Nur kaputtes Feuerzeug verhindert Tragödie

„Kleid zu westlich“: Marokkaner versucht, Tochter anzuzünden

Dienstag, 18. Juni 2019 | 07:12 Uhr

Arcade – Weil sie laut seiner Ansicht „zu westliche Kleidung“ trug, übergoss ein Marokkaner seine eigene Tochter mit Benzin und versuchte sie, mit seinem Feuerzeug anzuzünden. Es war nur dem kaputten Feuerzeug, das sich blockiert hatte, zu verdanken, dass es nicht zu einer Tragödie kam. Während der gewalttätige Vater festgenommen wurde, wurden die Mutter, die 15-jährige Tochter sowie zwei weitere minderjährige Kinder in einer geschützten Wohnung untergebracht.

Schauplatz dieser unfassbaren und abscheulichen Gewalttat war eine Wohnung in Arcade – ein 4.500-Einwohner-Dorf in der Provinz Treviso in Venetien – wo die 15-jährige Tochter zusammen mit ihren Eltern und zwei weiteren minderjährigen Söhnen wohnt. Obwohl der Vater, der in einer Firma der Umgebung einer geregelten Arbeit nachgeht, bereits vor 22 Jahren in Italien eingewandert war, ertrug er den „westlichen Kleidungsstil“ seiner Tochter nicht. Er wollte, dass sich die 15-Jährige streng nach den religiösen Regeln des Islam kleidet und der Tradition seines Herkunftslandes folgt. Die Streitigkeiten um die „richtige“ Bekleidung führten innerhalb der Familie immer öfter zu schweren und mitunter sogar gewalttätigen Konflikten.

Eine erneute Auseinandersetzung um die Länge der Ärmel eines Kleides, das die Jugendliche für einen Ausgehabend anziehen wollte, brachte das Fass endgültig zum Überlaufen und mündete fast in eine Tragödie. Wutentbrannt und blind vor Zorn nahm der Vater einen Kanister voll Benzin in die Hand und verfolgte die 15-Jährige bis in ihr Zimmer, wohin sich das verängstigte Mädchen geflüchtet hatte. Dort übergoss er die eigene Tochter mit Benzin und wollte sie anzünden. Allein dem Feuerzeug, das sich blockiert hatte, war es zu verdanken, dass es nicht zu einer grauenhaften Tragödie kam.

Diese dramatische Episode bewog die Mutter, die bisher die Gewalttätigkeiten ihres Ehemannes erduldet hatte, endgültig dazu, ihr Schweigen zu brechen, sich an die Sozialdienste zu wenden und den Vater, der ihre Tochter bereits vorher öfters geschlagen hatte, anzuzeigen. Der Marokkaner wurde wegen häuslicher Gewalt festgenommen. Die Mutter, ihre 15-jährige Tochter sowie zwei jüngere, minderjährige Söhne wurden in einer geschützten Wohnung untergebracht.

Die gerade noch verhinderte Tragödie von Arcade sorgte in Italien für großes Aufsehen. Bereits in der Vergangenheit hatten mehrere ähnliche Gewalttaten, wo sich „verwestlichte“ Töchter gegen den religiösen Fundamentalismus ihrer Eltern – insbesondere der Väter – gewehrt hatten, in der italienischen Öffentlichkeit für heftige Diskussionen gesorgt. Damals wie heute sind viele Leser und Kommentatoren der Meinung, dass ein starker und liberaler Staat auch die Freiheit dieser minderjährigen Töchter schützen müsse und dass es in einem westlichen Land kein Platz für religiösen Fundamentalismus geben dürfe.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

41 Kommentare auf "„Kleid zu westlich“: Marokkaner versucht, Tochter anzuzünden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Empathie
Empathie
Neuling
1 Monat 5 h

Es ist traurig. Wir sind ein europäisches Land und von unseren Gästen sollte es schon so sein, dass sie sich unseren Gepflogenheiten anpassen. Das wäre das mindeste! Auch unsere Gesetze respektieren. Ansonsten ist es besser sie kehren in ihr Ursprungsland zurück! Denn hier ist es normal, dass man sich nach der Mode kleidet!! Wir sind in einem europäischen Land. Bella Italia! UNSER LAND! Respektiert uns liebe Gäste!!

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 4 h

Es ist traurig. Da leben tausende von Menschen mit Migrationshintergrund bei uns, arbeitsam, integriert, zahlen Steuern und wenn dann irgendwann mal einer mit Dachschaden aus der Reihe tanzt, wird der ganze Rest in Sippenhaft genommen.
Dann noch, was macht Italien zu DEINEM Land? Was hast du dazu beigetragen, dass du ausgerechnet in diesem Land aus der Gebärmutter geplumpst bist?

jomai
jomai
Grünschnabel
1 Monat 3 h

aber vergiss bitte nicht das “bella italia” “unser land”, deine vorfahren vor 70 jahren verfolgt und unterdrückt hat, wegen deiner kultur!

