Deutsche nackt und mit gefesselten Händen und Füßen aufgefunden

Schrecklich: 57-Jährige in Rom brutal vergewaltigt

Dienstag, 19. September 2017 | 07:11 Uhr

Rom – Die Gewalttaten gegen Frauen reißen in Italien nicht ab. Ein Taxifahrer fand in Rom in der Nacht auf Montag eine weinende Frau, die nackt und an Händen und Füßen gefesselt am Straßenrand lag. Ihr Peiniger hatte der 57-jährigen deutschen Touristin, die sich in der italienischen Hauptstadt seit sechs Monaten als Obdachlose aufhielt, zudem einen Stofffetzen in den Mund gesteckt, der verhindert hatte, dass sie selbst um Hilfe rufen konnte.

Twitter/VillaBorghese

Es war gegen 1.00 Uhr am frühen Montagmorgen, als einem Taxifahrer, der durch das römische Viertel Villa Borghese fuhr, eine am Boden liegende weinende Frau auffiel. Die Frau war vollkommen nackt und an Händen und Füßen gefesselt. Ihr Peiniger hatte ihr zudem einen Stofffetzen in den Mund gesteckt, der verhindert hatte, dass sie selbst um Hilfe rufen konnte. Der Taxifahrer befreite die verstörte und verängstigte Frau von ihren Fesseln und verständigte die Rettungskräfte. Die Frau wurde in das Krankenhaus „Santo Spirito“ von Rom transportiert, wo die Ärzte bei ihr die typischen Zeichen einer Vergewaltigung feststellten. Der vom Krankenhauspersonal verständigten Polizei, berichtete die Frau, bei der es sich um eine 57-jährige deutsche Touristin handelt, die sich in der italienischen Hauptstadt seit sechs Monaten als Obdachlose aufhielt, dass sie am Sonntag im Zentrum Roms einen gut italienisch sprechenden Polen kennengelernt habe.

Twitter/VillaBorghese

Mit dem ungefähr 20- bis 25-jährigen Mann habe sie dann den ganzen Rest des Tages verbracht. Am späten Sonntagabend sei dann der Mann im Park von Villa Borghese über sie hergefallen. Er habe sie, so die 57-Jährige, zuerst gefesselt und dann vergewaltigt. Wenig entfernt vom Auffindeort des Opfers konnten die Beamten die Bekleidung und andere persönliche Gegenstände der 57-jährigen deutschen Staatsbürgerin sicherstellen. Seitdem wird nach dem jungen Mann intensiv gefahndet.

Twitter/VillaBorghese

In Rom steigt unterdessen die Besorgnis der Frauen. Beim Gewaltakt gegen die Deutsche handelt es sich bereits um die dritte sexuelle Aggression gegen eine Frau in einer Woche. In den letzten Tag wurden bereits eine 20-jährige finnische Babysitterin und eine Studentin aus Belgien Opfer sexueller Gewalt. In der nächsten Woche wird bei der Staatsanwaltschaft von Rom ein Spitzentreffen stattfinden, wo nach Lösungen gesucht werden soll, die Sicherheit besonders für Frauen zu verbessern. Auch die Bürgermeisterin der Ewigen Stadt, Virginia Raggi, verurteilte in einem Tweet die ausufernde sexuelle Gewalt gegen Frauen.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

95 Kommentare auf "Schrecklich: 57-Jährige in Rom brutal vergewaltigt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Sie ist so grausam diese Gewalt gegen Frauen, die massive Folgen für die Frauen hat. Lösungen sind da mehr als dringend notwendig.

myopinion
myopinion
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Solche Täter müssen sehr hart bestraft werden.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Es müssen auch die Schutzlücken aus dem Strafgesetz, damit die Täter nicht ungestraft davon kommen.

Tabernakel
1 Monat 1 Tag

Welche Lösung schlägst Du vor?

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Tabernakel – https://www.welt.de/politik/deutschland/article153365721/So-nimmt-die-Politik-sexuelle-Gewalttaeter-ins-Visier.html
Ich bin mir der Komplexität des Themas bewusst, auch der Möglichkeit des Missbrauchs, dennoch muss der Opferschutz gestärkt werden.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Tabernakel – Dass das Geschrei “Sicherheitsproblem” keine Lösung ist, sondern nur der Versuch der Rechtspopulisten, da sind wir uns wohl einig. Es ist immer wieder deren Spiel Schlagworte so oft zu wiederholen, bis sie wie Klebstoff in den Köpfen der Menschen festsitzen und als Realität wahrgenommen werden.

