Regierung könnte intervenieren und scheint auch gewillt

Inflation bedingt automatische Verteuerung von Knöllchen

Mittwoch, 23. November 2022 | 11:28 Uhr

Rom – Wer einen Strafzettel bekommt, ärgert sich und kommt meist nicht umhin die Geldstrafe zu bezahlen. Das könnte in Italien mit 1. Jänner 2023 noch teurer werden. Denn im Straßenverkehrskodex ist eine automatische Inflationsanpassung der Verkehrsstrafen eingebaut. Kurz gesagt: Wegen des Teuerungseffekts steigen mit Jahreswechsel auch die Verkehrsstrafen um rund elf Prozent an.

Die rechtslastige Regierung in Rom möchte diesen “Automatismus” aussetzen, um die Bürger in dieser ohnehin schwierigen Phase nicht weiter zu belasten, wie es Medienberichten zufolge heißt.

Die Zeit dafür ist jedoch knapp. Geschieht bis zum 1. Dezember 2022 nichts, muss der Justizminister, mit dem Wirtschafts- und Transportministerium die neuen Tarife für Vergehen im Straßenverkehr festlegen. Die Mehrheit könnte dies verhindern und wie es Indiskretionen zufolge heißt, scheint es erste Schritte in diese Richtung auch zu geben.

Ab Dezember kommt auf die italienischen Autofahrer eine weitere Belastung zu. Der Tankrabatt wird nämlich gekürzt.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

58 Kommentare auf "Inflation bedingt automatische Verteuerung von Knöllchen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
16 Tage 17 Min

Knöllchen? Können wir bitte beim südtiroler Sprachgebrauch bleiben?

krokodilstraene
Tratscher
15 Tage 23 h

Multa also?

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 22 h

Wo ist dein Problem ? Manche der SüdtirolerInnen sprechen doch auch DEUTSCH !!

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
15 Tage 22 h

@ifassesnet
Einfach Strafe bzw Bußgeld. Knöllchen ist ein deutscher umgangsprachlicher Begriff. Multa italienisch. Englisch hat auch nichts verloren. Warum nicht einfach Strafe

Holzile
Holzile
Grünschnabel
15 Tage 21 h

Solong Bairisch net alls einga Sprouche unakennt wert und mir insra oagna Schriftsproche ausbildn wert des no länga passiern und schlimma wern…

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
15 Tage 21 h

@Holzile
Jo leido ischs aso. Woasch wos? Man sollat do lame Dialekt schreibn und passt

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 21 h

@Holzile..Bairisch ist keine Sprache, sondern maximal ein Dialekt. Eher eine Erkrankung der Stimmbänder…

genau
genau
Kinig
15 Tage 19 h

@SilviaG

Das ist zum Teil ohnehin harte Arbeit euren Kauderwelsch zu endziffern!😄

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 16 h

@SilviaG…”Knöllchen” ist zwar 🇩🇪 und umgangssprachlich. Aber nicht für Strafe und nicht für Bußgeld. Sondern für den StrafZETTEL, der für gewöhnlich unter einem Scheibenwischerarm klemmt….

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 16 h

@genau…das finde ich jetzt nicht ok. Wir sind auf einem Südtiroler !! Forum. Dass da, obwohl es die Netiquette etwas anders vorsieht, in Dialekt kommentiert wird, sollten wir als Gäste nicht kritisieren. Ich kann für das württembergische Oberschwaben sagen, dass dort teilweise von Dorf zu Dorf ein unterschiedlicher Dialekt gesprochen wird, mit dem selbst ich als dort Geborener so meine Schwierigkeiten habe. Über Bayern und z B.die 🇨🇭 und 🇦🇹 äußere ich mich nicht explizit….

