Dank Video des Vaters der Tat überführt und bestraft – VIDEO

Pistenrowdy: Snowboarder überfährt Mutter und sucht das Weite

Donnerstag, 28. Februar 2019 | 08:08 Uhr

Andalo-Fai della Paganella – Eine Piste im Skigebiet Andalo-Fai della Paganella im Trentino war Schauplatz eines Skiunfalls, bei dem dank des Videobeweises der Täter überführt und bestraft werden konnte. Eine Mutter, die mit ihrem Snowboard ihren filmenden Mann und ihren vierjährigen Sohn auf der Piste begleitete, wurde von einem Pistenrowdy überfahren. Ohne nach dem Unfallopfer zu sehen, suchte der Mann mit seinem Snowboard das Weite. Dank der Helmkamera des Vaters, der die ersten Snowboardabfahrten seines Sohnes filmte, konnte der Unfallverursacher ausfindig gemacht und von den Carabinieri bestraft werden.

Alto Adige/Frame Video Carabinieri Trento

Es war ein ganz normaler, sonniger Skitag im Skigebiet Andalo-Fai della Paganella im Trentino, als eine kleine Familie mit ihren Snowboards talwärts fuhr. Um die ersten Snowboardkurven seines vierjährigen Sprösslings für das Heimkino festzuhalten, hatte der Vater eine Videokamera an seinem Helm befestigt. Während der Vater langsam hinter seinen Sohn seine Kurven zog und die ersten Snowboardschritte des Vierjährigen filmte, fuhr die Mutter lange Kurven ziehend neben den beiden her talwärts. Gerade als die Mutter neben ihren Mann und ihrem Sohn war, raste mit hoher Geschwindigkeit ein Pistenrowdy mit seinem Snowboard heran und überfuhr die Frau. Ohne sich um die Frau zu kümmern, blieb der Unfallfahrer nur wenige Sekunden stehen, um dem Vater mit wenigen simplen Gesten weiszumachen, dass die Frau ihm die Fahrtstrecke abgeschnitten hätte. Trotz der Aufforderung des Ehemannes stehen zu bleiben, suchte der Pistenrowdy das Weite.

Der Ehemann ließ es aber nicht dabei bleiben und bat die Carabinieri des Pistendienstes um Unterstützung. Dank des Helmkameravideos, das deutlich den Unfallhergang und den Pistenrowdy zeigte, konnte der Unfallverursacher – ein ausländischer Tourist – nach wenigen Minuten ausfindig gemacht werden.

Die von den Carabinieri veröffentlichten Aufnahmen zeigen deutlich, dass der Zusammenprall sehr tragisch hätte enden können. Die Frau wurde vom großen und robust gebauten Mann, der im Hang über der Mutter bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Snowboard verloren hatte, mit voller Wucht überfahren. Nach dem Unfall blieb die Frau, die zum Glück vom Unfall außer einige Prellungen keine Konsequenzen davongetragen hatte, geschockt und etwas benommen im Schnee sitzen. Der Mann, der angesichts der Aufnahmen der Helmkamera die Verantwortung für den Zusammenstoß übernahm, wurde von den Carabinieribeamten bestraft.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Pistenrowdy: Snowboarder überfährt Mutter und sucht das Weite"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ExSuedtiroler
ExSuedtiroler
Tratscher
22 Tage 5 h

Und was hätte er tun sollen, nachdem es passiert ist?
Ton habe ich keinen gehört, um zu wissen ob er sich entschuldigt und nach der Frau erkundigt hat.
Logisch sein die Pischtn überfüllt und wenn donn ohne ausreichend Kontrolle gfohrn werd, donn passiert sowos schnell-grod bei Snowboarder.

Lana77
Lana77
Superredner
22 Tage 4 h

Er hot mol als erstes seine Daten ausserzutian. Fols dear Frau decht eppes fahlt wos men in Unfong nit glei sig nor hot er, bzw. seine Versicherung dorfir grodzustian.

Sommerschnee
Sommerschnee
Grünschnabel
22 Tage 3 h

Schien mir nicht überfüllt 🤔

niamend
niamend
Grünschnabel
21 Tage 22 h

wiso grot bei snowborder?