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
1 Monat 1 Tag

@Tabsi
Schlage vor die Rosabrille aufzusetzen und den Kopf in dem Sand zu stecken. Und siehe da, Verbrechen sind weg (sieht man nicht mehr)

heinold
heinold
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Tabernakel Ganz einfach, so wie bei Canabis, Vergewaltigung legalisieren! Das kommt eurem Rechtsempfinden ja entgegen ihr Könige und Universalgelehrte!

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@denkbar ich denke mal, dass Gewalt Teil des menschlichen Sozialgefüges ist und immer sein wird. Das soll diese natürlich nicht rechtfertigen. Man muss sich dessen nur im Klaren sein, wenn man diese Taten bewertet und über Konsequenzen nachzudenken beginnt

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Grünschnabel
1 Monat 23 h

@myopinion  kastrieren ganz einfach weg mit den Ding

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
1 Monat 23 h

@heinold Legalisierung von Prostitution wäre der richtige ansatz……

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
1 Monat 23 h

@myopinion Ja, trotzdem wird das die Anzahl der Überfälle nicht beeinträchtigen. Ein Vergewaltiger denkt nicht nach wie hoch die Strafe ist und entscheidet dann ob er zur Tat schreitet oder nicht.

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
1 Monat 23 h

tja, wirkliche Lösungen gibts bei dem Thema leider nicht

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 23 h

@ivo815 Die Resozialisierung als Vollzugssystem sollte dem Rechnung tragen.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

@PuggaNagga Wir brüllen nur nicht nach Dubai’schen Gesetzen wie Sie das tun!

Staenkerer
1 Monat 22 h

@denkbar soll man wegschaugn? still sein? verharmlosn? u damit de frauen a zweitesmol im stich lossn?
wenn de bauern an tonz mochn um aufs raubtierproblem aufmerksam zu mochn werd applaudiert! wenn mir nit aufhearn auf des sicherheitsproblem, auf de laschn gsetze u. no lascheren politiker hinzuweißn nor sein mir popolistn, rassistn u. deppn! wos soll de doppelmoral von einigen do eigentlich?

Staenkerer
1 Monat 22 h

@ivo815 ach jo? wenn sogor in rom, einer weltgroßstadt auffolt das sich de gewolt an frauen HÄUFT versucht man des mit natürlichem menschlichen verholtn zu rechtfertigen?
tjo, wenn olle soviel koltblütigkeit an tog legn, nor sogat i a: schoffn mir richtlinien, vorschriftn u. gsetze ob, nor konn jeder selber entscheidn wos er tien will!

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

@Wer meine zu lesen versteht, erkennt, dass ich einen stärkeren Opferschutz verlange!!!!!!!!!!!!!!!

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

@Staenkerer Jeder, zumindest jeder Jurist, wird aus meinen Kommentaren herauslesen, dass ich mich für einen stärkeren Opferschutz einsetze. Es hätte genügt, dass Sie die von mir zitierten Zeitungsartikel gelesen hätten.
Was Sie mir hier schreiben, empfinde ich als boshafte Unterstellung!!!!

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 21 h

@Staenkerer Ich weiß nicht, was Sie bisher für den Schutz von Opfern von Gewalttaten getan haben, ich weiß nur um mein eigenes Engagement. Insofern sei Ihnen verziehen.

Tabernakel
1 Monat 21 h

@PuggaNagga

Welche Lösung schlägst Du vor?

Tabernakel
1 Monat 21 h

@schwarzes Schaf

Alle, Dich auch? Damit die Gefahr für alle Zeiten ausgeschlossen wird? Oder meinst Du alle Polen?

Tabernakel
1 Monat 21 h

@Shakespeare
So sehe ich das auch. Gerade im Obdachlosenmilieu wird viel Alkohol getrunken und der verändert auch die Psyche.

Tabernakel
1 Monat 21 h

@heinold

Welche Lösung schlägst Du vor?

Tabernakel
1 Monat 21 h

@PuggaNugga

Bist Du Islamist? Geht das am Tribusplatz?

Tabernakel
1 Monat 21 h

Jawoll ! Sharia!

m. 323.
m. 323.
Tratscher
1 Monat 20 h

@denkbar ihr l..könnt alles schön Reden..wüßte schon was ich mit solchen Typ machen würde. darf es leidr net schreibm..

Staenkerer
1 Monat 18 h

@denkbar warum schreibsch sell nor nit oanfoch in klaren worten!!
des bring jeder oanfoch gstrickte zom, des so zu sogn das es klar verständlich isch!!!

