26.062 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Infektionslage in Italien spitzt sich weiter zu

Samstag, 13. März 2021 | 18:43 Uhr

Rom – In Italien spitzt sich die Infektionslage weiter zu. Italienischen Medienberichten zufolge steigt die Sieben-Tages-Inzidenz schnell und liegt bereits über 250. Daher sieht sich die Regierung Draghi erneut zu drastischen Corona-Maßnahmen gezwungen. Für große Teile des Landes gilt ab Montag bekanntlich wieder ein Lockdown.

Seit gestern wurden landesweit 26.062 Neuinfektionen registriert. In Zusammenhang mit Corona verstorben sind innerhalb von 24 Stunden 317 Italiener.

Auch die Hospitalisierungen gehen wieder nach oben. Allein seit gestern wurden 68 neue Intensivpatienten aufgenommen. Auf den Covid-19-Normalstationen kamen 270 Patienten hinzu.

Für Ministerpräsident Mario Draghi ist klar: “Wir haben es leider mit einer neuen Welle der Infektionen zu tun.” Das sagte er am Freitag beim Besuch eines Impfzentrums am römischen Fiumicino-Flughafen. Binnen einer Woche habe es mehr als 150.000 neue Infektionen gegeben, eine Zunahme von rund 20.000 gegenüber der Vorwoche.

“Diese Zahlen zwingen uns zur höchsten Vorsicht, um die Zahl der Toten zu begrenzen und eine Überlastung der Gesundheitseinrichtungen zu verhindern”, sagte Draghi.

 

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

29 Kommentare auf "Infektionslage in Italien spitzt sich weiter zu"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PuggaNagga
30 Tage 22 h

Und wieviele der „Positiven“ haben überhaupt Sympthome?
Ich kenne mittlerweile sehr viele die es hatten, ernsthaft krank war kein einziger!
Dieses Zahlenspiel muss aufhören!

Staenkerer
30 Tage 12 h

du sogsch es! es solln de erkronkn gezählt wern ober nit de, de, drei huster mochn und a bisl kopfweh hobn!
i hat sowieso a froge, ob welchen erkronkungsgrad werd a corona “erkronkter” kronkgschriebn und reicht der erkronkungsgrad a ba der grippe oder an schnupfn oder mogenverstimmung um kronkgschriebn zu wern?
i hoff schun das kronk und corona”kronk” gleich gewertet werd!

Sag mal
Sag mal
Kinig
30 Tage 10 h

PuggaNagga das ist kein Grund unvorsichtig ,gleichgültig zu Sein.Das Virus ist neu und die Folge-Spätfolgen nicht ab zu schätzen.

Goggile
Goggile
Tratscher
30 Tage 9 h

@PuggaNagga arbeitsbedingt kenne ich sehr viele die positiv waren und sind….ALLE davon hatten Symptome.

italiaustria1990
italiaustria1990
Grünschnabel
30 Tage 8 h

Positiv und keine Symptome heisst noch lange nicht das keine Ansteckung da ist. Ganz im Gegenteil… Genau diese Personen (positiv mit keinen Symptome) sind die gefährlichsten wegen anderen weitergeben usw…

Fighter
Fighter
Grünschnabel
30 Tage 8 h

Ich kenne viele die ernsthaft krank waren auch ich selber war ca. 2 Wochen krank und kenne auch Personen aus unserer Gemeinde die leider Verstorben sind (ohne Vorerkrankungen und in mittleren Alter). Was glaubst du was die Personen im Krankenhaus haben die behandelt werden müssen??? Glaubst du die sind nur zum Spaß im Krankenhaus???

PuggaNagga
30 Tage 5 h

Ich habe nicht gesagt dass das Virus ein Witz ist! Auch die Maßnahmen machen teilweise Sinn, Lockdown langfristig aber bestimmt nicht. Dass wir nicht Megapartys feiern können muss nicht erwähnt werden, aber ein halbwegs normales Leben muss möglich sein.
Das Zahlenspiel muss aufhören. Nur die wirklich Kranken (die, die ärztliche Behandlung benötigen) sollen gezählt werden.

