Absage vom Ecocenter

Rom erstickt im Müll – Bozen soll aushelfen

Freitag, 29. März 2019 | 11:39 Uhr

Rom/Bozen – Weil in Rom ein Müllproblem vorherrscht und es erst kürzlich zu einem Brand in einem Mülldepot gekommen ist, sucht Bürgermeisterin Virginia Raggi (M5S) nach Lösungen und fasst dabei Bozen ins Auge. Sie will Müll aus Rom nach Südtirol in die hiesige Müllverbrennungsanlage bringen lassen.

Wie die Tageszeitung Alto Adige heute berichtet, gibt es aber bereits eine Absage aus Bozen. Stefano Fattor vom Ecocenter in Bozen will der Anfrage aus Rom nicht nachkommen.  „Die Fünf-Sterne-Bewegung ist gegen Müllverbrennungsanlagen, schickt dann aber den produzierten Abfall nach Reggio Emilia, Brescia, Österreich, Deutschland und sogar nach Portugal.“ Fattor erklärt, dass die Anlage in Bozen gebaut wurde, um die lokalen Bedürfnisse zu erfüllen. In Rom liegt ein Berg von über einer Million Tonnen Müll, der entsorgt werden müsste. Würde die Bozner Anlage damit betraut, bräuchte es dafür neun Jahre, so Fattor.

In der italienischen Hauptstadt gab es in den vergangenen zwei Jahren rund 300 Müllbrände, die mit einer starken Dioxinbelastung einherging.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

80 Kommentare auf "Rom erstickt im Müll – Bozen soll aushelfen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
Zugspitze947
Tratscher
23 Tage 21 h

So ist es mit dem Müllversand nach Österreich und Deutschland , das kostet Jährlich ca. 300 Millionen EURO ! Da sollte Salvini mal anpacken und nicht nur gegen Flüchtlinge Hetzen,das ist billig 🙁

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 20 h

verzweifelte Menschen aufhalten ist einfach und bringt viel Werbung; die wahre Probleme italiens zu lösen ist unmöglich…

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
23 Tage 19 h

gegen die schwächsten in der kette ist immer einfach und mehr hat er nicht drauf

typisch
typisch
Kinig
23 Tage 15 h

@falschauer
Zum glück hatte es renzi richtig drauf probleme zu lösen

typisch
typisch
Kinig
23 Tage 15 h

@iuhui die wahren probleme? Wenn er den müll anpacken würde wäre es sicher wieder ein problem, so ist es mit seinen hatern

typisch
typisch
Kinig
23 Tage 15 h

@falschauer salvini schenkt dir ein lächeln

Staenkerer
23 Tage 14 h

na jo, man reg feste von umweltschutz und müllvermeidung, karrt ober in müll 1000 km weit,vso das man jo damit a no viel energie oder strom verbraucht und somit de umwelt beloster und verpesstet!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

Verzweifelte Menschen?
Was wird für hiesige verzweifelte Menschen unternommen?

Anduril61
Anduril61
Grünschnabel
23 Tage 9 h
@falschauer so a Blödsinn, glauben Sie im Ernst Italien oder Europa könnte die Probleme eines Kontinents wie Afrika lösen. Allein Nigeria leidet unter einer gewaltigen Bevölkerungsexplosion, aktueller Stand über 200 Mio. Menschen, nur Nigeria wohlgemerkt. Zum Vergleich, in der EU bestehend aus 28 Staaten leben ca. 500 Mio. Entweder führen die afrik. Länder radikale Geburtenkontrollen ein, oder Europa wird zu einer Hightecfestung ausgebaut wo keine Maus mehr durchkommt. Afrika könnte an Reichtum Europa auslachen, leider liegt es auch an der Mentalität der Menschen und ihrer Führer die nix auf die Reihe kriegen ausser Konflikte, Korruption, kaum Bildung…..wollen wir das auch… Weiterlesen »
Zugspitze947
Zugspitze947
Tratscher
22 Tage 20 h

der aknn einem guten Demokraten nicht mal die Füsse küssen 🙁

Zugspitze947
Zugspitze947
Tratscher
22 Tage 20 h

Anduril 61 ,ach ja und Italia kriegt irgendwas auf die Reihe ? Warum erstickt man dann in den Schulden und Mafiasumpf ? 🙁