Staenkerer
1 Monat 18 h

@Tabernakel do steat ob. nit das der pole a a obdochloser isch u. betrunkn wor!
a wenn sie obdochlos (u. vieleicht a betrunkn) wor, so isch sie es opfer u. er hot a gstörte psyche!!

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
1 Monat 18 h

@denkbar Resozialisation? schön wärs. ich hab jahre dran geglaubt. näher an der wirklichkeit ist wohl eher, dass man nicht alles und jeden auf die richtige bahn bringen kann und konsequenzen durchziehen muss.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 16 h

@Staenkerer ???????????? man müsste eigentlich nur lesen können!!!!!!

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 16 h

@enkedu Es gibt keine Regelung, die für alle funktioniert. Das Recht kann immer nur so formuliert werden, dass es eine möglichst breite Wirkung hat.  Wichtig ist, dass der Gesetzgeber an den Grundsätzen der europäischen Werte festhält und die Basis dafür ist das “humanum” so wie es in der Charta der Menschenrechte verankert wurde und aus den Verfassungen der europäischen Länder hervorgeht.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 16 h

@denkbar zwischen lesen können und Verstehen liegen Welten

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 15 h

@Staenkerer Sie wehren sich immer gegen den Vorwurf des Rechtspopulismus! Aber Sie erfüllen sämtliche Klischees die diesem anhängen!

honigdachs
honigdachs
Grünschnabel
1 Monat 15 h

@Tabernakel öffentlich steiningn war a vorschlog

Staenkerer
1 Monat 7 h

@Shakespeare vergewaltigungen gibs a in länder in denen prostitution legalisiert isch!

Staenkerer
1 Monat 6 h
@denkbar i bin weder jurist no in der lage eppas zur prevention od. zur minderung der vergewoltigungen zu tien, außer meine enkel zur vorsicht unzuholtn! es isch mir a klor das man(n) an vergewaltiger nit vom weiten seine obsicht u./od. neigung unsicht, i bin ob. schun überzeug das vergewoltiger longe weggsperrt ghearn, keder a überführte triebtäter der weggsperrt isch, isch oan potentielle gfohr wieniger! wos nutzt auf der dauer der schutz der frauen, wenn man nit dafür sorg das wenigstens de, von de man woaß das gefahr ausgeat, weil se schun amoll zuagschlogn hobn, ollm wieder, noch relativ kurzer zeit… Weiterlesen »
Staenkerer
1 Monat 6 h

@denkbar setzt sell voraus das normalo sich über nix mehr gedankn mochn dorf u. seinen unmut über taten u. de daruf folgenden veronkerten gsetze nimmer zoagn dorf, weil herr u. frau mormalo eh zu dumm sein de zusammenhänge zu wissn u. zu kapiern?
wenn jo, hobn mirs weit gebrocht!

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

lesen Staenkerer, einfach lesen, den 1. und 2. Post und dann so weiter

kornfeld
kornfeld
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Mehr Kontrollen!! Härtere strafen!! So einer sollte mindestens 30 jahre bekommen oder 15 jahre wenn er sich selbst kastriert

Tabernakel
1 Monat 1 Tag

DieTodesstrafe hätte das verhindert. Wie in den USA. Dort gibt es kein einziges Verbrechen mehr…

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
1 Monat 1 Tag

In Dubai zum Beispiel wird eine besonders harte Gangart angewandt. Sehr wenige bis gar keine Verbrechen.
Vielleicht sollten wir mal Strafen von funktioniernden Ländern importieren.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 23 h

@PuggaNagga Oder Sie wandern nach Dubai aus, dann haben sie das gleich das “funktionierende Land”, wie Sie es nennen.

Staenkerer
1 Monat 22 h
@Tabernakel a in der YUSA gib es ruhige, friedli he städte u. orte wo (fost, das nix passiert werds nirgens gebn) kaum gewoltverbrechn zu verzeichnen sein! des sein genau de orte ba de man glei rigoros eingschrittn isch, od in de man kriminelln sumpf truckngeleg hot u. es neuentstehen mit guate gsetze verhindert hot! no eppas: in der USA isch lebenslänglich, LEBENSLÄNGLICH! dreißig, fünfzig jahre wie ba vergewoltigungen üblich wern abgsessn u. nit, wie ba ins wo lebenslanglich 15- 20 johr bedeutet u. für a vergewoltigung maxim. a poor jahrlen knast bring! ps: nachgewießene pädophelie übrigens drei a holb johr… Weiterlesen »
der Vinschger
der Vinschger
Tratscher
1 Monat 21 h