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 16 Min

@ivo815, von dir seimer nix onders gewöhnt

Calimero
Calimero
Superredner
29 Tage 22 h

Du scheinst nicht viel @ Empathie zu haben, wenn du von einem Menschen der schon über 20 Jahre hier lebt, immer noch von einem Gast im fremden Lande sprichst.

ivo815
ivo815
Kinig
29 Tage 21 h

@aristoteles ja i woas, das mit der Wahrheit und dem Spiegel ist nix für „euch“

Mikeman
Mikeman
Kinig
29 Tage 21 h

@ aristoteles
diesen Troll keine Acht geben , der ist vielmehr zu erbarmen 😂

Lion18
Lion18
Tratscher
29 Tage 20 h

@ivo815
Aus der Gebärmutter geplumst bist? Fahlts dr komplett???????

ivo815
ivo815
Kinig
29 Tage 19 h

@Mikeman Trolle sind Menschen wie du, die grundsätzlich nie argumentieren, weil ihnen dazu der Intellekt fehlt. Im wievielten Semester YouTube bist du eigentlich?

andr
andr
Superredner
29 Tage 19 h

@ivo815 vergiss nicht das wir in unserem Land freiheit leben und das wir es dulden das jeder Meinungsfreiheit genießt, auch du, und das nennt man soziale Werte unter diesen Werten darfst auch du auf diesem forum deine meinung äußern, in vielen Ländern genießt man keine Freiheit und muß denken was alle denken und man muß vor allem den Mund halten. Ich liebe die Freiheit, deshalb ist Europa mein Land und mein Zuhause

genau
genau
Universalgelehrter
29 Tage 17 h

@Calimero

Da hast du Recht!
Der Manm ist ein “gut integrierter” Soziopath!!🙄🙄

Ist es so besser???🤢

Mikeman
Mikeman
Kinig
29 Tage 16 h

mit ……..hirten diskutiere ich grundsätzlich nicht , und dass du ein echter Troll bist hast ja hier schon längst bewiesen und man sieht ja was die user von dir halten 😂

Mikeman
Mikeman
Kinig
29 Tage 16 h

@ Lion18
und solche Wesen werden hier geduldet ,kaum zu glauben welch klinische Fälle sich so rummtreiben 😳

denkbar
denkbar
Kinig
29 Tage 14 h

@Empathie
Empathie geht anders. Xenophobie würde besser passen.

Tina234
Tina234
Tratscher
29 Tage 22 h

Also, ich habe mich mal erkundigt: 
Wenn ich in einen anderen Land auswandere, egal ob Neuseeland, Schweden, Afrika oder Kanada, ich muss dort überall an die jeweiligen Gepflogenheiten anpassen sonst bekomme ich keine Staatsbürgerschaft.

ivo815
ivo815
Kinig
29 Tage 21 h

Afrika ist keinen Land sondern einen Kontinent

Staenkerer
29 Tage 18 h

@ivo815 wer koanberbsenzähler! es eigene kind umbringen welln weil se “zu westlich” isch??
wos will der typ nor im westen???
sofort ob in den südenlichen kontinent!

ischgleichweribin
29 Tage 17 h

@ivo815 wos bischen du wetta traurige figur??
konsch die eigenen leit lei pflanzn und erniedrigen?
sorry obo leit wia du miast a mit dejenigen de sich in „insern“ lond, a wenn dus net gern hersch, ausgewiesn werdn! traurig

ivo815
ivo815
Kinig
29 Tage 14 h

@ischgleichweribin Menschen, die aus Prinzip Hetze betreiben, sind nicht „insrige Leit“, sondern ein trauriger Haufen. Armselig weil zu dumm, um vernünftig zu argumentieren und nur auf die Likes der xenophoben Meute aus. Im Gegensatz zu diesen kommentiere ich nicht, um Zuspruch zu erhalten, indem ich rassistische Kommentare von mir gebe. Mich stört es nicht, gehasst zu werden und kann damit umgehen, dass ich wegen meiner Kommentare sogar bedroht wurde.

Tina234
Tina234
Tratscher
29 Tage 12 h

@ivo815
schau, iatz werd net kindisch.
Das Wort “Land” hot vi jeden a ondere Bedeutung, a “Land” konn a Lond, a Kontinent, a Insel oder a Gegend sein.
Das gleiche isch wia wenn i sog: “i gea giahn a Hitte austellen”, do muant man a Berghütte, a Olmhütte und ondere a Haus.
Südtiroler Sprache ist schwere Sprache!