genau
genau
Universalgelehrter
22 Tage 19 h

@typisch

Der war auch damit beschäftig den Schweinestall seiner Vorgänger zu beseitigen

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
22 Tage 19 h

@Anduril61 geschichtskenntnisse 0….dass die europäer afrika bis jetzt nur ausgebeutet haben, davon hast du noch nie etwas gehört….oder…???hightecfestung mach dich doch nicht lächerlich hast wohl eine blühende phantasie

ahiga
ahiga
Tratscher
22 Tage 17 h

..weil die regierungen allesamt stümper sind, bzw abzocker. Italien produziert immer noch die begehrtesten produkte der welt vom auto, über schuhe bis mode ..über marmor bis essen usw….
Politik ist in italien ein ding für sich… Ehrliche leute und leute die arbeiten wollen, wollen genau dort nicht hin..

ahiga
ahiga
Tratscher
22 Tage 17 h

so unrecht hat der nicht, war öfters in afrika.. da hast es (großteils mit aufgeblasenen selbstverliebten testosteron gesteuerten faulen ) typen zu tun, die immer die ganze hand und nicht den finger wollen
wohlgemerkt….großteils!!
und wenn dann einer aus der geschichte nix gelernt hat, dann wären das ja wohl genau diese länder

Tabernakel
22 Tage 10 h
Tabernakel
22 Tage 10 h

@typisch

Danke Salvini

?tc=12&s=cfa7baa5

https://derstandard.at/2000095795838/Rom-versinkt-im-Muell

Tabernakel
22 Tage 10 h

@typisch

Für den Normalbürger mit Hausverstand ist das ein überhebliches Grinsen.

m69
m69
Kinig
22 Tage 3 h

typisch@
falschauer@

ja, so sehe ich das auch!
Renzi hat alle Probleme während seiner Amtszeit gelöst! LOL ;-)))))

Tabernakel
19 Tage 11 h

Welche Probleme löst Du gerade?

Staenkerer
23 Tage 21 h

müll und der italienische stoot … koan groaßer unterschied …

bozen
bozen
Grünschnabel
23 Tage 14 h

@staenkerer “müll und italienischer stoot …koan groaßer unterschied…” So ein Quatsch. Spar dir solche Aussagen !!

Savonarola
23 Tage 11 h

@bozen

dai bolzano, hosch pomodori af die oci?

peterle
peterle
Superredner
23 Tage 11 h

Sollten die Wasserquellen in den kommenden Jahrzehnten für die Erzeugung von Strom nachlassen kann es gut sein dass mit Müll von auswärtz eine weitere Quelle angezapft wird. Das Resultat wird immer der 31. vom Jahresende gemacht.

ahiga
ahiga
Tratscher
23 Tage 1 Min

@staenkerer.
vielleicht hast du es noch nicht gemerkt, aber wir leben in einem deer schönsten und interessantesten länder der welt.
wenn das allerdings von vollpfosten politikern (staat ) und skupellosen einwohnern kaputt gemacht wird kann das ” land ” schon mal nix dafür.
mit dem

Seppl123
Seppl123
Tratscher
23 Tage 21 h

also wenn südtirol in 20 jahren zu sizilien 2.0 wird bin ich halt darauf vorbereitet. der österreichische pass ist das letzte puzzlestück dafür.

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
23 Tage 21 h

Geh kum Seppl123, sei stad !! Mir strizzis wolln eich jo gor ned 🙂

Zugspitze947
Zugspitze947
Tratscher
23 Tage 21 h

den deutschen kannst du schneller haben,wenn du alle Prüfungen bestehst 😉

Seppl123
Seppl123
Tratscher
23 Tage 20 h

@kleinerMann schleich di!

Italo
Italo
Grünschnabel
23 Tage 19 h

@kleinerMann Genau so ischs

Staenkerer
23 Tage 19 h

@kleinerMann hot a gmuntnerin amoll zu mir gsog: es landln möchtn mir schun, de leit brauchn mir nit!

Goggi
Goggi
Grünschnabel
23 Tage 16 h

geah, tua waida!

Savonarola
23 Tage 11 h

@Staenkerer

genau so wie damals (1918, 1939).

anonymous
anonymous
Superredner
23 Tage 21 h

Den Dreck sollen die Römer selber behalten,verursacht haben sie den Müll selber

oli.
oli.
Universalgelehrter
23 Tage 18 h

Und die Touristen auch aus Südtirol .

