Tabernakel aufgebrochen und Madonna beide Hände abgeschlagen

Schock in der Lombardei: Kirche von Vandalen verwüstet

Montag, 15. August 2016 | 09:10 Uhr

Grandate/Como/Lombardei – Eine schreckliche Entdeckung machte der Pfarrer von Grandate in der Provinz Como (Lombardei), als er Samstagfrüh das Tor zu seiner Kirche aufsperrte. In der Nacht hatten Unbekannte sich Zutritt zur Kirche verschafft, sie verwüstet und entweiht.

Wie die Bilder auf der Facebook-Seite der Lokalzeitschrift „La coccinella parlante“ dokumentieren, wurde der Tabernakel aus seiner Verankerung gerissen, ein Ständer, der zum Verlesen der Messen und Andachten diente, zerstört und der Statue der Madonna von Lourdes wurden beide Hände abgeschlagen, bevor sie zu Boden gestoßen wurde.

Laut Aussage einiger Nachbarn soll der gewaltsame Überfall auf die Kirche gegen 1.00 Uhr in der Nacht stattgefunden haben. Sie wollen Geräusche und sogar Geschrei, das aus der Richtung der Kirche kam, gehört haben.

Der Pfarrer Don Roberto Pandolfi, der in seiner Diözese auch die Funktion des Exorzisten ausübt, zeigte den Vorfall bei den Carabinieri an. Im Interview mit einem lokalen Fernsehsender gab der Pfarrer auch zu verstehen, dass die Art und Weise der Verwüstungen „eindeutige Zeichen von Satanismus“ aufweisen.

Hinter dem Vorfall vermutet Don Roberto Pandolfi Täter, die unter Einfluss von Drogen handeln. Seit dem unglaublichen Vandalenakt an ihrer Kirche erreichen die Pfarrgemeinde und dem Pfarrer von Gradate viele Solidaritätsbekundungen aus nah und fern.

Derweil ermitteln die Behörden, um den Vorfall aufzuklären und den Tätern einen Namen zu geben.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Schock in der Lombardei: Kirche von Vandalen verwüstet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brutus
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage
Lieber Gott, lass Hirn regnen Alle radikale Einstellungen sind gleich schlecht. Ob radikale Muslime, radikale Juden, radikale Christen, radikale Buddhisten, radikale Hinduisten, oder sonstige radikale Religionen, allesamt gefährlich und gehörten verboten. Natürlich gibts auch nichtreligiöse Radikale, zB. Tierschützer, Rechts- und Linksradikale, Veganer und sonstige, die meinen, sie allein hätten die Wahrheit gepachtet, die genauso gefährlich sind und deshalb auch gleich mit verboten gehörten. Warum gibt es Menschen, die nicht überihren Tellerrand schauen wollen, die sich irgendwem unterordnen wollen und ihr Gehirn abschalten. Denn wenn man sein Gehirn benutzen würde, käme so etwas nicht vor und die Welt wäre etwas schöner.… Weiterlesen »
brutus
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@Athene …ich rede immer von radikalen Anschauungen, auch unter Veganern! Dazu folgender Link:
http://m.spiegel.de/panorama/a-328416.html

Athene
Neuling
1 Monat 10 Tage

…an tip von mir..
wenns hirn regnet,stell di a ausi,damit eppes obkriagsch…veganer mit kirchnschänder gleichzustelln isch ziemlich danebn.

maria zwei
Tratscher
1 Monat 10 Tage

super Brutus!!!!

sakrihittn
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Der Herr Pfarrer und seine Spezies werden sich noch wundern was in Zukunft hier noch alles abgehen wird. Nur mit der anderen Wange herhalten oder Teufelsaustreibung wird nicht viel nutzen aber sie können es ja mal probieren…

Staenkerer
Superredner
1 Monat 10 Tage

tut mir leid, sakrahittn@ ober a pforrer der an heilung durch erorzismus- teufelsaustreibung- glab, werd automatisch hinter ollem satan u. satanismus sechn!
leider sein heit viele sprichwörtlich vom “teufel” besessen … am meisten de de im namen allahs massenmorde begehen od. a lei undrohen u. mit sicherheit de, de a kirche verwüsten, egal woher de kemmen u. aus welchen motiv sie hondeln … wenn se oans hobn!

elmar
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

hoffentlich faulen den Täter die Hände ab !!!!

Staenkerer
Superredner
1 Monat 10 Tage

wenn der pforrer exorzist isch, isch er schlimmer wie der satan! exorzosmus gheart verboten u. aufa strenkschte gstroft!
des hot mitn glabn nix zu tien, lei mit machtgehabe des vereins clerus u. gegen de wahnvorstellungen gibs guate psychiator (sogor eptilepsy wurde mit egsorzismus versucht “auszutreibn”)!
das a kirche verwüstet werd dorf nit passiern, konn ober in den foll am pforrer liegn!

nobody
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Sein mer bold tief gfolln….

wuestenblume
Tratscher
1 Monat 10 Tage

erschreckend wia tief de menschheit gfalln isch…glab a dass der vandalenakt den pfarrer gegolden hot

brunner
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Leute ohne Skrupel! Die sind auch zu weiteren schlimmen Taten bereit..der gesellschaftliche Zerfall geht weiter…Menschen ohne Verstand und Gewissen

herbstscheich
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

hat es schon mal  gegeben- daß eine Moschee.. so zugerichteet wurde… also…

Mikeman
Tratscher
1 Monat 10 Tage

sogar schwer zu denken aber solchen Demonen kann man nur den K…….. wünschen aber schön langsames Hände wegfaueln.
Sch………. ,unglaublich

Kurios
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Damit erreichen diese Teufel genau das Gegenteil. Sie können nur das zerstören was sie im Stande sind in ihre dreckigen Finger zu bekommen. Aber damit ärgern sie mich nicht. Ihr Problem

hoffnung
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Die Menschheit dreht durch. Einmal Sinflut bitte!!!

cookie
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Wos solln der scheiss…wos do olleweil mear fir bescheuerte leit umrrennen…Hoffentlich kriagn de ihmene strof..
Pforrer hot do awia an strafr…😈😈😈😆😆😆

Staenkerer
Superredner
1 Monat 9 Tage

cookie .. der pforrer hot mehr wie an strafer … wenn jemand an den hockus-pockus vom exorzismus glab,( wo leit schun zu tode, man muaß sogn gfoltert wurden), fahlts grobe!
ober de kirche (gebäude) isch allgemeingut u. zuflucht für de gläubigen u. MUASS oanfoch respektiert wern, VON OLLE!!!!

Zicke
Neuling
1 Monat 9 Tage

Dass di Leit nicht bessors za tian hobm, alls olm irgendepas hin mochn za miasn! Aus welchen Grund a olm! Miasn jo a longweiligs ,Lebm hobm!

Dani
Neuling
1 Monat 9 Tage

Einfach nur traurig.

wpDiscuz