Jo katastrophal! De keareten olle kastriert

Tabernakel
1 Monat 21 h

@PuggaNagga
Da haben wir es wieder. Du bist Islamist und verteidigst die Sharia.

myopinion
myopinion
Tratscher
1 Monat 19 h

@Staenkerer – 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂 fake news 😊😊😊😊😝😝😝😝😝😝

Staenkerer
1 Monat 15 h

@myopinion na, dokus, (kabel doku) ob. sicher olle lei derlogn u. zommfantasiert … denn: was nicht (wahr) sein darf, das nicht (wahr) sein kann .. gell😉😯😆

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 8 h

@Staenkerer wenn das Wort „naiv” ein Gesicht hätte, es wäre deins

Blitz
Blitz
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Do miasatz a Politikerin derwischn,
norr wurn sich die ” Spielregeln ”
radikal ändern !

Staenkerer
1 Monat 22 h

eigentlich schun traurig das man des sogn muaß!

Tabernakel
1 Monat 20 h

@Staenkerer
Hat Dich jemand gefragt?

Hudy17
Hudy17
Grünschnabel
1 Monat 19 h

@Staenkerer
ober leider di realität…

iglabnix
iglabnix
Tratscher
1 Monat 18 h

@Tabernakel hoi wilsch in stänkra inholn mit deina postings wei heit gibsch wo von ledo.
Und ba an vergewoltiga keart do sack ab als abschreckung fir ondre ✌ zack und wek

Staenkerer
1 Monat 15 h

@iglabnix naaa .. er will lei zoagn wer der wahre könig isch 😊😀😁 typisch tabernakl!
ob. er krieg jo dafür entlich mehr 👍, vergunns ihn oanfoch!😉

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
1 Monat 1 Tag

Schlimm! Schlimm! Schlimm!  obo es sei mir gestattet zu bemerken, dass eine 57jährige Frau  KEINE ältere Frau isch!!  Aus der Sicht eines 20jährigen vielleicht, obo wos isch noa a 80jährige??

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

@Tantemitzi – Da haben Sie absolut recht! 👍😊😉😘

mandela
mandela
Tratscher
1 Monat 1 Tag

schlimm! arme frau! sicherheitsproblem! mir kommt es oft vor, als ob bei solchen fällen die frau nur froh sein muss, dass sie am leben ist, das darf es dich nicht geben!! von den psychischen folgen ganz abgesehen…

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

@mandala – Ihr Sicherheitsphobiker tut nicht so, als ob es diese Verbrechen gegen Frauen erst jetzt gäbe. Recherchiert mal zum Thema und denkt darüber nach wie viele Frauen in ihrer Ehe oder Partnerschaft vergewaltigt wurden und werden und vor Scham nicht Anzeige erstattet haben!

Staenkerer
1 Monat 22 h

wenns von rom schun hoaß das sich sexualdelikte häufn u. de schun a möglichkeit suachn de frauen besser zu schützn, will sell schun eppas hoaßn! wenn mirs do sogn u. des fordern sein mir popolistn u. notorische summser!
u. i sogs dechtersch: frau u. mann, jung u. olt, soll sich, ba tog u. ba nocht, in der stodt u. aufn lond, FREI BEWEGEN KENNEN OHNE ONGST HOBN ZU MÜSSEN!!

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 20 h
Krissy
Krissy
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Eine Frau (oder auch Mann) sollte in solchen Fällen das Recht haben (z.B. mit Elektroschoker) sich zu wehren, ohne strafrechtliche Folgen zu befürchten. Das Gleiche sollte auch für Menschen gelten, die bei Gewalt eingreifen. Und die Täter, ab nach Siberien.

mandela
mandela
Tratscher
1 Monat 1 Tag

hätten sie auch…

wolke5
wolke5
Superredner
1 Monat 1 Tag

besser wäre ein Oxhsenziemer.

Tabernakel
1 Monat 20 h

@wolke5
Tastatur defekt?

bergeistod
bergeistod
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Das moralische Empfinden nimmt sichtlich von Tag zu Tag ab und doch propagiert die Linke Anarchismus und Atheismus…

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Das moralische Empfinden war früher sicher höher. Da war die Anwendung von Gewalt, Teil dieses Empfindens

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

@bergeistod – Leider gab es das immer schon. Man denke nur an die Missbrauchsfälle durch Priester und die Gewaltanwendung in Familien die nicht als solche empfunden wurden.

Tabernakel
1 Monat 1 Tag

Polen ist doch das Land welches sozial benachteiligte Hilfesuchende wohlwollend integriert. Auch wenn das mancher blonde Seitenscheitelträger anders sieht.

