gut hinbekommen.
Herr Conte will keine Hilfe von der EU, dann wird’s schon werden

wpDiscuz