Rider
Rider
Grünschnabel
23 Tage 21 h

Wos tat italien ohne ins!! 😉

typisch
typisch
Kinig
23 Tage 21 h

Zum glück hat südtirol einen guten müllverbrennungsofen für den müll italiens

Italo
Italo
Grünschnabel
23 Tage 20 h

Sicher net o so Blären wia du

Susi
Susi
Grünschnabel
23 Tage 17 h

Wenn ich so sehe, wie die Italiener in der Ferienwohnung mit Plastikteller und Plastikbecher essen und an Dreck hinterlassen, wundert mi deren Saustall da unten nicht. Deren Mentalität ist “mir doch egal, wird es schon jemand wegputzen, ich halt nicht..” Italien ist oft einem unterentwickelten Land in Afrika gleichzusetzen..herumsitzen und zuschauen was passiert.

Staenkerer
23 Tage 14 h

i honn vor johr zuagschaug wie in neapel a monn seine bar geputzt hot:
tür aufsperrn,
mit viel schwung a kübel wosser reinschüttn,
wosser mitn besn vertoaln,
wosser, papierlen, keonenkorkn, tschiggpacklen und an haufn zigarettnstummeln!!!! u. ondern müll ba tür raus auf gehsteig und stroß gekehrt,
tier zuasperrn!
obmarsch!
fertig!
insre gonze gruppe hot lei in kopf gschüttelt über den dreck der danoch liegn gebliebn isch ….

Lana77
Lana77
Superredner
23 Tage 21 h

Mi werns nou schaffen dass ins insre Kinder und Enkel verfluachen weil mir ihnen an Planet hinterlossn hobn dear in Müll erstickt. I mecht mir nit vorstelln wia de Welt in 50 Joher ausschaug.

Sofia
Sofia
Grünschnabel
23 Tage 20 h

Das würde denen wohl passen. Um Jahre, mit einem modernen Müllkonzept wie es in Südtirol praktiziert wird, zurückgeblieben und dann die Lösung bei anderen suchen.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
23 Tage 21 h

und mir solln müll trennen?

lenzibus
lenzibus
Tratscher
23 Tage 14 h

Wo ist denn da der gescheite SALVINI SUPERMANN von ltalie😃😂😆 nur SCHEISSE was die machen!😆😅😂😃😁😀

Staenkerer
23 Tage 13 h

tjooooooo…….vor salvini hot des mitn müll jo soooooooo guat gekloppet …. gell?

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
23 Tage 17 h

Bozen hat schon den ganzen Faschistenmüll!!

wouxune
wouxune
Superredner
23 Tage 21 h

Konn la sogn “Bella Italia”

algunder
algunder
Superredner
23 Tage 19 h

Nix mit enkern müll !!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 17 h

Los von Rom.Wer braucht hier wen??!!!!!🤨🙄

papagei
papagei
Neuling
23 Tage 18 h

Und wieder muass Südtirol fürn Dreck (wortwörtlich) aus Italien herholten.❗Kholtes enkern müll

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

In der Gegend von Frosinone wäre Platz genug für einen Verbrennungsofen, die umliegenden Städte wie z.B. Rom ind Neapel könnten ihren Müll anliefern!
Doe Gelder fpr den Bau würden wohl oder übel in dunköen Kanälen verschwinden.
Nicht mal ihr Müllproblem kriegt Italien in Griff, geschweigedenn sonst noch was.

Staenkerer
23 Tage 42 Min

hobn woll an riesen “ofen” in der nähe, in de ägäischen felder bei neapel a poor löcher mochn, sem verbrennat der müll von de umliegenden großstädte Mi sicherheit!

einer wie ihr
einer wie ihr
Grünschnabel
23 Tage 13 h

Kennt jemand den film ^Der letzte räumt die Erde auf^ . So schauts aus. Solange die Großkonzerne das Sagen haben, alles auf den Verbraucher geschoben wird, die Politik so ist wie sie ist, das Volk immer böder und bequemer wird, ändert sich sowieso nichts.

Staenkerer
23 Tage 37 Min

wahre worte! dazua kimmt do no, das no vor den großkonzernen und den politikern, de mafia es sogn hot!