PuggaNagga
30 Tage 5 h

@Sag mal
Habe ich irgendwo etwas gesagt dass wir hausen sollen wie wir wollen? Habe ich irgendwann erwähnt gleichgültig zu sein?
Dann wägen wir mal ab was langfristig Schaden anrichtet. Betriebe und Arbeitsplätze die für immer weg sind. Familien die den strom und essen nicht zahlen können. Phsychische Schäden bei Kinder? Bildungslücken bei Kindern und Jugendlichen.
Folgeschäden der Impfungen? In ein paar Tagen wurden zuletzt sicher hundert Fälle (europaweit) in den Medien veröffentlicht.
Ist das alles egal und berechtigt?

Sag mal
Sag mal
Kinig
30 Tage 4 h

PuggaNagga es können bleibende Schäden auftreten .

Sag mal
Sag mal
Kinig
30 Tage 4 h

@Goggile kenne auch Welche Die nach einem Jahr noch immer nicht wieder gesund Sind wie vor Corvid.

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
30 Tage 21 h

Seids net bol stuff olm in selbm Plentn zi breng……

Anja
Anja
Universalgelehrter
30 Tage 20 h

wenn dus nicht lesen willst dann klick nicht drauf 🙈 wäre relativ einfach

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
30 Tage 19 h

@Anja Meinungsfreiheit ist ein Menschenrecht !

Sag mal
Sag mal
Kinig
30 Tage 10 h

Schnauzer warum liest Du s dann wenn Du s so siehst.Für mich zählen nicht die Zahlen sondern dass Sich die Wenigsten an Was halten können.

Sag mal
Sag mal
Kinig
30 Tage 10 h

@Trina1 saubere Luft und Ruhe auch.Findest aber nicht mehr.

Lochkrompf
Lochkrompf
Tratscher
30 Tage 9 h

@Trina1 meinungsfreiheit und sinnlose kommentare isch fir mi a untrschied.

i schreib a net drunter i wor grot fetzn … MEINUNGSFREIHEIT

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
30 Tage 9 h

@Trina1
Blödheit aber nicht.

Anja
Anja
Universalgelehrter
30 Tage 7 h

@Trina1 aber dennoch zwingt dich niemand, einen Artikel zu lesen, den du nicht lesen willst! Das ist auch dein gutes Recht… wenn dich die Überschrift schon stört, dann zwingt sich niemand, drauf zu klicken, zu lesen und erst recht nicht, zu kommentieren… 🤷🏻‍♀️

ferri-club
ferri-club
Tratscher
30 Tage 6 h

Sag mal arbeit und freiheit auch mangelware

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
30 Tage 21 h

Tja, und nun? Die nächsten 20 Jahre Lockdowns?

Tratscher
30 Tage 21 h

@Piefke: Ja und die Politiker Gehälter werden noch erhöht, für die “super” Leistungen….

Sag mal
Sag mal
Kinig
30 Tage 10 h

@oasterhos immer dusselig weiterwählen damit s so bleibt🙈

PuggaNagga
30 Tage 5 h

@Piefke
Ja so etwa stellen die Politiker und „Experten „ es sich vor.
Aber das geht nicht mehr lang so weiter.
In kürze werden die Hälfte der besonders betroffenen Betriebe schließen müssen. Arbeitsplätze sind dann für immer weg. Einen Ersatz für die gestrichenen Arbeitsplätze gibt es nicht.
Dann braut sich langsam was zusammen.
Schön wird das aber nicht werden

Tratscher
30 Tage 21 h

Und bei uns entspannt sich alles – sogar die Intensiv! 😉

Jiminy
Jiminy
Kinig
30 Tage 19 h

südtiroler Sonderweg 😉

italiaustria1990
italiaustria1990
Grünschnabel
30 Tage 9 h

Ich bin echt kein Politiker Fan…. Und ich finde es auch nicht richtig dass sie so viel verdienen…. Aber was kann ein Politiker dafür dass Menschen so dumm sind und sich treffen partys machen ecc.trotz dass diese wissen was los ist??? Einer hat mahl gesagt :die Menschheit wird an seiner Dummheit scheitern und untergehen…

italiaustria1990
italiaustria1990
Grünschnabel
30 Tage 9 h

Also was ich weiß sind immer noch 39 intensiv Patienten…. Die würden nach innsbruck gebracht deswegen hórt man nix….

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
30 Tage 20 h

Was sagt zu diesen Zahlen eigendlich der Herr Musmarra??
Hat der Journalist von Huffingtonpost sich noch nicht über die hohen Infektionszahlen in Italia geäusert, so wie er vor gut einen Monat über uns Südtiroler hergezogen ist?

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
30 Tage 21 h

Leute, macht keinen Sch… und D nach.

wpDiscuz