Hustinettenbaer
15 Tage 15 h
SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
15 Tage 8 h

@genau
Sei beruhigt, auch “Eure” Kommentare lösen bei “uns” so manches mal verständnisloses Kopfschütteln aus

tom
tom
Universalgelehrter
15 Tage 7 h

@genau da braucht es manchmal Code-Knacker-Kenntnisse

Holzile
Holzile
Grünschnabel
15 Tage 1 h
Tui i la ma. In jedn Lond red man die Londessprouche obwohl se oft nechna isch als Bairisch zi Standarddeitsch! “Das Bairische ist wie das Niederdeutsche ein Dialekt des Deutschen – aber kein Dialekt der neuhochdeutschen Schriftsprache, der Amtssprache Deutschlands (Prof. Anthony Rowley) Allein schon von den grammatischen Besonderheiten her ist das Eigengepräge des Bairischen gegenüber dem Schriftdeutschen so stark, dass es genügen würde, ihm den Status einer eigenen Sprache zu verleihen. Der Abstand Bairisch – Hochdeutsch ist größer als der zwischen Dänisch und Norwegisch oder Tschechisch und Slowakisch.(Prof Dr. Robert Hinderling)” In jedn Lond red man in do Londessprouche… Weiterlesen »
Holzile
Holzile
Grünschnabel
15 Tage 1 h

Danke fis Kompliment!

Mit groaßa Wohrscheinlichkeit kenn lai die echnt Sidtiroula Sidtiroulairisch! “”Rodolfo””

Mit sea Kommentare und Nume konn i mo denkn af Welcha Seite du stesch…

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
14 Tage 17 h

@Rudolfo
ich frage interessenshalber:
wieso seid ihr überhaupt auf einem südtiroler forum?

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
16 Tage 53 Min

Wenn die Löhne und Gehälter ab 01. Januar 2023 auch um 11% !! steigen, ist das akzeptabel….

Oracle
Oracle
Universalgelehrter
15 Tage 21 h

@Rudolfo…. keine/r muss Strafe zahlen, einfach Strassenverkehrsordung einhalten!… dann kann diese Inflationsanpassung Wurst sein….

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 21 h

@Oracle…stimmt. Ich wollte nur schneller als die Dauerjammerer😭 sein….

genau
genau
Kinig
15 Tage 19 h

@Oracle

Jaja und nebenher haben bestimmte Gruppen Narrenfreiheit.🤦

tomtomtom
tomtomtom
Grünschnabel
15 Tage 5 h

Rudolfo
Ist leider ein Wunschdenken…die Anpassung beim gemeinen Volk ist eine Farce…

@
@
Universalgelehrter
15 Tage 23 h

Da werden die Gemeinden lachen, denn die finanzieren sich inzwischen ja Großteils mit Einnahmen sus Speedboxen.Bitte nicht falsch verstehen.Ich bin nocht gegen Maßnahmen für Verkehrssicherheit, jedoch sollten die eingenommenen Gelder auch für Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt werden, und nicht für sinnlose Prestigeprojekte.

Oracle
Oracle
Universalgelehrter
15 Tage 21 h

@… die Speedboxen “blitzen” jene, die zu schnell unterwegs sind, nicht jene, die die Regeln einhalten. Deshalb kein Problem! Jammern wir nicht über Abzocke! Würde man die Regeln einhalten, gäbe es auch keine Strafen und die Gemeinden würden wenig abkassieren!

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 20 h

@Oracle..👍ich wurde in fast 50 !! Jahren (als Autofahrer) noch NIE in Südtirol geblitzt. Bin ich damit ein rücksichtsvoller Fahrer, der sich an die Verkehrsregeln hält, ein riesiger Glückspilz oder doch nur eines der ungeliebten ausländischen (🇩🇪😉) “Verkehrshindernisse”….

genau
genau
Kinig
15 Tage 19 h

@Oracle

Diese Speedboxem stehen nicht immer dort wo es der Verkehrssicherheit dient sondern dort wo es lukrativ ist!
Darum geht es!

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

@genau..das ist aber nicht nur in Südtirol so. Das gibt es in 🇩🇪, der 🇨🇭 usw. Bringt halt “schnelles Geld” ins Staatssäckel. Und schau dir die 🇦🇹 Raubritter an, die einem mit der Laserpistole überall, auch auf freier Strecke, auflauern…

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 16 h

@genau..👍wenn es darum geht, dass ich MEIN Geld nicht unnötigerweise Anderen überlasse, finde ich Tempomat und Echtzeit Navi mit “Gefahrenstellenwarner” eine echt gute technische Erfindung….