Kibra
Kibra
Grünschnabel
23 Tage 16 h

Rom hieß einmal die ewige Stadt ab jetzt heißt sie die ewige Müllhalde mit öffentlicher Verbrennung vielleicht gibt es für Rombesucher bald ein Müllmuseum als Atraktion.

Staenkerer
23 Tage 39 Min

rom soll holt a 3€ pro tagestourist kassiern, nor kanntn se in an johr schun mitn bau eines verbrennungsofens unfongen …

Mutti
Mutti
Superredner
23 Tage 20 h

Do schaugs aus… Und mir tian olm fleissig trennen…

jack
jack
Superredner
23 Tage 3 h

genau olls trennen
donoch wert olls in gleichn Ofen bobrennt😂😂

Savonarola
23 Tage 19 h

Roma cloaca maxima

Rabe
Rabe
Grünschnabel
23 Tage 20 h

300 müllbrände in den letzten Jahren ! Also hobn die jo verbrennunngsonlogn !!! Wieso auorschickn??

ahiga
ahiga
Tratscher
23 Tage 12 h

..klar..voll ausgebaute und “automatisch” entzündbare strassengräben.

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

Müll hunderte Kilometer durch die Gegend transportieren? Und gleichzeitig in Europa Autofahren verbieten (Dieselfahrverbot)!
Das soll mir jemand erklären.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

Man hatte auch mal zum Müll aus Trient laut NEIN gesagt, daher sollte man skeptisch bleiben 🤔

Savonarola
23 Tage 11 h

auf das hinauf brauchen wir jetzt noch ne Freitagsdemo. Aber nich am Karfreitag, weil das ist ein halber Feiertag.

Staenkerer
23 Tage 34 Min

na, na, do brauchts a donnerstog-demo zusätzlich, natürlich a am vormittog ….

primetime
primetime
Neuling
23 Tage 16 h

Ich dachte durch die gezwungene Mülltrennung ist der Verbrennungsofen zu wenig ausgelastet und “rentiert” sich nicht wie vor Baubeginn vorgerechnet? Etwas müll kann man da schon aufnehmen – der Preis sollte halt dementsprechend sein

Tabernakel
23 Tage 12 h

Danke de Maio!

Leonor
Leonor
Superredner
23 Tage 13 h

In Rom soll endlich mal eigene Müllverbrennungsanlage bauen, statt immer im fremden Orten hinbringen…

Tabernakel
23 Tage 12 h

Danke Kölli!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

dieser müll ist symptomatisch für all das was so im quirinalpalast in rom abläuft

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
23 Tage 19 h

oh wie schön bei diesem thema sind wir uns einmal alle einig…👍👍👍

m69
m69
Kinig
23 Tage 4 Min

Mülltrennung auch für Rom, und zwar von Hand!
Es gäbe genug Arbeitslose Römer ohne Arbeit……
Das wäre eine sinnvolle Arbeit!!!

Tabernakel
19 Tage 11 h

Wann fährst Du nach Rom??😆😆😆😆😆😆😆😆

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
23 Tage 15 h

rom soll weniger müll produzieren

ahiga
ahiga
Tratscher
23 Tage 14 h

..da hilft nur noch eines.  Das wo italien weltmeister ist….sofort sequestrare! .dann ewig irgendeinen sauteuren prozess führen, paar anwälte richtig füttern und dann am ende die “entsorgung” dem besten und einzigen funktionierenden “privat” betrieb übergeben…
sozusagen , den müll paarmal wenden…

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
23 Tage 13 h

Ollm auer mit den Dreck! Die Südtiroler wissn ollm Rot😂😂

Queen
Queen
Tratscher
23 Tage 11 h

Unbedingt, mir hobn viele Wälder wo mer den Müll obloden kennen!!
Des fahlet nou!!

traktor
traktor
Universalgelehrter
23 Tage 1 h

nun, erst mal flüssiges überweisen…

ghostbiker
ghostbiker
Grünschnabel
23 Tage 2 h

dei mögn lei selber an Ofen austelln u.in Müll verbrennen

Supergscheider
Supergscheider
Tratscher
22 Tage 2 h

Vor 25 Jahren war ich öfters in Rom und schon damals strotzte die Stadt vor Müll,wie ich mich erinnern kann war Salvini noch nicht Innenminister.

wpDiscuz