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
22 Tage 7 h

unglaublich!…pistenrowdies sind ein alptraum….zum glück ist es zu keinen schlimmeren verletzungen gekommen….wenn jemand sein gerät nicht im griff hat sollte er langsamer fahren

Bella Bionda
Bella Bionda
Tratscher
22 Tage 1 h

@falschauer

ja, am Besten Langlaufen😂😂😂

sorry, nix für ungut. Der musste jetzt sein.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
20 Tage 23 h

@Bella Bionda ….typisch blond
…🤣

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
22 Tage 3 h

OK … ‘Fahrerflucht’ geht gar nicht.
Aber im Video sieht man auch, dass er bereits gestürzt war, als er sie erwischt hat. Ich gehe mal so weit zu behaupten, dass er ihretwegen überhaupt erst gestürzt ist.
Was fährt die denn ohne zu schauen quer über die Bahn? Der Vater hat das Kind von oben abgedeckt, Ihre Aktion war einfach nur blöd.

noergler
noergler
Tratscher
22 Tage 1 h

Sehe ich genauso. Ich könnte mich immer wieder aufregen über Leute die die ganze Piste queren und keinen Blick nach oben machen ob da vielleicht einer schneller daher kommt.

noergler
noergler
Tratscher
21 Tage 23 h

Die gute Frau hätte diesen Unfall bei richtigem Verhalten genauso verhindern können/müssen wie der andere!

Evi
Evi
Superredner
22 Tage 7 h

Wenn er das Kind überfahren hätte, wäre es wahrscheinlich nicht so glimpflich ausgegangen.

schreibt...
schreibt...
Tratscher
22 Tage 4 h

Und der filmende Vater bekommt eine Anzeige wegen filmens einer fremden Person, wegen Datenschutz!

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
22 Tage 11 Min

da müssten die anderen leute aber klar erkennbar sein

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
21 Tage 5 h

Danke des Videos kann man die Mutter belangen, sollte es tatsächlich zu einem Prozess kommen.

Lana77
Lana77
Superredner
22 Tage 6 h

Meran 2000; 2 sette “jugendliche” af uan Schlittn fe hintn an Bua mit der Rodl obgschossn, also ohne zu bremsn hintn inni und nor über die Rodl aussi. I bin glei stiangebliebn, hon gschaug wos in Bua fahlt, die uan 2 weiter untn bled aiergschaug und bol i oigruafn hon sie solln zrug auerkemmen sein de Feiglinge ogschoubn. I hon lai selber mein Kind mitghop suscht war i in de Rotzer noch.

wouxune
wouxune
Tratscher
22 Tage 2 h

Und noar????

Paula
Paula
Grünschnabel
22 Tage 6 h

Das ist echt der Hammer! Und sich dann noch aufblasen! Der müsste ein Pistenverbot bekommen. Da ist noch nicht mal was los gewesen auf der Piste, also hat er sein Snowboard nicht im Griff gehabt. Absolut nicht. Stelle man sich vor, das wäre zum Beispiel am Wochenende gewesen, wo auf den Pisten die Hölle los ist. Man mag gar nicht daran denken. Und wirklich Glück für den jungen Snowboarder, dass er ihn nicht erwischt hat. Das kann einem den Sport wirklich vermiesen.

oli.
oli.
Universalgelehrter
21 Tage 15 h

Und die Frau hat das Recht die ganze Breite der Piste zu queren ohne zu schauen ob von oben einer kommt ?
Er stürzte weil er der Frau ausweisen wollte und dann kam der Zusammenstoß .
Auf der Piste muss jeder aufpassen und nicht denken für das Familienalbum gehört uns die Piste.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
21 Tage 4 h

Das erinnert mich an eine Szene in München, als eine Frau mit Kinderwagen quer über die Kreuzung gerannt ist, um noch die Straßenbahn zu erwischen. Als der Fahrer (der sie aus dem Winkel nicht gesehen hat) losfahren wollte und gerade noch bremsen konnte, hat sie ihn dann erst mal wüst beschimpft. Ein paar andere Fahrgäste haben sie dann aber in die Schranken verwiesen.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
22 Tage 4 h

Heute ist es leider so dass keiner für seine Taten die Verantwortung übernehmen will. Und die Politiker gehen mit “besten” Beispiel” voran.

Rosenrot
Rosenrot
Grünschnabel
21 Tage 18 h

…..hätte tragisch enden können – ist es aber nicht. Solche Sachen passieren mehrmals täglich auf allen Pisten der Welt und werden auch in Zukunft immer wieder passieren. Nichts für ungut, aber wird die Sache nicht mächtig aufgebauscht? Außerdem: wo bleibt der Datenschutz beim Filmen einer fremden Person?

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
22 Tage 3 h

Sella A… sein genua!

wpDiscuz