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 8 h

@Oracle während in einer Gemeinde nicht für Nachtruhe gesorgt wird stellt man so einen Kasten auf!!!!!!!!!Und besinnst Dich einmal nicht aufs Tacho zu schaun kanns schon zu spät Sein.Die werden auch an absurde Stellen aufgestellt.Für Hotels.

tom
tom
Universalgelehrter
15 Tage 6 h

@Oracle mit 1km/h drüber 50€ abzocken. zweifelhafte Meisterleistung
zahlst dann noch über die Post, kommt zwei Jahre danach eine Mahnung, dass nicht oder nicht korrekt gezahlt wurde. die Rennereien hat dann selbstverständlich nur der Bürger, der sich dafür auch noch freinehmen. als ob man mit seiner zeit nichts besseres anzufangen hätte, muss man die Zahlung noch rauskramen zum sogenannten freund und Helfer gehen und ihre Anschuldigung entkräften. und um keine blöde Figur zu machen schieben sie die Schuld auf die Post denn die machen ja keine Fehler, das tun nur die anderen. alles schon erlebt, speziell mit den dorfsherriffs

tom
tom
Universalgelehrter
15 Tage 6 h

@Rudolfo wahrscheinlich bist du auch einer, der die Fliegenreste auf der Heckscheibe hat
übrigens: Kolonne nachziehen ist such strafbar, wird leider viel zu wenig geahndet, da wäre auch viel Geld zu holen, speziell bei Campertouristen mit deutscher Nummer, das sind die schlimmsten und arrogantesten. die denken nicht im Traum dran, mal rechts ranzufahren und den aufgestauten verkehr passieren zu lassen. vielleicht einmal in frei Jahren, und dann nur aus Versehen

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
15 Tage 2 h

@tom
Aber nur wenn vor ihm nicht auch eine Kolonne ist!
Wenn du morgens um 9 Uhr von Prad Richtung Meran fährst hast du nur Kolonnenverkehr , vielleicht mal 100 Meter Abstand und da sollst du rechts ran fahren.
Ich fahre da um die 80kmh wenns der Verkehr überhaupt zulässt, wie schnell darfst du fahren?
Nein, lässt dich auch keiner mehr rein!

N. G.
N. G.
Kinig
16 Tage 1 h

Was für eine Umkehrung der Tatsachen. Der Bürger bekastet sich mit einem Vergehen auf der Strasse SELBST, niemand zwingt in dazu und meist wirds im vollen Wissen getan. Dem armen Raser muss jetzt geholfen werden weil er zu viel bezahlt und die Inflation muss als Grund herhalten? GEHTS NOCH?
Bezahlen dann auch Steuerhinterzieher weniger da wir Inflation haben?

Pasta Madre
Pasta Madre
Grünschnabel
15 Tage 20 h

N.G 👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎

Zussra
Zussra
Tratscher
16 Tage 1 h

Nana, di “Knöllchen” san olbm nö zi billig! Do war wo a Riesenpotential firn Stoot zi do Schuldntilgung drin. Olla Vokehrsstrofn vodoppl, weil do dumme Autofohra werds nia dolehrn!!!

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 16 h

@Zussra….Du als Einheimische/r sollst doch nicht “Knöllchen” schreiben. Was soll da die Silvia von Dir denken. Das “gehört” sich einfach nicht🤣🤣….

tom
tom
Universalgelehrter
15 Tage 6 h

strafen senken, kontrolldruck erhöhen, wäre besser für die Verkehrssicherheit

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
16 Tage 1 h

wenn es darum geht das Volk abzuzocken ist der Saat immer Pronto, da baut er sogar die Inflation mit ein. Bei der Renten, z.B , hört man davon nix…..

N. G.
N. G.
Kinig
15 Tage 20 h

Niemand zockt einen Autofahrer ab weil er beispielsweise zu schnell gefahren ist. Das hat sich der dumme Typ dann selbst eingebrockt!

genau
genau
Kinig
15 Tage 19 h

Der Staat sollte nichts anderes als ein Dienstleister sein.
Und der bisherige Dienstleister ist zu ersetzen! Wegen mangelhafter Leistung!😄

tom
tom
Universalgelehrter
15 Tage 6 h

@N. G. siehst du einen nachvollziehbaren grund, in vierspurigen Einstein-Strasse für Tempo 50? ich nicht., außer um Geld in die kasse zu bringen

Nico
Nico
Superredner
16 Tage 1 h

Herrliche Aussichten ” alles wird der Inflation angepasst nur die Löhne nicht!! Beschämend!!

krokodilstraene
Tratscher
16 Tage 43 Min

Ich finde es ganz richtig, wenn die Strafen angepasst werden.
Immerhin hat es ja jeder selber in der Hand, ob er eine solche bezahlen muss oder nicht – es herrscht praktisch “Wahlfreiheit”!