Savonarola
1 Monat 4 h

angesichts der erwiesenen Integrationsunwilligkeit sollte man solchen Elementen eine Stunde Zeit geben, ihre Sachen zu packen und sich in Richtung Heimat zu begeben.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 4 h

solche leute, und ich präzisiere SOLCHE leute, haben bei uns nichts verloren. aber stantepede richtung heimat

ste
ste
Grünschnabel
1 Monat 1 h

es muss immer so weit kommen das was passiert… leider traurig

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 32 Min

C’est la vie

Krabbe
Krabbe
Grünschnabel
29 Tage 23 h

Ich möchte vorwegschicken, dass ich manchmal selbst staune was unter dem Deckmantel westlicher Kultur alles durchgeht. Ich fände es auch nicht schlecht, wenn Teile dieser Kultur, vorwiegend nach amerikanischen Muster nicht immer den Weg bis zu uns finden würde.
Jedoch nach 22 Jahren im gottlosen Westen sich über zu lange Blusenärmel dermaßen zu erzürnen lässt keinen anderen Schluss übrig:
Integration ist bei sehr vielen Angehörigen dieser Weltanschauung wie der Versuch Öl mit Wasser zu mischen!

ivo815
ivo815
Kinig
29 Tage 21 h

Woher weißt du das?

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
1 Monat 3 h

Solche typen sind eine tickende zeitbombe. Ausweisen bevor sie explodieren oder noch besser gar nicht erst hereinlassen!

denkbar
denkbar
Kinig
1 Monat 4 h

Dass er seine Tochter anzünden wollte, ist abscheulich und ein Hinweis, dass er ein starkes Aggressionspotential hat und vermutlich psychisch nicht ganz gesund ist. Ich würde ihn auch in seine Heimat zurückschicken, um seinen Lebensabend in dem Umfeld zu leben, in dem er aufgewachsen ist und sich wohl fühlt.
Die Diskussionen die Jugendliche in den 60er und 70er Jahren wegen ihrer Hippykleidung, wegen ihrer Haartracht und die Mädels wegen der Hosen die sie trugen, ist geradezu legendär.

Interesse
Interesse
Grünschnabel
1 Monat 2 h

na guat wos wilschn do no sogn,seine eigene tochter unzündn,normalerweise gebat jeder elternteil sein lebm für sein eigenes kind….

andr
andr
Superredner
29 Tage 19 h

Eine muslimin die selbständig in südtirol arbeitet sagte zu mir sie hat geheiratet, der Mann versuchte sie danach zu unterdrücken, sie sagte zu ihm folgendes, wenn du mich einsperren willst und mich unterdrücken willst dann geh nach Afghanistan und suche dir eine Frau die das zulässt und verschwinde aus meinem Leben du hast vor der Hochzeit gewußt wofür ich stehe nämlich auf Freiheit! Ich staune über diese starke Frau

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
29 Tage 5 h

andr
Wenn das der Mann so akzeptiert, dann ist es gut.

iew
iew
Neuling
29 Tage 14 h

Ivo816 verdient keine Aufmerksamkeit. Desto mehr Achtung wir ihm geben, desto mehr er sich erfreut.

george
george
Tratscher
20 Tage 19 h

man sagt “je mehr Achtung … desto mehr …” Ich verklag Ihren Deutschlehrer…

xyz
xyz
Tratscher
29 Tage 19 h

Leider auch bei uns Realität. Mädchen die gezwungen werden Kopftuch zu tragen, von den Vätern odern Brüdern geschlagen usw. 

Savonarola
29 Tage 20 h

er wirde “nur” wegen häuslicher Gewalt anstatt wegen “Mordversuch” angezeigt….

WM
WM
Universalgelehrter
29 Tage 19 h

Da bei uns ist es halt so und die anderen sollen sich integrieren oder zurück gehen

george
george
Tratscher
28 Tage 19 h

ungefähr so wie früher in unserem erzkatholischen Land. Die Moslems brauchen einfach noch die paar Jahrhunderte, die sie in der Zeitrechnung zurück sind.

ivo815
ivo815
Kinig
28 Tage 16 h

Das was auf ein paar Moslime zutrifft, kan man genauso über die Evangelikalen sagen

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
28 Tage 15 h

@ivo815
Warum? Wollten die Evangelikalen auch ihre Töchter abfackeln?

AnWin
AnWin
Tratscher
29 Tage 14 h

…bin fuer Austegration!

AnWin
AnWin
Tratscher
1 Monat 9 Min

…..aiaaiai!

wpDiscuz