Karl
Karl
Tratscher
1 Monat 23 h

Was hast du gegen blonde Menschen mit Seitenscheitel. Bist du etwa ein Rassist mit billigen Vorurteilen ?

Staenkerer
1 Monat 22 h

tjo, nor tat i sogn, poln soll de typ umgehenst hoamholn u. resozialisiern! od. hot man sell dort ba den schun probiert u. des isch dabei außerkemmen?

Caligula
Caligula
Grünschnabel
1 Monat 15 h

@Tabernakel Korrekt, besonders die Vergewaltiger von Rimini würde Polen “wohlwollend integrieren”.

razorback
ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ich weiß nicht, warum du in diesem Zusammenhang Kriminalststistiken über Flüchtende postest. Ist das eine Art Tourette, das du nicht kontrollieren kannst? Abgesehen davon wird im Artikel nur dargestellt, dass es nicht so ist, wie es sich viele hier wünschen.

Tabernakel
1 Monat 1 Tag

Ein polnischer Flüchtling?

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

da mogt ihr was tun.

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Touristin lebt ein halbes Jahr als Obdachlose ???!!!-

Karl
Karl
Tratscher
1 Monat 23 h

Ja Marta . in Italien ist das leider möglich. Die wartet noch immer  auf den Zug von Trenitalia! 🚃🚃🚃🚃

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
1 Monat 1 Tag
Einfach nur grausam und aufs schärfste zu verurteilen. Was geht nur in solch einem kranken gehirn des vergewaltigers vor? Wenn sie den erwischen kommt er nach kurzer zeit wegen sogenannter guter führung wieder frei. Was wird diese frau durchgemacht haben während der vergewaltigung und was kommt nachher? Sie ist gezeichnet ein leben lang. Ich bin für die wiedereinführung der todesstrafe für sexualtäter. In diesem falle hier wird so mancher gesetzesverdreher, sprich anwalt, auf unzurechnungsfähigkeit plädieren. Das kann es einfach nicht geben. Bei meldungen wie diesen treibt es einem die wut in den kopf. Es muss schnellstens etwas geschehen in den… Weiterlesen »
Kiki
Kiki
Grünschnabel
1 Monat 23 h

Touristin oder Obdachlose? Egal spielt keine Rolle. Das sind verwerfliche Taten und gehören aufs Schärfste bestraft.

Tabernakel
1 Monat 18 h

Was ist denn schärfste Bestarfung?

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
1 Monat 17 h

Weshalb bei wirlich guten und konsistenten kommentaren in diesem forum so viele negative daumen gegeben werden ist mir ein rätsel!

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 16 h

Neurotische Zwangsstörung

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 16 h

@offenzirkus – Weil das der Tummelplatz für viele Rechtspopulisten und Ultrarechte ist!

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
1 Monat 22 h

Was muss denn alles schieflaufen um als 20 jähriger auf die Idee zu kommen eine 57 Jährige Obdachlose zu vergewaltigen?

Hudy17
Hudy17
Grünschnabel
1 Monat 19 h

wenns in kopf oubm fahlt nr konns a 80 jahrige sein..

Savonarola
Savonarola
Superredner
1 Monat 22 h

Cara sindaca, was twitterst du so blöde herum? Tu doch was.
Tatwaffe beschlagnahmen!

Tabernakel
1 Monat 20 h

Die ist aus Polen und vermutlich gestohlen?

Staenkerer
1 Monat 21 h

es isch verwerflich wenn a monn a frau gewolt untuat! egal wo, wenn, wer er isch u. wo er herkimmt! de strofn ghearn so zu verschärfn das so a monster vom gfängniss nimmer außer kimmt! heit steat do das der vahrner vergewoltiger u. frauenmörder frühzeitig entlossn wurde, wegen guter führung, nit weil er geheilt isch!

unter
unter
Superredner
1 Monat 5 h

Das macht diese abscheuliche Tat kein bisschen besser, aber ist nicht auch Polen eines der Länder, dass sich so gegen die Aufnahme von Menschen stemmt, weil es angeblich alles kriminelle sind?

razorback
razorback
Tratscher
29 Tage 18 h

unter@ warum plapperst du alles nach??

unter
unter
Superredner
28 Tage 20 h

@razorback Keine Ahnung von was du redest. Musst dich bitte besser ausdrücken. Danke :-*

prontielefonti
prontielefonti
Grünschnabel
1 Monat 15 h

Wia long soll des nou weitrgian?

wpDiscuz