Faktenchecker
16 Tage 21 Min

Daher weht der Wind.

!Die Bezeichnung Knöllchen rührt laut Duden wohl aus der landschaftlichen (besonders rheinischen) Verkleinerungsform [Proto]köllchen von Protokoll unter scherzhafter Anlehnung an Knolle[1])!
wiki

Laempel
Laempel
Superredner
15 Tage 18 h

Ein Knöllchen ist das schleimig Klebrige, was man aus der Nase zupft, zwischen Daumen, Zeige- und Mittelfinger zu einem runden Bällchen zusammenrollt und dann gedankenlos wegschmeißt. Selbiges passiert nicht selten auch mit zwischen Scheibenwischer und Windschutzscheibe eingeklemmten und nicht besonders beliebten Strafzetteln, die dann ebenfalls auf Knöllchengröße traktiert werden und flugs durch einen revanchegeladenen Kick im Straßengraben landen. Knöllchen sind also die unnütze Ersatz-Rache der Ertappten.

Pasta Madre
Pasta Madre
Grünschnabel
15 Tage 20 h

Dann passt zuerst mal unsere Löhne ordentlich an.
Dann können wir über Knöllchen reden.
So sigs holt i.

tom
tom
Universalgelehrter
16 Tage 1 h

glaubt jemand, dass der Staat auf die 10% verzichtet? ich nicht

Doolin
Doolin
Kinig
15 Tage 21 h

…🍉 wird’s richten…

Erwin
Erwin
Tratscher
15 Tage 21 h

Auch die Gehälter der Politiker gehen automatisch mit der Inflation!Nätürlich weil sie die Gesetze selbst so gemacht haben do wie bei den Strafen und der Bearbeitungsgebühr der Zustellung der Strsfen!Alles nur Scheinheilikeit und Verarsche!

hundeseele
hundeseele
Universalgelehrter
15 Tage 20 h

Wie wärs endlich mit einer automatischen Inflationsanpassung von Arbeiterlöhnen????
Alles wird immer automatisch angepasst,Strafen,Politikerlöhne Steuern usw.

Evi
Evi
Universalgelehrter
16 Tage 2 h

Wen wundert’s?

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
15 Tage 20 h

Zum Wohl aller Südtiroler könnte man doch die Strafen anheben. Dann müssen die Nicht-Verkehrssünder weniger Steuern zahlen, und Rotlichtsünder und Falschparker tun etwas Nützliches, endlich mal…

raunzer
raunzer
Superredner
15 Tage 18 h

Wenn meine Pension auch um 11% steigt dann bin ich für die Regelung. 

Mimispatz
Mimispatz
Grünschnabel
15 Tage 15 h

es gibt doch viel mehr als Geschwindigkeitsübertretung und falsch Parken ( es gibt sogar ein ” Bußgeldkatalog” 🙂
Überholverstoß
Alkohol am Steuer
Nicht angeschnallt
Handy am Steuer
können wir uns alles sparen indem wir uns an die StVO halten
danke fürs Mitmachen 😍

gerry456
gerry456
Grünschnabel
15 Tage 19 h

solange die Gehälter und Löhne angepasst werden, sehe ich kein problem! aber das wird wohl eher nicht passieren…

Der Wahrhaftige
Der Wahrhaftige
Grünschnabel
15 Tage 6 h

Alles wird an die Inflation angepasst, nur der Gehalt nicht!!! 
 

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

isch lei guat daß sich die Löhne auch automatisch anpassn…ober lei ba die Politiker😂

OH
OH
Superredner
14 Tage 2 h

Da wird sich meiner Meinung nichts ändern. Schließlich sind es Mehreinnahmen für den Staat.

OH
OH
Superredner
12 Tage 2 h

Habe nichts dagegen wenn die Bußgelder inflationsbedingt erhöht werden. Voraussetzung, mein Gehalt wird auch inflationsbedingt erhöht !! Da dies nicht der Fall ist, erübrigt es sich weiter darüber zu diskutieren.

wpDiscuz